Kundenrezensionen


73 Rezensionen
5 Sterne:
 (57)
4 Sterne:
 (7)
3 Sterne:
 (8)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


40 von 44 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fans sind nie neutral
Das Glück meiner Generation, einen Jugendhelden zu haben, mit dem man zusammen älter werden kann? Jedenfalls ist es mir überhaupt nicht peinlich, mich wie ein kleines Kinde auf die neue CD von Bob Dylan gefreut zu haben. Vorbestellt lag sie endlich in meinem Briefkasten. Und statt sie sofort aufzulegen (ja, so nennen es die in den Fünfziger Geborenen...
Veröffentlicht am 31. August 2006 von Fuchs Werner Dr

versus
22 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Dylan als Traditionsverwalter
Glücklicherweise bedeutet der Titel "Modern Times" nicht, dass Dylan jetzt auf im Trend liegende Musik zurückgreift. Ganz im Gegenteil. Sie spiegelt quasi seine Sicht auf alte US-amerikanische Musiktraditionen wider. Er betätigt sich seit einiger Zeit als DJ und spielt auch da Lieder, die lange vor dem Rock`n`Roll entstanden sind. Das hat wohl...
Veröffentlicht am 5. November 2006 von Heino Walter


‹ Zurück | 1 2 38 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr bluesig..., 31. August 2006
Rezension bezieht sich auf: Modern Times (Audio CD)
...kommt Dylan daher und man kann sich des Eindrucks nicht erwehren, dass er richtig Spaß bei der Sache hat. Kam die "Time out of mind" von 2000 noch etwas düsterer rüber (begnaded "Love sick"), folgte mit der "Love and theft" (2004) ein etwas beschwingterer Dylan, was nun fortgesetzt wird. Das Album ist eine Mischung aus Songs über die Liebe, das Leben und oft ist viel Wut zu spüren.
Das erste Stück "Thunder on the mountain" scheint wie ein Pferd zu galoppieren und man kann nicht anders, als mitzuswingen (hier wird übrigens Alicia Keys erwähnt!). Etwas ruhiger gehts mit "Spirit on the water" weiter, entspannte Sofa-Atmo kommt bei diesem "Liebeslied" auf, die im dritten Stück prompt gebrochen wird: "Rollin'and tumblin'", das sehr nach vorne treibt; countryesk gehts weiter "When the deal goes down", die Pedalsteel jault, Dylan murmelt und zieht den Text, dass es eine Freude ist. Das Albumkonzept, der Wechsel zwischen schnellen und langsamen Stücken bleibt erhalten: Track 5 "Someday baby" macht richtig Spaß und swingt konsequent bis zum Ende; melancholisch dann Nr. 6, der "Workingman's Blues # 2" (eine Fortsetzung des Workin Mans Blues des Countrysängers Merle Haggard, z.B. auf der CD "A Portrait of Merle Haggard/Keep Movin' on"), mit wunderschöner Pianobegleitung! Wieder sehr swingend Nummer 7 "Beyond the horizon", ein Liebeslied: "Beyond the horizon, the sky is so blue, I've got more than a lifetime to live lovin' you", melancholisch gehts in die Nummer 8 "Nettie Moore", die er sehr vermisst, was man deutlich hört und wieder flotter die Nummer 9 "The levee's gonna break" - der Deich wird brechen. Entlassen werden wir aus diesem rundum gelungenen Album mit dem Schlusstrack "Ain't talkin", der mit 9 Strophen an den "alten" Dylan erinnert; der Refrain sagt alles über die Zukunft von Bob:
Ain't talkin', just walkin'
Walkin' ever since the other night.
Heart burnin', still yearnin'
Walkin' 'til I'm clean out of sight.
In diesem Sinne: Wir freuen uns auf das nächste Album!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Modern Times machte mich zum Fan!, 20. April 2008
Rezension bezieht sich auf: Modern Times (Audio CD)
Ich muß zunächst gestehen, daß ich jahrzehntelang mit Bob Dylan überhaupt nichts anfangen konnte. Für mich war er ein 60s Relikt, mit einer Gitarre unterm Arm und einer Mundharmonika in der Hand, der "Blowing In the Wind" dahin "näselt". Als ich nach Jahren wieder einmal eine Dylan CD im Laden in die Hand nahm, war es diese: Die "Modern Times"! Hätte seine neue CD anders geheißen, hätte ich sie vermutlich erneut ignoriert wie all ihre Vorgänger. Ich setzte die Kopfhörer auf und lauschte den Songs. Lied Nr.1 "Thunder On The Mountain"! Was für ein gewaltig rockender & toller Song, brilliant instrumentalisiert, perfekt produziert und von Dylans einstigem "nasalen Gesang" war nichts mehr zu hören. Das Album rockt unglaublich, ist aber auch gefüllt mit unglaublich schönen melancholischen Balladen. Dieses Werk ist einfach nur faszinierend. Ich griff gleich zu dessen Vorgänger seiner "Love & Theft" Platte und stellte total überrascht fest, daß diese ebenso wunderbar rockig und gefühlvoll ist wie die "Modern Times" und kaufte sie gleich mit. Mir erscheinen diese beiden Werke (obwohl einige Jahre Pause dazwischen liegen) wie ein Volume 1 & 2 zu sein. Man kann nicht nur eine besitzen und hören, es müssen beide im Wechsel in Ihrem Player landen. Wenn es Ihnen ähnlich ergehen sollte, dann kaufen sie sich doch gleich noch die Scheibe, die Dylan davor fertigstellte, nämlich die "Time Out Of Mind". Ebenfalls ein außergewöhnlich gutes Rock Album, daß zwar einen Hauch düsterer und trauriger ist wie die beiden letzten, aber genauso faszinierende Songs beinhaltet. Ein neuer, ganz anderer Dylan. Ich sah ihn anschließend auf der 2007er Tour, wo er sehr viel Material seiner letzten Veröffentlichungen live spielte und war außerordentlich begeistert von diesem großartigen Mann!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen The Modern Times Are A-Changin', 6. November 2006
Nach fünf ewigen Jahren des Wartens hat es nun endlich das Licht der Welt erblickt – des Meisters 44. Album – das beste seit rund zwei Jahrzehnten. Dylan selbst sagte zuletzt der Musikpresse, dass er „schon seit 20 Jahren kein gutes Album mehr“ gehört hat. So ganz mag man ihm das natürlich nicht glauben, wenn man sich allein seine Solowerke in dieser Zeit betrachtet, die mal mehr, mal weniger solide daherkamen.

Modern Times ist, was man gemeinhin ein spätes Meisterwerk nennt! Natürlich wird hier die Musik nicht neu definiert, keine Elektronik verwendet und auf Platitüden verzichtet. Dylan anno 2006 ist, wie auch vor 40 Jahren schon, jemand der nicht abgefahren sein will. Grundsolide wäre ein Wort das ihm Nahe kommt, oder weise. Ihm selbst würde es natürlich nicht gefallen ihn so zu bezeichnen.

Aber genau das ist es, was sein neues Album wieder einmal so unwiderstehlich macht. Keinen Moment klingt es aufgesetzt, überfordernd oder gar modern – und trotzdem so perfekt, wie seit 20 Jahren (fast) kein anderes. Songs wie „Spirit on the water“ oder „Ain't talkin'“ sind Juwelen, die sich einreihen in ein Lebenswerk das allein durch die Songtexte ganze Bücher füllen könnte. Musikalisch reihen sich fein akzentuierte Streicher in eine Reihe mit Mundharmonika, Slidegitarre und jazzigem Schlagzeug. Dazu Dylans einzigartig näselnde Stimme, verbittert, gebrochen und doch versöhnlich. Es ist berührend ihn wieder in einer solchen Höchstform zu hören!

Ja, es sind Geschichten die nicht abgefahren und überdreht sind, sondern das widerspiegeln, was einem jeden Morgen beim Blick in den Spiegel durch den Kopf geht, oder bei einer einsamen Heimfahrt von der Arbeit oder einem viel zu langen Abend in einer Bar, nachdem die letzten Freunde auch schon gegangen sind – es ist das ganz normale Leben, das ihn trotz all des Erfolgs und der Drogen immer wieder einholt. Das darf man einfach nicht verpassen!

PS: Die Zusatz-DVD ist eine feine Sache für alle Dylan-Fans. Sie lohnt sich allerdings nur, da der Preis der Limited Deluxe Edition kaum vom Einzel-CD-Preis abweicht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Danke Bob, 6. September 2006
Von 
Günter Schmid (Lichtenstein Baden-Württemberg) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Da ich eingefleischter Bob Dylan Fan bin, bin ich natürlich etwas befangen.

Mir gefällt die CD sehr gut, schon aus dem Grund da ich 5 Jahre auf etwas Neues warten musste. Der Beginn mit Thunder on the Mountain ist die richtige Einstimmung auf diese CD. Luxus Aufmachung und DVD dazu mit 4 Titeln macht Zusatzfreude.

Auch ein Fan kann noch etwas bemängeln. Schade dass es keine

Songtexte gibt. Nachdem ich diese CD erhalten hatte, habe ich alle meine LP's von Bob hervorgeholt und es gab ein Dylan Wochenende. Es ist schon gigantisch, was er im Laufe der Jahrzehnte alles komponiert und herausgebracht hat.

Bob ich danke Dir und wünsche mir und uns noch viele gemeinsame Jahre.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eines der besten Alben von Bob!, 27. Mai 2009
Rezension bezieht sich auf: Modern Times (Audio CD)
Wow, was fuer ein Album! Alles ist einfach perfekt! Ich liebe es, seine Geschichten zu hoeren, besonders da er damals 64 Jahre jung war; nostalgische, bittere Gefuehle kommen da hoch. Die Grundthematik passt perfekt, die Stimme unterstuetzt die duesteren Klaenge bestens. Ein Album, dass man nicht verpassen sollte!
Anspieltipps: "Thunder On The Mountain", "When The deal Goes Down", "Workingman Blues #2" und "Ain't Talkin'"!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolle Platte, aber als CD genauso gut, 22. Februar 2007
Von 
Stefan Weise (Berlin) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Modern Times [Vinyl LP] (Vinyl)
Hab mir zu meiner CD noch das Vinyl geholt & Offenbarungen erwartet, die leider ausblieben. Die Platte klingt nicht so sauber & aufgeräumt wie die CD (im positiven Sinne), & die Dylanstimme ist runder & noch präsenter, aber das kann alles auch am Mix liegen. Wegen dieser Platte würde ich mir nicht extra einen Plattenspieler anschaffen. :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


72 von 91 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Phänomen und lebende Legende: Bob Dylan, 1. August 2006
Nachdem ich die Möglichkeit hatte die Songs des Albums vorweg kurz anzuhören kann ich nur sagen: nicht nur Alicia Keys (sie wird im ersten Song ja namentlich erwähnt!) darf sich auf Bob's im August beginnende US-Tour freuen: fast alle Titel sind bühnentauglich und rocken und swingen nur so dahin. Außerdem soll der Meister bei den Aufnahmen nach langer Zeit auch wieder zur Gitarre gegriffen haben...kaum vorstellbar welche Reaktionen er hervorrufen würde, wenn er dies auch wieder on stage tun würde.

Zwei der Songs kommen mir zwar vor, als wenn sie für Love & Theft aufgenommen worden wären, und dort aus Platzgründen nicht verwendet wurden, insgesamt aber scheint sich Dylans Dauer-Tour positiv auf seine Songschreiber Qualitäten auszuwirken. Wir dürfen uns also freuen auf das neueste Werk vom Columbia Recording Artist!

Die Bonus-DVD enthält Material, das schon früher unabhängig voneinander zu sehen war. Natürlich ist dabei das Oscar prämierte "Things Have Changed" aus dem Film "Wonder Boys" eines der Highlights.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ohne Worte, 3. Oktober 2006
Von 
Bob und der Blues, ranzig, dreckig und doch mit Augen zwinkern, besser gehts nicht mehr ! War schon Love and Theft großartig, so setzt Modern Time nahtlos fort und beschert eine Stunde Hochgenuß; keine großen Philosphien zu Texten oder sonstigen dylanologischen Exkursen, Disc rein, play drücken und Regler zumindest auf 6. Bravo Bob.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Soundtrack einer Reise, 18. Oktober 2008
Rezension bezieht sich auf: Modern Times (Audio CD)
Zu erst einmal muss ich sagen, dass dies das erste Album von Bob Dylan ist, mit dem ich mich näher beschäftigt habe. Auf das Album selbst bin ich auch eher durch Zufall gestoßen, die CD befand sich nämlich im Spieler des Mietwagens, den ich mir für meine mehrwöchige Neuseelandreise in diesem Jahr besorgt hatte. Meine eigene Musik, die so garnicht in die Dylan-Richtung geht, hatte ich in Deutschland vergessen. Ein Glücksfall wie sich herausstellen sollte.
Zu erst war ich allerdings schon etwas skeptisch, der einzige der mir öfter mal von Dylan erzähle war mein Vater. Da mir nicht viel anderes übrig blieb (Radioempfang war vielerorts nicht möglich), probierte ich Modern Times einfach einmal aus. Und von da an lief knapp 5 Wochen fast dauerhaft diese CD. An der CD gefiel mir vom ersten Hören an der Abwechslungsreichtum. Neben eher "schnellen" und eingängigen Titeln wie "Thunder on the Mountain" gab es auch viele ruhigere und entspanntere Songs mit ebenfalls schöner Melodie. Die Atmosphäre der CD passte auch einfach perfekt zu den einsamen Highways und den traumhaften Bilder, die ich während des Fahrens immer wieder bewundert konnte.
Gestern habe ich mir dann zum ersten Mal seit meiner Reise wieder das Album angehört, und muss sagen, dass die Lieder eigentlich nichts von ihrer Wirkung verloren, sondern im Gegenteil immer wieder für schöne Erinngerungen sorgten.

Fazit: Für mich als Laie,zumindest was Bob Dylan angeht, ein wirklich abwechslungsreiches Album mit schönen Melodien und einer ganz speziellen Atmospähre!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen absolut brilliant !, 1. September 2006
wundererbare musik,tolle phrasierung perfekte produktion.unter dem pseudonym jack frost bietet dylan hier seine ganze meisterschaft als produzent.wie guter wein wird der meister immer besser . in meinen augen ist er der bedeutendste lebende künstler.ich ziehe meinen hut und bin dankbar.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 38 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Modern Times
Modern Times von Bob Dylan (Audio CD - 2006)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen