Kundenrezensionen


4 Rezensionen
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


4.0 von 5 Sternen ..::Blood Shotz::..
Mit Hell Rell brachte nun der auch letzte etwas bekanntere Dipsetmember endlich sein Solodebut auf den Markt und ich muss sagen, das lange Warten hat sich definitiv gelohnt. "For The Hell Of It" heißt es und featured unter anderem Künstler wie Juelz Santana, Cam'ron, J.R. Writer, Young Dro, Styles P und Jim Jones. Auch wenn nicht jeder Song ein absoluter Hit...
Veröffentlicht am 29. September 2007 von AliaZ

versus
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen for the hell of it ? to hell with it!
Leider erweist sich Hell Rell nicht als Meister der Variation und das ist bei einem betont simplen Reimstil nicht immer die beste Voraussetzung für den großen Hörspaß. Insgesamt wirkt das Album sehr stimmig - um nicht zu sagen manchmal etwas zu stimmig. Wer aber zumindest temporär durchaus noch Freude findet am Schaffen der Diplomaten, kann...
Veröffentlicht am 31. Oktober 2007 von Lil' Seal


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

4.0 von 5 Sternen ..::Blood Shotz::.., 29. September 2007
Von 
Rezension bezieht sich auf: For the Hell of It (Audio CD)
Mit Hell Rell brachte nun der auch letzte etwas bekanntere Dipsetmember endlich sein Solodebut auf den Markt und ich muss sagen, das lange Warten hat sich definitiv gelohnt. "For The Hell Of It" heißt es und featured unter anderem Künstler wie Juelz Santana, Cam'ron, J.R. Writer, Young Dro, Styles P und Jim Jones. Auch wenn nicht jeder Song ein absoluter Hit ist, ist das Album für mich eines der besten Releases aus NY diesen Jahres. Das Album beginnt mit einem standardmäßigen Intro in dem wie so üblich das Album vorgestellt wird. Danach folgt mit "Do It For The Hustlers" der erste Song. Durch den sehr nervigen Refrain leider kein Highlight. Hell Rell rappt hier über die Rapmusik unseres Zeitalters und wem er seine Musik widmet. Der Zweite Song "Paperboy" ist nicht weiter erwähnenswert. Reiner Durchschnitt. Doch dann folgt mit "Deep In Love" der erste richtig geile Song. Hell Rell flowt klasse auf einen eher ruhigeren und chilligeren Beat der von typischen Dipsetmerkamlen unterzeichnet wird. "Streets Gon' Love Me" ist ebenfalls einer der ruhigeren Songs auf "For The Hell Of It". Hell Rells Rhymes passen klasse auf einen abermals typischen Dipset Beat. Ein wahre Hoodhymne! Auf "The Hardest Out" wird Styles P gefeatured. Welch Ironie, der wohl berühmteste Feature kann am wenigsten überzeugen und geht gegen Hell Rell vollkommen unter. Mit "Where You From (feat. Juelz Santana)" kommt dann aber wieder eine richtige Bombe, nur ist diesmal Hell Rell derjenige der gegen den Monsterhook von in diesem Falle Juelz Santana alt aussieht. Als weiterer sehr guter Track wäre "Respect Me (feat J.R. Writer)" zu nennen. Beide Hralem MC's können hier auf voller Länge überzeugen und liefern somit ein weiteres Highlight. "Life In The Ghetto" ist wohl einer der weniger erwähnenswerten Songs und nichts besonderes. Hell Rell rappt recht ordentlich auf einen nicht großartig vorhanden Beat der an manchen Stellen durch sanfte Klavierklänge untermalt wird. Dennoch ist "For The Hell Of It" sehr zu empfehlen und auf jeden Fall eines der meisterwarteten Releases aus NYC diesen Jahres.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen For The Hell Of It, 18. August 2010
Rezension bezieht sich auf: For the Hell of It (Audio CD)
Dipsets Memeber Hell Rell liefert hier ein sehr gutes album ab!
songs wie, paperboy, hardest out, show off, You Know What It Is, where you from um nur einige wenige zu nennen sind hammer!

Dipset - It's A Movement
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Dipsets FINEST, 27. März 2008
Rezension bezieht sich auf: For the Hell of It (Audio CD)
Dieses Album ist nicht ein Album von dem 2 Tracks gut sind und der Rest "naja". Dipsets bester Künstler mit der besten Stimme und ein heißem Flow.
Düstere lieder und Hits wie Show Off. NY HARLEM!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen for the hell of it ? to hell with it!, 31. Oktober 2007
Rezension bezieht sich auf: For the Hell of It (Audio CD)
Leider erweist sich Hell Rell nicht als Meister der Variation und das ist bei einem betont simplen Reimstil nicht immer die beste Voraussetzung für den großen Hörspaß. Insgesamt wirkt das Album sehr stimmig - um nicht zu sagen manchmal etwas zu stimmig. Wer aber zumindest temporär durchaus noch Freude findet am Schaffen der Diplomaten, kann dieses Album bedenkenlos anschaffen. Am besten im losen Wechsel mit JR Writers irrsinnigem "Murda Mami".
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

For the Hell of It
For the Hell of It von Hell Rell (Audio CD - 2007)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen