Fashion Sale Hier klicken b2s Cloud Drive Photos Inspiration Shop Learn More Jetzt informieren designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen
21
4,0 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:8,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

VINE-PRODUKTTESTERam 21. August 2006
Wem Roberto Benigni ein Begriff ist, weiss, was man von diesem Film erwarten darf - und das bekommt man auch. Eine Liebesgeschichte in den Irak Krieg von 2003 einzubauen hatte mich ja ehrlich gesagt erst mal skeptisch gemacht. Aber es hat gut funktioniert. Glücklicherweise wird die Grausamkeit des Krieges hier nicht in den Vordergrund gestellt. Der Krieg ist hier eher die Kulisse. Was leider auch dazu führt, dass die Szenen im Irak leider etwas stark weichgezeichnet sind. Nichtsdestotrotz brilliert Roberto Benigni als Poet - und das ist er irgendwo doch wirklich. Kein italienischer Darsteller/Regisseur ist so einzigartig witzig und voller Leben, wie er.

Wer schon "Das Leben ist schön" (La vita e bella) mochte, wird auch diesen Film mögen. Wirklich schöne Abendunterhaltung, die auf lockere Art und Weise den Krieg anprangert und den Wert des Lebens herausstellt.
0Kommentar| 34 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. August 2006
Habe den Film im Kino gesehen. Es war mein erster Benigni-Film und ich fand ihn hinreissend. Es ist eine wunderbare Liebesgeschichte, sehr lustig, romantisch, satirisch mit einem Schuss Galgenhumor und Zeitkritik. Es ist sehr empfehlenswert den Film in Ialienisch zu sehen (Untertitel) wegen der Autentizität von Sprache und Körpersprache.
0Kommentar| 34 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Februar 2010
Wie oft sieht man Filme, deren Handlung so vorhersehbar ist, deren Dialoge platt sind und in der Szene gipfeln, dass irgend jemand sagt »Es ist mir eine Ehre mit Ihnen ....«.

Mich hat die eigenwillige Art von »Der Tiger und der Schnee« eine Geschichte zu erzählen, schwer beeindruckt. Das tolle war; ich habe zu keiner Zeit den Film irgendwie vorhersehen können. Alle meine Theorien, wie diese Film enden könnte, haben sich in Luft aufgelöst. Benigni ist ein Zauberer, dem man gern zuschaut und zuhört. So müssen aussergewöhnliche Filme sein.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. April 2012
Der Typ macht einen ganz verrückt mit seiner hibbeligen Art - und doch muss man ihn einfach lieben. Eine der zauberhaftesten Geschichten über Liebe und Realitätsgestaltung inmitten bitterer Wirklichkeit, spannend und überraschend bis zum Schluss. Sehr berührend.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. März 2014
Ist das nicht schön , einen Menschen zu haben , der Uns beglückt mit Liebe und Humor .
Der Tiger und der Schnee , ein Film bei dem einem beim Anschauen das Herz aufgeht .
Handlung : ausreichend
Humor : den Mann muß man nur beobachten und das entschädigt für alles
die Story : Attilio ( Roberto Benigni ) geht nach Bagdad um dort Seine angebetete Vittora ( Nicoletta Braschi ) zu finden , die dort schwer verletz im Krankenhaus liegt .
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. November 2009
Anfangs war ich ja noch skeptisch beim Schauen, da man manche Szenen nicht nachvollziehen konnte bzw. sich gefragt hat
was und warum Benigni in seiner Rolle grade so reagiert etc. doch mehr und mehr wird einem alles klar bis am Ende
der große Knall kommt.

Ähnlich wie in "Das Leben ist schön" und "Pinocchio" schafft es Benigni bei all der Traurigkeit Licht ins Dunkle scheinen
zu lassen und einen zum herzlichen Lachen zu überreden bis am Ende dann doch alles zum Besten diente und der Optimismus sich
gelohnt hat.... wären die Situationen denn besser gewesen, wenn man Trübsal geblasen hätte und andere noch in seine negative
Stimmung mit runter gezogen hätte?

Dabei noch super romantisch!

Er hat sich zu einem meiner Lieblingsfilme gemausert ;-)
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Der Film ist echt unterhaltsam, teilweise sogar ziemlich spannend, aber das Drehbuch hat, meiner Meinung nach, ein paar Schwächen. Teils dümpelt es so vor sich hin, anderes wirkt nicht zusammenpassend, so z.B. die Szene im Irak wo sich unser Held beim Aufwachen seiner Angebeteten erstmal mit neuen Klamotten ausstattet. Roberto Beginini muss man entweder mögen, oder den Film einfach sein lassen. Der Mann zieht eine klassische Clownnummer nach der anderen ab. Jedenfalls ist der Film auch völlig nach dem Strickmuster von "Das Leben ist schön". Das Kulissenhafte hat mich jetzt gar nicht so gestört, da es sehr gut zeigt, dass alles ja eigentlich auch ein Traum gewesen sein könnte. Ich geb mal drei Sterne, empfehle den Film aber trotzdem.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Oktober 2010
Als großer Fan einiger Roberto Benigni Filme (Down By Law, La Vita E Bella, ...) hab ich mir diesen Film im Kino angesehen und wurde nicht enttäuscht - klar: es ist ein etwas kitschiger Film, aber auf eine Art und Weise die seinesgleichen sucht - er wirkt einfach nicht billig wie diverse Hollywood-Schnulzen, sondern hat einen eigenen, für mich persönlich sehr ansprechenden Stil und schafft es dadurch, einem Schnulzenhasser wie ich einer bin, ein besseres Bild von diesem Genre zu geben. Ansonsten hätte ich mir nicht ein Jahr nach dem Kinobesuch die DVD bestellt.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Juni 2014
Dieser Film ist großartig. Die Vermischung von Liebesgeschichte mit den politischen Wirren des Irak-Krieges, der dezent und doch prägnant eingearbeitet wurde, ist absolut gelungen. Absolute Filmempfehlung!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Dezember 2014
Man sagt: Wunderbar witzige Tragikkomödie von und mit Roberto Benigni (u.a. "Das Leben ist schön"). Erzählt wird die Geschichte des schwer verliebten Attilio, der seiner Angebeteten überall hinfolgt, sei es nun nach Verona oder auch in den Irak. Typisch Benigni geht es hier sehr poesievoll zu. Der wunderbar liebenswürdige Loser Attilio sorgt für schräge und skurrile Szenen, die auch in ernsten Situationen helfen dem Film seine Leichtigkeit zu bewahren. Unser Meinung nach einer von den Filmen, die man sich keinesfalls entgehen lassen sollte.

Aber es gibt ein Problem, der Film hat viele Szenen die nicht so ganz spannend zusammenpassen und Schauspieler die berühmt sind aber nicht sehr gute Dialoge haben, ein Drehbuch das nicht spannend ist und ein Witz der nicht da ist, fast nicht, ja kein guter Flim sage ich.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

5,97 €
7,96 €
8,99 €