Kundenrezensionen


2 Rezensionen
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen In der Tat ein Volltreffer, 6. Juli 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sinfonie 5 (Audio CD)
Meinem Vorredner kann ich nur ausdrücklich zustimmen!
Diese Aufnahme ist sowohl interpretatorisch, als auch klangtechnisch eine reine Freude. Vaclav Neumann dirigiert virtuos und dennoch mit viel Übersicht und Souveränität. Das Gewandhausorchester überzeugt besonders durch das strahlende Blech und beweist, dass es auch zu DDR-Zeiten zu den besten Spitzenorchestern gehörte. Der ADD-Klang ist erstaunlich klar und dynamisch.
Für diesem Preis ein wirklich erfreuliches Angebot.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine phänomenale Einspielung, die viele renommiertere Interpreten weiter hinter sich läßt!, 31. Mai 2008
Von 
Bernd Grill "b_grill" (Königsbronn, Germany) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Sinfonie 5 (Audio CD)
Normalerweise ist bezüglich der interpretatorischen Qualität von Einspielungen im Low-Price-Segment eine gesunde Skepsis angebracht. Was Berlin Classics hier allerdings aus seiner Fundgrube hervorgezogen hat, ist schlichtweg sensationell.
Vaclav Neumann, der auch eine nicht restlos überzeugende Gesamtaufnahme der Symphonien Mahlers mit der Tschechischen Philharmonie bei Supraphon einspielte, präsentiert sich hier in außergewöhnlich guter Form. Mahlers Fünfte, die Neumann 1967 mit dem Gewandhausorchester aufnahm, ist seit jeher ein äußerst heikles Werk gewesen. Wie viele Dirigenten haben sich schon unvoreingenommen an dieses Werk gewagt und sich übel die Finger verbrannt - jüngstes Beispiel ist die ziemlich mißratene Aufnahme Gustavo Dudamels (DGG). Hier hingegen stimmt einfach alles: zunächst einmal die traumwandlerische Sicherheit aller Instrumentalisten, speziell der Blechbläser. Die düstere Stimmung, die die Trompeten und Hörner in den ersten zwei Sätzen hervorrufen sollen, ist vortrefflich eingefangen und absolut mitreißend. Sehr erfreulich gerät auch der angenehme Kontrast des Scherzos zum tristen ersten Teil. Eine gesunde, ja burschikose Prise Humor läßt diesen Satz zum absoluten Erlebnis werden. Das berühmte Adagietto nimmt Neumann eher zügig, was dem Satz aber keineswegs schadet - im Gegenteil: die sehr langen Melodiebögen drohen oft auszuufern, während Neumanns flüssiges Tempo dafür sorgt, daß die Themen sinnvoll aneinandergereiht werden und nicht zu Stückwerk verkommen. Das brillante Finale ist in spieltechnischer Hinsicht die Krönung des Ganzen; die allerletzten Takte, die so oft wenig überzeugend geraten, reißen den Hörer förmlich mit und versetzen ihn in schiere Verzückung.
Was unterscheidet diese Version von anderen großen Aufnahmen? Nun, sie ist vor allem recht nüchtern, aber keineswegs emotionslos. Wo andere Dirigenten oftmals durch aufgesetzte Phrasen und maniriert wirkende Effekte eine übertriebene Künstlichkeit erzeugen, drängt sich diese Version dem Hörer nie auf. Angenehm unterstützt wird diese Einspielung zudem von der hervorragenden Aufnahmetechnik, die das Alter dieser Aufnahme mühelos kaschiert.
Sicherlich hat jeder Hörer seine eigene Lieblingsinterpretation dieser Symphonie, aber diese wenig bekannte Aufnahme verdient es allemal, in den kleinen elitären Kreis der herausragenden Einspielungen aufgenommen zu werden. Angesichts dder kleinen Investition ist eine Enttäuschung fast vollständig auszuschließen, es sei denn man erwartet ein Booklet - denn das ist nicht vorhanden. Das bleibt aber auch das einzige Manko dieser sensationellen CD. Übrigens ist auch die Siebte mit Neumann und den Leipzigern (siehe meine dortige Rezension) ein echter Volltreffer ...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Sinfonie 5
Sinfonie 5 von Gewandhaus Orchester Leipzig (Audio CD - 2006)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen