Kundenrezensionen


83 Rezensionen
5 Sterne:
 (37)
4 Sterne:
 (9)
3 Sterne:
 (5)
2 Sterne:
 (8)
1 Sterne:
 (24)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


63 von 63 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schutzfolie mit Klasse
Man merkt sofort, dass diese Schutzfolien ein liznsiertes Produkt ist und das nicht nur am Preis. Super einfache Handhabung und das Problem mit dem Staub wird mit einem beigelegten Tuch gelöst. Die Luftblasen sind - wenn sie auftreten - groß und mit einem einfachen Tesafilm kann man die Folie an der Ecke wieder abheben und die Blase rausstreichen. Das Auftragen...
Veröffentlicht am 25. August 2006 von C. Heinle

versus
92 von 111 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Wirklich gut sein kann nur etwas, was man braucht
Mag diese Schutzfolie für einige super sein, und mag sie sogar nachweislich ohne Luftbläschen und sonstige Fehler und Mängel erfolgreich angebracht worden sein, so lasst euch dennoch mal sagen: Ihr braucht das Ding nicht!
Im Moment spiele ich wie ein Irrer Zelda: Phantom Hourglass, und jeder der das Spiel kennt, weiß, dass dort durch viele...
Veröffentlicht am 13. Februar 2008 von Whity


‹ Zurück | 1 29 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

63 von 63 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schutzfolie mit Klasse, 25. August 2006
Von 
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Nintendo DS Lite - Bildschirm-Schutzfolie (Zubehör)
Man merkt sofort, dass diese Schutzfolien ein liznsiertes Produkt ist und das nicht nur am Preis. Super einfache Handhabung und das Problem mit dem Staub wird mit einem beigelegten Tuch gelöst. Die Luftblasen sind - wenn sie auftreten - groß und mit einem einfachen Tesafilm kann man die Folie an der Ecke wieder abheben und die Blase rausstreichen. Das Auftragen war oben wie unten kinderleicht, man muss allerdings vorher die kurze Gebrauchsanweisung anschauen, da eine Folie speziell für den Touch-Screen ist und die andere für den oberen Bildschirm.

Das Touching wird so gut wie nicht beeinträchtigt und besonders für die kleinen NintendoDS Besitzer sind die Folien ideal. Unseren Kindern ist es jedenfalls überhaupt nicht aufgefallen, dass wir eine Folie auf die Bildschirme aufgezogen haben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


53 von 56 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach Super !, 17. April 2007
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Nintendo DS Lite - Bildschirm-Schutzfolie (Zubehör)
Wohl die beste Folie .........

1. Die Folie ist sehr gut verpackt.

2. Die Anleitung ist zwar klein geschrieben, jedoch lesbar und mit ein bisschen Verstand sehr gut zu verstehen. Diese braucht man ja auch nur einmal.

3. Die Folie lässt sich sehr gut auf die Displays anbringen. Sie saugt sich fast von selber fest.

4. Mit einem Klebestreifen (z.B. Tesa) in einer Ecke angebracht, lässt sich die Folie, wenn es sein muss (bei Luftblasen oder Staubeinschlüssen), auch leicht wieder abziehen.

5. Mit einem zweiten Klebestreifen kann man den Staub der sich doch noch unter der Folie befindet sollte ebenfalls entfernen (Folie leicht anheben - siehe Punkt 4 - und mit der Klebefläche eines zweiten Klebestreifen den Staub abtupfen).

6. Optische Einbußen gibt es keine, eher besser wegen der verminderten Refexion.

7. Der Stift gleitet sehr leicht über die Touch-Screen-Folie und macht keine Kratzer. Man sollte aber darauf achten, dass der Stift an der Spitze keine Kanten oder Macken hat. Jedoch würde er dann auch ohne Folie das Display verkratzen.

Kommen wir zur Größe. Ja, die Größe ist nicht die der Displays, was auch gut ist. Denn hätte sie dieselbe Größe, wäre es fast unmöglich diese auf die Displays anzubringen, da es fast unmöglich ist eine Folie gerade aufzukleben. Insofern ist dieser Spielraum der hier entsteht notwendig, damit die Folie nicht den Rand berührt. Die Lücke die ringsherum entsteht ist weder im sichtbaren noch im spielbaren Bereich. Stört also nur die, die immer an irgendetwas zu nörgeln haben.

Für mich ist diese Folie in Sachen Handling, Qualität und Optik wohl das Beste was man zurzeit bekommen kann und somit jeden Cent wert.

Ich würde mir diese jeder Zeit wieder kaufen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gute Schutzfolie, 8. Juli 2007
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Nintendo DS Lite - Bildschirm-Schutzfolie (Zubehör)
Beste Schutzfolie für den DS. Sehr empfehlenswert.

Beim Aufkleben muss man nur etwas vorsichtig sein, da die Folie sehr gut haftet. Mit dem beiliegenden Tuch lässt sich vor dem Ankleben der Bildschirm optimal reinigen. Beim Aufkleben entstehen keinerlei Bläschen. Das liegt daran, dass die Folie recht dick ist und beim aufkleben perfekt haftet. Auch ein vermehrten "Staub anziehen" wie oft behauptet wird ist absolut nicht feststellbar. Mit einem leicht angefeuchteten Microfasertuch lässt sich die Folie sehr gut sauberwischen.

Empfehlenswert ist die Folie für alle Spieler - egal welchen Alters. Auch einem Erwachsenen kann mal ein faux pas passieren - und dann ärgert man sich über einen vermeidbaren Kratzer.

Die 8€ sind eine absolut gerechtfertigte und empfehlenswerte Investition.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Beste was man seinem DS antun kann!, 28. April 2007
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Nintendo DS Lite - Bildschirm-Schutzfolie (Zubehör)
Diese Schutzfolien lohnen wirklich den relativ hohen Preis, die Qualität ist hervorragend und was am wichtigsten ist: bei fachgerechter Anbringung sind sie quasi unsichtbar, viel besser als andere Folien z.B. aus Sets mit Tasche o.ä. Kaufen, am besten gleich sofort mit dem DS!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


20 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schutzfolien, die ihr Geld wert sind, 29. Dezember 2006
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Nintendo DS Lite - Bildschirm-Schutzfolie (Zubehör)
Diese Bildschirmschutzfolien mögen nicht die günstigsten sein, sind aber ihr Geld wert. Mit dem enthaltenen fusselfreien Tuch lässt sich vorhandener Staub und Schmier (in Kombination mit Anhauchen) gut entfernen. Die Anleitung beschreibt gut, wie die Folien anzubringen sind und dies funktioniert kinderleicht. Auch das Entfernen von Staubpartikeln, die trotz aller Vorsicht zwischen Bildschirm und Folie gelangen können, klappt mit Tesafilm gut. Sehr positiv: Die Darstellungsqualität und die Touchscreen-Sensitivität leiden kein bisschen. Ich persönlich finde das Gleitgefühl des Stylus auf der Folienoberfläche sehr angenehm, er gleitet nun mit einem ganz leichten Widerstand über den Screen, was bei einigen Spielen hilft, den Stylus präziser zu führen.

Die Folie für den Touchscreen ist in der Tat nicht 100% passgenau, gerade in der Breite fehlen etwa 0,5 mm. Das stört jedoch - vor allem bei mittigem Anbringen der Folie - nicht im geringsten.

Insgesamt erfüllen die Folien ihren Zweck sehr gut. Hier kann man ruhig zugreifen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gute Folien, die ihren Preis (hoffentlich) wert sind., 12. Juni 2007
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Nintendo DS Lite - Bildschirm-Schutzfolie (Zubehör)
Seit ein paar Tagen nutze ich die HORI Folien auf meinem DS Lite und bin wirklich sehr zufrieden damit.

Entgegen den Aussagen einiger negativer Bewertungen hier, war es für mich nicht sonderlich schwierig, die Folien auf den Displays anzubringen. Der "Aufklebevorgang" ist sicher nichts für 4,5 oder 6-jährige Kinder, aber mit einer ruhigen Hand und ein wenig Konzentration ist es kein Problem, auch beim ersten Mal blasenfreie Ergebnisse zu erzielen. Übrigens war das beigelegte Reinigungstuch eine große Hilfe, nach dem Putzvorgang (der unbedingt vor dem Anbringen durchgeführt werden sollte!) waren die beiden Bildschirme sauberer als sie es im Lieferzustand waren.

Das Schreibgefühl mit dem Stylus hat sich WIRKLICH verbessert, auch wenn es vorher natürlich schon recht gut war. Trotzdem, man fühlt sich mit Schutzfolie irgendwie sicherer, auch bei wildesten Stift-Aktionen, die das ein- oder andere Spiel ja durchaus verlangt.

Alles im allem kann ich als Fazit wirklich nur "SEHR GUT" und damit 5 Sterne in allen Belangen geben. Bleibt zu hoffen, dass die Folien auch langlebig sind, aber der Ersteindruck lässt auch hier auf hochwertiges Material schließen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen sehr gute Folie, 4. August 2007
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Nintendo DS Lite - Bildschirm-Schutzfolie (Zubehör)
Also ich habe kurz nach dem Kauf meines DS Lite gleich noch eine Schutzfolie mitbestellt, da ich keine Lust auf Kratzer auf dem Display hatte. So eine Folie ist durchaus wichtig, denn sonst sieht nach längeren heftigeren Touchpeneinsatz der Touchscreen wirklich nicht mehr schön aus, da sich irgentwann die Staubkörner richtig schön einkratzen.

Da ich spätestens seit meinem PDA wusste, dass es nicht so einfach ist eine Folie anzukleben, habe ich wirklich versucht mein Display absolut sauber zu bekommen. Zu dieser Horifolie liegt ein Putztuch gleich mit dabei, was man auch gut dafür verwenden kann. Zusätzlich habe ich es auch noch mit einem Brillenputztuch ordentlich gereinigt.

Das Anbringen selbst ist eigentlich dennoch recht einfach, auch wenn einige das Gegenteil behaupten. Man sollte beim Anbringen gleich den DS-Stift mit als Hilfe benutzen. Ich habe es so gemacht, dass ich die Folie an einer Seite angelegt habe und Stück mit dem Display festgeklebt habe. Nebenbei habe ich den Stift dazu benutzt, die Folie richtig anhaften zu lassen und etwaige Luftblasen gleich wegzurubbeln, denn das kann schon einmal passieren. Jedoch kann man diese sehr gut zur Seite hin wegrubbeln. Nach dem Anbringen sieht man eigentlich kaum, dass man wirklich eine Schutzfolie angebracht hat. Natürlich füllt die Folie nicht das ganze Display aus. Da sind an einer Seite vielleicht so 2mm Platz bis zum Rand. Ist ja auch logisch, denn sonst bekommt man mal Porbleme mit dem Abziehen. Diese "Lücke" stört aber wirklich nicht. Dies ist bei jeder Schutzfolie so (egal, ob DS oder PDAŽs). Es hat also nichts mit falschen Abmessungen zu tun.

Ich finde also die Folie für den Einsatz recht gut. Ob billigere Folien genau diese Qualität bieten kann ich leider nicht sagen. Ich hätte mir vielleicht nur gewünscht, dass die Folie für den Touchscreen vom Gleitgefühl etwas härter hätte sein können, aber dennoch gleitet der Stift gut. Dass Staubkörner immer unter der Folie bleiben können, ist nunmal leider möglich. Deshalb sollte man wirklich richtig putzen oder am besten immer gleich mit dem Kauf eines DS eine Folie dazu kaufen und danach sofort aufkleben. Denn so ist mit Sicherheit wirklich kein Staubkorn da :-)

Diese Folie ist also zu empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Licht und Schatten, 15. August 2007
Von 
= Spaßfaktor:1.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Nintendo DS Lite - Bildschirm-Schutzfolie (Zubehör)
Diese Schutzfolien bestehen jeweils aus drei Schichten, nämlich aus der eigentlichen Folie, die zwischen zwei Schutzschichten steckt. Dieses Sandwich soll es wohl leichter machen, die Folien anzubringen...naja. Wenigstens hält es die Dinger erstmal staubfrei.

Das mitgelieferte Putz"tuch" (sieht aus wie Sandpapier) reinigt sehr gut, allerdings sollte man im Endeffekt kein perfektes Ergebnis erwarten - es sei denn, man hat zufällig Zugriff auf einen Reinraum (Glücklich, wer einen hat).

Wie folgt geht man vor:
1. Untere Schutzschicht mithilfe der Lasche (Erweiterung der Folie, so ne Art Pseudopodien-Beule) abziehen und hoffen, dass der Staub wegbleibt - "nicht atmen" ist wirklich ein guter Tipp.
2. Folie mit einer kurzen Kante (Y-Achse ;) )an den Bildschirm anpassen (braucht ~5-10 Versuche), luftblasenfrei draufrollen (braucht mehr Versuche, die Bläschen lassen sich mit dem Stylus ganz gut wegrubbeln - zumindest beim oberen Bildschirm, der Touchscreen macht die Sache zum KRAMPF!)
3. Vorerst freuen, entspannen, atmen.
4. Obere Schutzschicht entfernen. Der obere Schirm macht es einem auch hier leicht, in nullkommanix erledigt. ABER: Der Touchscreen hat mich da zur Verzweiflung gebracht. Denn entgegen einiger Berichte hat auch diese Folie eine obere Schicht, die noch abgezogen werden muss! Da die an dieser Schicht angebrachte Lasche (mit billigem Tesa-Äquivalent) viel zu schwach ist (oder zu stark, ich weiß es nicht!) zieht man entweder BEIDE Folien wieder ab (also nochmal den Kampf mit den Luftblasen!) oder NUR die Lasche (womit man keinen Angriffspunkt mehr hat). Nach 15 Minuten hatte ich endlich eine Stelle gefunden, an der ich die Schutzfolie mit den Fingernägeln abfrickeln konnte (hat nochmal 5 Minuten und ne Menge Schweiß und NERVEN gekostet!).

Ergebnis:
Topscreen: Trotz peinlichster Vorsichte einen Staubfaden eingeschlossen. Keine Luftblasen. Liegt wohl an der Dicke. Note: 2.
Touchscreen: Kein Staub. Oder vielleicht beachte ich ihn auch bloß nicht. Die Luftblase lenkt wohl ab. Trotz zahlreichSTer Versuche ließ sich eine störrische Blase nicht vertreiben, als Ursache sehe ich eine kleine Delle/Beschädigung in der Folienschicht, entstanden vermutlich bei der Schlacht mit der oberen Schutzfolie. Note: 4.

Im gesamten bin ich einigermaßen zufrieden: Die Bildschirme wirken geschützt. ABER für 10 Euro (!) hätte HORI das besser lösen müssen, vor allem die Schutzfolien, und insbesondere bei der Touchscreen-Folie!

Als Perfektionist freue ich mit über die einfache, aber schicke Verpackung, und schleudere Flüche gegen die Leute, die sich die Anbringungstechnik ausgedacht haben.

Und:
1. JA, die Folie für den Touchscreen ist kleiner als der Bildschirm. Das liegt daran, dass der TS vertieft eingebaut ist. Wäre die Folie so groß wie der TS, könnte man die Luftblasen nicht mehr wegkriegen. Hier WURDE also nachgedacht.
2. NEIN, ich habe es nicht geschafft, die Folien (wie in der Anleitung beschrieben) mit Klebeband (egal welcher Marke) abzulösen. Die Folien sind zu glatt! Vermutlich gehts nur mit Panzerband, aber da hab ich keine Lust drauf. Mögliche Alternative: Winzige Saugnäpfe. Aber mein Oktopus hatte grade keine Lust, also kann ich keine Bestätigung geben. ;)
3. JA, überlegt es euch!
Pro: Schutz.
Contra: Preis, Stress, Optik (Staub, Luftblasen)

NACHTRAG: Mittlerweile würde ich nur noch 3 Sterne geben. Grund: Der Touchscreen fühlt sich an vielen Stellen an, als würde man mit dem Stylus über zerkratztes Glas fahren *schauder* >_<
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


92 von 111 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Wirklich gut sein kann nur etwas, was man braucht, 13. Februar 2008
= Spaßfaktor:1.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Nintendo DS Lite - Bildschirm-Schutzfolie (Zubehör)
Mag diese Schutzfolie für einige super sein, und mag sie sogar nachweislich ohne Luftbläschen und sonstige Fehler und Mängel erfolgreich angebracht worden sein, so lasst euch dennoch mal sagen: Ihr braucht das Ding nicht!
Im Moment spiele ich wie ein Irrer Zelda: Phantom Hourglass, und jeder der das Spiel kennt, weiß, dass dort durch viele intensive (Halb-)Kreise, Striche (z.B. für Schwerthiebe) und sonstige Touchscreen belastende Formen gespielt wird. Und zwar ausschließlich über Touchpen! Wenn ich eine Runde gespielt habe und den DS ausschalte, sieht der Touchscreen höllisch zerkratzt und 'krubbelig' aus. Überall Kreise und Striche, als hätte man mit Drahtwolle einen Metalltresen geputzt. Jetzt der Clou: Leute die auch mal in Handbüchern lesen wissen dank DS-Handbuch also, dass man nur ein Brillenputztuch leicht (nur mit Wasser!) anfeuchten, und sanft über den Touchscreen wischen muss, um sämtliche, wirklich jeden "Kratzer" weg bekommt. Und das jedes Mal. Der Screen sieht dann aus, als hätte ich den DS gerade erst ausgepackt. Wer's nicht glauben mag, soll das schnellstens mal selber ausprobieren. Wäre zudem auch ziemlich mies, wenn Nintendo dem DS ein nicht so kratzresistentes Touchscreen verpasst hätte, wo man ja ziemlich oft drauf 'rumschrubbelt'. Und bekanntlich sind Nintendo-Produkte immer 1A-Ware, perfekt verarbeitet, die ein lebenlang halten kann.

Fazit: Diese Schutzhülle ist Geldschneiderei, und gehört auf jeden Fall nicht zu den unnnützen Sachen, die man sich möglicher Weise kauft, weil sie hübsch aussehen (z.B. leuchtender Wii-Ständer etc.).
Hier sollten also nur Leute zugreifen die glauben, dass das Licht im Kühlschrank nicht ausgeht, wenn man ihn zumacht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Produkt - unbedingt auf das Original achten!!!, 31. Oktober 2009
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Nintendo DS Lite - Bildschirm-Schutzfolie (Zubehör)
Zuerst einmal sei gesagt, dass es offensichtlich hier immer wieder Anbieter gibt, die nicht das abgebildete Originalprodukt des Herstellers HORI verkaufen, welches sogar offiziell von Nintendo lizenziert ist. Da ich dieses Produkt schon mehrfach bestellt habe sei gesagt, dass auch eine angebliche japanische Version dieses Produkts meistens nicht das Original ist, sondern es sich um eine Produktfälschung handelt. Sollten Sie nicht die abgebildete Verpackung erhalten (denn nur so wird das Original in Europa ausgeliefert), würde ich eine Rücksendung empfehlen. Meistens sind die Marketplace Anbieter hier diejenigen, die nicht das Original anbieten, Amazon selber liefert auf jeden Fall das richtige Produkt!
Jetzt zum eigentlichen Produkt: Die Qualität ist wie schon oft hier erwaehnt sehr gut. Man darf auf keinen Fall die Folien für den oberen und unteren Bildschirm verwechseln, deshalb unbedingt sorgfältig vorher die beiliegende deutsche (!) Anleitung durchlesen (das Original Produkt hat auf jeden Fall eine deutsche Anleitung). Das Spielen auf dem Touchscreen wird durch die Folie meiner Meinung nach überhaupt nicht beeinträchtigt. Auch nach einigen Monaten sitzt die Folie noch einwandfrei und stumpft nicht ab, Kratzer oder ähnliches konnte ich ebenfalls bisher keine feststellen.

Für mich ist dieses Produkt uneingeschränkt zu empfehlen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 29 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nintendo DS Lite - Bildschirm-Schutzfolie
EUR 4,90
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen