Kundenrezensionen


63 Rezensionen
5 Sterne:
 (37)
4 Sterne:
 (14)
3 Sterne:
 (5)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (6)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lustig, nur lustig
Was ist das denn für eine verückte Komdödie im American Pie Stil? Sie wurde nie so erwähnt wie American Pie, ist aber eigentlich der viel bessere Film, meiner Meinung nach, dies liegt vor allem an Tom Green, der so schön schwachsinnig und hirnmäßig unten anzusiedeln ist, das man vor lachen nicht mehr kann, siehe die Szene mit Mitch der...
Veröffentlicht am 26. August 2002 von Hailwood

versus
3 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Teenie-Humor der charmanteren Art!
Obwohl im Allgemeinen amerikanische Teeniekomödien nur mit viel Vorsicht, Fässern an Bier und zahllosen Chipstüten genießbar sind/werden, wurde ich von diesem Film doch auf angenehme Art und Weise überrascht.

Ein Roadtrip von 4 Studenten durch halb Amerika, um ein verhängnisvolles Video an die feste...
Veröffentlicht am 25. September 2008 von Chilischote


‹ Zurück | 1 27 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lustig, nur lustig, 26. August 2002
Rezension bezieht sich auf: Road Trip Ungekürzt! Unzensiert! (DVD)
Was ist das denn für eine verückte Komdödie im American Pie Stil? Sie wurde nie so erwähnt wie American Pie, ist aber eigentlich der viel bessere Film, meiner Meinung nach, dies liegt vor allem an Tom Green, der so schön schwachsinnig und hirnmäßig unten anzusiedeln ist, das man vor lachen nicht mehr kann, siehe die Szene mit Mitch der Schlange. Um mal die Story zu erzählen: Josh und Tiffany sind schon seit ihrer Kindheit eng befreundet, aber müssen plötzlich eine Fernbeziehung führen, da sie auf unterschiedliche UNIs gehen. Sie versprechen jeden Tag mit einander zu telefonieren. Und dann kamen Tage, an denen Tiffany sich einfach nicht mehr meldete. Josh wollte ihr noch ein Paket schicken, als kleines Geschenk, wird aber nicht fertig, darum bittet er Rubin ( einen Zimmerkollegen ) das Paket mit einem Film wegzuschicken der aber noch im Videorekorder liegt und zurückgespult werden muss. Josh hat dann mit der Zeit das Gefühl das Tiffany die Beziehung beendet hat und kümmert sich um seine eigenen Beziehungen, in dem er auf einer Party mit einer Freundin von der UNI ( Beth ) schläft und das auch noch filmt. Jo'sh legt das Video dann in sein Zimmer und Rubin hat es dann an Tiffany geschickt. So würde Tiffany also den One night stand mitkriegen. Josh irrte sich aber damit, das Tiffany nicht mehr mit ihm befreundet sein will, ihr Großvater ist verstorben, es hat damit nichts zu tun. Er erfährt das dann per Telefon. So macht er sich auf die Reise von seiner UNI ins ferne Austin Texas um dort die Situation zu retten. Den Rest seht ihr euch am besten selber an. Er ist großartig.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein wahrer Hit eines Comedyfilms Made in America, 29. November 2003
Von 
Walter Osswald "wosswald" (Bayerisch Schwaben) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Road Trip Ungekürzt! Unzensiert! (DVD)
Bei Teeniekomödien, allen voran bei amerikanischen Produktionen, muß man eigentlich immer vorsichtig sein. Allzu oft entpuppt sich ein zuvor in der Werbung hochgelobter Film als dümmlich, obszön und mit äußerst flachen Gags. Aus diesem Grund habe ich mir ohne große Erwartungen Road Trip angeschaut und wäre wider Erwarten fast geplatzt vor Lachen.
Vom Stil her vergleichbar mit American Pie ist dieser Film mit das Lustigste, das ich jemals gesehen habe. Über den Inhalt braucht man hier nicht viele Worte verlieren: Ein Teenager im College wird nach mehrmaligen Anbaggerversuchen doch einmal schwach, begeht einen Seitensprung, der dummerweise auch noch auf Video gebannt wird. Versehentlich geben seine Zimmergenossen anstatt dem Band, das er eigentlich für seine langjährige Freundin aufgenommen hat, das Sexvideo bei der Post auf.
Der Teenager will nichts unversucht lassen, dieses Video abzufangen bevor es bei seiner Freundin landet. Der Road Trip beginnt...
Was er und seine Freunde unterwegs erleben, treibt einem vor lauter Lachen die Tränen in die Augen. Wie gesagt, wer sich über Filme Marke American Pie amüsieren kann, wird hier ein wahres Meisterwerk voller Lachsalven vorfinden. Aus diesem Grund hat Road Trip absolut und unumgänglich die volle Punktzahl verdient!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Genial!!!, 20. Juni 2001
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Road Trip Ungekürzt! Unzensiert! (DVD)
Operation Sex, Lügen und Video: Vier Teenager lassen nichts unversucht, um die Spuren eines Seitensprungs zu verwischen. Man lernt nie aus. Nachdem die Brüder Weitz 1999 in "American Pie" Ungeahntes über Durchfall im Damenklo und die Verwendung von Apfelkuchen zeigten, setzt Dokumentarfilmer Todd Phillips nun mit seinem Spielfilmdebüt "Road Trip" die erfolgreiche Dr.-Sommer-Aufklärungsreihe fort. "Fremdgehen leicht gemacht" heißt dieses amüsante Kapitel. Seine in brüllkomischen Dialogen vermittelten Regeln sind dabei denkbar einfach: "Es ist kein Betrug, wenn man sich im Bereich einer anderen Vorwahl befindet" oder "...wenn man so abgestürzt ist, dass man sich nicht mehr erinnern kann". Nur erwischen lassen darf man sich nie. Einfacher gesagt als getan, wenn das Video mit dem gefilmten Seitensprung versehentlich zur Freundin in Texas geschickt wurde.
Um seine Beziehung zu retten, macht sich Josh (Breckin Meyer) von seinem College in Ithaca, New York, mit drei Freunden auf den 1800-Meilen-Trip. Dabei werden die Teeniekomödien-Klischees erfrischend neu belebt: Das Milchbrötchen Kyle (DJ Qualls) erlebt das erste Mal mit einer kurvigen Schwarzen, Klein-Macho E.L. (Seann William Scott) lässt sich von einer Krankenschwester beim Samenspenden assistieren.
Ohne zu problematisieren, versteht es Todd Phillips, den Mix aus Körperflüssigkeitshumor und Schadenfreude zum hinreißenden Kinospaß zu verwandeln. Schade, dass es bisher keinem deutschen Regisseur gelungen ist, sich derart hemmungslos zu pubertären Peinlichkeiten zu bekennen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine der besten Komödien aller Zeiten!, 30. April 2001
Rezension bezieht sich auf: Road Trip Ungekürzt! Unzensiert! (DVD)
Wie die Überschrift schon sagt: Dieser Film ist einfach gewaltig. Er kam glaube ich ziemlich genau ein Jahr nach American Pie raus und da dachte ich anfangs, dass er nie so gut sein könne und hab ihn mir deshalb auch nicht im Kino angesehen. Mittlerweile habe ich mir (hauptsächlich wegen meiner Freunde) die DVD ausgeliehen und war einfach hin und weg. Kauft euch diesen Film, egal ob auf VHS oder auf DVD aber das ist ein Film, den man einfach gesehen haben muss!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen SUPER ROADMOVIE, 23. August 2001
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Road Trip [VHS] (Videokassette)
Also ich muss sagen dieser FIlm ist einer der besten Filme die es je für mich gab. Ich mag eigentlich mehr die anspruchsvolleren Filme, wie Einer flog übers Kuckugsnest oder American Beauty. Doch Road Trip war mit abstand die beste Komödie die ich je gesehen habe. Geht bei den gags los und hört bei der Identifizierung auf. Man kann sich in diesen Film wunderbar einfügen, da viele realisteische Vorkommnisse passieren die uns allen gerne mal passieren würden. Wollen wir nicht alle einfach in einem Bus mit Freunden einen Road Trip mit so viel Humor machen? Also Gute Gags, Super Film, Kaufen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen sehr guter Trip !, 11. April 2007
Rezension bezieht sich auf: Road Trip (DVD)
Wer sich für den Hit "American Pie" begeistern konnte, wird auch über diese College-Komödie lachen können. Es stellt sich die Frage ob es für derartige Movies nach "American Pie" noch eine Existenzberechtigung gibt... für "Road Trip" ist die Antwort jedenfalls eindeutig: Ja!

Sex, Drugs & Rock'n'Roll summiert die Handlungen ziemlich präzise... die College-Komödie ist frech, respektlos, aber durchaus charmant. Der Film hat einen erfrischenden Charme, der bei vergleichbaren Werken völlig fehlt. Die Schauspieler präsentieren eine glanzvolle Leistung und die Witze sind ungezwungen und passend. "Road Trip" ist amüsant und eine sehr gute und sehenswerte College-Komödie.

Also Hirn aus, entspannen und ablachen...

8 von 10
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Road Trip ist von allen in den letzten Jahren erschienenen Teenie-Komödien mit Abstand die Beste, 1. August 2009
Rezension bezieht sich auf: Road Trip (DVD)
Road Trip ist von allen in den letzten Jahren erschienenen Teenie-Komödien mit Abstand die Beste ! Selbst American Pie sieht gegen diesen Neo-Kultfilm ziemlich blass aus. Hier ist wirklich jeder Gag ein Treffer ob es nun um's Vernaschen einer 150Kg-Braut, um den kiffenden und dauererregten Opa oder um einen atemberaubenden "Brückenautojump" ala Speed geht, hier kommt man wirklich nicht mehr aus dem Lachanfall raus. Alle Schauspieler spielen total hervorragend und sind mit viel Spass bei der Sache, wie man u.a. deutlich im Making Of der DVD sieht. Glänzend ist auch MTV-Freak Tom Green, der hier eine überzeugende Leinwandpremiere abliefert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Selten so gelacht..., 13. November 2005
Rezension bezieht sich auf: Road Trip Ungekürzt! Unzensiert! (DVD)
Road Trip ist einer der Besten Comedy-Streifen made in Hollywood, für den Film wurden mal richtig neue Gags geschrieben. Die Darsteller wurden perfekt für diesen Film gecastet und überzeichnen diese exzentrische Note noch ein wenig mehr. Bei diesen Film kann man Bauchkrämpfe und Lachtränen garantieren.
Nehmen Sie nicht alles zu ernst und lachen Sie mal wieder richtig! Mit dem Film sind sie auf dem richtigen Weg und wenn sie diese Art von Humor mögen, versuchen Sie am Besten auch noch 3 Engel für Charlie 1, Hey Mann, wo ist mein Auto? und Austin Powers... und immer dran denken, lachen ist gesund!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Muss man mit den richtigen Augen sehen, 25. Juni 2001
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Road Trip Ungekürzt! Unzensiert! (DVD)
Als ich mir Road Trip zum ersten Mal angesehen habe, fand ich ihn leidlich lustig: Ich habe einfach nicht verstanden, auf welchem "Level" sich das Ganze abspielt - wo die Grenze zwischen Realität und Satire gezogen werden sollte. Die hier drunter stehenden Rezensionen in der Erinnerung hatte ich mich auf unkomplizierte Urkomik mit unintellektueller Lachmuskelstrapazierung eingestellt. Aber das war es nicht - die Komik kam nicht aus einzelnen Szenen, sondern aus dem Zusammenspiel der "Verrücktheiten". Kurz nachdem ich diese Weiheit endlich entdeckt hatte, war der Streifen (bzw. die Scheibe) dann auch schon zu Ende.
Mittlerweile kann ich die vorherigen Rezensionen aber nur bestätigen: Das Teil ist an jedem Punkt absolut zum Schießen. Schallendes Gelächter war bei mir sowohl beim zweiten als auch beim dritten Ansehen ständige Geräuschkulisse.
Das Zusatzmaterial ist Durchschnitt für eine DVD dieses Preises, wobei mein persönlicher Geheimtip der Scheibe die erste "Deleted Scene" ist. Es ist schade, dass sie den Status "Deleted" erhalten hat, aber.... sie passt halt auf den zweiten Blick doch nirgendwo so richtig rein in den Hauptfilm. Wie dem auch sei: "Road Trip" ist Pflichtbestand in den DVD-Sammlungen aller humorvollen Leute.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zum Brüllen, 11. November 2001
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Road Trip Ungekürzt! Unzensiert! (DVD)
Der Film ist nicht nur an sich sehr unterhaltsam sondern auch zum Brüllen komisch. Technisch überzeugt die DVD ,Bild und Ton sind sehr gut nur an den extras wurde etwas gespart. Die angeblich längere Version ,naja man mekt nicht unbedingt einen unterschied. Im großen und ganzen lohnt es sich den Film zu kaufen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 27 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Road Trip
Road Trip von Seann William Scott (DVD - 2006)
EUR 4,97
Gewöhnlich versandfertig in 7 bis 9 Tagen.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen