Kundenrezensionen

7
4,6 von 5 Sternen
James Bond 007 Ultimate Edition - In tödlicher Mission (2 DVDs)
Format: DVDÄndern
Preis:29,98 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 20. Januar 2007
Mit FOR YOUR EYES ONLY kehrt man nach dem Weltraum-Ausflug wieder auf die Erde zurück. Und man betont in diesem Film das Element der Spannung. Bond ist weniger lustig in diesem Film, sondern dafür wieder härter. Und Moore bringt das absolut phantastisch und glaubhaft rüber. Er sieht auch mit knapp 54 Jahren immer noch so gut aus, dass man keinen Moment die romantischen Momente zwischen ihm und der 30 Jahre jüngeren Carole Bouquet als peinlich oder unrealistisch empfindet. Der Bösewicht ist in diesem Film etwas blass, was aber kaum ins Gewicht fällt. IN TÖDLICHER MISSION ist zweifelsohne einer der besten Moore-Bonds - und auch einer der besten der ganzen Serie.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 10. April 2007
In tödlicher Mission wurde der Bond-Cocktail zu einer unwiderstehlichen Mischung aus Charme, Humor und einer spannenden Handlung mit einer Menge an Action gemischt. Der Film schlägt nach den ersten klamaukartigen Moore-Filmen wieder eine härtere Gangart in Punkto Handlung und Action ein. Die Story kommt für Bond-Verhältnisse sehr realistisch daher und lässt keine Sekunde Zeit, um sich eine Ruhepause zu gönnen. Trotz der vielen Actionszenen wird der Plot nicht vernachlässigt, vielmehr ist dieses 007-Abenteuer mit zahlreichen interessanten Nebenrollen (die deutsche Gräfin) und Kontaktmännern gespickt. Wenn man Goldfinger als den Maßstab aller Bondfilme ansieht, so muss dies erst recht für "In tödlicher Mission" gelten. Außerdem fällt angenehm auf, dass es sich bei dem Schurken mal nicht um einen nach der Weltherrschaft greifenden Wahnsinnigen handelt, sondern dessen Motive logisch und nachvollziehbar erscheinen, da er nur die Situation für sich auszunutzen versucht (das Sinken eines Spionageschiffes). Verschiedenste Handlungsschauplätze geben dem Bond-Film eine abwechslungsreiche und exotische Note.

Alles in allem liegt hier eine perfekte Mischung für einen guten Bond vor, die nicht nur Fans der Serie, sondern auch Quereinsteiger begeistern dürfte.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 19. Februar 2007
... wenn man so vermessen sein darf und einen auswählt: Ein blendend aufgelegter Roger Moore, das schönste Bond-Girl ever, ein hinreißender Titelsong, eine köstliche Verfolgungsjagd in einer Ente, die bezauberndesten Drehorte (Korfu, Cortina d'Ampezzo, Spanien), ein spektakuläres Show-Down auf dem Kloster-Berg - dieser Bond hat absolut alles, was ein guter 007 braucht.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
11 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 30. September 2006
Die Anfangssequenz, in der 007 seinen alten Erzfeind Blofeld in einem Fabrikschlot versenkt, steht folgerichtig für die Aussage des Films: Die Zeit der Superschurken war (zumindest vorläufig) vorüber. Mit Julian Glover (als Kristatos) trat ein charismatischer, doch nicht allzu erinnerungswürdiger Schurke in Aktion (sein Killer Loque wirkt da, als gefühlskalter Brillenträger, viel bedrohlicher). Dennoch ist der Film nicht frei von Rückblicken: Die Emotionalität von "Im Geheimdienst Ihrer Majestät" wird durch die Erschießung von Melinas Eltern wiederaufgenommen, was sie und Bond quasi zu Seelenverwandten macht. Der Lotus aus "Der Spion, der mich liebte" zerstört sich hingegen nach wenigen Minuten selbst - Bond muß sich selbst helfen können, und das ist, nach den vielen Gadgets von "Moonraker", eine willkommene Abwechslung.

Roger Moore ist als Bond sehr gut. Reifer als Timothy Dalton (in "Lizenz zum Töten") ist er kein Racheengel und mißbilligt Melinas Wunsch nach Vergeltung; trotzdem stößt er Loque samt Auto die Klippen runter und löst diesen Widerspruch (typisch Moore) mit einem Witz auf: "Der war schon vorher sehr runtergekommen..."

Letzten Endes war "For Your Eyes Only" auch ein Orientierungspunkt für spätere Bond-Regisseure. Der rasche Wechsel der Szenarien sowie die Vermehrung der Action war ein Hauptmerkmal der Pierce-Brosnan-Ära.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 31. Mai 2009
Dieser Roger Moore ist vielleicht nicht spannend, aber schön.

Wie schon erwähnt, die Spannung kommt zu kurz. Jedoch ist der Film lustig und sehr anschaulich gestaltet. Vorallem ist die Frau mit der Armbrust eine schöne veränderung.

Ich empfehle den Film allen die schöne Bond's sehen wollen oder Bond-Fan's sind. Aber alle die aktion suchen, sollten sich noch mal umschauen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
Obwohl Octopussy durchaus exotischer erscheint als For Your Eyes Only, ist Letzterer dann doch mein pers. Favorit unter den Werken mit Sir Roger. Die Unterwassersequenzen sind atemberaubend, die Schneeszenen verblüffend und die Geschichte wird interessant erzählt, gut gespielt, gar realistisch. Dass die DVDs dieser Qualität entsprechen, ist ebenfalls erfreulich.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 1. November 2012
Die DVDs sind gut.
Leider handelt es sich nur um die Version in der Pappschachtel...ich hätte gerne (entsprechend der bereits vorhandenen) die mit Plastikhülle gehabt.
Warum wird so ein Pappzeug überhaupt noch produziert ?
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
James Bond 007 - Der Spion, der mich liebte
James Bond 007 - Der Spion, der mich liebte von Sir Roger Moore (DVD - 2015)
EUR 7,99

James Bond 007 - Moonraker
James Bond 007 - Moonraker von Sir Roger Moore (DVD - 2015)
EUR 7,99