Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Microsoft Surface Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
3
4,7 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 9. Februar 2009
Ganz selten, dass der soundtrack besser ist als der Film.

Häufig ist es eher so, dass ein guter Film durch schlechte Film-Musik geschwächt wird.

In diesem Fall ist es umgekehrt: eine gar nicht nachvollziehbarer, irgendwie verquaster Streifen hat eine interessante Film-Musik.

Bierbichler singt Lieder aus der Winterreise. Es gibt ein weiteres Beispiel: Udo Samel in dem grossartigen Film, mit meinen heissen Tränen.

Beide sind Schauspieler, keine Sänger. Ich finde es gerade bei diesem Zyklus überhaupt keinen Mangel. Die Winterreise ist eine Reise in der Einsamkeit, auf brüchigem Grund. Einer, der am Rand des Todes steht, voller Verzweiflung.

Da ist Schöngesang mit Sicherheit nicht angemessen. Wer sich als Schauspieler traut, diese Brüchigkeit zu zeigen, verdient Respekt. Es ist dem Werk durchaus angemessen. Auch wenn man sich natürlich Interpretationen durch die Sänger wünscht, ist dies eine willkommene Ergänzung. Der " Monolith" Dietrich Fischer-Dieskau machte in seiner langen Sänger-Karriere eine Aufnahme, bei er nicht ganz gesund war. Ergreifend , wie er in diesem Zustand die letzten Lieder der Winterreise gestaltet.

Bierbichler bringt das Verzweifelte dieses Zyklus sehr gut herüber.

Auch, wenn ich mir den Film sicher kein zweites Mal ansehen würde, die Filmmusik lädt zum Wiederhören ein.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. September 2013
A good price-quality-balance. Ein herrliches Zusammenspiel von Regisseur (Antoni Lazarkiewicz ) und Schauspieler (Sepp Bierbichler). Jedem zu empfehlen, der subtile Spannung und intelligente Geschichten mag.
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. März 2009
Hallo Leute, wer den Film nicht kennt hat gepennt.Dazu noch die erstklassige Interpretation der Schubertlieder durch Bierbichler.Er, in erster Linie, hat mich zum Kauf dieser CD veranlaßt.Nebenbei ist Schubert mein Favorit in Sachen Lieder.Leute viel Spaß nach Eurem Kauf dieser CD. Gruß und Kuß- nicht Julius- GWygrabek
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

19,24 €
19,11 €