Kundenrezensionen


40 Rezensionen
5 Sterne:
 (23)
4 Sterne:
 (9)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (4)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Griffiges Kraftwerk für die D90
Zur Verbesserung des Handlings bei Hochfomataufnahmen, sowie der optionalen Verwendung von AA Akkus wegen, habe ich mir den Nikon Batteriehandgriff MB-D80 angeschafft. Der Preis des BGs ist mittlerweile auf ein bezahlbares Maß gesunken, so war es keine Frage auf das Originalteil zurückzugreifen. Aufgrund meiner Erfahrungen mit Qualitätsmängeln und...
Veröffentlicht am 31. August 2011 von tom l.

versus
6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen durschnittliche Qualität zum premium Preis
Der Griff funktioniert, er liefert genau die 5cm die sonst im Querformat für einen angenehmen, sicheren Griff fehlen.
Das wars leider auch schon.

Der Preis ist nicht gerechtfertigt.
Man bekommt genauso viel Plastik wie bei einem Fremdhersteller, nur eben zum doppelten Preis.
Das Stativ-Gewinde ist auch nur eine kleine eingegossene...
Veröffentlicht am 17. Juni 2011 von Ein Kunde


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Griffiges Kraftwerk für die D90, 31. August 2011
Von 
tom l. "tomtom" (regensburg) - Alle meine Rezensionen ansehen
(HALL OF FAME REZENSENT)    (TOP 10 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Nikon MB-D80 Batteriehandgriff für D80, D90 (Elektronik)
Zur Verbesserung des Handlings bei Hochfomataufnahmen, sowie der optionalen Verwendung von AA Akkus wegen, habe ich mir den Nikon Batteriehandgriff MB-D80 angeschafft. Der Preis des BGs ist mittlerweile auf ein bezahlbares Maß gesunken, so war es keine Frage auf das Originalteil zurückzugreifen. Aufgrund meiner Erfahrungen mit Qualitätsmängeln und drittklassiger Haptik bei Drittherstellern, hätte ich vom Kauf eines Zubehörgriffs jedoch abgesehen. Über den MB-D80 ist nicht nur Positives zu lesen. Auch mangelnde Kompatibilität zur D90 wird ihm zuweilen nachgesagt. Ich habe ihn mir trotzdem für meine neu angeschaffte 90er bestellt. Die eigenen Erfahrungen sind immer noch die Besten, hat mal jemand gesagt. Ich hatte Glück und habe ein sehr gutes Stück günstig über die amazoneigene Resterampe bekommen.

Wie nicht anders zu erwarten kommt der Griff gut verpackt ins Haus. Der Griff ist sauber gefertigt. Die Qualität des Griffs passt. Kein klaffendes Material, keine großen Spaltmaße. Die Haptik ist mit der der D90 identisch. Erfreulich: Der Griff hat wie das Gehäuse der D90 zwei Drehräder. So bleibt die Bedienung identisch und komfortabel. Auch die Knöpfe Drehräder und Verschlüsse sind akkurat gefertigt. Das der Auslöser nicht aus Metall gefertigt ist stört mich nicht. Im Lieferumfang ist auch der Einsatz für die AA Akkus enthalten. Das war für mich eigentlich der Grund den Griff zu bestellen. Ich arbeite viel mit Sanyos Eneloop Akkus. Das hat ökonomische wie praktische Gründe. Meine DSLR mit AAs betreiben zu können, ist gerade im Urlaub ein unschätzbarer Vorteil. Die gibts überall und das zudem auch günstig. Erfreulich: Das Stativgewinde bleibt wo es ist. In der optischen Achse. Auch das ist bei Nonamern nicht immer so.

Natürlich verbessert der MB-D80 auch das Handling. Gerade bei hochformatigen Aufnahmen wird das spürbar. Auch Fotografen mit größeren Händen werden den BG schätzen. Zudem finde ich, wie im Übrigen schon einige meiner Vorrezensenten, das die Kamera mit dem BG bessert ausbalanciert ist. Ein bei vermehrtem Einsatz nicht zu unterschätzenden Vorteil.
Passt der BG nun an die D90 oder nicht? Er passt. Und das perfekt. Deckel des Batteriefachs abgezogen, im Griff verstaut, Akkufach gefüttert, Gerät auf ON und los gehts. Der MB macht keine Zicken und ist superschnell montiert. Auch ein Verbiegen eines Kontakts vor dem Start war nicht nötig. Allerdings gefallen mir die freiliegenden Federkontakte des Griffs nicht wirklich. Das ist durchaus eine mögliche Defektquelle. Zur Vermeidung eines solchen Defekts ist die Verwendung der mitgelieferten, transparenten Abdeckkappe bei Nichtbenutzung angesagt.

Kurz und Knapp

Positives:
+ Verarbeitung und Haptik
+ Ausstattung
+ Variabilität der D90 bleibt erhalten
+ Handling bei Hochformat, sowie bessere Balance
+ Stativgewinde in der optischen Achse
+ schnelle Montage
+ AA Akku kompatibel
+ Akkuträger für AAs im Lieferumfang
+ Aufbewahrungsschacht für demontierten Batteriefachdeckel
+ Preis

Negatives:
- freiliegende Federstifte des Griffs im demontierten Zustand

Mein Fazit: Wer viel fotografiert und einen Handgriff schätzt, kommt am MB-D80 von Nikon nicht vorbei. Der Kauf eines Griffs aus dem Drittherstellerregal lohnt sich nicht. Der Nikon Griff hat alles was man braucht, ist toll verarbeitet und fügt sich nahtlos und ohne Qualitätsabstriche in die D90 Linie ein. Vor allem seine Kompatibilität in Sachen AA Akkus machen ihn für mich zum "must have". Die angeblichen Probleme in Verbindung mit der D90 sind vermutlich nur Handhabungs- oder Fertigungsprobleme. Der MB-D80 ist definitiv die Erste Wahl für die Nikon D90.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Perfekt passendes Zubehör, 12. Dezember 2009
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Nikon MB-D80 Batteriehandgriff für D80, D90 (Elektronik)
Auch ich habe jetzt diesen Batteriegriff an meiner Nikon D90 SLR-Digitalkamera.

Das von meinem Vorredner beschrieben Wackeln kann ich nicht bestätigen. Der Griff selber sitzt bombenfest. Lediglich das Plastikrädchen mit deren Hilfe der MB-D80 fixiert wird, sitzt so lose, dass er klappert.

Ansonsten könnte die Verarbeitung nicht besser sein:
+ Die beiden Akkus bzw. das 6xAA - Batteriepack sitzen passgenau in der Halterung - lassen sich aber trotzdem leicht wechseln.
+ Es gibt eine Verriegelungs-Funktion für den Auslöser und die AF-S Taste um sie vor ungewollter Benutzung zu schützen.

Dagegen sprechen:
- Der zweite Druckpunkt des Auslösers ist sehr fein und nur mit viel Gefühl zu spühren
- Die das Rädchen der Feststellschraube klappert/wackelt.
- Die Oberflächenebschaffenheit weicht leicht von der der D90 ab.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen MB-D80 mit D90, 26. Dezember 2009
Rezension bezieht sich auf: Nikon MB-D80 Batteriehandgriff für D80, D90 (Elektronik)
Seit Weihnachten bin ich Besitzer des Batteriegriffes und muss sagen das er mich in punkto haptik/handling und Zuverlässigkeit voll überzeugt.

Zunächst war ich ein wenig verunsichert bezüglich der Kompatibilität des Batteriegriffes mit der D90 da in manchen Rezensionen von Problemen berichtet wurde (Batteriegriff funktioniert nur mit umgebogenen Kontakten etc.). Daher ging ich in den Fotoladen meines Vertrauens und probierte den MB-D80 kurzerhand aus und es funktionierte alles wunderbar. Dazu muss man allerdings sagen das ich den Batteriegriff stets mit 2 Akkus betreibe. Durch den Batteriegriff hat sich die Benutzung der Kamera deutlich vereinfacht , vor allem mit montiertem Aufsteckblitz (ich benutze einen Metz 54 MZ 4i) liegt Kamera deutlich ausgewogener in den Händen. So ist es kein Wunder das ich jetzt häufiger im Hochformat photografiere.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


25 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Praktische Ergänzung mit Verbesserungspotential, 8. Februar 2008
Von 
W. Felix (Regensburg, Bayern) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Nikon MB-D80 Batteriehandgriff für D80, D90 (Elektronik)
Der MB-D80 ist eine praktische Erweiterung für die D80 von Nikon.
Er wird über das Battiefach der D80 mit der Kamera verbunden, über das Stativgewinde an der Unterseite fixiert und bietet zwei generelle Vorteile:
- Energiespeicherverbesserung:
Er nimmt maximal 2 Lithium-Ionen-Akku oder 6 Mignon AA Batterien in einem mitgelieferten Batteriekorb auf.
Die Akkus werden sinnvoller Weise nach einander entladen. Außerdem werden beide Akku-Zustände im Menü der D80 (Menüpunkt Akkudiagnose) angezeigt.
- Handhabungsverbesserung:
Der Batteriegriff ist mit einem eigenen Auslöse- und AE-L/AF-L-Knopf als auch zwei Rädern für Blende und Verschlusszeit ausgestattet.
Das ermöglicht das Hochformatige halten und Bedienen der Kamera.
QUALITÄTSEINDRUCK:
Der Batteriegriff macht beim ersten Anfassen wegen seiner der D80 ähnelnden Gummierung und Außenhülle einen sehr guten Eindruck. Das Material ist im Feldeinsatz griffig und liegt angenehm in mittelgroßen bis großen Händen.
Während die Kamera dabei für mich (ich habe große Hände) viel besser wird ärgern mich zwei Dinge:
1. Der Batteriegriff hat egal wie fest ich die Fixierschraube festdrehe immer etwas Luft zum Wackeln!
2. Der Auslöseknopf hat keine "zweite Stufe". Drückt man den Auslöser an der Kamera, so gibt es einen ersten Bereich, der nur den Autofocus aktiviert. Überschreitet man diesen Druckpunkt, so kommt man zum eigentlichen Auslösen des Spiegels.
Dieser Druckpunkt fehlt bei dem Auslöser des Batteriegriffes!
Ungewollte Frühauslösungen können hier also passieren.
Diese zwei Punkte ärgern mich bei einem Zubehörteil, das so viel kostet, wie eine Point & Shoot Kamera schon.
Ansonsten bin ich aber glücklich mit der Funktion und der Verarbeitung des Artikels. Daher 4 von 5 Sternen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


32 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gute Nikon-Qualität, 1. September 2007
Rezension bezieht sich auf: Nikon MB-D80 Batteriehandgriff für D80, D90 (Elektronik)
Der Batteriehandgriff hält, was er verspricht. Die Qualität des Materials und der aufgebrachten Gummierung sind en par mit der D80. Der MB-D80 passt gut und ohne Wackeln unter die Kamera und sitzt sehr fest. Berichte, nach denen sich der Griff von selbst lockern würde, kann ich nicht bestätigen.

Die Bedienung ist einfach und der Griff eine echte Hilfe bei Hochkantformaten. Die Möglichkeit zwei Akkus verwenden zu können ist super. Dabei ist die Kamera intelligent genug, die Akkus nacheinander zu entladen. Natürlich kann der MB-D80 aber auch nur mit einem Akku betrieben werden. Alles in allem sinnvolles Zubehör.

Nur wäre es schön gewesen, wenn Nikon einen Metallauslöser wie auf der Kamera selbst statt eines Plastikbauteils verwendet hätte. Nicht unterschätzen sollte man auch das zusätzliche Gewicht und die doch um einiges gewachsenen Dimensionen der Kamera. Nicht unbedingt etwas für kleine Hände.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Teuerer Original Nikon - Batteriehandgriff, aber sein Geld wert, 3. Mai 2010
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Nikon MB-D80 Batteriehandgriff für D80, D90 (Elektronik)
Ich habe den Griff als Haptikverbesserung zum eher filigranen Gehäuse der Nikon D 90 gekauft. Er passt hervorragend und ist sehr sauber verarbeitet.

Neben der Haptikverbesserung bietet dieser Griff zwei Nikon EN-EL3e Akkublöcken platz. Wer möchte kann statt dessen, mit dem mitgelieferten Akku-Käfig auch R 6 Batterien einlegen.

Der größte Alltagsvorteil liegt in der gesteigerten Akkulaufleistung der Kamera. Grundsätzlich sind mit der D 90 sagenhafte 1850 Bilder drin, mit teilweisem Blitzeinsatz immerhin noch 1250! Zum Vergleich, mit einer Canon EOS 50 D sind ohne Blitz noch stolze 1200 Bilder möglich, mit Blitz nur noch 770.
Bei LiveView wird es noch krasser, Nikon schafft mit Blitz so um die 200 Aufnahmen, Canon knickt bei nicht mal 140 Aufnahmen ein (nachzulesen bei Chip.de). Ich konnte diese Werte im Alltag nachvollziehen.

Mit dem Batterriepack MB-D80 habe ich mit unterschiedlichsten Aufnahmetypen (viele Blitzaufnahmen + einige LiveView Bilder) beachtliche 1967 Fotos (Bildzähler in Kamera) gemacht, bevor beide Akku`s die Segel strichen! Vorteil, der Batteriegriff greift auf jeden einzelnen Akku separat, nacheinander zu, so dass man auch nur mit einem EN-EL3e die Nikon fahren" kann, während der andere geladen wird.
Auf dem Kamera-Monitor werden dann auch 2 Akkudiagnosefelder angezeigt, jeweils mit Restlaufzeit und Bilderzähler - klasse Sache das!

Weiterer Vorteil mit dem Handgriff gelingen Hochkantaufnahmen besser, weil die Kamera günstiger gehalten werden kann. Leider bietet der Zusatzauslöser keinen, wiederhole keine mittleren Druckpunkt zur Schärferegulierung! In der Praxis stört dieser Umstand aber wenig, da der Autofokus auch ohne Druckpunkt gut justierbar ist. Mich hat es weniger gestört als andere User. Gegen versehentliches Auslösen, kann der Auslöseknopf gesperrt werden.

Stellräder und Tasten sind wie bei an der Kamera, so auch am Griff vorhanden, so dass man die nötigsten Kameraeinstellungen auch im "Hochkant-Betrieb" voll nutzen kann. Die Individuelle Tasten- Stellradbelegung der D 90 wird auch auf den Handgriff übertragen, so soll es sein.

Nachteilig, der doch hohe Preis. Aber an meine Nikon verbaue ich nur Original-Nikon Zubehör!

Fazit:

Mit dem MB-D80 braucht man im Urlaub und beim Ausflug nur selten bis gar nicht Akku`s nachzuladen, oder etwa Ersatzbatterien rumzuschleppen - Super! Wer einmal im teuren Übersee-Urlaub gute Schnappschüsse wegen leerer Akkus verpasst hatte, und weit und breit weder Steckdose noch Wegwerfakkus aufzutreiben waren, weiß diese Energieversicherung sehr zu schätzen. Hochkanaufnahmen gelinger besser, weil das Arbeitsgerät entspannter gehalten werden kann. Zusätzliche Tasten und Stellräder erleichtern die Handhabung der gesamten Kamera. Ein dickes Plus, für den Haptikgewinn des Gesamtpacketes D90 + MB-D80.
Wegen des hohen Preises und des nichtvorhandenen Druckpunktes beim Auslöser nur 4 der 5 Sterne. Absolute Kaufempfehlung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das fast perfekte Zubehör, 30. April 2010
Rezension bezieht sich auf: Nikon MB-D80 Batteriehandgriff für D80, D90 (Elektronik)
Ich habe lange überlegt ob ich mir den Batteriegriff kaufen soll. Mich haben einige der Rezensionen hier verunsichert, in denen geschrieben wurde das es mit der D90 Probleme gibt, das es keinen ersten Druckpunkt gibt und das er an der Kamera wackelt.

Was soll ich sagen, ich kann das alles nicht bestätigen.

- Habe den Griff gestern bekommen und gleich natürlichmontiert. Er sitzt bombenfest, da wackelt und klappert nichts.
- Meine D90 hat keine Probleme mit dem Griff, funktioniert einwandfrei.
- Und die beiden Druckpunkte sind einwandfrei zu fühlen. Gut sie fühlen sich anders als an der Kamera an und es gibt kein leises "Klack-Geräusch".

Mein Beweggründe den Griff zu kaufen waren, die hier auch schon erwähnte deutliche Verbesserung des Handlings mit montierten Blitzgerät (Nikon SB900), die längere Nutzungsdauer durch die beiden Akkus und die Möglichkeit die Kamera mit 6 AA Batterien zu betreiben.

Es gibt zwei kleine Punkte die in meinen Augen zu verbessern wären.
Zum ersten finde ich es unglücklich das die Kamera mit den Objektiven die ich nutze 18-105mm und 85mm Macro beide von Nikon) nicht ohne überzukippen abzustellen ist. Das es mit dem 70-300mm nicht klappt ist klar.
zum zweiten hätten die Einstellräder etwas hochwertiger ausfallen können, diese fühlen sich beim bedienen etwas "billig" an

Das sind aber beides keine Gründe einen Stern abzuziehen, ich bin nach den ersten Bildern schon voll begeistert und möchte nicht mehr ohne fotografieren.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für alle die noch Zögern..., 1. Mai 2011
Rezension bezieht sich auf: Nikon MB-D80 Batteriehandgriff für D80, D90 (Elektronik)
Für alle die noch beim Kauf zögern folgendes:
Es ist vielleicht irretierend, dass hier einige Beschreibungen den Batteriegriff ohne Druckpunkt für die Fokus Einstellung darstellen.
Ja, der Batteriegriff Auslöser hat nicht so einen Klickartigen Ersten Druckpunkt wie die Kamera selbst. Vielmehr unterscheiden sich die 2 Bereiche im Widerstand.
Bis zum Autofokus besteht ein leichter Widerstand. Danach wird der Widerstand stärker um das Foto zu schießen.

Der Batteriehandgriff besitzt einen Ersten Druckpunkt für den Autofokus, der sich jedoch haptisch anders anfühlt, gegenüber dem Druckpunkt der Kamera.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Doppelt so teuer aber problemlose Funktion und wertige Haptik, 23. Dezember 2010
Rezension bezieht sich auf: Nikon MB-D80 Batteriehandgriff für D80, D90 (Elektronik)
Hallo,

ich nutze den Batteriegriff an meiner Nikon D90 seit rund einem halben Jahr und möchte ihn grundsätzlich nicht mehr missen. Bei Indooraufnahmen habe ich zusätzlich zum jeweiligen Objektiv praktisch immer einen externen Blitz auf dem Body, um die weichere Ausleuchtung des internen Blitzens zu realisieren. Gerade in dieser Kombination ist der Batteriegriff für ein verbessertes Handling Gold wert, denn solo hat der D90-Body für meine Hand leider eine etwas zu geringe Höhe, so dass der kleine Finger der rechten Hand immer unter das Bodygehäuse rutscht.

Die Funktion ist bisher absolut problemlos und einwandfrei, keine Kontaktprobleme, kein wackliges Gefühl. Die Optik des Griffs passt ebenfalls sehr gut zum Body. Das Demontieren des Griffs und das Einklicken des Batteriefachdeckels geht im Fall der Fälle ebenfalls schnell und problemlos von statten - manchmal muss der Punkt des verbesserten Handlings nämlich auch bei mir hinter dem Punkt des Packmaßes und des zusätzlichen Gewichts zurückstehen - beispielsweise auf Reisen mit schmalem Gepäck.

Einen halben Punkt habe ich für den leicht erhöhten Energieverbrauch abgezogen, denn auch der montierte Originalbatteriegriff zieht im Laufe der Zeit die beiden Akkus langsam aber sicher leer. Normalerweise verbraucht der Griff ja erst das linke Akku restlos und schaltet dann unmerklich auf den rechten Akku um, im ausgeschalteten Zustand verringert sich die Kapazität der beiden Akkus aber leider gleichzeitig und relativ ähnlich. Im Schnitt liegt der Schwund bei 1% pro Tag und Akku. Das ist im Endeffekt trotzdem noch erträglich, so dass ich den halben Punkt Abzug auch "kaufmännisch" auf die volle Punktzahl gerundet habe... ;-)

Fazit: Kaufempfehlung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gut, aber recht simpel, 3. Januar 2010
Von 
Rezension bezieht sich auf: Nikon MB-D80 Batteriehandgriff für D80, D90 (Elektronik)
Ich habe mich vor dem Kauf in diversen Foren informiert, welcher Batteriegriff den nun am besten sei. Wichtig war für mich an erster Stelle die Qualität. Und genau da bin ich doch etwas entäuscht worden.
Details:
- Der halt an der Kamera ist super! Nichts zu bemängeln!
- der Auslöser: Wo ist der erste Druckpunkt??? Sogut wie keiner! Mit ein bisschen Übung findet man ihn aber schon.
- Gehäuse: Die Gummierung ist gut. Nur finde ich den Griff doch recht simpel, wenn man ihn in der Hand hält merkt man dass es kein sehr hochwertiges Kunstoff ist.
- Aussehen: Passt perfekt zur Kamera!
- Verriegelung des Batteriefachs ist aus Metall und macht einen soliden Eindruck. Das Rad zum Anschrauben ist ebenfalls ohne Mängel.

Fazit für mich:
Beim nächsten mal teste ich erst einen Nachbau. Schliesslich werden diese auch immer besser, ganz abgesehen vom Kostenfaktor. Wenns dann nicht passt, wirds natürlich wieder der originale!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nikon MB-D80 Batteriehandgriff für D80, D90
EUR 151,80
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen