Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug b2s Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen
17
4,6 von 5 Sternen
5 Sterne
11
4 Sterne
6
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:6,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 22. Juli 2006
Josh Homme kennt man ja schon von den Queens Of The Stone Age. Und somit weiß man auch, dass der Bursche rocken kann. Wenn Herr Homme mit Superschnauz Jesse Hughes in den Proberaum geht, nähert er sich dem Ganzen nicht ganz so breitbeinig brachial wie bei QOTSA. Statt dessen wühlen sich die beiden ohne Rücksicht auf Verluste durch dreckigen Garagen-Rock, staubigen Country und schwitzigen Blues. Ekstatischer als T. Rex, obskurer als The Cramps und mit einem leichten Hang zu manischen Falsett-Anfällen. Den Opener "I Want You So Hard" anhören - und ab geht der Psycho-Trip.
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Juli 2016
Die Band und alles Songs auf der CD finde ich klasse als Rockfan, aber das ist ja Geschmacksache. Ich würde dieses Album immer wieder kaufen und kann es nur weiterempfehlen. Die CD war wie laut Beschreibung, gebraucht aber im gutem Zustand.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Dezember 2013
Kannte ich vorher nicht und hat mich umgehauen, erinnert mich sehr stark an gewisse Songs von Monster Magnet, ein bisschen Monkeywrench, im ganzen glaubt man Metal zu hören, und es macht einfach gute Laune dieses Album im Ohr zu haben, in der Bahn, beim Spazieren oder Shoppen, oder sogar bei einer Zigarette während einer Raucherpause bei der Arbeit, ich finds total geil...DOWNLOADEN
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Oktober 2006
Der gute Laune Rock 'n' Roll ist zurück! Die 2te Platte der Californier Combo um Jesse Hughes und Joshau Homme (ua QOTSA Kyuss) ist endlich da. UNd sie ist gut. Nein nicht gut sondern richtig gut. Man findet auf ihr nicht nur rockiges wie "I Want you so hard" und "Cherry Cola" sondern auch leicht gute Laune Musik wie "Chase the Devil" und "solid Gold".

Leider ist die Platte nicht so inovativ und freaky wie der Vorgänger "Love Peace Death Metal", sie ist aber trotzdem gut, gerne und vorallem immerwieder zu hören.

Das Staraufgebot auf dieser CD wird jeden Fan der Palm-Desert-Stone-Rock Szene begeistern. Unteranderm sind Künstler wie Dave Catching, Alain Johannes, Jack Black, Troy van Leuwan und Mark Lenegan vertretten.

Ein weiteres Manko ist allerdings, dass es zwar einen Bonus-Track, aber leider kein zusätzliches Material auf der CD gibt. (Auf dem Vorgänger war ein ca 2 min langesVideo zu "Midnight Creeper")

Im Gesamteindruck kann man sagen, dass sich die CD für Fans der Szene und für Besitzer des 1sten Albums auf jeden Fall nur lohnen kann. Wer die Szene/das Vorgängeralbum allerdings nicht kennt sollte allerdings erstmal reinhören.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. September 2011
Eigentlich ist es sehr schwierig Künstler und deren "Produkte" zu kommentieren. Es ist immer die Subjektivität im Vordergrund, daher repräsentieren Rezensionen grundlegend nur die momentane Gefühlswelt des jeweiligen Hörers.
Vergleichen kann man dieses Werk mit einem sehr gut zusammengestellten Menü, in einer stimmigen Location, in der aber auch a l l e s stimmt.
Man hört und spürt förmlich den Spaß der Band, den sie bei der Produktion hatte.

Ich kann dieses Album wärmstens empfehlen. 100.000 Sterne für Jesse Hughes und Josh Homme
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Januar 2016
Das wahrscheinlich beste Debütalbum dieses Genres der letzten, weiss nich, fünfzehn Jahre! Es braucht eine Weile bis man sich auf die Band eingegroovt hat, aber dann.....ein Kracher!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. April 2015
tolles album, tolles plattencover, macht spaß beim anhören und gute laune.
kaufen kaufen kaufen!!!

mehr gibt es nicht zu sagen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. September 2013
Hat mich seit dem ersten Hören überrascht, nie hängen lassen und immer bei guter Laune gehalten! - Schwitzender, rockender Gitarrensound!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Juli 2006
Ich bin ein großer Eagles of Death Metal Fan, besitze auch deren 1. Album, welches sehr gut ist und finde das Schlagzeugspiel von Josh Homme genial! Es hat mich sehr gefreut zu erfahren, dass Eagles of Death Metal ein neues Album herausbringen, namens Death by Sexy. Ich war natürlich sehr gespannt und hoffte auf ein gutes Album, als ich es mir kaufte. Nachdem ich dann die neue Scheibe in den Cd Player schmiss dröhnte schon das erste Lied aus den Boxen. Es heißt, "I Want You so hard" und ist ein genialer Opener dieses Albums. Mir ist gleich beim ersten Lied aufgefallen, dass sich das Schlagzeugspiel von Josh Homme im Vergleich zum ersten Album stark verbessert hat. Die Songs hören sich einfach super an, und das hat man zum Teil ihm zu verdanken, der seinen eigenen Stil hat, und dieser passt perfekt zu dieser Band.

Weitere geniale Lieder wären: Chase the Devil, I like to Move in the Night, Solid Gold, The Ballad of Queen Bee and Baby Duck, Don't Speak und das schöne Bag o Miracles, das einen gelungenen Abschluss dieses Albums bildet!

Fazit: Dieses Album übertrifft meiner Meinung nach den Vorgänger. Die Lieder sind abwechslungsreich und gut gespielt, sei es E-Gitarre, Bass oder Schlagzeugspiel, das sich deutlich verbessert hat (wobei es schon beim ersten Album super und passend war). Ich kann nur jedem diese Cd ans Herz legen, vor allem alljende, die schon das erste Album mochten!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Dezember 2012
...und trotzdem ertappt man sich dabei, den einen oder anderen Wurm einfach nicht aus dem Ohr zu bekommen. Man sollte nicht zu ernsthaft an das Album herangehen, dann macht es wirklich Spaß, es zu hören. Und notfalls lässt man es im Auto liegen, dort funktioniert es eigentlich immer.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

11,85 €
14,99 €
16,49 €
6,99 €