Kundenrezensionen


75 Rezensionen
5 Sterne:
 (22)
4 Sterne:
 (12)
3 Sterne:
 (15)
2 Sterne:
 (12)
1 Sterne:
 (14)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Geiler Film
Nachdem "Final Destination" das Genre der Todesliste erfunden und Final Destination 2" es perfektioniert hat war es irgendwie absehbar das "Final Destination 3" nicht mehr die Originalität der Vorgänger nicht erreichen würde.

Doch James Wong hat es geschafft nochmal neue und durchaus coole Tode aus dem Ärmel zu zaubern obwohl "FD2" die Latte...
Veröffentlicht am 9. August 2006 von biohazard_slt

versus
36 von 50 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen ACHTUNG! GEKÜRZTE FASSUNG!
Ohne große Worte über den für Fans durchaus unterhaltsamen Film zu verlieren, komme ich gleich zum Kern dieser Rezension: Der Film hat "Keine Jugendfreigabe" von der FSK bekommen, darf also hier so nicht angeboten werden. Um mehr Gewinn zu machen wurde eine entschärfte FSK16-Fassung produziert (ist wohl jetzt so üblich, ähnlich Saw, House of...
Veröffentlicht am 8. August 2006 von chthonic-cruelty


‹ Zurück | 1 28 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Geiler Film, 9. August 2006
Rezension bezieht sich auf: Final Destination 3 (DVD)
Nachdem "Final Destination" das Genre der Todesliste erfunden und Final Destination 2" es perfektioniert hat war es irgendwie absehbar das "Final Destination 3" nicht mehr die Originalität der Vorgänger nicht erreichen würde.

Doch James Wong hat es geschafft nochmal neue und durchaus coole Tode aus dem Ärmel zu zaubern obwohl "FD2" die Latte sehr hoch gesetzt hat(siehe Feuerleiter, Stacheldraht und Airbag). Doch Tode wie Nagelpistole, Solarium oder Leuchtreklame lassen das Herz des Genreliebhabers höher schlagen.

Doch die Tode sind auch wiederlicher geworden. JA man kann die Badezimmerszene aus "Final Destination 1" an Wiederlichkeit noch toppen, siehe Solarium.

Gut ist das Wong das ganze noch mit viel schwarzen Humor aufpeppt und somit die teilweise derben Splatterszenen wieder etwas entschärft.

Meiner Meinung nach nicht ganz so gut wie Teil 2 aber dennoch 5 Sterne wert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kontrolle übernehmen u. Gott oder Teufel spielen, 13. August 2006
Rezension bezieht sich auf: Final Destination 3 (DVD)
Die Story wurde schon mehrfach nacherzähl und auch das „ Konzept „ dieser Trilogie dürfte als bekannt vorausgesetzt werden.

Die DVD-Fassung hat einen großen Vorteil der Kinoversion gegenüber. Eine höhere Macht versucht ja das Leben von ein paar Auserwählten nachträglich auszulöschen. In der DVD-Fassung darf man am „ Schicksal-Rädchen“ drehen. In Schlüsselszenen kann man dann folglich ins Geschehen eingreifen und damit den Lauf der Handlung verändern. Dieses RPG-Feature finde ich grandios, es macht Spaß und muss unbedingt erwähnt werden.

Natürlich hat man auch anfangs die Möglichkeit, die Kinoversion zu schauen. Mich reizen aber die verschiedenen Ausgänge und die intelligente Menüführung der „Schicksalsversion“.

Zum Film ist zu sagen, dass sich der Film selbst nicht sehr ernst nimmt. Alleine die übertriebenen Tötungsszenen und der starke Umfang an Klischees zeugen von einer starken Oberflächlichkeit. Das empfinde ich aber nicht als Manko, denn so bleibt man besser in dieser einzigartigen Wie-stirbt-der-Nächste-Stimmung.

Noch was zum Ende des Films: Macht den Film komplett und ist einfach nur schön. 
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Bester Film aus der "Final Destination"-Reihe, 3. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Final Destination 3 (DVD)
Bisher habe ich die ersten drei Teile von "Final Destination" gesehen und kann sagen, das der 3. Teil der mit Abstand beste Teil ist!
Schon der Anfang mit der Tragödie auf der Achterbahn ist richtig gut gemacht und ziemlich fesselnd und atemberaubend! Die Kulisse ist einfach toll gemacht worden, durch die Dunkelheit im Freizeitpark und die ganzen kreischenden Leute die sich auf den Attraktionen befinden, bekommt man ein unbeschreibliches Gefühl!
Auch wie die anderen Menschen, die diese Tragödie des Achterbahn-Unglücks erlebt und überlebt haben, kommen alle durch richtig gut inszinierte Todesursachen um!
Die Macher haben sich auch im 3. Teil richtig gutes ausgedacht!
Am mysteriösten finde ich den Tod auf der Sonnenbank der 2 Mädchen.
Diese Ananderreihung an Geschehnisse bis es zum Finale kommt, ist jedes mal aufs neue interessant und spannend, da man nicht genau vorher sehen kann, wie es genau passiert!
Ich kann den Film nur weiterempfehlen! :-)
Top Film!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Splatterspaß in gekürzter Fassung!, 14. Juli 2006
Rezension bezieht sich auf: Final Destination 3 (DVD)
Sicherlich hat jeder FD-Fan einen Lieblingsfilm der Reihe. Mir persönlich gefällt dieser dritte Teil am besten, da er nicht nur krasse Ekeleffekte hat, wie man sie aus dem zweiten Teil kennt, sondern auch durch permanente Dunkelheit oder Regen die Atmosphäre, die den ersten Film so spannend gemacht hat. Allein schon der Moment zu Beginn als es auf die Achterbahn geht und man nicht mehr aussteigen kann, ist beängstigend.

Diese Momente haben mir im zweiten Teil ein bisschen gefehlt. Die Achterbahn-sequenz kommt zwar nicht an den Schockeffekt des Massencrash in Teil 2 an, besonders da diesmal alles viel zu schnell vorbei ist, dafür bekommt man aber ein aufwendiges Ende zu sehen, dass es so in einem FD-Film noch nicht zu sehen gab.

Auf Humor wird in Final Destination 3 fast gänzlich verzichtet, bis auf eine ironische Szene, in der sich zwei großbrüstige Damen auf die Sonnenbank legen und fröhlich "Rollercoaster of Love" von den Ohio Players mitsingen bis sie schließlich qualvoll verbrennen. Meine Lieblingsszene der gesamten Final Destination-Reihe.

Von dieser DVD-Fassung würde ich allerdings abraten, da es sich um eine 1-Minute kürzere Version handelt, die obendrein noch ganz ohne Bonusmaterial auskommen muss, da selbst die Extras von der FSK mit "keine Jugendfreigabe" eingestuft wurden. Besonders ärgerlich ist das Fehlen der "Wähle-ihr-Schicksahl"-Funktion, die einem erlaubt, das Schicksahl der Charaktere in seine eigenen Hände zu nehmen und den Verlauf der Geschichte zu ändern. So kann man z.B. die Szene im Fitnessstudio in ihrer ursprünglichen Variante sehen, so wie sie erst für die Kinofassung geplant war, dann aber umgeschrieben wurde. Das ist das beste DVD-Extra, von dem ich seit langem gehört habe, allein schon desshalb, weil es so unglaublich aufwendig ist.

Ich kann es kaum erwarten, bis das Steelbook mit 2 DVDs endlich in die Läden kommt. Dieses ist ein Pflichtkauf für alle Splatter- und Horrorfans!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


36 von 50 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen ACHTUNG! GEKÜRZTE FASSUNG!, 8. August 2006
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Final Destination 3 (DVD)
Ohne große Worte über den für Fans durchaus unterhaltsamen Film zu verlieren, komme ich gleich zum Kern dieser Rezension: Der Film hat "Keine Jugendfreigabe" von der FSK bekommen, darf also hier so nicht angeboten werden. Um mehr Gewinn zu machen wurde eine entschärfte FSK16-Fassung produziert (ist wohl jetzt so üblich, ähnlich Saw, House of Wax etc.), die letztendlich nichts als Kundenverarsche ist...

Wenn ich Geld für eine DVD ausgebe, will ich auch den ganzen Film sehen. Das nur aus Warnung für Unwissende.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


17 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Who's next...?, 26. Juli 2006
Rezension bezieht sich auf: Final Destination 3 (DVD)
Final Destination zählt zwar zum Genre Horrorfilm, lebt aber hauptsächlich (zumindest der dritte Teil) von den Splatterszenen. Anfangs fand ich die Idee genial, dass es nicht mehr einen abgedrehten Killer oder ein fremdartiges Wesen gab. Hier versuchen hauptsächlich junge Darsteller, dem Tod "von der Schippe" zu springen, was allerdings gründlich daneben geht. Auf phanasievolle und sadistische Weise werden Sie aus der Welt der Lebenden entfernt.Im letzten Teil ist die Handlung dann doch eher sekundär. Hier geht es nur noch um die Effekte.Typisch aber für alle Sequels. Folgeteile sind meistens immer schlechter als ihre Vorgänger. Hier wird das besonders deutlich. Wer die anderen Teile besitzt, wird sich auch diesen kaufen. Sonst zählt dieses Produkt eher zur Massenware.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen nichts neues, aber dennoch ein Mords-Spaß, 24. Juli 2007
Von 
Christian Müller "X-Flame" (Hessisch Oldendorf) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Final Destination 3 (DVD)
Info: In einem Vergnügungspark hat ein Mädchen eine Vision => während einer Achterbahnfahrt kommt es zu einer folgenschweren Katastrophe, bei der alle ihre Freunde sterben. Sie gerät in Panik und wird samt Freundeskreis vom Sicherheitspersonal aus der Bahn entfernt. Es kommt wie es kommen muss...tatsächlich ereignet sich das Unglück wenige Minuten später, wobei jeder andere Passagier stirbt. Doch auch die Freundesgruppe ist nun nicht mehr sicher. Denn der Plan des Todes fordert einmal mehr seinen Tribut.

Der dritte Teil hat wahrlich nichts großartig Neues zu bieten. Das Achterbahnunglück ist nur halb so gut in Szene gesetzt wie der Autobahncrash im zweiten Teil. Die Charaktere, also die Teenager dienen nach wie vor als Kanonenfutter für bestens ausgefeilte Todessequenzen. Auch die Story ist simpel und immer noch dieselbe...halt nur andere Charaktere. Wie schon aus den anderen beiden Teilen bekannt, liegt der aber der Reiz der Reihe darin, zu erahnen, wie wer auf welche Weise ums Leben kommt. Meistens ist der Beginn einer geplanten Rettungsaktion dann doch wieder nur Auslöser einer neuen Kettenreaktion, die dann wieder einen anderen ins Jenseits befördert.

Eigentlich sollte man ja meinen das nach dem ersten Teil von Final Destination alles erwähnt wurde und somit auch abgeschlossen sei und dem Regisseur mal so langsam die Ideen ausgehen...weit gefehlt...es ist nach wie vor immer noch amüsant mit anzusehen auf welche verrückten Sachen man kommen kann eine Person um die Ecke zu bringen.

Fazit: nicht unbedingt ein Pflichtkauf...wer den dritten Teil nicht kennen sollte hat auch in meinen Augen nichts besonders verpasst. Halt mal so ein Film für zwischendurch. Aber Leute die auch schon die anderen Teile kennen, sollten ruhig mal einen Blick riskieren. Sooo...und allen anderen wünsche ich noch viel Spaß bei der nächsten Achterbahnfahrt ;-)

PS: dieses hier ist die 16er Version...deshalb auch nur 2 Sterne. 18er Version ist wesentlich besser...da gabs von mir 4 Sterne!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Tolles Extra auf der FSK 18 Fassung, 12. August 2006
Rezension bezieht sich auf: Final Destination 3 (DVD)
Final Destination 3, ist zwar keine schlechte weitere Fortsetzung, allerdings kann er mit den ersten beiden Teilen nicht mehr mithalten.

Trotzdem ist er es Wert sich anzusehen, besonders zu empfehlen ist da die FSK 18 Version, da man entweder die Original Kinofassung sehen kann, oder aber eine Fassung in der man selbst per Fernbedienung entscheiden kann wie es weitergeht, dadurch ändert sich zum Beispiel der Schluss des Films oder aber auch die einzelnen Todesszenen der Schauspieler.

Das ganze funktioniert in dem in manchen Szenen ein Auswahlmenü eingeblendet wird und man eine Frage gestellt bekommt, einfach per Fernbedienung eine der zwei Auswahlmöglichkeiten treffen und schon ändert man den Verlauf des Films.

Tolles Extra das Spass macht den Film mehr als einmal anzusehen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr unterhaltsam, 19. Juli 2006
Rezension bezieht sich auf: Final Destination 3 (DVD)
Der 3te Teil der Serie setzt nicht mehr unbedingt auf Story oder Wendungen. Viel mehr werden hier explizit und sehr detailreich die brutalen, aber dennoch schön anzusehenden Todesarten hervorgehoben. Klar, wirklich überraschen können die nicht, zum Beispiel gehen 2 Mädchen, die auf der Liste des Todes stehen, ins Sonnenstudio. Klar, was da passiert. Trotz der fehlenden Story und der manchmal sehr klischeebeladenen Darsteller weiß der Film zu unterhalten.

Tip: Nebendarstellerin Alexz Johnson ist eine der besten Teeniestars, die Hollywood zur Zeit zu bieten hat. Fans der charismatischen Sängerin/Schauspielerin sollten unbedingt zugreifen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Gekürze Fassung - Finger weg!!!, 24. August 2006
Von 
Hans-Juergen Widuch "URMEL64" (Rodgau (home of the Monotones)) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Final Destination 3 (DVD)
Habe mir die DVD gekauft weil in der Beschreibung nirgendwo auf die gekürzte Fassung hingewiesen wird.

Wer das Bild groß klickt wird es dann erkennen :-((

Schade - der Film ist okay, es gibt von den Personen her keine Verbindung zu Teil 2 (wie z.B. von Teil 2 zu Teil 1), aber trotzdem okay.

Aber die gekürzte Version, ohne Inlay - nur die blanke DVD, völlig zerschnitten und teilweise kaum nachvollziehbar (was wirklich passiert ist bekommt man im Extra bei der Erklärung der Splatter-Tricks erst zu sehen).

Also Finger weg und die ungekürzte Fassung kaufen.

Diese gekürzte ist wie ein zerschnittener Geldschein - nix wert!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 28 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Final Destination 3
Final Destination 3 von James Wong (DVD - 2007)
EUR 11,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen