Kundenrezensionen

48
3,8 von 5 Sternen
FIFA 07
Plattform: PlayStation2Version: StandardÄndern
Preis:12,99 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

32 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 28. Dezember 2006
Als begeisterter Playstation-User, der sowohl die FIFA-Serie als auch die PES-Reihe spielt und somit das Spiel nicht durch die verblendete FAN-Scheuklappe betrachtet, kann ich mir wohl ein objektives Urteil erlauben ohne Vorurteile gegen die eine oder andere Seite zu hegen.

Aber zu den Fakten:
FIFA 07 ist ganz vorurteilsfrei, einfach ein tolles Fußballspiel und meiner Meinung nach das bisher beste und realistischste aller FIFA-Versionen.
EA hat es tatsächlich geschafft den Abstand zu PES in Sachen Spielgeschehen auf dem Rasen deutlich zu verkürzen.
Der Vorwurf, das sich zwischen FIFA 06 und 07 nicht viel verändert hat, mag auf den ersten Blick stimmen, denn in Sachen Grafik, Präsentation und Menüführung, hat sich wirklich kaum etwas geändert (was auch gar nicht nötig ist, da FIFA 06 in diesen Bereichen, wirklich top wahr und ist), lediglich Details wurden geringfügig verbessert (die Animationen der Bewegungen, Spielergesichter, Stadiondetails usw.), aber wenn man sich erst mal auf dem Platz befindet, merkt man den Unterschied sofort!

Die Ballphysik wurde vollständig überarbeitet und hat einen sehr deutlichen Schritt Richtung Realismus a la PES gemacht. Der Ball springt jetzt realistisch von allen Hindernissen (Spieler, Pfosten, Platz usw.)ab und kann sowohl beim Pass als auch beim Schuss realistisch angeschnitten (rechts oder -linksdrall, flache oder hohe Flugbahn) werden und wie der Ball dann kommt hängt einzig und alleine vom Fingerspitzengefühl des Spielers beim betätigen des Buttons und des Sticks ab(in dem Moment, indem man den Pass/Schussknopf los lässt, muss der linke Analogstick einfach entsprechend gehalten werden)!
Dadurch gibt es unheimliche Freiheiten beim Spiel und keine Spiel- bzw. Torszene gleicht der anderen, was bei FIFA 06 noch ein berechtigter Kritikpunkt war (hier konnte man durch ähnliche Vorgehensweisen, immer wieder ähnliche Torchancen herausarbeiten, z.B. Flügellauf, problemlose Flanke passgenau auf den Kopf eines Stürmers und je nach Schwierigkeitsgrad, Abwehrspielern und Fähigkeiten des Torhüters, war der Ball entsprechend oft drin, zu oft für meinen Geschmack).

Bei FIFA 07 ist es zwar immer noch möglich passgenaue Flanken zu schlagen, aber nur mit viel Übung und Fingerspitzengefühl, wenn man den Stick ein wenig zu lange hält und den Schuss/Pass-Button ein wenig zu lange gedrückt hält, dann landet der Ball ganz woanders als wo er eigentlich hin sollte (ein bisserl zu viel Schnitt und die Flanke landet hinter dem Tor, ein zu flacher Pass landet beim Gegenspieler usw. schwieriger zu steuern als beim Vorgänger, aber es macht wahnsinnig viel Spass.
Es fällt auch auf daß die Torhüter jetzt intelligenter mitspielen, war es bei FIFA 06 noch recht einfach möglich bei Eckbällen zum Torerfolg zu kommen weil der Torhüter meist brav auf der Linie stehen blieb, steht dieser nun meist ein Stück vor der Linie im 5-Meter-Raum und pflückt gar nicht mal selten Bälle einfach aus der Luft. Auch dies ein Pluspunkt in Sachen Realismus. Ebenso führen lange Bälle in die Spitze (z.b. wenn man ein offensives 4-3-3 oder 3-4-3 auswählt, jetzt nicht mehr so einfach zu Flügelangriffen, wie dies bei der 06er Version der Fall war.

Das Spiel ist schwieriger aber auch deutlich realistischer geworden!

Spieler die mehr auf den unkomplizierten Action-Fußball früherer Jahre stehen, sollten also lieber die Finger von FIFA 07 lassen und zu den älteren FIFA-Versionen (z.B. FIFA 05) greifen, denn FIFA 07 geht nun deutlich mehr in Richtung Realismus in der Art von Pro Evolution Soccer (ja liebe PES-Jünger, da könnt ihr ruhig protestieren, aber es ist so, ich habe auch PES in meiner Spielsammlung und weiß wovon ich rede).

Da EA auch den Einsatz des rechten Analogsticks bezüglich der Spezialbewegungen genial umsetzt (den rechten Analogstick behandelt Konami leider sehr Stiefmütterlich, Spezialbewegungen sind hier nur durch komplizierte Tastenkombinationen mit der R1 und R2-Taste möglich, bei manchen Spielen fragt man sich echt wofür man den rechten Analogstick überhaupt braucht), macht das Spielen mit FIFA 07 unheimlich viel Spaß!

Ein weiteres kleines Detail, das sich gegenüber der Vorgängerversion verbessert hat, ist das man nun im Manager/Karriere-Modus mit realistischen Summen hantiert (Ablösesummen in Millionenbeträgen), eine zwar nur kleine Veränderung, aber es steigert den Realismus und somit auch den Spielspass enorm.

Pro und Kontra:

Pro:

- Ballphysik und Spielgeschehen wurde überarbeitet und geht jetzt eindeutig Richtung realistische Simulation a la PES (ok ihr PES Fanatiker, noch ist PES hier einen Tick besser, aber viel fehlt nicht mehr, von einem Klassenunterschied kann man seit FIFA 07 wirklich nicht mehr sprechen; wer das behauptet ist einfach nicht objektiv und beharrt bei seinen Vorurteilen)

- dank original Lizenzen realistische und aktuelle Spielernamen, Mannschaftsnamen, Logos, Spielergesichter, Trikots usw.

- super Grafik, Präsentation und Animation, dank Motion Capture sehen die Spielerbewegungen unheimlich realistisch aus

- Langzeitmotivation dank tollem Karriere-Modus (15 Jahre lang Liga, Pokal, Championsleague,Uefa-Cup, Supercup usw. spielen) mit jetzt realistischen Summen (Ablöse, Gehälter usw.)

- übersichtliche und einfache Menüführung

Kontra:

- in Sachen Taktik, Strategie und Aufstellung hat sich leider zum Vorgänger überhaupt nichts geändert, alles beim alten, die PES Reihe bietet hier einfach eine Vielzahl mehr Möglichkeiten
- die Spieler-KI hat sich zwar verbessert, aber kommt immer noch nicht an die Genialität von PES ran
- die Ballphysik ist zwar deutlich realistischer als beim Vorgänger, das es aber noch besser geht kann man beim Konkurenten von Konami sehen, bei PES 6 verhalten sich die computergesteuerten Spieler unheimlich realistisch, decken die Freiräume ab, laufen in die Gassen usw.
- grafisch und von der Animation ist FIFA PES zwar überlegen, aber bei PES gibt es einfach mehr zu sehen und zu bestaunen auf dem Rasen, es gibt eine Vielzahl mehr an Animationen, auch wenn sie nicht so hübsch aussehen wie bei FIFA 07

Fazit:
Die Luft wird dünner für Konami, beide Spiele gleichen sich immer mehr an. FIFA kommt mit jeder Version dem realistischen Spielgeschehen der PES-Reihe näher und PES verkürzt in Sachen Präsentation auch von Jahr zu Jahr den Vorsprung von EA. Ich schätze, das sich in zwei bis drei Jahren, beide Spiele so ähnlich sind, das wirklich nur noch die Lizenzen den Kaufentscheid bringen werden und da hat leider immer noch EA die Nase weit vorne. Hier muß sich Konami was einfallen lassen.
Mein Vorschlag an EA und Konami: Bildet eine Kooperation und bringt gemeinsam eine neue Fußballreihe auf den Markt, in der das beste aus beiden Serien vereint wird. Die Fußball-Fans der Welt, werden euch das Spiel sicherlich aus der Hand reissen!

FIFA 07 ist, unabhängig von diesem Gedanken, auf jeden Fall ein ganz klarer Kauftip und jeden Cent wert!

PS: In einigen Rezensionen, wird behauptet, das FIFA 07 voller Bugs wäre und ruckeln würde, als Besitzer einer recht neuen Slimline PS 2 kann ich das beim besten Willen nicht nachvollziehen, bei mir läuft das Spiel sauber und völlig ruckelfrei und gravierende Bugs sind mir auch noch keine aufgefallen. Wahrscheinlich treten diese Probleme nur auf älteren Playstation 2 Konsolen auf, wenn überhaupt. Wie sich das Spiel auf anderen Konsolen oder dem PC verhält weiß ich natürlich nicht, ich kann nur über die PS 2 Version urteilen.

Noch was: An alle Fanatiker der einen oder anderen Seite (PES oder FIFA), es ist mir und den meisten anderen Spielern völlig egal, wer nun das bessere Fußballspiel produziert (EA oder Konami), mir geht es nur um das Spiel, nicht um die Firma die dahinter steckt. Würde Morgen Aldi ein geniales Fußballspiel auf den Markt bringen, das beide in die Tasche steckt, würde ich natürlich dieses erwerben. Also bitte ein wenig mehr objektive Beurteilung der Spiele unabhängig davon, wer der Produzent ist. Vorurteile, helfen keinem eventuellen Käufer weiter.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 8. November 2006
Nun, ich bin jetzt schon seit Jahren Fifazocker und habe die Entwicklungen der Spiele immer mitbekommen.Fifa 07 ist seinem Vorgänger sehr ähnlich, das merkt man vor allem wenn man es eine längere Zeit spielt.Das Gameplay ist etwas schwieriger geworden, jedoch ist es sehr dem von 06 ähnlich. Die Weitschüsse gehen alle fast immer auf das Tor, oder kommen immer spektakulär. Dies macht zwar Spaß, ist aber dennoch unrealistisch. Direkt vor dem Tor will man dann den Ball z.B. nach einer Flanke reinhämmern, dann schafft es der Stürmer tatsächlich von 2m Entfernung den Ball über das Tor zu schießen!

Der Managermodus ist auch fast derselbe wie bei 06, jedoch gibt es endlich einmal Euro(Millionen-)beträge für Spieler und die finanziellen Dinge.Aber man könnte sich auch mal wieder Erneuerungen ausdenken. Jedoch ist die Grafik wie immer super und auch sehen viele Spieler superecht aus wie z.B. Marcell Jansen, Tim Borowsi usw. Trotz ein paar Minuspunkten finde ich macht das Spiel Spaß und man hat auf jeden Fall seine Freude dran!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 23. September 2007
Es gibt Tage, an denen ich denke, das Spiel könnte nicht oder kaum besser sein. Allerdings gibt es natürlich auch Tage, an denen das Gegenteil eintritt.
Positiv fallen mir hier das Gameplay und die Grafik auf, auch wenn das Spiel insgesamt ziemlich stark an FIFA 06 angelehnt ist. Allerdings gibt es viele neue Spielergesichter, ein übersichtliches Hauptmenü und die Option, einen eigenen Verein zu gründen.

Negativ gibt es leider einiges zu sagen. So ist der Schiri in diesem Game keineswegs als unparteiisch zu bezeichnen. Läuft man in den Strafraum, kann es vorkommen, dass ein Gegner sich am eigenen Spieler festhält und ihn dabei umstößt. Der Pfiff bleibt allerdings in den meisten Fällen aus, das Spiel geht einfach normal weiter.
Umgekehrt gibt so gut wie jedes Foul von hinten die gelbe oder rote Karte, der Gegner kommt dabei allerdings ziemlich oft mit einem Freistoß davon. Gepfiffen wird meistens nur, wenn eine Konterchance vorliegt oder wirklich ein Foul passiert ist. Aber leider bekommt der Begriff "Foul" in diesem Spiel eine völlig neue Bedeutung. Man kann den Ball spielen, sobald der Gegner umfällt, wird gepfiffen. Man kann in die Laufbahn des Balles grätschen, kommt man - unabsichtlich - mit dem Arm an den Ball, wird gepfiffen. Darüber hinaus werden leider auch viele Abseitsstellungen falsch gesehen und gepfiffen. Streift man den Gegner, wird auch dies oft als Foul gepfiffen. Und der Gegner scheint das auszunutzen. Immerzu fallen die gegnerischen Spieler um, wenn man sie berührt.

Nächster Punkt: Die Torhüter. Diese machen fast dauernd Superparaden, Glanztaten, riskieren sogar wortwörtlich ihren Kopf und fliegen gegen den Pfosten, um den Ball noch rauszukriegen, springen zwei Meter in die Höhe, um den Ball rauszuspitzeln ... toll, was?
Falsch, denn ich rede hier fast ausschließlich vom gegnerischen Keeper. Kann es sein, dass ein Keeper eines viertklassigen Vereins gegen Spieler wie Wayne Rooney tausende von Paraden an den Tag legt? Nicht gerade sehr realistisch. Der eigene Keeper macht dagegen mehrere Fehler, läuft manchmal sogar an einem Rückpass vorbei und lässt die einfachsten Dinger abklatschen. Allerdings haben auch die eigenen Keeper durchaus ihre guten Tage.

Ein weiterer positiver Anhaltspunkt ist auf jeden Fall die tolle Stadionatmosphäre. Die Pfiffe hören sich, außer in französischen Stadien, zwar mehr nach ausbuhen an, allerdings reagieren die Fans jetzt mehr auf die Spielsituationen. Führt man beim Gegner mit 3:0, dann fangen die gegenerischen Fans an, ihre Heimmannschaft für die schlechte Leistung auszupfeifen. Führt man zu Hause mit 3:0 und spielt mehrere Pässe hintereinander ohne den Ball zu verlieren, dann fangen die Fans an, die beliebten und allseits bekannten Olé-Rufe anzustimmen. Darüber hinaus sind auch viele originale Stadionlieder und Fangesänge wieder dabei. Das wurde sehr realistisch umgesetzt.

Aber einen kleinen negativen Aspekt gibt es noch, nämlich die Schwierigkeitsstufen. Auf den Stufen "Amateur" und "Halbprofi" sind Siege bis 14:0 an der Tagesordnung, bei "Profi" wird diese Anzahl maximal halbiert und selbst auf "Weltklasse" kommen die Gegner selten unter 4:0 davon. Zum Glück kann man noch eine fünfte Schwierigkeitsstufe mit dem Namen "Legende" freischalten, die dann doch noch relativ anspruchsvoll ist. Aber insgesamt finde ich das schade, da fand ich das bei so manchem Vorgänger deutlich schwieriger.

Alles in allem also ein gut gelungenes Spiel, das allerdings noch zu viele Schwächen aufweist, um auf ganzer Linie überzeugen zu können. Hoffen wir, dass FIFA 08 grundlegende Veränderungen bringen wird und die Schwächen, die in diesem Spiel noch zu finden sind, verdecken wird.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 3. Oktober 2006
FIFA 07 ist mit Sicherheit das beste Fussballspiel aller Zeiten. Während FIFA 05,06 noch ziemlich schlecht waren, trumpf jetz FIFA 07 so richtig auf. Die Verbesserungen sind wie Tag und Nacht. Beim spielen hat man das Gefühl, man würde ein richtiges Champions-Leage-Spiel am TV verfolgen, so realistisch bewegen sich die Spieler und das ganze Spielgeschehen. Auch die Fans reagieren auf die Spielweise der Mannschaften. Wenn z.B. das Heimteam 3:0 führt und den Ball in den eigenen Reihen zirkulieren lässt, verfallen die Fans in ohrenbetäubenden Beifall. Auch die Torhüter verhalten sich viel realistischer, als in den Vorgängerversionen. Das ganze ist einfach so realistisch, dass man es immer und immer wieder spielen will. Unbedingt ausprobieren!!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 9. September 2006
Ich bewertete schon FIFA 06 und war sehr enttäuscht.

Nun erhoffte ich mir ein besseres Game und wartete auf FIFA07.

Und es hat sich ausgezahlt!

Es sind sehr sehr viele (gute) Änderungen gemacht worden

Beispiele:

1. Der Torhüter fängt grandios und kann aber auch Patzer machen.

Sehr real(Ich weiß es denn ich bin selbst Torhüter)

2. Die Fangesänge sind sehr realistisch (auch wenn ich

Auswärts nur meine Fans singen höre)

3.Die Grafik ist noch besser und noch gibt es auch für

z.B. für Willy Sagnol sein echtes Gesicht

4.Und dass ist der meiste Grund warum FIFA 07

so gut ist: das Gameplay!!!

Nun gibt es abgefälschte Bälle, Lochpässe, echte(!)

Dribbblings und Traumtore!

Gratulation an FIFa genau dass wollten wir sehen!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 13. Juli 2007
Jedes Jahr wird sich fleißig das neue FIFA Spiel geholt, doch dieses Jahr war ich mal wieder sehr enttäuscht. Die Spielsituation entstehen eher durch Zufall als durch Können und auch die Torhüter sind mal wieder nicht wirklich der Hit.

Auf der Plusseite des Spiels stehen natürlich die Lizenzen und die Präsentation. Allerdings auf der Minusseite eine schlechte Spielbarkeit und eine sehr miserable Ballphysik. Hierdran sollte auf jeden Fall noch gearbeitet werden. Ich habe mir nun auch noch den neuen PES Teil gekauft und muss sagen das ich mit diesem wesentlich glücklicher bin, auch wenn dort keine Lizenzen vorhanden sind.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 6. September 2007
Im Prinzip ist vieles gesagt. Doch eins wird im Glaubenskrieg zwischen FIFA und PES leicht vergessen: FIFA 07 bietet einen Breitbildmodus an, damit man das Game auch auf 16:9 Fernsehern im richtigen Format zocken kann. Warum man dieses elementare Feature bei PES 6 weggelassen hat, ist mir schleierhaft. Da ich auf "Eierköpfe" oder schwarze Balken links/rechts keine Lust habe, schickte ich PES 6 kurzerhand zurück und kaufte mir FIFA 07. Gameplay und Ballphysik sind tatsächlich etwas schlechter, aber mit den Originalvereinen und -namen kommt bei mir einfach mehr Spielspaß auf.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 3. Oktober 2006
Das Spiel ist insgesamt gesehen (wie natührlich erwartet) besser als Fifa 06.

Die Zusätzlichen möglichkeiten Online zu spielen sind einfach nur klasse. Auch im Spiel hat sich einiges verbessert, der Ball bewegt sich noch realistischer als wie zuvor. Auch der Torwart bewegt sich viel realistischer. Auch der Managermodus hat sich verbessert.Zudem gibt es auch nun realistische Geldbeträge und Ablösesummen.

Alles in allem , ist das Spiel sehr gelungen und auf jeden Fall ein Muss für jeden Konsolen-Fußball Fan.

Meine Empfehlung : Kaufen !!!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 12. November 2007
Ich finde es gibt ein paar richtig nervige fehler
1. Viele fehlende original original Torwarttrikots,nich mal 1.Bundesliga alle
2. Viele fehlende Trikots in 2. Ligen, z.b Serie B manche Vereine original Heimtrikots aber kein original Auswärts
3. Schlechte Fähigkeitsbewertung:Beispiel Raul mit nur 83 Punkten warum????
4. Schiris pfeifen lächerliche Fouls
5.Manche Spieler Fehlen,z.b Vieri,Tristan uva.
Insgesamt trotzdem geiles Spiel
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
9 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 15. Oktober 2006
leider muss man sagen kann fifa einmal wieder nicht die erwartungen erfüllen. zwar hat sich das game gegenüber seinen vorgängern gesteigert, jedoch ärgert man sich erneut darüber das die alten krankheiten nicht behoben sind.

im spiel gegen den cpu halten die cpu keeper die unmöglichsten dinger, egal ob buffon oder tremmel. dagegen hält der eigene keeper relativ wenig.. so wars immer bei fifa

unrealistische tore wie von der mittellinie oder von der torauslinie sind keine seltenheit, alluminium wird öfter als das tor selbst getroffen und die spieler bewegen sich alles in allem recht statisch

wie unrealistisch es ist das pantelic (hertha) mit links, ja links, einen 30 meter knaller in den winkel vollzieht (keine seltenheit, schafft man öfter mit ihm, obwohl er lieber außenriss benutzt als den schwachen fuß) ist auch so ein ding, aber hier sollte gefragt werden ob man diese eigenschaft in einem game einem spieler wirklich zuordnen kann

bemerkenswert ist noch, dass man wahllos gegner von hinten umgrätschen kann und man nur in 5% der fälle wirklich die berechtigte rote karte gibt.

lange ladezeiten bis man endlich nach dem starten der konsole loslegen kann und zwischendurch auch dauerhaftes laden/speichern

in sachen grafik wieder eine gute steigerung, die lizenzen sind natürlich eine feine sache, muss bei fifa aber nicht mehr als pluspunkt angesehen werden da das ja hier standard ist

abschließend soll noch gesagt werden das ich bewusst keinen vergleich zu pes ziehe da solche vergleiche einfach schwachsinn sind. es gibt die leute die fifa geil finden die anderen pes, gegenseitig werden immer fehler gefunden und man findet als fifa zocker pes unrealistisch und andersrum

alles in allem macht fifa dennoch fun und ist ein kauf wert, ob pes6 besser sein soll/wird tut nix zur sache das man mit fifa seinen lieblingsverein zum sieg führen kann
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.

     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
FIFA 08
FIFA 08 von Electronic Arts GmbH (PlayStation 3)
EUR 14,95

FIFA 06
FIFA 06 von Electronic Arts GmbH (PlayStation2)
EUR 15,99

FIFA 10
FIFA 10 von Electronic Arts GmbH (PlayStation 3)
EUR 6,90