Kundenrezensionen


74 Rezensionen
5 Sterne:
 (58)
4 Sterne:
 (11)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (3)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Feinster Kaffee - nur mithilfe der Umkehrmethode!
Vorab: Hätte ich nicht schon vor dem Kauf einiges über die Zubereitungsmethoden im Web gelesen, so wäre die Aeropress nach einmaliger Kaffeebereitung zurück an Amazon gegangen: Bei einer Nutzung laut Anleitung fliessen schon 1/4 bis 1/3 des Kaffees während der Brühphase dirket in Tasse oder Kanne ab. Somit entsteht ein hinsichtlich Temperatur...
Vor 5 Monaten von hartmutw veröffentlicht

versus
0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Hype
Die Rezensionen waren sehr gut und das Konzept erschien mir gut (der Erfinder hat auch einen sehr guten Ruf). Leider hat das Produkt mit Kaffeebrauen nichts zu tun. Für meine Bedürftnisse hat das Produkt leider keine Verwendung. Da der Zylinder nicht groß genug ist um eine ganze Tasse Kaffe zuzubereieten muss der sog. doppelte Espresso mit Wasser...
Vor 23 Tagen von Max Rottenkolber veröffentlicht


‹ Zurück | 1 28 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Feinster Kaffee - nur mithilfe der Umkehrmethode!, 3. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Aerobie AeroPress Kaffeebereiter + 350 Papierfilter (Haushaltswaren)
Vorab: Hätte ich nicht schon vor dem Kauf einiges über die Zubereitungsmethoden im Web gelesen, so wäre die Aeropress nach einmaliger Kaffeebereitung zurück an Amazon gegangen: Bei einer Nutzung laut Anleitung fliessen schon 1/4 bis 1/3 des Kaffees während der Brühphase dirket in Tasse oder Kanne ab. Somit entsteht ein hinsichtlich Temperatur und Stärke sehr uneinheitlicher Kaffee, der zudem unhygienisch vor sich in tropft.

Ganz anders aber die Umkehrmethode: Hier wird der Kolben nur ganz knapp in den Zylinder geschoben (also bis maximal zur 4 auf der Ummantelung), danach wird das Gerät um 180° gedreht und die Öffnung mit dem Filtergewinde dient zum befüllen. Der grosse Vorteil hierbei ist, dass während der ein- bis zweiminütigen Brühphase kein Wasser abfliessen kann, zudem fällt das Umrühren auf dem Gummiboden noch leichter. Nach Beendigung der Brühphase montiert man den Filteraufsatz und stürzt das Gerät schwungvoll auf eine Kanne oder Tasse – es entstehen keinerlei Flecken.

Zum Kaffee: Entgegen der Verpackungsaufschrift und der Werbung kann diese Maschine KEINEN vernünftigen Espresso herstellen – dies ist in Anbetracht mangelnden Dampdrucks auch gar nicht vorstellbar. Die Maschien kombiniert aber auf ideale Art die Vorteile einer French Press mit denen einer Filtermaschine, da Brühtemperatur und –dauer im Vergleich zur Maschine variiert werden können, aber keine Trübung des Kaffees durch Satz wie in einer Pressstempelmachine (French Press) entsteht.

Das Resultat ist ein sehr feiner, dabei aber äußerst aromatisch wirkender Basiskaffee, der je nach Geschmack mit heissem Wasser „verlängert“ werden kann. Der Kaffee gewinnt so eine Delikatesse, wie es mit den zuvor beschriebenen Methoden nicht möglich ist.

Man sollte anfangs je nach Gusto mit Wassertemperatur und -menge, Mahlgrad, Kafeesorte und –menge spielen, bis man „seinen“ Kaffee gefunden hat.

Mein Tipp zum Spielbeginn:
Einen gehäuften(!) Messlöffel Bohnen (ca. 16g) eher grob mahlen (minimal feiner als für die French Press), Kaffee in Zylinder geben, dann den Zylinder bis ganz oben mit Wasser auffüllen (ca. 250ml).
Nach 1 – 1,5 Minuten Brühzeit in 2 mittlere Tassen abgiessen und jeweils mit einem Drittel bis Viertel heissen Wassers (30-50ml) aufgiessen, je nach gewünschter Kaffeestärke. Milch und Zucker nach Gusto.

Viel Vergnügen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


16 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Fünf Sterne Kaffee ..., 26. Juli 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Aerobie AeroPress Kaffeebereiter + 350 Papierfilter (Haushaltswaren)
und für vier Sterne insgesamt, das erhält dieses Gerät von mir.

Nun zu den Einzelheiten:
Die Zubereitung:
Im Wasserkocher 0,5 l Wasser sprudelnd kochen lassen. Inzwischen einen Filter und 2 Messlöffel Kaffee in das Behältnis geben. Ist das Wasser fertig, verdünnt man es mit 0,1 l Leitungswasser auf 80 Grad, indem man in den Stopfzylinder Leitungswasser bis unterhalb der "2" Markierung füllt und in den Wasserkocher gibt. Die Mischung - sie hat jetzt 80 Grad - gibt man nun in das Behältnis (also ca. 0,3 l) und rührt es mit dem beigegebenem Spatel 30 Sekunden um, presst es im Zylinder durch und gibt das Ergebnis in eine Thermoskanne. Inzwischen kann das restliche Wasser wieder zum Kochen gebracht werden und in Summe dann auch zum Thermoskannenkaffee gegeben werden.

Das Ergebnis sind zwei große Becher, wundervoller, aromatischer, leckerer und vor allem heißer Kaffee, was ich immer wieder von anderen Geräten vermisse. Man gerät ins Schwärmen. Selbst der fertig gemahlene Aldi-Kaffee entfaltet auf die Art und Weise zubereitet ein bislang nie gekanntes Aroma, was seinesgleichen sucht. Nutzt man dann frisch gemahlenen Fair-Trade-Bio-Kaffee, so erhält man ein Ergebnis, was so genial und umwerfend ist, dass man es nicht glauben kann. D a k o m m t n i c h t s m e h r d r a n.

Die Reinigung des Gerätes ist vollkommen unproblematisch und geht in einer Minunte vonstatten.

Es gibt leider einen Punktabzug. Der ist der relativ umständlichen Zubereitung geschuldet, der "Wertigkeit des Gerätes" (Ach, was wär das noch toll mit einem außen isoliertem Edelstahl-Zylinder mit Sichtfenster) und der Menge an Kaffee die hergestellt werden kann. Wenn der Zylinder 0,5 Liter zuließe und man als Ergebnis ca. 1 Liter Kaffee erhalten würde, das wär der Knaller. Außerdem ist der Verbrauch an Kaffeepulver recht hoch, - auch dies ist der Zubereitsungsart geschuldet.

Wer also ein wenig Arbeit nicht scheut wird mit einem Resultat belohnt, das alles an bislang getrunkenem Kaffee toppt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


21 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Perfekter Kaffee, 22. Juni 2011
Von 
Rezension bezieht sich auf: Aerobie AeroPress Kaffeebereiter + 350 Papierfilter (Haushaltswaren)
Seit nun ca. 5 Monaten verwende ich die Aeropress täglich 1-2 Mal. Verglichen mit allen anderen Kaffeezubereitungsmethoden ist die AeroPress mit Abstand die preiswerteste und geschmacklich beste. Ich verwende dabei die Upside-Down-Methode. Die AeroPress erzeugt so ein Zwischending aus Kaffee und Espresso, ist also kein 'echter' Espresso (es fehlt die Crema), kommt aber geschmacklich relativ nahe hin. Wer einen 'normalen' Kaffee haben möchte, fühlt das Resultat mit heißem Wasser auf (klingt komisch,

+ Äußerst günstig, im Vergleich zu normalen Kaffeemaschinen, Espressomaschinen und Vollautomaten
+ Hervorragender Geschmack
+ Leichte Reinigung
+ Schnelle Zubereitung
- Verbraucht vergleichsweiße viel Kaffeebohnen/pulver
- Man kann nur eine Tasse auf einmal produzieren
- Nach einiger Zeit bekommt die Außenwand Plastikrisse. Das schränkt die Funktionsfähigkeit aber nicht ein

Die genannten Nachteile sind für mich wirklich nur kleine Mäkel und rechtfertigen für mich trotzem die fünf Sterne. Wenn meine AeroPress kaputt gehen würde, würde ich mir sofort eine neue kaufen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Leckerer Kaffee mit der Aeropress, 7. Dezember 2011
Rezension bezieht sich auf: Aerobie AeroPress Kaffeebereiter + 350 Papierfilter (Haushaltswaren)
Ich bin von der Aeropress sehr angenehm überrascht worden. Ich habe sie mir nach diversen Lobhudeleien in einschlägigen Kaffeeforen aus Neugier gekauft. Und siehe da - seitdem trinke ich am liebsten Kaffee aus der Aeropress.

Man kann wunderbar mit diversen Sorten, Ziehzeiten und Mahlgraden herumexperimentieren. Wichtig ist nur, dass man das Pulver frisch mahlt und dass das Wasser weder zu heiß (kochend) oder zu kühl (unter 80 Grad) ist, dazwischen ist so ziemlich alles machbar. Was man allerdings beachten sollte ist, dass man relativ viel Kaffee für eine Tasse benötigt. Ist es im normalen Filter eine Menge von ca. 7- 9 Gramm pro Tasse, hat sich in der Aeropress eine Menge von 12 - 15 Gramm als erforderlich erwiesen.
Im Vergleich zum Handfiltern ist das Ergebnis ein sehr viel milderer Kaffe, fast ohne Bitterstoffe, und die Temperatur des Kaffees ist aufgrund der kurzen Ziehzeit und dem anschließenden Aufgießen des "Kaffeekonzentrats" mit heißem Wasser höher als beim Handfiltern (ich vergleiche mit dem Handfiltern, weil das meine vorherige Methode zur Herstellung von nur einer Tasse Kaffee ist). Da kommen wir dann auch zur Einschränkung der Aeropress: Ähnlich wie auch Pad- oder Kapselmaschinen kann man mit der Aeropress nur 1 - 2 Tassen Kaffee auf einmal herstellen. Die Zeit, die man zur Zubereitung braucht entspricht auch etwa der Zeit, die man mit einer Kapsel- oder Padmaschine benötigt. Für Kaffeekränzchen oder Ähnliches sollte man aber noch eine "große" Maschine im Schrank haben (ich z. B. die Krups T8, auch sehr empfehlenswert). Aeropresskaffee schmeckt aber viel besser als der Kapselkaffee.

Es fällt wenig Müll an, in der Beschreibung ist sogar angegeben, wie man die Filter erneut benutzen kann. Man hat wenig Reinigungsaufwand, lediglich der Kaffeesatz muss unten am Gerät kurz abgespült werden.

Meiner Meinung nach also ein prima Ersatz für eine Padmaschine oder einen Handfilter, wobei "Ersatz" es nicht trifft, denn die Aeropress bietet viel mehr Variationsmöglichkeiten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen I love the AeroPress, 16. Mai 2014
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Aerobie AeroPress Kaffeebereiter + 350 Papierfilter (Haushaltswaren)
I love the AeroPress and got one at home and another one at the office. Coming from Nespresso caps and occasional French Press the double purchase is still cheaper than my monthly Nespresso supply (which is not to say Nespresso caps isn't good coffee - far far from it!).

I bought the additional filters before knowing you can re-use each filter like 20 times - that essentially makes it a 5 to 10 years filters supply... And I already got the same amount shipped with the AeroPress. That's the reason why see my basically identical review with the filters as well.

Given that it costs so little and there are - except coffee and hot water - no follow up costs for years and years to come, it's easy to understand why you'll probably never find it in a traditional store. You'd be a very happy one time customer, never returning for repairs, parts, cleaning tabs or filters. A customers delight, a retailers nightmare.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


15 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen würde ich wieder kaufen....., 24. November 2010
Von 
Claus Grau "Vespafahrer" (Cadolzburg, Deutschland Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Aerobie AeroPress Kaffeebereiter + 350 Papierfilter (Haushaltswaren)
Nachdem vor wenigen Wochen mein DeLonghi-Kaffeevollautomat zum zweiten Mal innerhalb von zwei Jahren den Geist aufgegeben hatte..(Thermoblock...tztztz), musste ne neue "Maschine" her. Ein Siebträger macht bekanntermaßen nen tollen leckeren Kaffee, jedoch bin ich mir noch unklar, ob mir der Arbeitsaufwand nicht zu groß ist. Zudem bin ich kürzlich beim googeln auf die hier beschriebene Aeropress gestoßen.
Meine Erfahrung nach 4 Wochen: der Zeitaufwand um ein-zwei Tassen zu machen ist sehr gering....und das Wichtigste ist, dass der Kaffee richtig lecker schmeckt. Zudem ...die Aeropress macht Spaß um bei der Zubereitung ein wenig zu experimentieren. Es gibt verschiedene Parameter, um das Resultat zu verändern..bzw. zu beeinflussen. Erstens die Ziehzeit...zweitens die Brühtemperatur...drittens den Mahlgrad....und viertens die Kaffeemenge.
Mit dem Kaffee bin ich dermaßen zufrieden....auch in Relation zum Ergebnis meines Ex-Vollautomaten...daß ich die Aeropress jederzeit weiterempfehlen kann.
Die Aeropress besteht aus hochwertigem Kunststoff....hält sicherlich länger als meine teuere DeLonghi gehalten hat.....
ach ja....gute Bohnen...und frisch gemahlen....sollte schon sein !!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Ach Du lieber Himmel..., 19. Juli 2014
Von 
Markus Moraw (Aschaffenburg) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Aerobie AeroPress Kaffeebereiter + 350 Papierfilter (Haushaltswaren)
Ich wußte ja, wie guter Kaffee schmecken soll. Auf der Arbeit hatten wir einen Vollautomaten, der wirklich fantastischen Kaffee produziert hat. Ich war dauernd am Überlegen, ob ich mir so ein Ding nicht auch mal gönne.
Es war nicht mal das Geld, das mich abgehalten hat, sondern die Tatsache, dass so ein Kaffee-Roboter bei ein bis zwei Tassen am Tag einfach komplett unterfordert ist, und dafür im Verhältnis zu viel Aufwand mit Reinigung und Pflege macht.

GOTT SEI DANK habe ich's nicht gekauft! Was ich hier für knapp 30 Euro in die Hände bekommen habe, ist eine optisch gewöhnungsbedürftige, platzsparende, camping-taugliche Offenbarung für Kaffeeliebhaber!

Für einen Bruchteil des Preises kann ich mir nun den perfekten Kaffee kreieren, mit viel mehr kreativen Freiheiten als ich's bei einer Maschine je erwarten könnte.

Dazu noch eine simple Kaffeemühle für 13 Euro, und das war's!

Ich bin so begeistert, dass ich heute Abend wahrscheinlich koffein-geschwängert die Wände hochlaufen werde...

Einfach nur super!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Gerät für alle, die einen ausgeglichenen Kaffeegeschmack lieben, 14. Oktober 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Aerobie AeroPress Kaffeebereiter + 350 Papierfilter (Haushaltswaren)
Das Gerät ist sehr einfach aufgebaut und wirkt solide. Der Kaffee gelang mir auf Anhieb und schmeckte wesentlich besser, d. h. für mich milder, als Kaffee aus der Kaffeemaschine. Natürlich kann man das auch selbst beeinflussen, wie stark der Kaffee werden soll, was mit der Kaffeemaschine nur durch die Pulvermenge möglich ist, nicht aber durch die Dauer des Brühvorgangs. Ich merke deutlich, dass auch weniger Koffein gelöst wird, was sehr hilfreich ist, wenn man Kaffee mag, obwohl man das Koffein nicht gut verträgt und zappelig wird. Ich bin voll zufrieden!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Skittles Vodka!, 30. November 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Aerobie AeroPress Kaffeebereiter + 350 Papierfilter (Haushaltswaren)
Ich bin kein Kaffeetrinker, ich habe mir die Aeropress gekauft weil ich "Skittles Vodka" machen wollte, und es mit der herkömmlichen Kafferfiltermethode ne riesen Sauerei ist.
Ein Youtubevideo zum Thema Skittles Vodka meinte es sei dringend notwendig sich dieses Gerät anzuschaffen um perfekten Skittles Vodka zu machen, und so habe ich es gekauft und ausprobiert.
Jeder der auch mal Skittles Vodka machen will MUSS dieses Gerät erwerben, es ist perfekt zum Filtern geeignet.
Ich kaufte es aus dem einen Grund, und es ist die perfekte Lösung,Fertig!
Jedoch unbedingt den Metallfilter mitbestellen!

Ich kann es jedem empfehlen, es reduziert die Arbeit und das "rumgefiltere" um die Schlacke aus dem Vodka zu bekommen ist viel sauberer.
Tolles Gerät.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Gute und einfache Zubereitungsmöglichkeit, 14. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Aerobie AeroPress Kaffeebereiter + 350 Papierfilter (Haushaltswaren)
Für eine Tasse ist es eine gute und einfache Möglichkeit aromatischen Kaffee zuzubereiten.
Der Kaffee wird gut und gleichmäßig extrahiert.
Kleiner Nachteil der Kaffee ist nicht sehr Warm.
Wenn Ich nur eine einzelne Tasse Zubereite dann immer mit Aero press !
Sehr Empfehlenswert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 28 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Aerobie AeroPress Kaffeebereiter + 350 Papierfilter
EUR 27,30
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen