Kundenrezensionen

7
3,6 von 5 Sternen
Handbuch der Liebe
Format: DVDÄndern
Preis:9,49 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

22 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 14. Januar 2007
Wer gefallen an Filmen wie z.B. "Tatsächlich Liebe" hatte, wird hier die mediterrane Version, mit all seinem südländischen Charme genießen.
Vier gut gespielte Geschichten von der ersten Liebe eines arbeitslosen netten 23 Jährigen, der nicht locker lässt; von der bitteren Erfahrung einer Ehekrisen eines kinderlosen Paares (sehr ehrlich und lustig); von einer gehörnten Politesse die sich im stockdrüberwohnenden Nachbar verguckt; vom erfolgreichen Arzt, dessen Ehefrau über alle Berge ist und sich Rat sucht mit einem erkauften "Handbuch der Liebe".
Für deutsche Augen unverbrauchte Gesichter, -man mag es kaum Glauben- in verbrauchten Geschichten, die aber so erfrischend ital. erzählt werden, dass die knapp 100 Minuten viel zu schnell vergingen!

5 herrliche PASTASterne !!!

P.S.
Ach ja, und Teil II geht gerade in Italien an den Start; ich freu' mich schon!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 14. September 2007
Auf die DVD kam ich eher zufällig durch die Quervermerke beim Stöbern bei amazon.

"Ein Film, genussvoll und belebend wie ein Espresso am Morgen!" - Mh, dieser Beurteilung auf der Rückseite der DVD-Hülle folgend, wollte ich mir eigentlich EINE Episode zum Morgenkaffee gönnen...

Na gut, die 2. Episode auch noch.... - und die 3. - und schnell waren 112 Minuten und 4 Episoden vergangen... ;-) - Der fließende Übergang der Kapitel machte es aber auch ZUUUUU schwer, noch ein Kapitel für den Abend übrigzulassen...

Die flüssig-humorvolle und irgendwie liebenswürdige Erzählweise erinnert mich an "Die fabelhalfte Welt der Amelie". Hier wie da dreht sich alles um die Sehnsucht des Menschen nach Liebe.

Verlieben - Krise - Betrug - Trennung = Gute Frage eigentlich, ob das - ob wir das nun wahrhaben wollen oder nicht, schauen Sie sich mal um im eigenen Leben und im Umfeld... ;-) - tatsächlich die (unvermeidlichen ?) Phasen der Liebe sind ?

Momente der Identifikation, des Mitfühlens und des augenzwinkernden Nachdenkens und Lachens über das L(i)eben und sich selbst ;-) bietet der Film - in allen "Stadien der Liebe" - reichlich.

Ein Punkt Abzug, weil der abschließende Übergang von Phase 4 in eine erneute Phase 1 in meinen Augen (aber das mag daran liegen, daß es mir persönlich nicht so leicht fällt, Abschied zu nehmen, andere tun sich mit dem Patchworken, samt Immobilien und Kinderschar - irgendwie beneidenswerterweise ? - leichter ?) doch ein wenig zu "zuckersüß" erschien.

Aber schließlich ist das "Handbuch der Liebe" ja kein Drama, sondern eine Komödie ;-) Und dem "Wahrheitsgehalt" der Geschichten tut das keinen Abbruch. Ich bin gespannt, ob der Film beim gemeinsamen, gemütlichen Anschauen mit xxxxx oder yyyyy Phase 1 förderlich ist ? ;-)

Insofern..., stimmt... : "Genußvoll und belebend" allemal ! :-o
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 28. November 2006
... made in Italy. 4 miteinander verknüpfte Episoden erzählen von den Hochs und Tiefs der Liebe. Das Ganze mit italienischem Charme und Witz gewürzt und erfreulicherweise kein Hollywoodabklatsch
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 24. Februar 2013
Herrlich diese Filme. In den Wintermonaten bringen sie ein wenig Sommer und gute Laune in die Stube.
Herrlich diese Filme.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 12. Juli 2013
hallo das ist einer sehr gut liebe film und sehr gut qualitet
werden ich weiter empfehlen auch das buch ist gut
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 18. April 2010
Ich habe den Film gekauft, um meinem italienischen Besuch einen Film in Heimatsprache zu präsentieren. Der Film war nett und schildert Paarprobleme in verschiedenen Stadien und Altersstufen. Man darf keine psychologischen Einblicke erwarten aber heitere Unterhaltung in römischem Dialekt.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
0 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 14. Dezember 2010
Ausgepackt, eingelegt und nach der Hälfte wieder ausgeschaltet. Von einer mediteranen romantischen Komödie kann man hier kaum sprechen. Die Geschichten sind ziemlich oberflächlich und strahlen weder Charme noch dramaturgische Momente aus. Eine Reise durch Klischees, vorgetragen (besser: aufgesagt) von unauthentischen Darstellern ohne nachvollziehbare Charaktere. Keine Atmosphäre, keine Spannung. Ich finde den Film emotionslos, vielmehr konstruiert und künstlich. Es wird versucht mit einer Erzählperspektive, die sich direkt an den Zuschauer richtet, ein bisschen Witz, Lockerheit und italienischen Charme einzubringen, was aus meiner Sicht völlig missglückt. Der Film hätte auch in jedem anderen Land spielen können - weder die Schauspieler noch die Musik und das Ambiente hatten etwas mit Italien zu tun. Die Inhalte der Dialoge erinnern mich an meine Teenager-Zeit: unreif, einfältig, naiv. Kurzum: Extrem langweilig.
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Männer al dente
Männer al dente von Riccardo Scamarcio (DVD - 2010)
EUR 5,99

Das Festmahl im August
Das Festmahl im August von Valeria De Franciscis (DVD - 2009)
EUR 6,65

Willkommen im Süden
Willkommen im Süden von Claudio Bisio (DVD - 2011)
EUR 8,99