Kundenrezensionen


 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Seltener Glücksfall
Dieser Film hat mich überrascht. Schon lange habe ich keinen so intensiven Film mehr gesehen, der mich so nachhaltig bewegt hat. Auch nach Tagen musste ich immer wieder an einzelne Szenen oder an die Stimmung des Films denken. Eine Komödie ist es allerdings nicht, auch wenn es zwischendurch immer wieder witzige Szenen gibt. Für mich ist es eine Mischung...
Veröffentlicht am 4. Februar 2008 von Hans-Thomas

versus
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Naja Crazy
Crazy ist der Film wirklich. Die Story ist schlecht nachvollziehbar und am Ende denkt man...wars das jetzt schon? Nicht mein Fall.
Vor 4 Monaten von Müller veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Seltener Glücksfall, 4. Februar 2008
Rezension bezieht sich auf: C.R.A.Z.Y. - Verrücktes Leben (DVD)
Dieser Film hat mich überrascht. Schon lange habe ich keinen so intensiven Film mehr gesehen, der mich so nachhaltig bewegt hat. Auch nach Tagen musste ich immer wieder an einzelne Szenen oder an die Stimmung des Films denken. Eine Komödie ist es allerdings nicht, auch wenn es zwischendurch immer wieder witzige Szenen gibt. Für mich ist es eine Mischung zwischen einer Familien- und einer Coming Of Age Geschichte. Sehr intensiv gespielt von den beiden Darstellern des Zac. Aber auch alle anderen Darsteller (allen voran Vater und Mutter) sind brilliant. Kein Wunder, dass dieser Film in Kanada ein so großer Erfolg war - Schade, dass er hierzulande fast unterging. Ein seltener Glücksfall für das Kino. Ein Film zum mehrmals sehen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


23 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Familienbande, Coming-Out, David Bowie und die Gabe Wunder zu wirken!, 8. September 2006
Von 
Martin Ostermann "ostermannm" - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: C.R.A.Z.Y. - Verrücktes Leben (DVD)
„C.R.A.Z.Y“ ist die Geschichte vom Erwachsenwerden, genau genommen der schwierige Weg vom Tag, da man in eine vom Schicksal ausgesuchte Familie geworfen wird, über die Zeit, da man sich sexuell und musikalisch orientiert, bis hin zum Moment, da man am Scheideweg steht zwischen Bruch oder Kontinuität, was das Verhältnis zur Familie angeht.

Es ist eben zugleich die Geschichte von Zach, der seine Homosexualität entdeckt, das rauhe aber auch immer wieder liebevolle Verhältnis zu seinen Brüdern, der männliche und immer wieder (aber eben nicht so gut) singende Vater und die Mutter in einer Heimchen-am-Herd-Position, die alles zusammenhält und doch unfähig ist wirklich Konflikte auszutragen.

Was den Film aus den gewöhnlichen Coming-of-age bzw. Coming-out-Dramen heraushebt ist sein feiner Humor und die außergewöhnlichen Einfälle innerhalb der Geschichte: Zachary, der Held des Films, wird an einem Heiligabend geboren, was die Mutter schon für ein erstes Zeichen hält. Ein weiteres ist, dass Zac kleine Beschwerden offenbar heilen kann, selbst übers Telefon. Wie ein göttlicher Wunderknabe wird der Junge fortan herum gereicht, was ihm überhaupt nicht schmeckt und seine vier Brüder neidisch und kaltherzig werden lässt, ganz zu schweigen von der Welt außerhalb der heimischen vier Wände. Da stehen Prügeleien direkt neben ersten sexuellen Erfahrungen, die immer gleichen geliebt/ungeliebten Weihnachtsrituale, eine großartige David-Bowie-Playback-Performance, die Drogensucht des ältesten Bruders und das Am-Boden-zerstört-sein bis zur Selbstaufgabe. Manche Szene gerät in den Bereich des Fantastischen, aber immer wieder findet die Erzählung zu ihrem Kern zurück.

Am Ende - das zeichnet den Film sicherlich aus - wird eben nicht "alles gut", aber man verlässt diese Familie mit einer Mischung aus Zuneigung, Heiterkeit, Trauer und Unverständnis - und möchte eigentlich noch viel länger an ihrem Leben teilhaben. Absolut sehenswert! (Aber eben "crazy"!)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


27 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Changes, 9. November 2006
Von 
Helge Birkelbach (Berlin) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: C.R.A.Z.Y. - Verrücktes Leben (DVD)
Er sei etwas ganz besonderes - behauptet zumindest seine Mutter. Schließlich wurde der kleine Zachary an einem Tag geboren, an dem auch eine Lichtgestalt der Weltgeschichte Geburtstag feiert: Jesus. Die Weihnachtsgeschenke fallen entsprechend größer aus, dafür gibt's aber nie ein Geburtstagspräsent. Zac ist eben anders. Die seltsame Nachbarin orakelt sogar, der Junge habe heilende Fähigkeiten. Aber sich selbst kann er nicht heilen. Der sensible Träumer, der an Asthma leidet, fällt komplett aus der Reihe - weshalb ihn sein stolzer Vater zunächst den anderen Brüdern vorzieht. Wohlbehütet wächst Zac im Québec der sechziger Jahre auf. Als er in die Pubertät kommt, ändert sich alles.
Zac hört David Bowie. Zac raucht Joints. Zac trainiert seinen Körper wie Bruce Lee, findet aber überhaupt keinen Draht zu Mädchen. Für seinen Vater steht fest: Der Sohn ist eine Schwuchtel. Und das in seinem Haus! Wie anders doch sind die anderen Jungs geraten. Der älteste Bruder Raymond fährt Motorrad und schleppt die schärfsten Bräute ab. Antoine ist eine Sportskanone, Christian liest unentwegt und will Karriere machen. Und Zac? Der entfernt sich immer weiter von der Familie, lernt Frauen wie Männer lieben und haut ab nach Jerusalem, um die Wüste zu durchqueren.
"C.R.A.Z.Y." war eine der erfolgreichsten kanadischen Produktionen des Jahres 2005 und wurde beim Toronto Film Festival ausgezeichnet. Voller Humor und feiner Zwischentöne begleitet der Film eine bürgerliche Familie auf ihren verschlungenen Wegen. Regisseur Jean-Marc Vallée hat sein Debüt genauso gestaltet, wie er sich modernes Kino wünscht: "Ich will lachen, weinen, träumen - am besten alles auf einmal! Vor allem aber will ich am Ende das Kino mit dem angenehmen Gefühl der Lebenslust verlassen." Gelungen! "C.R.A.Z.Y." fährt das richtige Tempo, hat klasse Schauspieler und begeistert mit einem Soundtrack, der die Sozialisation eines Jungen in den wilden Siebzigern treffend begleitet.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spitzen-Film, 25. Mai 2007
Von 
B. Lieb (Österreich) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: C.R.A.Z.Y. - Verrücktes Leben (DVD)
War zuerst skeptisch, ob der Film wohl etwas taugt. Aber er zählt ab heute zu meinen Lieblingstiteln!! Super Schauspieler (leider bei uns unbekannt..), super Geschichte, super Musik. Einfach total empfehlenswert!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen auch beim 5. Mal noch schön!, 9. Februar 2011
Von 
Jochen Valk (Siegburg) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: C.R.A.Z.Y. - Verrücktes Leben (DVD)
C.R.A.Z.Y. ist einer meiner Lieblingsfilme, denn er erzählt eine sehr bewegende Familiengeschichte. Er bleibt dabei jederzeit absolut authentisch und psychologisch bis in alle Einzelheiten nachvollziehbar.

Laurianne und Gervais sind mit 5 Söhnen gesegnet - der Filmtitel besteht aus ihren Initialen und darf keineswegs als Hauptmerkmal des Filmes missverstanden werden. Die 3 ältesten Brüder haben ihre ökologische Nische bereits gefunden - rebellischer Rocker, Leseratte, Sportskanone - als Zac geboren wird und verständlicherweise Schwierigkeiten hat, seine eigene Rolle zu finden. Dieses Problem verstärkt sich noch dadurch, dass beide Eltern ihre ganz besonderen Wünsche und Hoffnungen in den 4. Sprössling legen.

Zac ist auch die zentrale Figur des Filmes. Sein Ringen um die eigene Identität ist emotional absolut dicht und mitreißend dargestellt! Absolutes Kompliment an alle Schauspieler sowie Drehbuch und Regie (einen Oscar für jeden!)

Mehr muss zur Story auch gar nicht gesagt werden, denn dass hier für genügend sozialen und emotionalen Sprengstoff gesorgt ist, dürfte jedem klar sein: zwischen Kindern und Eltern, zwischen den Brüdern und auch zwischen Vater und Mutter. Das Besondere an dem Film: er wird nirgendwo platt, bedient sich nie der üblichen Klischees. Es gelingt ihm das Leben der Familie mit allen Festen, Konflikten, Aufs und Abs darzustellen.

Für Musikfreunde ist außerdem der Soundtrack ein Highlight: Pink Floyd, David Bowie u.v.a.
Ansehen und mitfiebern, mitfeiern, mitleiden ...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein wundervoller Film, 3. Mai 2007
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: C.R.A.Z.Y. - Verrücktes Leben (DVD)
Die wichtigsten Handlungselemente sind ja schon beschrieben worden. Ich möchte alles Positive, was bisher über den Film gesagt wurde, noch unterstreichen und vor allem die Leistung der Schauspieler hervorheben. Sie sind allesamt hierzulande unbekannt, aber was für Talente! Vor allem die Familie Beaulieu ist in allen Altersstufen phänomenal gut besetzt. Und dann die Musik und das Feeling der 70er Jahre - vermischt mit der Lebensgeschichte von Zach und seinen Brüdern zwischen 1960 und 1980; das alles ist unbedingt sehenswert. Ein Film zum Liebhaben!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ohne Worte!, 4. August 2008
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: C.R.A.Z.Y. - Verrücktes Leben (DVD)
Ich habe diesen Film im Kino gesehen und war total begeistert. Obowhl ich kein DVD-Sammler bin, musste ich diesen Film einfach im Regal stehen haben.

Einer meiner Vorredner hat kritisiert, dass der Film sich nicht zwischen Komödie oder Drama entscheiden kann. Ich finde, dass genau diese Mischung eine der Qualitäten des Films ist.

Die Musik ist übrigens mit das Beste (auch wenn der Vater mit seiner Nummer etwas anstrengend ist :) ).

Ich finde auch gar nicht, dass der Film vorwiegend das Coming-Out der Hauptfigur erzählt, sondern vielmehr dessen inneren Kampf mit sich selbst und seinem Anders-Sein (ich meine zB seine "Gabe", das Bettnässen als Kind etc.)

Hab ich jetzt zuviel verraten?

Unbedingt ansehen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Absolute Sonderklasse!, 27. November 2009
Rezension bezieht sich auf: C.R.A.Z.Y. - Verrücktes Leben (DVD)
Habe den Film gestern zufällig auf Arte gesehen. Im Rest des Fernsehprogramm gab es mal wieder den üblichen Sondermüll. Aufgrund der Inszenierung und den auffällig guten Schauspielern sind wir dran geblieben ;-)

Es hat sich gelohnt. Der Film ist mitreißend, unterhaltsam, lustig, traurig und sehr "lebensweise". Erstklassige Regie, traumhafte Ausstattung, wahnsinnig gute Musik und interessante Locations. Kein Mainstream, sondern Kintop für Kenner. Ich habe die DVD sofort bestellt!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schon nach den ersten 10-15 Minuten ....., 14. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: C.R.A.Z.Y. - Verrücktes Leben (DVD)
...war ich richtig verblüfft-so ein Juwel habe ich in dieser Verpackung nicht erwartet- es ist nicht nur ein coming of age + coming out Film,es ist vorallem ein wunderbarer epischer(20 Jahre) Film über eine Familie-die älteren Cineasten erinnern sich sicher an den berühmten Film von. L.Visconti " Rocco und seine Brüder " mit Alain Delon als Rocco. CRAZY ist ähnlich -natürlich sind es ganz andere Welten, andere Menschen-das wesentliche ist aber zeitlos geblieben-es geht auch in diesem Film um Zusammenhalt der Familie ,Eltern- und Geschwisterliebe/Geschwistereifersucht.Wenn man 5 Söhne hat, liebt man natürlich alle fünf -und doch nicht alle gleich ,man hat immer einen Lieblingssohn-auch die Eltern im CRAZY (fabelhafte Schauspieler!!)lieben gerade den so sehr, der -anders ist !Sie kämpfen sich sehr tapfer doch zum Schluß zur Akzeptanz der Homosexualität ihres Sohnes durch- der Weg dazu ist-vorallem für den Vater und den ältesten Sohn- sehr dramatisch.Nur selten trifft ein Film direkt ins Herz- bei mir diesmal ganz genau- so sehr ,sehr menschlich und wahrhaftig ist er-heiter,rührend,witzig,tragisch-zwei Stunden ein Wechselbad zwischen Trännen und Lachen.Wahrhaft ein Filmjuwel!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Eine ganz normal verrückte Familie, 29. Juni 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: C.R.A.Z.Y. - Verrücktes Leben (DVD)
CRAZY setzt sich aus den 5 Namen der Söhne zusammen und so ist auch der Film. Eine Familiensaga als Roadmovie mit quebecoiser Ironie und kanadische Satirik in einer Welt, wo Woodstock vorbeigeht und alles was an Drogen und Muzwistsik dazugehört. Dazu typisch frustrierte Eltern und Familienzwist. Eine Musikauswahl, die bei den meisten Filmen die diese Zeit reflektieren ihresgleichen suchen. Ein bisschen abgehoben wie "Hair" ein bisschen daneben wie "Blow Up" und ehrlich wie ein Film ehrlich sein sollte. Absolut empfehlenswert für alle die Coming Out als tragisch lustiges Unterfangen ansehen und nicht alles tierisch ernst und doch ernst bleiben.
Auch wenn man immer die Filme unter dem Genre Coming Out sieht, hat diese Film viel mehr zu bieten. Einsicht in eine Familie während den 60igern und 70igern.
Ganz hervorragend sind die Veränderungen von dem Hauptdarsteller Zack zur Musik.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

C.R.A.Z.Y. - Verrücktes Leben
C.R.A.Z.Y. - Verrücktes Leben von Jean-Marc Valleé (DVD - 2015)
EUR 8,99
Vorbestellbar
Vorbestellen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen