Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

31 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 14. August 2007
Ich habe jahrelang Ausdauersport betrieben ohne eine Pulsuhr zu verwenden und habe auch nie eine vermisst. Bloß wird in allen Trainingsplänen ständig auf den Puls verwiesen und das war auch der Grund mir eine eine solche Pulsuhr zuzulegen.
Neben dem Laufen fahre ich auch viel mit dem Rennrad und wollte mir deshalb keine reine "Läuferuhr" kaufen. Beim Fahrradfahren in hügeligem Gelände interessierten mich immer die zurückgelegten Höhenmeter, doch die Pulsuhren speziell fürs Fahrradfahren mit Höhenmesser kosten einfach zu viel und haben Funktionen an Bord, welche ich einfach nicht benötige.
Somit kaufte ich mir die Suunto X3.
Gleich beim auspacken stellte ich fest, dass die Uhr zwar besser aussieht als auf den Fotos, jedoch auch ziemlich massiv ist. Von "kompakt, leicht" wie in der Artikelbeschreibung kann keine Rede sein, doch dafür kann die Uhr auch jede Menge. Trotz ihrer Dicke ist die Uhr recht angenehm zu tragen und passt sich dem Handgelenk sehr gut an. Sehr schmächtige Personen werden dies jedoch anders beurteilen. Das Display ist sehr gut ablesbar, die Handhabung jedoch ein wenig gewöhnungsbedürfig.
Ich habe mir auch gleich eine Fahrradhalterung mitbestellt und war bei der ersten Ausfahrt voll zufrieden. Dabei arbeitete der Höhenmesser sehr präzise und wenn man die Uhr nicht am Handgelenk trägt, ist auch die Temperaturanzeige recht exakt. Zu Hause angekommen kann man sich dann die Daten des Trainings (durchschnittliche HF, HM Aufstieg und Abstieg, höchster/tiefster Punkt und noch einiges mehr) noch einmal ansehen. Wirklich praktisch.

Doch es gibt auch einige (kleinere) Sachen zu beanstanden: Vom Preis her bekommt man einen Allrounder, der sehr viel kann, jedoch fehlen mir verschiedene Funktionen, welche für ein Training sehr von Vorteil wären. So es wäre mitunter praktisch sich die HF prozentuell zur maximalen HF anzeigen zu lassen. Es ist auch nur ein HF-Bereich, in dem man trainieren möchte, einstellbar. Bei vielen Trainings sollte man aber in verschiedenen "Zonen" trainieren. Es wäre auch interessant sich die durchschnittliche HF pro Runde anschauen zu können.
Dies sind zwar nur Kleinigkeiten, jedoch zeigen sie, dass es z.B. zum Laufen bessere Geräte zum selben Preis gibt. Auch speziell zum Fahrradfahren gibt es bessere Lösungen.
Betreibt man jedoch mehrere Aktivitäten, so bietet diese Uhr zwar keine ausgefeilten Funktionen, jedoch macht gerade die Kombination ihrer Funktionen diese Uhr zum preiswerten Allrounder. Ich würde sie wieder kaufen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 6. März 2010
Da die Uhr die wichtigsten Funktionen fürs Hobby- Mountainbiken bietet, sehr einfach in der Bedienung ist und durch Größe und Optik auch als "Alltagsuhr" getragen werden kann, hab ich mich zum Kauf einer Suunto X3 HR entschieden. Der Preis von 99 erschien mir zudem sehr günstig.Meine positiven Erfahrungen:Die Funktionen der Uhr sind zuverlässig und genau,die Bedienung ist sehr übersichtlich und einfach. Das wars dann aber auch schon.Meine negativen Erfahrungen: Kritikpunkt 1:Nach einem halben Jahr hat sich von meiner Suunto bereits ein Kunststoffteil vom Uhrengehäuse gelöst. Kritikpunkt 2:Die Tasten zur Bedienung sind so groß und der Druckpunkt so niedrig, dass diese oft unabsichtlich betätigt werden(z.B.: beim Anziehen einer Jacke, beim Griff in den Rucksack u.s.w.)Mehrmals waren meine Tourdaten nicht verwertbar, weil irgendwann zwischendurch die Zeitnehmung unbeabsichtigt unterbrochen wurde. Kritikpunkt 3: Nachdem meine Uhr wie oben beschrieben bereits nach einem halben Jahr defekt war, ging ich zum Fachhändler bei dem ich die Uhr gekauft hatte, um die Gewährleistung geltend zu machen.Dieser drückte mir jedoch nur ein Schreiben von Suunto in die Hand, auf dem erklärt wurde, dass Suunto seine Reklamationen jetzt direkt mit dem Endkunden per Internet abwickelt.Nicht besonders erfreut darüber dass ich mich selbst um die Angelegenheit kümmern musste folgte ich jedoch den Anweisungen von Suunto.- Es begann eine Odysse: Überprüfen des Gewährleistungsanspruchs,Ausdrucken sämtlicher benötigter Dokumente und Frachtpapiere,Terminvereibarung mit DHL zwecks Abholung und Überweisung der Frachtgebühren( obwohl es sich um eine Gewährleistung handelt und kein Verschulden des Kunden vorliegt !!!!)auf ein "Depotkonto" von dem das Geld dann nicht zu Suunto überwiesen wurde.Nach unzähligen Telefonaten nach Finnland(meine Telefongebühren überstiegen sogar die Frachtkosten)konnte ich erreichen, dass Suunto mir die Uhr( wenigstens eine Neue) wieder samt Frachtkostenrechnung zurückschickte. Danke für die Aufmerksamkeit, das wars. Dies war bestimmt das letzte Suunto Produkt , das ich erworben habe.
Nachtrag zur Rezension am 8.August 2010:6 Monate sind vergangen seit ich die neue Uhr nach der Reklamation von SUUNTO erhalten habe. Nun ist Wasser ins Gehäuse eingetreten und das Display unlesbar geworden.( Trotz Anwendung laut Bedienungsanleitung)Nachdem ich mir ein neuerliches Intermezzo mit dem SUUNTO Kunden"service" ersparen will landet die Uhr jetzt im Müll.
22 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 8. Oktober 2007
Die Uhr bietet mir alle Funktionen die für mich beim Sport interessant sind: Uhrzeit, Stoppuhr, Herzfrequenz, durchschnittliche Herzfrequenz, Höhe.
Auf Funktionen die nur beim Abnehmen interessant sind wie zB Kalorienverbrauch, Fettverbrennung etc. wurde verzichtet.
Für mich macht diese Reduktion aufs Wesentliche das Display und die Bedienug übersichtlich und praktisch.
Ich kann mich den Meinungen anschliessen, das die Uhr besser aussieht als am Foto, der Ring ums Display ist silber, und nicht weiß - das ditte Bild stellt wohl eine andere Uhr dar.

Wenn man die Uhr am Handgelenk trägt ist die Temperaturanzeige unbrauchbar, ansonsten gibt es nichts zu bemängeln.
Fürs Radfahren und Laufen sind alle wirklich interessanten Funktionen vorhanden.

Für den gleichen Allround-Funktionsumfang wäre für Konkurrenzprodukte weit mehr zu bezahlen.
Ich kann die Uhr nur empfehlen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 22. November 2007
Ich habe mir vor gut 9 Monaten diese Uhr v.a zum Laufen gekauft. Allerdings kann mit dieser Uhr weit mehr gemacht werden, z.B. alle Arten von Berg- und Alpinsport, und auch beim Radfahren stößt man erst spät auf die Grenzen der Uhr.
Einziges kleines Manko: Bei Anzeige der Uhrzeit kann nicht gleichzeitig die aktuelle Höhe, sondern nur der aktuelle Luftdruck gemessen werden. Allerdings ist man mit 2mal Drücken auf den grossen seitlichen Tasten (auch mit Handschuhen gut bedienbar) schnell bei der zu eichenden Höhe üM angelangt.
Die Schrift ist gross, kontrastreich und gut lesbar.
Anfangs fand ich die Menüführung etwas befremdlich, was allerdings nur daran lag, dass sie sich von anderen Herstellern unterscheidet, deswegen aber nicht unbedingt komplizierter ist.
Neben dem Puls (max/min/aktuell) und der aktuellen Temperatur können auch zurückgelegte Höhenmeter, sowie tiefster und höchster Punkt einer Strecke abgefragt werdern.
Desweiteren erscheint die Uhr aud der Abbildung grösser als sie tatsächlich ist, und bietet auch einen unheimlich angenehmen Tragekomfort. Gleiches gilt auch für den Brustgurt, der auch nicht, wie bei anderen Modellen schon erlebt, bei längeren Aktivitäten ins Rutschen kommt.
Alles in allem ist es ein wunderbares Produkt, und bei dem Preis hängt es viele Konkurenten schnell ab.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 27. April 2013
Das sind zwar schon ein paar Jahre her, aber die Uhr funktioniert noch immer und wird auch verwendet.
Letztens musste ich den Gürtel austauschen, habe aber eine billige Variante um ein paar Euro bekommen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
6 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 25. Juni 2007
Bin seit einiger Zeit stolzer Besitzer dieser Uhr und kann sie nur sehr empfehlen. Eignet sich optimal für alle Outdoor Sportarten und ist mir ein sehr guter Begleiter bei meinen Radtouren. Vom Preis Leistungsverhältniss ist meiner Meinung nach momentan keine vergleichbare Uhr mit dieser Qualität und den Funktionen zu haben.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 5. Februar 2008
Tatsächlich sieht die Uhr in Natura besser aus, als die Abbildungen es erwarten lassen. Obwohl sie recht groß ist, hält sich die Last am Handgelenk in Grenzen. Das große Display läßt sich gut ablesen.
Allerdings gab es bei meiner Suunto davon wenig, was von wirklicher Relevanz gewesen wäre. Die eigentliche Funktion, nämlich die Anzeige der Herzfrequenz , arbeitete nicht. Selbst geduldiges Umpositionieren des Brustgurtes in Millimeterschritten ließ meine HF nicht über 0 hinaus gehen. Fraglich, ob der
Gurt nicht senden oder die Uhr nicht empfangen wollte. Ebenso fraglich, welchen Sinn der integrierte Höhenmesser machen soll, wenn die Meßgenauigkeit
im Handbuch schon mit +/- 20m angegeben wird, und die Uhr innerhalb meiner (eingeschossigen!) Wohnung Höhenschwankungen von über 10 Metern angibt.
Da kann ich die Höhe auch gleich raten.
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.

     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Polar Trainingscomputer RCX3
EUR 102,01 - EUR 246,32
 
     

Gesponserte Links

  (Was ist das?)
  -  
Armbänder für Suunto Core, T-Serie. Observer & weitere Modelle ansehen
  -  
Finden Sie Suunto X3HR Armband In 6 Suchmaschinen Zugleich
  -  
Finde: Suunto X3HR Armband. Suche schnelle Ergebnisse jetzt!