Fashion Sale Hier klicken Kinderfahrzeuge calendarGirl Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

  • Saw II
  • Kundenrezensionen

Kundenrezensionen

3,7 von 5 Sternen163
3,7 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:4,65 €+ 5,00 € Versandkosten
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 28. Dezember 2011
Ich habe vor langer Zeit schon einmal meine Meinung zu den SAW-Filmen geäußert. Leider kann man "keinen" Stern anwählen. Ich verabscheue diese Art von menschenverachtender Darstellung und ich kann nicht verstehen, warum diese Art von Filmen nicht verboten wird. Hat denn keiner unserer Regierungsträger Einfluss zum Untersagen solcher menschenunwürdigen Filme? Den Konsumenten dieser abscheulichen Filme kann ich nur ein geistiges Armutszeugnis ausstellen. Ihr Niveau ist mit dem eines Primaten zu vergleichen und zudem sind Anhänger dieser blutspritzenden Abscheulichkeiten einfach nur krank und sollten in die Psychatrie eingewiesen werden. Wer für diese Art von grausamen Filmen auch nur mehr als einen Stern vergibt, hat in unserer kulturellen Gesellschaft nichts mehr verloren.
55 Kommentare|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Januar 2007
Dieser Film ist einfach unschlagbar.

Natürlich ist dieser Film um einiges Blutiger als sein Vorgänger aber dann sollen sich Leute die keine Nerven haben sich den Film einfach nicht ansehen. Er ist blutig, baut Nervenkitzel auf und hat wieder einmal eine sehr gute Wendung am Ende.

Prädikat: UNBEDINGT SEHEN (NUR MIT NERVEN)
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. November 2006
Der Gewaltverbrecher Matthews kehrt zurück und wird wider Erwarten recht schnell von der Polizei geschnappt. Damit könnte der Film ein schnelles angenehmes Ende finden. Doch wer bereits Saw 1 kennt, weis, so einfach ist die Sache nicht.

Der Serientäter hat diesmal acht Menschen in seine Gewalt gebracht. Er hat mehrere Monitore mit denen er ihre Gefangenschaft beobachtet. Der leitende Polizist Eric muss mit Entsetzen zur Kenntnis nehmen, dass sein Sohn eins der potenziellen Opfer ist. Die Ermittlungen zum Auffinden des sadistischen Gefängnisses gleichen einem mörderischen Wettlauf.

Auch die Gefangenen versuchen zu entkommen. Aber es lauern überall Fallen und diabolische Aufgaben. Die zusammengewürfelte Gruppe verkleinert sich stetig. Zudem sucht die Gruppe nach ihrem gemeinsamen Hauptnenner. Was ist ihnen gemeinsam, dass sie dies durchleben müssen. Es stellt sich heraus, das der Detektiv Eric das verbindende Glied darstellt. Er hat alle Beteiligten, bis auf seinen Sohn, einmal festgenommen und dabei unredliche Methoden zur Überführung angewendet.

Der Handlungsstrang ist jener von „Zehn kleine Negerlein“ und lebt in erster Linie von hässlichen, grausamen Überraschungen. Von den Gefangenen wird höchste Überwindung bis zur Selbstzerstümmelung gefordert. Die wenigen Dialoge mit dem Täter retten das niedrige Niveau nicht.
11 Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Juli 2007
Wesentlich schlechter als "Saw I". Der Film ist leider gespickt mit vielen "B-Movie"- Darstellern, sodass richtige Spannung nicht aufkommen mag. Der Film entwickelt sich rasant abwärts und es bleibt ein fader Beigeschmack.

Fazit: Die drei Sterne haben keine Luft mehr nach oben
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. September 2009
Ich liebe Horrorfilme, aber DAS! Zeitverschwendung, ich finde die komplette SAW reihe 1-5, sowas von langweilig und ja ich habe mir jeden streifen angeschaut, in der hoffnung, der nächste wird besser, leider bin ich enttäuscht worden!
Die Filme sind überaus Langweilig gemacht, handlung gleich null! Ich dachte wirklich, zumindestens beim 5. teil würde es besser sein -.- nichts wahr, ich habe ihn mir im Kino angeschaut und bin fast aus dem Kino geflogen, weil ich so lachen musste.
22 Kommentare|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Januar 2007
Erstmal wollt ich zu der Rezesion von Thomas H. sagen, SAW II gibt es schon als Director's Cur zu kaufen in der Limited Collector's Edition soll heissen man muss sich SAW I nicht nochmal kaufen.

Aber das am Rande

Für alle anderen, alle die noch keinen Film gekauft haben weder SaAW I (FSK16 oder 18) oder halt SAW II (FSK16 oder 18), ist diese Doppelbox einfach nur genial. Also ich würde dann allen sagen, die es sich schonmal überlegt haben einen der Filme zu kaufen, greift zu das Geld ist nicht rausgeworfen!
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juli 2009
Ich kann es immer noch nicht glauben 2004 der erste Teil und jetzt im Dezember schon der 6 Teil in den deutschen Kinos.Aber jetzt zum Produckt Saw 2 ist ein menschenverachtender Folterfilm aber großartig,Gewalt in seiner reinsten Form.

Meine Meinung:

Danke Gott das du solche Menschen erschafen hast die sich so etwas ausdenken.

Ich zitiere Jigsaw: Oh Ja... es wird viel Blut fliesen.
11 Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Dezember 2008
Absolut empfehlenswert! Fesselnder als Teil eins, auch mit mehr "Story" ausgestattet, und das Ende lässt auf eine Fortsetzung hoffen...;-)
22 Kommentare|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. August 2006
Meinung, Infos, Kritik, Inhalt usw:

Sie sind den Körper nicht wert den sie Besitzen, mal sehen ob sie Ihr Leben aufgeben können. MIKE muß den Schlüssel rechtzeitig finden, sonst schließt sich seine Gesichtsmaske, mit Hunderten innenwendigen Nägeln die sein Gesicht zerfetzen würden, wie bei einer eisernen Jungfrau. Teil 1 ist ja schon aus. Teil 2 fängt dort an wo Teil 2 aufhört. Der Schlüssel ist gut versteckt, im aufgeschnittenen Auge, im Gehirnknochen, und den soll MIKE jetzt rausholen, selber, mit einem Skalpell, wo er sich das Auge aufschneiden muß. Oder er stirbt.

Krank ist der Film, ja, ungefähr so krank wie Das Haus der 1000 Leichen". Die Stimme des Mörders wirklich grauslich, die Maske abscheulich, die Schnitte sehr schnell, die Bilder schnell und etwas grausam, in der schnellen Bilderfolge des 90 Minuten Filmes wirkt das ganze schlimmer als ein Zombiefilm. Die Maske schlägt zu, vorne und hinten, lange Stahlnägel bohren sich in sein Gehirn. Er fällt, blutet, stirbt.

Szenenwechsel. Die Geschichte ist grausam, meine Freundin sauer auf mich, wollte aus dem Kino laufen, der Film nur was für kranke Hirne, oder blutlüsterne Wahnsinnige Selbst Gehirnverstümmelnde Megablutgiermonster.

Teil 1 war ja super gegen diesen Film, spannend, und nicht so blutig. Ein Streit vom Vater und seinem Sohn soll wohl dazwischen, bei Geschichte 2, Opfer 2 vielleicht? - eine Art Anspruch aufstellen. Schafft er das? Nein. Detektiv ERIC MATTHEWS kennt ja den Killer schon, er will JIGSAW endlich erledigen. Er muß ihn lange suchen, findet ihn auch, aber da warten eine Menge an Fallen in dem Haus auf ihn. Doch sein Sohn ist auch von JIGSAW gefangen, 2 Stunden bleiben noch bis er stirbt, ein Gas wird seine Nervenbahnen zerstören, Blut wird aus seinem Körper fließen, er wird grausam krepieren.

Doch ERIC hat AMANDA die das Spiel von JIGSAW überlebt hat, in Teil 1. Die Gefangenen in dem Haus sind alle Böse, irgendwie haben sie was am Kerbholz, geheimnisvoll, keiner weiß was, aber man kriegt es langsam raus, was mich wiederum an Cube - Hypercube" erinnert. Die Projektion der Insassen in dem Höllenhaus richtet sich auf AMANDA.

Mehr Sadismus, und mehr Intensität, mehr Blut und mehr Gewalt, das haben sich die Leute gedacht die Teil 1 verursacht haben, und zu Halloween 2005 ist er in Amerika gestartet, lange ist es her. Warum sieht man z.B. das Gesicht des Mörders? Wo ist da die Spannung? Wieso muß sich ein 2. Teil mit mehr Gewalt befassen? Der Schnitt, der Sound, das alles erinnert mich an Düstere Legenden - Teil 2" der saumies war, aber so ähnlich wie der hier, und der Soundtrack erinnert mich an den Film Die Krähe".

Gut an dem Film ist, das man nicht irgendwelche Dinge sieht, von Teil 1, wie bei anderen Filmen, die einfach weitergeführt werden, also gleiche Morde, gleiche Abschlachtungen, gleiche Ideen, nein das alles hier ist neu, bis auf das Grundgerüst, neue Morde, neue Aufgehängte, neue Irre, neue Puppen, neue Opfer, das alles ist neu, und grausam und wirklich hart anzusehen, obwohl nicht so blutig wie ein Zombiefilm, aber sehr grausam, und nicht für schwache Mägen geeignet.

Wenn Teil 3 im Jahr 2007 ins Kino kommt oder so, wird es sicher auf DVD ne 3 er Box geben. Nun anfangs hat mich der Film schon geschockt, Röntgenfoto, MIKE hat einen Schlüssel im Auge, und den muß er rausbekommen, sonst geht die Maske zu und er wird durchbohrt, und da wußte ich, der Film ist schlimm und wird mir nicht gefallen, aber nach und nach fand ich den Film teilweise sehr spannend, leider blutig, aber sehr spannend, und wirklich neu mit Ideen voll gestopft, nur die ganzen Rückblenden und Erklärungsversuche sind ein bißchen Mist, weil da der ganze Zauber des Fremden draufgeht.

Die Atmosphäre im Haus ist super, richtig düster, das Gesicht vom Mörder, den man schon bald ohne Maske sieht, enttarnt, leider, ist wirklich schlimm, ein guter Darsteller kann ich nur sagen. Der perfekte Hannibal Lector, ohne Psychische Kompetenz, kein Anthony Hopkins, aber genauso grausam und intelligent, ruhig und verdammt gefährlich.

Die Idee mit dem Nervengas das sie einatmen und tötet, das Gegenmittel das sie finden müssen, 2 Stunden noch zu leben, die Kombination vom Safe dessen Zahlen sich aus den Farben des Regenbogens ergibt, so ähnlich alles wie bei Lost - die Serie", und der Spruch, Die Spiele sind eröffnet. Einfach super, innovativ, sauspannend, wirklich fürchterlich, einfach spitze, nicht so gut wie Teil 1, aber wirklich schlimm. Ein Film den man sich nicht alleine anschauen soll.

Die Geschichte dass der Puzzlemörder 8 neue Opfer und DANIEL, den Sohn von ERIC gefangen hat, ist sehr gut. Das in dem ziemlich guten Film eigentlich, wie ich schlussendlich feststellen mußte, der Zufall ein bißchen zu viel Dirigierte, fand ich nicht so gut. Oder wieso spielt in jedem ernsten Film ein Neger mit? Will man damit irgendwas bezwecken? Das war hier in dem Film JONAS, der im gleichen Knast saß wie XAVIER. Dann ist da noch KERRY die Assistentin von ERIC, die eine sehr gute Rolle spielt. ADDISON war drogenkrank, LAURA ist noch dabei, und dann ist noch OBI dabei, einer der wichtigsten Rollen, der spielt vor allem verdammt gut, ein wirklich guter Darsteller in einem grauslichen Film. Ein VINCENT und ein GUS ist glaube ich auch noch dabei.

Also Logikfehler habe ich nur 1 oder 2 entdeckt, unnütze Zufallszenen sind auch nur 1 oder 2 dabei, Fehler ist mir keiner aufgefallen. Also zu empfehlen ist der Film eigentlich nur reinen Slasherfans, der Film ist wirklich schlimm, denn die ca. 10 - 12 Blutigen Szenen sind wirklich heftig, der Rest sind viele grauslichen Szenen und wirklich harte Dialoge. Wer gute Nerven hat, am Abend nicht alleine heimgehen muß, nicht ängstlich ist, eine Freundin mit Riesenmöpsen zum verstecken hat, der kann sich den Film ansehen. Wäre er nicht so blutig, wäre er super.

80 von 100
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Februar 2007
Leider ist dieser DVD keine Directors Cut Edition des Filmes vorhanden.

Nur das Bonusmaterial auf dieser DVD ist verlängert worden.

Habe mir beide Versionen gekauft und bin leider nur enttäuscht.

Kaufen wenn man den 1 und 2 noch nicht besitzt.
11 Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

9,00 €