Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen24
4,7 von 5 Sternen
Preis:9,03 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 6. Oktober 2006
Dieser Film ist für mich die Überraschung des Jahres.

Ich hatte mir nicht viel davon versprochen, da ich kein ausgesprochener

Fan von Karan-Johar-Filmen bin.

Aber hier zeigt sich für mich ein ganz anderer Johar. Dieser Film hat

mit seinen früheren Werken nicht viel gemein. Wer hier einen "indischen"

Film erwartet, wird entweder enttäuscht - oder wie ich begeistert sein.

Dieser Film könnte auch aus Hollywood stammen - aber eben mit dem indischen

Tatsch. Ein völlig moderner westlich geprägter Film, mit westlicher Musik

und westlichen Dialogen. Der "Humor" hat eine Bandbreite von heiter/witzig

über erotisch/sexy bis zu beißend schwarzem Humor.

Hier sehen wir auch endlich wieder einen SRK in der Rolle des "bad boy",

der den vom Leben Enttäuschten mit Komplexen behafteten Typen voll

ausspielen kann.

Wer sich diese CD anhört, ohne den Film zu kennen - hier ein kleiner

Anhalt:

Im Film haben wir zweimal das Lied "Kank".

Beim erstenmal haben sich Dev und Maya das 1.Mal getroffen und über die

bevorstehende Heirat von Maya und Rishi gesprochen. Darauf geht jeder

seiner Wege und wir sehen wie Maya Rishi heiratet und Dev einen Unfall

erleidet, der sein ganzes Leben verändert.

4 Jahre später sehen wir die beiden wieder. Er verbittert und vom Leben

enttäuscht, voll mit Haß auf Alles und Jeden. Sie eine frustrierte, mit

Minderwertigkeitskomplexen behaftete Ehefrau.

Beide können für ihre jeweiligen Ehepartner keine Liebe empfinden.

Bei dem Song "Rock N Roll Soniye" sehen wir die beiden auf einer Party

von Rishis Vater Sam mit dem Thema "The Sixties"(die 60iger Jahre).

Alle amüsieren sich - nur unsere beiden "Helden" stehen dazwischen als

emotionale Spasskiller. Wie Johar das aufgezogen hat - toll!

Beim Song "Mitwa" sehen wir Dev und Maya gelöst und heiter, sie merken,

daß sie mehr füreinander empfinden als Freundschaft- sie versuchen Spass

am Leben zu haben, nachdem sie die ganze Zeit sich gute Ratschläge

gegeben hatten, wie ihre jeweiligen Ehen zu retten sind - alle Versuche

enden in Peinlichkeiten und Desaster (Die Situationen urkomisch und toll

inzeniert).

Der Song "Tumhi Dekho Naa" ist der sogenannte "Liebessong". Beide sind

sich jetzt ihrer Liebe zueinander bewußt.

Beim Song "Where's the Paty Tonight" sehen wir die beiden beruflich

erfolgreichen Partner von Dev und Maya - Rishi und Rhea - wie sie ihre

Erfolge auf einer ausgelassenen Party feiern - die beiden wissen nämlich

das Leben zu genießen. Und während wir dies sehen wird in kurzen Einblendungen gezeigt wie Dev und Maya den Ehebruch nun auch körperlich

begehen - irgendwie traurig und sich ihrer Schuld bewußt -

im verzweifeltenBemühen ihre innere Einsamkeit und Leere zu überwinden.

Der 2. und längere "Kank" Song beinhaltet 3 Jahre der Einsamkeit und

Trennung von Dev und Maya, nachdem sie von beiden Ehepartnern aus dem

Haus geschmissen wurden - ohne das der Eine es dem Anderen sagte.

Am Ende gibt es eine Art HappyEnd für Dev und Maya - aber ob sie es

wirklich schaffen ein gemeinsames Leben zu führen ? - Ram Jaane.(Gott weiß)

Die anderen Songs haben mit dem Film nichts zu tun.

Für mich ist dies der bisher "stärkste" Karan Johar Film und ich finde,

hier hätte auch keine "indische" Musik hinein gepasst.
11 Kommentar|10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. November 2006
Ich besitze den Soundtrack bereits seit Erscheinen und kann mich immer noch nicht daran satt hören. Vor genau einer Woche habe ich den Film in Kino gesehen und kann es nun kaum noch erwarten, bis er endlich auf DVd bei uns erscheint. Doch das dauert noch ganze sieben(!) Monate!

Zum Soundtrack kann ich nur soviel sagen: Die Lieder sind einfach wundervoll. Nach den ersten Malen hören wurde "Rock'n Roll Soniye" zu meinem Lieblingslied, doch seit ich den Film kenne, höre ich den Titelsong rauf und runter (mein armer CD-Player). Ich bin hin und weg; sowohl von dem Soundtrack als auch von dem Film. Ich kann vielen nur beipflichten: das ist einer der schönsten Filme, die ich je gesehen habe. Auch wenn viele sagen, dass es kein typischer Karan-Johar-Film im Sinne von KKHH und K3G ist, kann man sich seinem Zauber dennoch nicht entziehen. Andere meinen, es wäre Karan's bisher schwächste Regieleistung, ich kann nur sagen, es ist seine bisher beste und emotinalste. Wenn ich mir den Trailer ansehe oder an bestimmte Szenen denke, dann kommen mir ganz unwillkürlich die Tränen und das schaffen nur wenige Filme.

Also, abschließend sag ich nur: Wer die Möglichkeit hat, sollte sich den Film unbedingt ansehen und wer das nicht kann, dem kann ich den Soundtrack nur wärmstens empfehlen.

Genießen heißt die Devise
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Mai 2007
Die Lieder sind absolute Ohrwürmer. Besonders die Lieder "Rock'n`Roll Soniye" und "Mitwa" haben es mir angetan. Man sich den Soundtrack nicht oft genug anhören und bekommt trotzdem nicht genug.

Fazit: ANHÖREN!
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. September 2006
Beim ersten hören fand ich einzelne Songs eher gewöhnlich. Doch wie bei vielen Bollywood Songs entwickeln sich die Musikstücke nach und nach zum Ohrwurm. Der Stil ist westlich geprägt und abwechslungsreich. Es gibt die wunderschönen Balladen (Kabhi Alvida Naa Kehna, Tumhi Dekho Naa), Pop (Mitwa), Dance (Farewell Trance, Where's the party tonight), fetziger Rock'n roll (Rock'n Roll Soniye).

Wie bereits von anderen Rezensoren erwähnt stammen die Bonustracks nicht von KANK (Nr. 8,9 auch nicht von dem Komponisten Shankar Ehsaan Loy), sind jedoch auf den jeweiligen Soundtracks mit die besten Songs (Saajanji Ghar Aaye aus "Und plötzlich war es Liebe", Bole Chudiyan aus "In guten wie in schweren Tagen", Maahi Ve aus "Ich bin immer für dich da").

Ich freue mich schon auf den Film der im Herbst mit dt. Untertiteln in die Kinos kommen soll. Ich konnte ihn bereits im Orginal o.U. sehen - die Fans von Karan Johar Filmen werden nicht enttäuscht, aber vielleicht etwas überrascht sein. Der Soundtrack passt auf jedenfall wunderbar dazu.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. September 2006
Ich konnte mir den Film bereist ansehen und kann nur sagen - WOW

3 Stunden vor dem TV und ich konnte meine Augen nicht einen Moment abwenden. Allein schon die Titelmelodie ist sowas von schön... ich bekam Gänsehaut. Und ebenso all die anderen Songs.. von den Schauspielern muß ich wohl nicht reden - absolutely fantastic... der Grund für den o.g. Abstieg mag wohl die Offenherzigkeit im Movie sein... für Indien eher ungewohnt.. die Story ist absolut allday life... und die Figuren leben in Amerika und leben eben amerikanisch... solche Ehebrüche sind doch an der Tagesordnung.. und ich kanns sogar verstehen... ich liebe diesen Film - er ist meien neue No 1 unter meinen bisher 35 Shah Rukh Khan Filmen in meiner Sammlung.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Mai 2007
Absolut genial! Vor allem Mitwa, Rock'nRoll Soniye und Where's the Party tonight sind absolut spitze!!!

Es lohnt sich.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. September 2006
Da ich den Film leider noch nicht gesehen habe, macht die Musik die Erwartung auf einen wundervollen neuen Bollywood Film unerträglich. Die Lieder lassen eine wunderschöne, gefühlvolle Liebesgeschichte vermuten. Ich bin vollkommen begeistert. Eines meiner Lieblingslieder ist Mitwa! Ebenso der Titeltrack und der romantische Tuhmi Dekho Naa sind zum träumen. Zum Tanzen und ein richtiger Ohrwurm ist Rock'n Roll Soniye. Alles im Allen ein gelungener und ab jetzt mein absoluter Lieblingssoundtrack. Also nur zu empfehlen.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. November 2013
Klasse Film und genauso schöne Musik, die auf jeden Fall in jeder einzelnen Situation passt. Habe bei 3 Songs jedes mal ne Gänsehaut, das sind Mitwa, Tumhi dekho na und Kabhi alvida naa kehna. Einfach toll. Ich bin total begeistert und das Booklet ist auch große Klasse. Super Informationen zum Film und alle Songtexte. Super.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. April 2013
Ich habe mir bereits die DVD angeschaut und die Musik hat mir sehr gefallen. Als Bollywood-Fan ist es ein Muss, dass man die Musik überall mit hin nimmt.
Meine Tochter hat die Lieder bei sich auch gleich überspielt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Oktober 2006
Ich liebe diesen Soundtrack die Songs sind zum Träumen schön und zum mittanzen klasse. Mein lieblings Lied ist der Titelsong. Der Film ist der hammer ich habe noch nie zuvor so einen schönen Film gesehen !!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden