Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug calendarGirl Prime Photos Sony Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 25. Februar 2007
... ist die Logitech QuickCam Pro 5000.

Die Installation machte überhaupt keine Probleme, der aktuelle Treiber in der Version 10.5.0.1096 (von der Homepage von Logitech, als CD lag eine Version 10.0A bei) ließ sich unter Windows XP (+ SP2) schnell installieren, und die hochwertig verarbeitete Webcam läuft damit stabil. Systemabstürze, wie sie es mit alten Treiberversionen gegeben haben soll, kann ich nicht vermelden.

Ich nutze die Webcam zum skypen, was auch ohne Schwierigkeiten funktioniert. Die Bildqualität ist einwandfrei, das Mikro scheint auch gut zu sein, die Verwendung eines Headsets ist überflüssig.

Die beiliegenden Spielereien ("Video-Effects") braucht man nicht wirklich, dafür ist der Amazon-Preis von ca. € 60,- bei einer UVP des Herstellers Logitech, die bei € 74,99 ,- liegt, fair. Wer bereit ist, soviel Geld in eine Webcam zu investieren, macht mit diesem wertigen Gerät sicher nichts falsch. Kaufempfehlung !!!
0Kommentar|32 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. September 2007
Diese Cam ist nur bedingt empfehlenswert. Ich benutze die Logitech QuickCam Pro 5000 WebCam hauptsächlich für die Internet Telefonie, via Skype. In den ersten 2 Wochen schien die Cam alle Anforderungen die man ihr stellen konnte vollsten's zu erfüllen. Seit kurzem ist es so, das die Cam ab und an, auf Blau umstellt, dh. das die Bildübertragung mit einen Blaufilter überzogen ist. Ich meine ich mache mir dann immer einen Witz daraus, hole meine Weiße Zipfelmütze raus, und sage dann das es sich hierbei wohl um ein Schlumpf Tuning handelt, ist aber trotzdem total ärgerlich. Die RightLight Funktion habe ich schon nach den ersten 2 Min. ausgemacht. Erstens man wirkt wie eine weiße Zombie Imitation, zweitens ist damit das Bild Zeitversetzt und ruckelig.
Abgesehen davon ist die Cam wirklich OK. Der Ton mit dem eingebauten Mikro ist aller erste Sahne und wen das Zimmer gut ausgeleuchtet ist, leistet die Cam ein erstaunliches Gestochen scharfes Bild.
Die mitgelieferten Zusatzfilter und Bilder sind der Absolute Hit. Man kann wenn man sein Gesicht richtig kalibriert hat, sich als Alien oder Katze darstellen. Wenn man die Cam bei Logitech Updatet bekommt man auch noch lustige Kronen und Borgmasken dazu.
- Righlight funktioniert so gut wie gar nicht !
- Farb untreue
+ Lustige Filter und andere Spielereien
+ Hohe Bildqualität
+ Spaceiges Eye Designe
Mein Fazit: Klasse Cam nur die so hoch gelobte Rightlight Funktion ist ein Witz. Aus diesem Grunde gibt es meiner Seitens 2 Sterne Abzug.
0Kommentar|16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. August 2007
Habe mir heute die Cam gekauft, nachdem ich vorher die Fusion refresh hatte, die mir aber zu teuer war, diese cam gekauft habe, dachte ich ich trau meinen augen nicht. Das einzige was diese Webcam nicht kann ist fliegen ;)

Ne mal im Ernst die Logitech Kameras sind alle sehr gut, da sie über die Rightlight und Rightsound geschichten verfügen, von denen man wirklich einfach begeistert sein muss..
Habe gelesen, dass einige probleme bei der installation hatten.. dies kann ich nicht bestätigen..
Auf meinem Laptop habe ich Vista Home Premium installiert und die Kamera wurde sofort erkannt und alles hat super funktioniert!

Hiermit möchte ich also einen absoluten Kauftipp aussprechen ;)
0Kommentar|15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. April 2007
Diese Webcam ist sehr gut, das installieren machte keine Probleme, die Bildqualität ist sehr gut, auch die Bedienungssoftware ist einfach und übersichtlich. Die Zoomfunktion finde ich gut, man kann seine Position vor der Cam so frei wählen und dann mit dem Zoom das Bild anpassen. Im Vergleich zu meiner billigeren Logitech QuickCam Chat for Skype Webcam [PC]ist dies der bessere Kauf, es lohnt sich, ein paar Euros mehr auszugeben.
0Kommentar|23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Juli 2007
So ich habe jetzt meine Pro 5000 seit 2 Tage und bin sehr zufrieden muß ich sagen. Ich hatte davor die pro 3000 die hatte diese ganzen Neuerungen wie Rightlight und Rightsound noch nicht. Die Cam kam mit einem fest angebrachten Standfuß dabei, den kann man am Ende knicken und auch als TFT Monitor Halter benutzen, was bei mir allerdings nicht so klappen wollte, weil die Lüftungsrillen hinter meinem TFT zu doll abstehen. Also habe ich die Cam jetzt vor mir gerade stehen auf festem Untergrund.

Ich habe vorsichtshalber die neuste Software Version 11 von der Log... Seite runtergeladen und mir die installiert, in der Hoffnung das da ein Paar bugs ausgemerzt worden sind, auf der CD war es noch 10,5.

Die Installation lief reibungslos allerdings etwas lang, es wurden mir keine Soundtreiber zerschossen und ich habe auch kein Knacken in meinen Boxen.

Die Cam kommt tatsächlich mit sehr wenig Licht aus, diese Rightlight Funktion ist toll, auch die Farben sind ok. Es gibt noch ein Zoom Hebel wo man das Gesicht mit ranzoomen kann, und die Face Tracking Funktion die das Gesicht verfolgt wenn man sich hin und her bewegt, diese schalte ich jedoch ab weil ich sie nicht brauche und sie auch nicht ganz 100%ig reagiert, aber doch nicht schlecht.

Die Fotos die die Cam macht, sind am besten wenn genug Licht im Raum ist, sonst werden die Ränder zu scharf, die Videos sind auch sehr gut allerdings brummt der Sound irgendwie dabei etwas beim abspielen wenn man zu laut dreht.

Total genial sind die Video Effekts, es gibt sie auf der Logi... Seite kostenlos zum download aber die Camsoftware bringt schon ein Paar mit. Das funktioniert wirlich, man hat dann eine Disco Brille auf, oder eine Narrenkappe, Draculazähle, Axt im Kopf etc, und es bleib auch auf dem Gesicht wenn man sich bewegt, allerdings funktionieren diese Tools nur bei gutem Licht, in der Nacht bei extrem wenig Licht verschwinden die Sachen immer wieder vom Gesicht.

Dann gibt es noch diverse Filter wie man sie vom Handy kennt, Negativ, Fischaugenlinse, Comic, Mosaik, Solarisiert, Alter Film usw, auch sehr witzig.

Dann wären da noch die Avatare die dann die Mimik übernehmen sollen vom eigenen Gesicht, ich würde mal sagen die gehen so, die lachen, bewegen den Mund, zwinkern, bewegen den Kopf usw, aber so ganz 100%ig ausgereift sind die Avatare noch nicht, trotzdem ganz lustig.

Man kann mit allen Videoeffekts auch Bilder und Videos machen, sehr lustig um sie so zu verschicken.

Alles in einem bin ich sehr zufrieden mit der Webcam, das sind echt Quantensprünge im Vergleich zu den Vorgängern ohne Right/light/sound Technologie. Und das für den Preis von 34 Euro das ist schon super.

Falls man nicht gerade das Pech hat und Probleme mit der Software hat, die ja doch tief ins System geht und sich überall reinschreibt, msconfig, Registry, Ordner erstellt hier u da, ist die Cam schon toll.
Ich habe erst mal mind. 3 Einträge aus der msconfig Autostart rausgenommen, muß ja nicht sein dass das alles mit Windows startet, das OS wird dadurch nur langsam, u die Software kann man auch so starten.
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. September 2007
Hallo, habe mir diese Webcam bestellt, weil ich vorher nur "billig" Webcams für 10 oder 15 euro hatte. Diesmal wollte ich für etwas mehr Geld auch etwas gescheites und die Logitech QuickCam Pro 5000 erfüllt voll und ganz das was ich wollte.

Installation war kein Problem. CD rein gelegt, installiert, Webcam angeschlossen und sofort konnte es los gehen. Die automatische Farbauswahl ist ne gute Idee, nur lässt die dich manchmal etwas blass aussehen, obwohl man auch mehr Farbe im Gesicht haben könnte. Allerdings kann man sich dies selbst manuell einstellen.

Bildqualität ist sehr gut. Reicht natürlich nicht mit anderen hochwertigen Digitalkameras mit, aber für ne Webcam ein sehr gutes Ergebniss.

Mit meiner Realtek Soundkarte gab es überhaupt keine Probleme, hatte die Webcam an, und gleichzeitig Musik am laufen. Keine Probleme.

Die Webcam kann auch ohne Probleme auf Röhrenbildschirme aufgestellt werden, da der untere bügel sicht sehr leicht der jeweiligen Bildschirmform anpassen lässt. Außerdem kann man die Webcam noch so in alle Richtungen positionieren.

Ich bin mit dieser Webcam sehr zufrieden, dafür gebe ich gerne etwas mehr Geld aus! Hier besteht also klare Kaufempfehlung!!

MfG
11 Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. August 2007
Die Cam liefert richtig gute Bilder, besonders überrascht war ich, dass selbst der Hintergrund in ein paar Metern Entfernung noch sehr gut zu erkennen ist. Das eingebaute Mikrofon ist ok, mit einem externen kann es aber natürlich nicht mithalten. Die Installation fand ich absolut problemlos - CD rein, Anweisungen folgen, fertig!
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. August 2007
Hallo zusammen,

ich habe diese WebCam seit gestern und bin vollauf zufrieden! Als Vertreterin holder Weiblichkeit, hab ich mir schon Sorgen gemacht ob ich alles eingerichtet bekomme. Kenn mich zwar gut aus mit Computern, aber eine WebCam hatte ich noch nicht ;)

Das Bild ist SUPER und verdient zusammen mit den Features (Avatare usw.) eindeutig 5 Punkte!

Jetzt der Grund warum nur 4:
Riesige Soundprobleme. Ich hatte wenn die WebCam angeschlossen war rattern und knirschen, dass mir die Ohren bluteten.. Nach kurzer Recherche im Internet habe ich eine Lösung gefunden. Der Treiber des Mikrofons der WebCam ist schuld. Also: Unter Systemsteuerung, Software... Audi o und sowieso-Kontroller -> Den Logitech-Mic Treiber DEAKTIVIEREN, nicht deinstallieren. Dann Neustart und keine Probleme mehr. Lediglich ein Headset ist von nöten um zu sprechen ;) Daher -1 Punkt.

Fazit: Zu empfehlen wegen dem schönen Bild. Und mein Freund hatte keine Soundprobleme, daher nur im Einzelfall.
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Juli 2007
Also zu der Kamera muss ich sagen: Sie ist top. Zuerst hatte ich mir eine Kamera von Trust, die WB-5400, wegen der hohen Auflösung gekauft, die Bildqualität war leider mangelhaft und es war viel Licht erforderlich. Ganz anders bei der Logitech: Das Bild ist gestochen scharf und es gibt sogar Features wie automatische Gesichtsverfolgung etc. pp.

Was die Installation angeht: Die war die reinste Katastrophe. Zuerst habe ich von der mitgelieferten CD installiert, doch der Installationsprozeß dauerte nicht nur über eine halbe Stunde, nach einiger Zeit kamen permanent Systemfehlermeldungen und der Dr. Watson-Sendedialog. Aufgrund weiterer Fehlermeldungen ließ sich die Installation auch nicht zu Ende führen. Nach zwangsweisem Runterfahren und Neustart des Rechners schien aber trotzdem alles drauf zu sein und die Kamera funktionierte.

Die Installation über Download der Software von Logitech ließ sich wenigstens zu Ende führen, aber total zerschossene Systemfehlermeldungen traten auch dort auf.

Seit ich die Logitech-Software installiert habe, gibt es Konflikte mit Apache. Wenn ich Apache gestartet habe, stürzt seitdem jedes weitere Programm, daß ich dann starte, ab. Der Apache läuft erst dann fehlerfrei, wenn ich vorher alle Logitech Dienste beendet und alle Logitech Prozesse abgeschossen habe.

Seit der Installation der Logitech-Software erhalte ich auch beim Start des Rechners manchmal den Dr. Watson Dialog.

Ob die fehlgeschlagenen Installationen bei mir ein Einzelfall waren, vermag ich nicht zu beurteilen. Ich habe mich jedenfalls genau an die Anleitung gehalten. Tatsache ist jedoch, daß die Software sich tief ins System eingräbt. Andererseits möchte man ungerne auf die bequemen Einstellungsmöglichkeiten verzichten.

Fazit: Die Kamera ist top, das Setupprogramm war bei mir allerdings total zerschossen. Es fällt mir schwer zu glauben, daß so etwas mangelhaftes im Hause Logitech programmiert wird. Daher gibt es nur 4 Sternchen und das auch nur, weil mich Hardware überzeugt hat.
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Juli 2007
Habe mir vor kurzem die Logitech Quickcam Pro 5000 gekauft und bin total begeistert. Nicht nur super leicht zu bedienende Features die Logitech mit auf die Installations-CD gepackt hat, sondern auch ein erstklassiges Bild. Die Installation ist auch kinderleicht.
Sehr gut geeignet ist diese Webcam für Skype da sie ein integriertes Mikrofon, welches auch eine sehr gute Sprachqualität hat (Headset ist nicht mehr nötig). Ebenfalls finde ich das Face Tracking Feature eine super Sache, da man die Kamera nicht mehr dauernd neu ausrichten muss, wenn man sich mal bewegt sondern die Linse sich mitdreht.
Hatte davor die Logitech Quickcam Express, die zu diesem Gerät ein echtes Oldtimer-Model ist.

Fazit: Diese Webcam ist nur zu empfehlen. Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt zu 100%! Hab die Entscheidung bisher nicht bereut! Lässt meiner Meinung nach keine Wünsche offen.
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Gesponserte Links

  (Was ist das?)