Kundenrezensionen


91 Rezensionen
5 Sterne:
 (54)
4 Sterne:
 (16)
3 Sterne:
 (10)
2 Sterne:
 (5)
1 Sterne:
 (6)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Film!!
Der Film ist empfehlenswert und ein Muss für Fans- der Fast and the Furious Reihe!
Mein persönlicher Lieblingsfilm der bisher 6 Teile!
Vor 17 Monaten von Isabell M. veröffentlicht

versus
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Phänomenale Drift-Action mit sehr dürftiger handlung
Der dritte teil bringt eigentlich gute vorrausetzungen mit, sowie für die action als auch für die story. Was die Auto-action angeht macht er seine sache meiner meinung ja auch ganz gut aber die story wird total verhunzt; viel zu oberflächlich und vor lauter klischees strotzend wird die east meets west-story behandelt, obwohl die charaktere im grunde...
Veröffentlicht am 29. Juli 2009 von Jolly Joker


‹ Zurück | 1 210 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Film!!, 31. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der Film ist empfehlenswert und ein Muss für Fans- der Fast and the Furious Reihe!
Mein persönlicher Lieblingsfilm der bisher 6 Teile!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Phänomenale Drift-Action mit sehr dürftiger handlung, 29. Juli 2009
Rezension bezieht sich auf: The Fast and the Furious: Tokyo Drift (DVD)
Der dritte teil bringt eigentlich gute vorrausetzungen mit, sowie für die action als auch für die story. Was die Auto-action angeht macht er seine sache meiner meinung ja auch ganz gut aber die story wird total verhunzt; viel zu oberflächlich und vor lauter klischees strotzend wird die east meets west-story behandelt, obwohl die charaktere im grunde genommen sehr symphatisch sind aber letzendlich vermag keiner so richtig zu überzeugen. Selbst der alte haudegen und Kult " Street Fighter " Sonny Chiba hat hier einen sehr, wie soll ich sagen, "dünnen" auftritt. Aber wie gesagt, für die einzigartigen Drift-szenen lohnt sich der film allemal.

Zur DVD; Bild + Ton sind ok, aber nicht überrragend, und als extra gibt es ein schönes bonbon für auto-bzw. drift-fan`s, denn der wahre "Driftking" persöhnlich zeigt uns in einem crash-kurs wie es zu machen ist. Von solchen extra`s will man mehr.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen der dritte teil, der eigentlich keiner ist..., 3. Dezember 2006
Rezension bezieht sich auf: The Fast and the Furious: Tokyo Drift (DVD)
eines direkt vorweg, der film kommt bei weitem nicht an seine beiden vorgänger heran, aber streng genommen muss er das auch nicht, da es sich ja nicht um eine trilogie im eigentlichen sinn handelt.

die story ist schnell zusammengefasst, junge steht strafe bevor, junge "flüchtet" zu daddy nach japan, junge gerät "rein zufällig" in die dortige carszene und die story nimmt ihren lauf.

das bild ist einwandfrei, nichts dran auszusetzen, keine nachteile auf grossem schirm. der sound lebt hauptsächlich von der musik, wer auf donnernde bässe steht, wird hier gut bedient. auch bei den drift-rennen wird einiges geboten.

fazit:

kein brüller, aber nette autos, hübsche mädels, nette abendunterhaltung. und den "dritten teil" nicht in der sammlung zu haben, geht ja irgendwie auch nicht...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gelungene Fortsetzung, aber nicht ganz so gut wie seine Vorgänger:, 25. November 2006
Rezension bezieht sich auf: The Fast and the Furious: Tokyo Drift (DVD)
Extras/Bonusmaterial:

---------------------

Das Bonusmaterial ist mit ca. 57 Minuten Laufzeit allemal in Ordnung. Die DVD besitzt folgende Extras: Deleted Scenes (ca. 20 Minuten), Drift School (ca. sieben Minuten), Cast Cam (ca. vier Minuten), The Big Breakdown: Han's Last Ride (ca. acht Minuten), Tricked out to Drift (ca. elf Minuten), The Real Drift King (ca. vier Minuten), Musikvideo "Don Omar Conteo" (ca. drei Minuten).

Desweitere sind noch Audiokommentare von Justin Lin mit engl. und deutschen Untertiteln darauf enthalten.

Bild-/Tonformat:

----------------

Das Bildformat ist 2,35:1. Der Ton ist in Dolby Digital 5.1 (Deutsch und Englisch) verfübgar. Die Kommentare sind in Dolby Digital 2.0 Surround. Untertitel gibt es u.a. in Deutsch und Englisch.

Inhalt/Fazit:

-------------

Also wer auf Drift-Rennen steht, wird in diesem dritten Teil der Fast and the Furious - Reihe seine wahre Freude haben. Denn um nichts anderes geht es darin. Schnelle und spektakuläre, gewöhnliche Strassenrennen wie in den bereits vorangegangenen Teilen sucht man hier vergebens. Aber dass auch Drifts schön anzusehen ist, steht für mich nach diesem Film ausser Frage, da diese sehr gut rüberkommen bzw. realisiert wurden. Man glaubt sich teilweise in Need for Speed oder ähnlichem wiederzufinden.

Zu meiner eigenen Überraschung hatte der Film, trotz seiner ganz „normalen" Story einen sehr guten Unterhaltungswert. Inhaltlich wirkt er etwas ernster und die paar Jokes im Film reißen einen nicht wirklich vom Hocker - ganz im Vergleich zu den Vorgängern. Alles in allem ergibt sich daraus aber ein wesentlich besser Teil als noch der unmittelbare Vorgänger. Er wirkt in gewisser Weise Erwachsener. Die Rennszenen sind bis auf das letzte Rennen nicht so schnell geschnitten wie bisher in der Reihe gesehen. Das Hauptaugenmerk liegt ja wie bereits erwähnt bei den Drifts und diese sind aller erste Sahne.

Obwohl die schauspielerische Leistung der Akteure durchwegs als OK anzusehen ist, glaubt man wohl kaum dass der Hauptakteur im Film gerade mal 18 Jahre alt sein soll. Ebenso ist die Bandbreite der tatsächlich „vorgeführten" Autos nicht so umfangreich wie in den ersten beiden Teilen. Und dass Fast and the Furious nicht wirklich realistisch ist, damit dürfte ja wohl eh keiner gerechnet haben. Aber vielleicht macht auch gerade dies die Reihe aus.

Wer sich also ohne viel nachdenken zu müssen für ca. 100 Minuten die Zeit vertreiben will, auf coole Autos und viele hübsche Frauen steht, der ist hier gerade richtig. Inhaltlich gibt der Film nicht allzu viel her, aber auf irgendeine Art und Weise hat er mich doch sehr begeistert. Und das Ende schreit förmlich nach einer weiteren Fortsetzung...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Popcornkino mit 480PS ..., 11. Oktober 2007
Ja richtig, die Story würde ich nicht gerade als überaus anspruchsvoll bezeichnen. Junger Typ baut ständig Mist, muss deshalb zu seinem Dad nach Japan, wo er viel illegale Drift-Rennen fährt und sich verliebt ...
Alles wunderbar inszeniert, mit fantastischen Bildern, guten Schauspielern und unglaublichen Boliden. Zurücklehnen und genießen.

Danach keine tiefgründigen, hoch intelektuellen Gespräche über den tieferen Sinn, sondern ein Bier und Benzintalk ... Das ist es, was man von The Fast and the Furious erwartet und jedesmal geboten bekommt!

Zum Bild: Klasse! Scharf, kontrastreich, minimale Körnung (nur etwas klein, durch recht extremes Breitbildformat)...

Zum Ton: Teilweise sehr direktional, immer brachial und gut gemischt ... 1A (der Soundtrack ist sehr HipHop-, House-, und Reggaetonlastig - Alles Musikrichtungen, die ich nicht wirklich mag, die mich bei TFATF aber noch nie gestört haben, da's einfach passt!)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Zurücklehnen und genießen, 23. August 2006
Rezension bezieht sich auf: The Fast and the Furious: Tokyo Drift (DVD)
Im ersten Teil kommen die cooleren Typen vor und die Story ist auch besser, aber im dritten Teil kommen alle auf ihre Kosten, die auf tolle Autos, klasse Musik und heiße Action stehen. Die Rennen sind eine ganze Ecke spannender und haben auch eine viel zentralere Rolle als im ersten Teil. Hier kommt es weniger darauf an, wer die bessere Karre hat, als viel mehr darauf, wer der bessere Fahrer ist.

Die super gedrehten Actionszenen trösten auch über seltsame Ungereimtheiten - ein Amerikaner, der bisher wohl nur Linkslenker gefahren ist, steigt in Tokio, wo links gefahren wird in ein Auto und findet sich sofort mit der Schaltung zurecht??? - und einige Längen hinweg.

Der Film ist ganz sicher nicht anspruchsvoll, aber macht einfach Spaß und lohnt sich anzugucken.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen geile Rennszenen aber dürftige Story, 22. Dezember 2006
Rezension bezieht sich auf: The Fast and the Furious: Tokyo Drift (DVD)
Also einmal vorweggenommen besitz dieser Film tolle Bilder,Autos und natürlich Drift-rennen, aber die handlung ist wie von einem zehnjährigen geschrieben.Nichts mehr mit einer durchaus sympathischen hauptperson sondern nur mit einem kleinen rennraudi,der gerne mal das Gaspedal bis zum bodenblech

durchdrückt,also das hat einer tiefgründigen Story nichts zu tun.Mal abgesehen von der Story ist der film aber so der hammer, dass man ihn sich gerne mehrfach ansieht.Klasse Rennen(drifts), super Action und hammer Karren ,so gefällt einem das.Also wer sein gehirn auch mal gerne beim Film gucken abschaltet,ein durchaus ``guter`` Film.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Leider der schlechteste Film der ganzen Reihe........., 23. November 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ja, in Prinzip hatte der Film her sehr gute Ansätze von der Story her. Aber man hat nicht das volle potenzial ausgeschöpft da ja die üblichen Verdächtigen gefehlt haben, (Paul Waalker usw) war der Film nur halb so gut. An einigen stellen des Films ziemlich billig gemacht gerade an denn Drift stellen bei Nacht, naja hat woll wieder das Geld gefehlt. (Vorsicht Spoilerarlarm) Ist natürlich die Vorgeschichte zu Teil 7. Schade Schade.................
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Pimp My Ride, 3. Dezember 2006
Rezension bezieht sich auf: The Fast and the Furious: Tokyo Drift (DVD)
Hat der erste Teil von The Fast and the Furious noch Kultstatus, sind wir beim dritten Teil der Serie wohl am Tiefpunkt angelangt. Lediglich die funkelnden Autos und die rasanten Fahrsequenzen werten den Streifen auf. Der Rest des Films basiert auf sehr vielen Klischees, was wiederum viele jugendliche Zuschauer mit Sicherheit anspricht. Das aufgemotzte Auto als Ersatz für Verstand! 92 Minuten lang plätschert der Film vor sich hin. Im Bonusmaterial gibt es sogar noch 20 Minuten Zuschlag mit nicht verwendeten Szenen. Der ganze Film quält sich hin zum Hauptrennen am Ende und man weiß vorher schon, wer gewinnt. LANGWEILIG! Die einzige wirklich große Überraschung war der Gastauftritt von Vin Diesel am Ende des Films! Da konnte ich mir ein Schmunzeln nicht verkneifen. Schade, daß Vin keine Lust hatte als Hauptdarsteller in Teil 2 und 3 mitzumachen. Dann wäre diese Trilogie ein riesen Erfolg geworden. So bleibt es bei lauwarmen Popkornkino, mit der Hoffnung, daß auf Teil 4 verzichtet wird.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen The Fast and the Furious: TOKYO DRIFT, 31. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Fast and the Furious: Tokyo Drift (DVD)
Halli Hallo Leute hatte mir The Fast and The Furious Tokyo Drift gekauft. Keine schäden war alles Super.

Ich kann nur diesen Film weiter empfehlen.

Mfg Monka
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 210 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

The Fast and the Furious: Tokyo Drift
The Fast and the Furious: Tokyo Drift von Justin Lin (DVD - 2006)
EUR 6,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen