earlybirdhw2015 Hier klicken mrp_family lagercrantz Cloud Drive Photos WHDsFly Learn More praktisch Kühlen und Gefrieren Fire HD 6 Shop Kindle Sparpaket Autorip SummerSale

Kundenrezensionen

32
4,1 von 5 Sternen
WWE Smackdown vs. Raw 2007
Preis:22,89 €+3,00 €Versandkosten
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

59 von 72 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 11. Oktober 2006
Mit SmackDown! VS RAW 2007 wird die sehr erfolgreiche SmackDown VS RAW Serie fortgesetzt. Dieses spiel bietet noch nie da gewesenen realismus. Es sind endlich wieder kämpfe im Publikum möglich, durch die Hot Spots kann mann den Gegner gegen alles in der Arena bumpen, das Roster wurde aktualisiert mit:

44 Wrestler:

* Batista

* Big Show

* Bobby Lashley

* Boogeyman

* Booker T

* Carlito

* Chavo Guerrero

* Chris Benoit

* Chris Masters

* Daivari

* Edge

* Finlay

* Gregory Helms

* Hardcore Holly

* JBL

* Joey Mercury

* John Cena

* Johnny Nitro

* Kane

* Ken Kennedy

* Kid Kash

* Kurt Angle

* Lance Cade

* Mark Henry

* Matt Hardy

* Mick Foley

* Paul Burchill

* Psicosis

* Randy Orton

* Rey Mysterio

* Ric Flair

* Rob Van Dam

* Shawn Michaels

* Shelton Benjamin

* Snitsky

* Super Crazy

* The Great Khali

* Trevor Murdoch

* Triple H

* Umaga

* Undertaker

* Viscera

* Vito

* William Regal

7 Diven

* Candice Michelle

* Jillian Hall

* Lita

* Melina

* Mickie James

* Torrie Wilson

* Trish Stratus

16 Legenden:

* Bam Bam Bigelow

* Bret Hart

* Cactus Jack

* Dude Love

* Dusty Rhodes

* Eddie Guerrero

* Hulk Hogan

* Jerry Lawler

* Jim Neidhart

* Mankind

* Mr. Perfect

* The Rock

* Roddy Piper

* Shane McMahon

* Steve Austin

* Tazz

10 Non-playable Charakteren:

* Jim Ross

* Jonathan Coachman

* Lilian Garcia

* Michael Cole

* Mike Chioda

* Nick Patrick

* Stephanie McMahon

* Theodore Long

* Tony Chimel

* Vince McMahon

Ausserdem sind neue Matcharten unter anderem Das Money in the Bank Match dabei und das Buried Alive wurde überarbeitet. Es sind verschiedene Champion Title vorhanden unteranderem Der WWE-Champion Title wie wir ihn aus JBLs regentschaft kenne, der WWE- Champion Spinner Belt von Cena, der WWE Champion Smooking Skull Title aus der The Rock und Steve Austin fehde, der World Heavyweight Title heute, der World Heavyweight Title aller NWO und viele Mehr....

Insgesammt lohnt sich der Kauf des Spieles da es das wohl beste der Serie ist und vieles verspricht...

Bleibt nur zu hoffen das dieser Perfekte Mantel nicht durch eine zu kurze oder langweilige oder unendliche Storyline Wieederholungen zerstört wird....

Und zur not ist ja der Perfekte Generel Manager Mode da ;-)
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
13 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 22. Januar 2007
Jedes Jahr gibt es für den Wrestlingfan ein neues Smackdown! Spiel für die Konsole und mit 2007 ist der neuste Teil der Reihe im Handel angekommen. Als erstes fällt die neue Steuerung auf. Mittels rechtem Analogstick leitet man nun die Griffaktionen ein und kann verschiedene Würfe nun punktgenau ansetzten. Der Wrestler lässt seinen Gegner erst dann auf die Matte krachen, wenn man es befielt oder sein Stamina aufgebraucht ist und er erschöpft zusammenbricht. Endlich ist die Umgebung mit einzubeziehen. Man kann seinen Kontrahenten gegen die Ringtreppe donnern, setzt ihn schmerzhaft auf das oberste Ringseil oder prügelt sich direkt bei den Zuschauern. Die Wrestler haben sich grafisch auch verbessert ( PS2), nur Hardcore Holly und Mister Kennedy sehen ihren realen Vorbildern überhaupt nicht ähnlich. Der Storymodus ist recht umfangreich und setzt je nach Charakter an unterschiedlichen Mainevents an. Mal vor Wrestlemania mal unmittelbar danach und so weiter. Leider bekommt man sehr früh in der Story den Heavyweightgürtel aufs Auge gedrückt, an US Champion, Tag Team oder Intercontinental Championtitel kommt man dagegen gar nicht heran. Die Cruiserweight sind lächerlich schwach im Ring! Sie verletzten sich bei fast jeder Aktion und machen überhaupt keinen Schaden. Die Diven werden ignoriert. Konnte man vor einigen Jahren noch die Managerdienste einer Diva erwerben, hat man nun keinen Einfluss mehr darauf. Auch gibt es für die Damen keine eigenen Matches mehr. Weder Bra und Panties noch Fullfill Your Fantasy haben es in das Spiel geschafft. Im Storymodus sind Trish Stratus oder Lita schon gar nicht verwendbar. Offenbar war THQ die Women Division zu peinlich, oder nicht die Mühe wert. schade auch, dass der Rooster nicht mehr ganz aktuell und teilweise recht widersprüchlich ist. Da ist Johnny Nitro sowohl in Smackdown Tag Team Champion als auch bei Raw Intercontinental Champion! Booker T dagegen ist in seinem Film als King Booker zu sehen, als Einmarsch und im Match dagegen Booker T. Solche kleinen Dinge sind etwas störend und hätten bei genauerer Betrachtung auffallen müssen. Auch fehlen die Tag Team Champions von Smackdown, Brian Kendrick und Paul London! Die beiden sind auch nicht erst seit gestern dabei!

Der General Manager Modus wurde etwas umfangreicher. So kann man jetzt auch das Programm der Velocity und Heat sendungen beeinflussen. Die Fehden zwischen einzelnen Wrestlern müssen von Storyschreibern erworben werden. Im Vorgänger reichte es noch, immerwieder die selben Beiden gegeneinander antreten zu lassen, jetzt bekommen die Rivalitäten mehr Tiefe! Kleine Bugs sind im Spiel leider auch enthalten. So teleportieren einige Wrestler scheinbar im Ring umher. Wenn man als John Cena den 5 Knuckle Shuffle ansetzt und der Gegner dabei etwas weiter am Ringrand sich befinden, liegt der Gegner urplötzlich exakt in der Ringmitte! Gleiches passiert, wenn Randy Orton eine Attacke auf den Kopf des vor ihm liegenden Gegners ausführt. Das die Moderatoren Wrestler und Moves verwechselt, wurde hier bereits in anderen Rezensionen erwähnt.

Sieht man von diesen Schönheitsfehlern mal ab ( lange Ladezeiten), kann man dennoch viele stunden echtes WWE Feeling genießen. Auch der Soundtrack ist richtig gelungen. Es währe aber schön, wenn THQ den Rooster beim nächsten Mal aktueller hält und auch mehr als 60 Wrestler den Weg ins Spiel finden. Beim nächsten Mal bitte mal die Diven im Saisonmodus zulassen und Matchtypen wie Last Ride Match oder Inferno Match wären auch nicht schlecht. Wenn sich die Smackdown vs. Raw Reihe weiterhin so mäßig verbessert, kann es sein, dass TNA und andere neue Wrestlinggames, die geplant sind, die Reihe bald vom Wrestlinggamethron stoßen könnten.

Zusammenfassung:

Positiv:

+ verbesserte Grafik und Animationen ( realistischer)

+ innovative, leicht erlernbare Steuerung

+ Hotspots in der Arena verwendbar

+ 15 freispielbare Legenden

+ guter Soundtrack

+ D Generation X ist freispielbar!

+ die Wrestler stöhnen und ächzen bei Treffern und schweren Verletzungen

Negativ:

- lange Ladezeiten

- Bugs im Spiel ( die nicht hätten sein brauchen)

- Cruiserweight lächerlich schwach im Ring

- und dazu zu wenige Cruiserweights auswählbar

- 4 Mal Mick Foley? ich dachte 3 Mal Hulk Hogan hätte in 2006 gereicht???

- nicht ein einziges Divenmatch

- Diven und Legenden nicht im Saisonmodus enthalten, schade

- die Großveranstaltungen werden im Storymodus und PPV Modus zu wenig hervorgehoben ( "Here comes the pain" hatte ein spezielles Intro für jede Großveranstaltung mit Feuerwerk und Main Event Trailer!)
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 4. November 2006
Ich find Sd vs Raw 2007 einfach geil.

Die Roster von Sd und Raw worden Erweitert.

Vor allem aber werden sich bestimmt viele Leute über den neuen General Manager mod freuen.Ich denk meine Rezesion is nicht so toll aber ich wollt einfach mal meine Meinung sagen^^.Ich Persönlich freu mich schon auf das neue Hot-Spot System und die neuen Characktere.

Weiß einer von euch ob Sd vs Raw 2007 auf Deutsch oder Englisch sein wird?
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 26. Februar 2007
Ich habe mir bislang jedes Jahr das Smackdown vs. RAW Spiel und auch die vorherigen Smackdown Spiele für die PS2 gekauft und war vor allem in den letzten Jahren nicht immer begeistert. Der Storymodus ist jetzt immer nur noch eine Saison lang und auch nur sehr dürftig. Obwohl sich zumindest das nicht geändert hat, gibt es bei Smackdown vs. RAW 2007 doch einige positive Veränderungen.

Positiv:

+ Die Synchronisation ist im Vergleich zum Vorgänger deutlich verbessert, die Wrestler klingen nicht mehr so, als würden sie in einem leeren Raum sprechen.

+ Die Aktionen wirken realer, da Wrestler nicht immer noch 4 mal auf dem Boden aufkommen und herumspringen.

+ In Gimmick Matches kann man nun viel einfacher typische Aktionen für das jeweilige Match zeigen.

+ Die Story wirkt dadurch, dass es zwischen den PPV's mehr RAW/Smackdown

Veranstaltungen gibt etwas länger als in den Vorgängern.

+ Die Wrestler und der jeweilige Entrance ist einfach genial. Mr. Kennedy stellt sich sogar selber vor und alle Einzelheiten sind genau enthalten.

- Im Storymodus gibt es viel zu viele Turns, das ist unrealistisch.

- Leider sind auch einige Teile des Storymods komplett aus der Luft gegriffen (z.B. eine Frau im World Title Match)

Alles in allem ist Smackdown vs. RAW 2007 ein Pflichtkauf für jeden Wrestling- und Ps2 Fan.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 1. Januar 2008
Ein Super Spiel. Die Wrestler sehen sehr real aus. Die Grafik allgemein ist spitze jedoch kann man bei Griffattacken manchmal deutlich sehen, dass die Wrestler neben/über den Körper des Gegners greifen. Es ist ebenfalls zu bemängeln, dass es bei manchen Spielarten (z.b. Table Match)
für anfänger nicht klar ist, wie man das Match gewinnen kann. Am anfang ist es sehr schwer sich die einzelnen Tastenkombinationen zu merken, doch nach einer Zeit fällt einem dies immer leichter. Toll an dem Spiel ist, dass es die Spezialattacken (Finisher) bei fast allen Wrestlern exakt gleich sind, wie in wirklichkeit. Es gibt sehr viele Spielarten, die immer neuen Spielspaß auslösen. Besonders viel spaß macht es wenn man gegen einen Freund spielen kann.

Fazit: Super Spiel, kann ich nur empfehlen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 1. Dezember 2006
Ein Wahnsinn dieses Spiel. Ich, als Wrestling-Fan, habe mir natürlich auch dieses Jahr das neueste Update von SmackDown vs Raw zugelegt. Im Vergleich zu den ganzen vorheriegen Spielen hat es wirklich einen riesen Sprung gemacht. Die Grafik hat sich um einiges verbessert - mehr kann man aus der Playstation wohl nicht rausholen. Das Gameplay ist viel realistischer geworden und der Season Mode macht unendlich Spaß. Es gibt nicht nur immer die gleichen Tricks, man kann auch variieren. Wenn man einen Gegner hochnimmt kann man mit dem rechten Ministick viele unterschiedliche Sachen machen, bis die Stamina zu ende geht. Diese Vielfalt an Möglichkeiten macht das Spiel noch attraktiver. Das beste Wrestling-Game was ich jemals gespielt habe. Leute, das Spiel müsst ihr haben!! Günstiger werdet ihr es nicht bekommen. Eine wirkliche Kaufempfehlung für jeden, der von der Faszination Wrestling angesteckt ist.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
10 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 19. November 2006
Nach dem ich die Smackdown Reihe nun schon eine ganze Weile auf der PS2 verfolgte, wartete ich auch erneut gespannt auf den neusten Teil der Reihe, leider wurden diesmal meine Erwartungen weniger erfüllt, als es eigentlich wünschenswert gewesen wäre.

Legt man das Spiel zum ersten ein, ist man erst einmal angenehm überrascht von der Grafik, an der sich einiges getan hat, selbst im Vergleich zu dem, für PS2 Verhältnisse schon recht guten Vorgänger. Hier nach stellen sich jedoch schon gleich die ersten Ernüchterungen ein. Sind die langen Ladezeiten noch auf die Technik der PS2 zurückzuführen, so sind die grade so vor Fehlern strotzenden Kommentare der Moderatoren und Ansager (Moves werden falsch benannt, es wird über andere Wrestler gesprochen, als die, die im Match sind, die Kommentatoren sagen bei Tag Teams nur einen Wrestler an, innerhalb des GM-Modes werden Titelträger nicht als Titelträger angesagt, etc.) mehr als ärgerlich.

Während sich bei der Steuerung und dem Ingame-Möglichkeiten einiges getan hat, so kommt einem das ganze Drum und Dran als irgendwie nicht fertig vor. Der Season Mode bringt hierbei keine großen Neuerungen, sondern eher noch mehr Trägheit und noch mehr Ladezeiten. Die Interaktivität bräuchte man eigentlich nicht als solche zu bezeichen! Der GM Mode bringt einige Neuerungen, die überzeugen könnten, wäre da nicht, auch in diesem Modus, wieder gravierende Bugs, die den Spielespaß mehr als schmälern (um hierbei mal nur darauf hinzuweisen das Ergebnisse der Matches oftmals nur dann abgespeichert wurden, wenn sie simuliert wurden, aber nicht wenn man sie selber spielte!).

Insgesamt bleibt die Steuerung und die Grafik, sowie die neuen Möglichkeiten während des Kampfes zu loben. Ein aktualisieres Roster (mit falschen Standard Champions...Tag Team Title sind z.b. vertauscht...) kommt noch hinzu. Alles andere drum und dran, macht aber eher den Eindruck einer Beta-Version anstatt eines fertigen Produkts und mildert stark den Spielespaß!

Eine direkte Kaufempfehlung kann ich daher nur bedingt geben. Im Vergleich zum Vorgänger wirkt diese Version einfach unausgegoren. Als fader Nachgeschmack bleibt das Gefühl als Käufer nur eine unfertige Beta Version erhalten zu haben, was mehr als ärgerlich ist!

Sollte es jemals eine nachgebesserte Version seitens THQ geben, wird diese mit Sicherheit an ihren Vorgänger anknöpfen können, doch dafür sind in dieser Version einfach zu viele Bugs enthalten.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 8. November 2006
HY leute, hatte das "Glück" das Spiel heute bereits zu erwerben und zu spielen. Leider gibt es eine Menge Grafikfehler, lange Ladezeiten und eine menge Audiofehler (falsche Kommentare, flasche Ringsprecher usw).

Die Grafik der Wrestler selbst hat sich verbessert und auch der Storymode ist ganz okay.

Leider wurde aber auch die Steuerung geändert also sie ist nicht mehr so wie bei den Vorgängern.

Trotz dieser Fehler ist es aber zu empfehlen schon wegen den vielen Legenden die dabei ist. Dusty Rohdes, Mr Perfect, Hulk Hogan, Bam Bam Bigelow.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 30. Januar 2007
Nach dem ich als jahrelanger Smackdownspieler von letzten Teil ziemlich enttäuscht war, konnte mich THQ dieses Jahr wieder absolut begeistern. Die Neuerungen (ok, größten Teils von DEF JAM geklaut) bringen wirklich wieder frischen Wind rein. Endlich kann man Tische und leitern auch mal stapeln und auch Finishing Moves ausführen.

Natürlich trüben ewig lange Ladezeiten, die ständig gleichen und vorallem unpassenden Kommentare, sowie die ewig gleich leiernde Musik (vor allem im GM Modus) den Spielspaß.

Über den lahmen Storymodus, den man nur durch bewusstes Verlieren etwas abwechslungsreich gestalten kann, reg ich mich schon gar nicht mehr auf.

Trotz all diesen, von den Fans schon ewig geschilderten Mängeln, konnte mich das Spiel eben durch oben genannte Neuerungen durchaus wieder in Spiellaune versetzen und hat sich eine gute Bewertung verdient.

Mein Fazit: Für Fans sowieso ein Muss und auch für Neueinsteiger absolut empfehlenswert.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 10. August 2011
Ich habe das Spiel schon einige Zeit und habe es bis ins kleinste Detail getestet.

Dieses Spiel hat ( wie alle anderen WWE-Titel auch) seine Stärken und Schwächen.

Stärken:

Gute Steuerung, tolle Grafik, gute Musik, viele Effekte, viele Spielvarianten, Originalstimmen, etc.

Schwächen:

zu häufige und zu lange Ladezeiten, teilweise sehr schlechte KI, Create-Modus mit zu vielen Bugs, verursachte Verletzungen haben
keine langfristigen Auswirkungen.

Also, anfänglich fand ich die neue Steuerung etwas kompliziert, bin aber recht schnell damit warm geworden.
Die Grafik ist für PS2-Niveau ziemlich gut.
Die Originalmusiktracks der Superstar-Entrances ist in super Qualität.
Viele verschiedene Effekte machen das Spiel richtig interessant bzw. verbessern die Atmosphäre.
Neben dem normalen Single-Matches (Spieler vs. PC / Spieler vs. Spieler) gibt es noch den Standard-Karriere-Modus. Dann die Möglichkeit, der Erstellung eigener Wrestler, eigener Championchips, PPV's, Stables etc. finde ich sehr gut (ausser das man für die Erstellung des Championchips bereits Geld benötigt!).
Auch wieder dabei die Originalstimmen der Protagonisten inkl. Original-Entrances.
Dann gibt es noch den General-Manager-Modus, wo man zu zweit oder gegen die KI in der Position des GM alle Matches planen muss, Wrestler unter Vertrag nehmen, Rivalitäten einarbeiten, etc. (gar nicht mal so leicht.)

Negativ sind wie bei den anderen Titeln die langen Ladezeiten, die teils sehr häufig kommen, bzw. teils absolut unverständlich sind:

z.b. es lädt ca. 20 Sekunden, dann kommt eine Textzeile "one week later", dann wird wieder 20 Sekunden geladen, und dann kommt entweder ne Cutscene oder man
landet im Locker Room. Dann braucht es 2x Ladezeit vor einem Match (warum ist mir unverständlich).
Die KI ist manchmal ziemlich lachhaft. Hauptsächlich wenn man im TagTeam-Modus spielt, kann die KI, die für mich spielt fast nix oder steht zu oft einfach nur dumm rum.
Beim Erstellungs-Modus für die eigenen Wrestler kann es speziell bei der Entrance-Erstellung schonmal passieren, das sich das Spiel aufhängt. Und jedes Mal, wenn man in einen anderen Tab wechselt, startet die Animation im Hintergrund neu. Was ziemlich nervig ist, zumal diese immer erst wieder kurz geladen werden muss.
Im Season-Modus kann man zwar den Gegner "blutig" prügeln, aber das hat absolut keine Auswirkungen für die Saison. Selbst wenn der Gegner alle Körperteile rot hat, ist er im nächsten Match wieder top fit. So auch bei einem selbst (ausser die Story verlangt, das man in einer Cutscene verletzt wird.).
Auch ist es oft irrelevant, ob man ein Match gewinnt, oder verliert. Habe es schon mehrmals erlebt, das ich ein Match verloren habe, aber in der anschließenden Cutscene schien es so, als ob ich gewonnen hätte. Das Ganze geht auch umgekehrt - Match gewonnen - in der Cutscene scheint es so, als ob ich verloren hätte. Da fehlte mir die Interaktivität der Story.

Fazit:

Ein gutes WWE-Produkt und ein Muss für Fans. Leider mit vielen Macken, die nicht hätten sein müssen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.

     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
WWE Smackdown vs. Raw 2008
WWE Smackdown vs. Raw 2008 von THQ Entertainment GmbH (PlayStation2)

WWE SmackDown vs. Raw 2011 - Farewell Edition
WWE SmackDown vs. Raw 2011 - Farewell Edition von THQ Entertainment GmbH (PlayStation2)
EUR 21,93

WWE Smackdown 5 - Here comes the Pain
WWE Smackdown 5 - Here comes the Pain von THQ Entertainment GmbH (PlayStation2)
EUR 54,95
 
     

Gesponserte Links

  (Was ist das?)
  -  
Search all the web for WWE
  -  
Questions? Problems? Ask an Expert & Get an Answer Now!