Kundenrezensionen


62 Rezensionen
5 Sterne:
 (21)
4 Sterne:
 (15)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:
 (7)
1 Sterne:
 (16)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


24 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein rundum gelungener, schöner Film
Das Hauptthema ist nur zu beliebt in der Filmbranche: Die Erde ist in Gefahr, zerstört zu werden und es müssen Helden her, um sie zu retten. Klingt also nicht so besonders. Ist es aber. Parallel zueinander wird die Geschichte von drei Gruppen von Menschen erzählt, die jedoch miteinander nicht mehr zu tun haben, als dass sie der gleichen Gefahr ausgesetzt...
Am 8. April 2001 veröffentlicht

versus
15 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Special Edition ohne Specials
Ehm, ich dachte, ich holte mir die "2004er Special Edition". Aber Pustekuchen... Ich weiß ja nicht, ob es irgendwelche "Fehlproduktionen" gibt bei dieser Edition. Auf jeden Fall habe ich mir diese "Special Edition" gekauft und festgestellt, dass das "Neue Exklusive Bonusmaterial", welches auch auf dem Back Cover draufsteht garnicht in der DVD enthalten ist. Und ich...
Veröffentlicht am 4. Oktober 2005 von Bestmine


‹ Zurück | 1 27 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

24 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein rundum gelungener, schöner Film, 8. April 2001
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Deep Impact [VHS] (Videokassette)
Das Hauptthema ist nur zu beliebt in der Filmbranche: Die Erde ist in Gefahr, zerstört zu werden und es müssen Helden her, um sie zu retten. Klingt also nicht so besonders. Ist es aber. Parallel zueinander wird die Geschichte von drei Gruppen von Menschen erzählt, die jedoch miteinander nicht mehr zu tun haben, als dass sie der gleichen Gefahr ausgesetzt sind.
Zuerst einmal ist da Leo Biederman (Elijah Wood), der den Meteor, der die Erde zerstören wird entdeckt hat und dadurch traurige Berühmtheit erlangt. Leo ist im Teenageralter und gerade zum ersten Mal richtig verliebt - also, für Romantik ist gesorgt.
Dann ist da die Journalistin Jenny Lerner (fabelhaft gespielt von Téa Leoni), die meint, einem Skandal im Weißen Haus auf der Spur zu sein, den sie als Karrieresprungbrett benutzen möchte. Dann allerdings findet sie heraus, dass der Präsident (Morgan Freeman) nicht etwa eine Affäre hat, sondern ein weitaus katastrophaleres Geheimnis: Ein Meteor rast an die Erde heran...
Zum Dritten gibt es eine Truppe von ganz verschiedenen Astronauten (u.A. Robert Duvall), die sich ins All wagen, um den Meteor in eine andere Bahn zu lenken und dabei große Verluste hinnehmen müssen... wie groß, das werde ich nicht verraten.
Der Film hat so ziemlich alles was nötig ist, um ein breites Publikum anzusprechen: Action, Romantik, Spannung, Dramatik... Außerdem ist er gut gemacht. Es lohnt sich wirklich, diesen Film anzusehen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Was würdest du tun?, 28. Oktober 2008
Von 
Matt "Lucky Guy" (Ruhrgebiet) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Deep Impact [Special Collector's Edition] (DVD)
Testbericht zu DEEP IMPACT:

Schauspieler: Hier treffen viele Stars aufeinander. Ob, der damals noch unbekannte, Elijah Wood, oder Morgan Freeman bis hin zu Vanessa Redgrave. Insbesondere Wood überzeugt in diesen Streifen als junger Mitentdecker des Kometen und 'Weltenretter'.

Story: Die Welt geht in wenigen Monaten unter. Was würdest du tun?
Hier wird einmal mehr gezeigt das ein Katastrophenfilm auch eine plausible und vor allem gute Story haben kann. Ohne durchweg den Zuschauer mit Special Effects zu bombardieren.
Die Special Effects die es gibt, sind im Film sehr gut platziert und sorgen teilweise wirklich für Endzeitstimmung!
Auch wie das Ende der Welt die Klatschpresse erreicht ist durchaus sehenswert, man kann wohl behaupten das es das folgenschwerste, aber auch irgendwie lustigste, Missverständnis der Filmgeschichte ist.

Für mich gehört er zu den Besten des Genre, sollte man sich nicht entgehen lassen.
Meine uneingeschränkte Kaufempfehlung!
Wer aber auf mehr Action steht greift zu Armageddon mit Bruce Willis!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein Film mit allem drin, was ein Movie braucht, 3. Januar 2001
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Deep Impact (DVD)
Dieser Film hat alles. Spannung ohne Ende. menschliche Gefühle. Super Tricks und einen tollen Sound auf der DVD. Der einzigste Wehrmutstropfen, finde ich, die etwas zu amerikanische Schlußsequenz. Aber das macht den Film keinen Abruch. Nach dem schauen, brauchte ich erst einmal etwas Ruhe für ein cool down. Das ist mehr, als die meisten filme bieten können. wieso nicht 5 Sterne ? ..wie gesagt, manche Stellen sind mir zu amerikanisch, patriotisch. das einzigts was so nicht reinpaßt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


16 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mehr Schärfe mit Blu-ray, 20. März 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Deep Impact [Blu-ray] (Blu-ray)
Zu dem Film braucht man nun wirklich nichts mehr zu sagen, die einen lieben ihn, die anderen hassen ihn!
Wie dem auch sei....ich war doch ein wenig sprachlos was man aus der Bild-u. Tonqualität (DVD) machen kann.
Denn dieser Film hat ja doch schon ein paar Jahre auf dem Buckel.

Sicherlich gibt es Referenz-Blu's, die mehr in Bild u. Ton zu bieten haben, aber aufgrund des Alters dieses Filmes ist die Erneuerung des Bildes sehr gelungen. Mit dem Ton wurde meiner Meinung nach auch ein gutes Ergebnis erzielt, z.b. bei Szenen im All und beim Einschlag des Kometen, da hat man doch das Gefühl mittendrin zu sein . :o)

Fazit: Top Blu-ray Umsetzung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein positiver Katastrophenfilm ohne Längen, 16. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Deep Impact [Special Collector's Edition] (DVD)
Es ist Jahre her, daß ich diesen Film im Kino sah. Erstaunlich wie lange das her ist... Nun ja. Nach dem ich den Film gesehen habe, bin ich tatsächlich etwas nachdenklich geworden. Ein Bruce Willis Film wie Armageddon hätte das eher nicht geschafft. Dieser schon. Der Film hätte brutal sein können, doch er wurde sehr sensibel gedreht. Die Charaktere wurden fein herausgearbeitet. Die Technik ist anähernd glaubhaft, ebenso die Auswirkungen des Einschlags. Der Film ist wie ein Gleichnis,es ist eindeutig ein Katastrophenfilm, der nachdenklich macht. Es geht ihm nicht darum, Schaulust zu befriedigen, wie das in anderen der Fall ist, sondern es geht ihm um eine Retrospektive unseres Lebens.

Insgesamt bin ich sehr beeidnruckt. Das Bonusmaterial ist nett. Es hätte nicht sein müssen, aber da ich DVDs gern second hand kaufe - bei bestimmten Händlern - ist der preisliche Unterschied zur normalen Ausgabe zu geering um darüber zu streiten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wenn der Himmel der Erde so nahe ist..., 1. August 2006
Rezension bezieht sich auf: Deep Impact [Special Collector's Edition] (DVD)
---DEEP IMPACT---

1998 war das Jahr der Weltuntergänge in den Kinos. Zuerst schlug mit

Deep Impact ein Himmelkörper auf die Erde, danach folgte Armaged-

don mit seinem 65 Mio. Jahre-Einschlag. Beide Filme haben gemeinsam,

daß sie, was die Computeranimationen und Spezialeffekte und Filmmu-

sik angeht, spannungsreich sind und versuchen, sich im Kern mit dieser

Problematik auseinander zu setzten. Zugegeben, im Film Armageddon

überwiegt unverhältnismäßig der dargestellte Patriotismus der Amerika-

ner; dies ist halt Hollywood und nicht Babelsberg.

Plot/Handlung:

Während ihres astronomischen Schulausflugprojekts entdeckt der Junge

Leo Beiderman (Elijah Wood)durch sein Teleskop einen auf die Erde sich

bewegenden Himmelskörper. Um nicht einem Irrtum zu unterliegen, wird

seine Entdeckung in einer Sternenwarte untersucht und bestätigt. Doch was

man dort bestätigt, soll für die ganze Welt eine existentielle Bedrohung dar-

stellen: Ein gewaltiger Asteroid hat die Laufbahn der Erde gekreuzt und

wird in wenigen Monaten auf der Erde einschlagen.

Einige Wochen später erhält Jenny Lerner (Tea Leoni), eine beruflich er-

folgreiche und abgebrühte Journalisten Kenntnisse über fragwürdige Ma-

chenschaften eines der Regierung angehörenden Mitglieds. Ihre Skandal-

schriften drohen kurzer Hand den Präsidenten bzw die Regierung erheb-

lich zu schaden. Um sie zum Schweigen zu bekommen, wird Lerner ein

Angebot offeriert. Sie erhält die Nachricht von dem drohenden Ereignis

und bekommt die Möglichkeit, exklusiv über das Geschehen zu berichten,

was in der Folge für ihren Namen und Beruf von immenser Bedeutung wä-

re; unter der Voraussetzung, daß sie ihre bisherigen Recherchen einstellt.

Sie nimmt das Angebot an. Als in der Zwischenzeit seitens der Behörden

erkennbar ist, daß dem Schicksal der Menschheit nichts entgegen gestellt

werden kann, entschließt man sich, die Bevölkerung von der Bedrohung

zu unterrichten. Es droht ein Einschlag im Meer. Eine über 100 Meter ho-

he Flutwelle droht mithin an den Küsten und hunderte Kilometer bis ins

Landesinnere alles zu vernichten. Die Folgen dieser Information sind ab-

sehbar: weltweite Panik.

Tragisch indes ist der Rettungsplan der Regierung: Lediglich für eine

Menge von 1 Million Menschen wurde in den Bergen Rettungsvorkeh-

rungen getroffen. Wer überleben (darf) wird, wurde sorgsam geplant:

bedeutende Personen der Zeitgeschichte, Ärzte, Politiker, etc.

Auch Leo, der Entdecker des Kometen hat Glück, unter den Auserwählten

zu sein. Die Folge aber wiegen schwer: Trennung von Vater und Mutter,

der Familie...

Facit:

Deep Impact zeichnet sich durch die fiktive Umsetzung der erdachten

Notfallpläne, der Auswirkungen eines solchen globalen Ereignisses in der

Natur und den Folgen einer solchen Bedrohung in der (zivilisierten) Ge-

sellschaft aus. Gänzlich wird verzichtet auch Heroismus und übertrieben-

er Dramatik. Die Filmmusik von James Horner überzeugt auf ganzer Li-

nie, sie ist nicht bloß unterhaltsam, sondern gibt dem Film erst seine

Relevanz.

--------------------------
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das wichtigste ist doch der Film!, 28. Juni 2006
Von 
ChrisH - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Deep Impact [Special Edition] (DVD)
Was in die Bewertung laufen sollte, ist der Film und nicht die Extras! Die sieht man sich ohnehin nur einmal an, wenn überhaupt. Aus diesem Grund beurteile ich hier ausschließlich den Film:

"Deep Impact" ist einer der besten SciFi- und Katastrophen-Filme der 90er Jahre. Dreamworks Kometen-Spektakel startete zeitgleich mit Disneys "Armageddon". Während man sich bei letzterem auf das Bemühen beschränkt die herannahenden Kometen zu zerstören, geht "Deep Impact" einen Schritt weiter. So spielt man hier zusätzlich mit der Möglichkeit eines verheerenden Einschlags und arbeitet einen Notfall-Evakuierungsplan aus, damit im Ernstfall zumindest ein Teil der Menschheit die bevorstehende Katastrophe überleben und einen Neuanfang machen kann. Dass die Mission im Weltraum kein voller Erfolg wird und einige "kleinere" Kometen dann doch noch auf der Erde einschlagen, verleiht "Deep Impact" zusätzliche Handlungsbögen und natürlich auch Trickeffekte, wenn die Küstenregionen von haushohen Wellen überflutet werden.

Fazit:

Für mich persönlich im direkten Vergleich der klar bessere Film, auch wenn an den Kinokassen Bruce Willis' "Armageddon" mehr einnehmen konnte. Eine Pflicht-DVD für alle SciFi- und/oder Katastrophen-Film-Fans.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


22 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Katastrophenfilm - aber realistisch, 6. September 2004
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Deep Impact [Special Edition] (DVD)
Dies ist der erste Katastrophenfilm, den ich als realistisch bezeichnen kann. Im Gegensatz zu anderen Filmen dieser Art rettet nicht ein Super-Held die Welt, sondern eine kleine, unbedeutend wirkende Gruppe von Menschen, so wie man sich es normalerweise vorstellen würde. Auch dass ein unbedeutender Junge den "zerstörerischen" Kometen entdeckt, ist nicht unrealistisch, wenn man bedenkt, dass die NASA vor einigen Jahren einen Asteroid erst drei Tage vor dem Vorbeifliegen an der Erde entdeckt hatte, obwohl dieser einer der nahesten im letzten Jahrhundert war.
Zudem kommt das sehr gut recherchierte Hintergrundwissen, besonders im Hinblick auf Raumfahrttechnik hin. Während in anderen Filmen innerhalb weniger Tage mehrere Space Shuttles starten und die Weltraumfahrzeuge auf Asteroid durch die Gegend fliegen, gibt es in diesem Film Monate lange Vorbereitungen oder auch Unfälle, die nach heutigem Wissen durchaus passieren könnten.
Weiterhin sind die extrem gut gemachten Special Effects zu erwähnen: Neben "Independence Day" sind diese meiner Meinung nach die besten in einem Katastrophenfilm. "Industrial Light and Magic" hat hier wieder ein Meisterstück geleistet, besonders in der Hinsicht auf den Einschlag und deren Folgen.
Neben dieser Haupthandlung werden natürlich auch die privaten Schicksale der Hauptdarsteller in den Vordergrund gestellt, was aber zu jedem Film gehört und hier niemals störend wirkt, sondern das gesamte menschliche Schicksal verstärkt.
Bei diesem Film haben Mimi Leder und Steven Spielberg gezeigt, dass man auch realistische Katastrophenfilme machen kann, die auch gut sind.
Einziges Manko: Dem Film fehlt über weite Strecken die Spannung, was meiner Meinung nach auch an der Musik von James Horner liegt, die zwar den Film gut untermalt und auch die Stimmung voll und ganz trifft, aber diese nicht verstärkt und daher oft langweilig wirkt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


22 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Beängstigend, 3. Dezember 2000
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Deep Impact (DVD)
Deep Impact ist sowohl ein beeindruckender als auch ein beängstigender Film. Der Gedanke "was wäre wenn" drängt sich einem unwillkürlich auf. Deep Impact ist meiner Meinung nach von vielen Kritikern zu Unrecht verrissen. Er hat all das, was dem actionlastigeren "Armageddon" fehlt. Die Beschäftigung mit den Charakteren, emotional ergreifende Szenen, keine übermäßige Action. Dafür reichlich Dramatik und sehr gute Special Effects. Die Effekte entsprechen den Stand der Technik. Sie beherrschen nicht den Film - sie haben vielmehr eine unterstützende Funktion. Dieser Aspekt und auch die hervorragende Dramaturgie des Ganzen ist es, was Deep Impact realistischer machen lässt als Armageddon. Absolut sehenswert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


15 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Special Edition ohne Specials, 4. Oktober 2005
Rezension bezieht sich auf: Deep Impact [Special Edition] (DVD)
Ehm, ich dachte, ich holte mir die "2004er Special Edition". Aber Pustekuchen... Ich weiß ja nicht, ob es irgendwelche "Fehlproduktionen" gibt bei dieser Edition. Auf jeden Fall habe ich mir diese "Special Edition" gekauft und festgestellt, dass das "Neue Exklusive Bonusmaterial", welches auch auf dem Back Cover draufsteht garnicht in der DVD enthalten ist. Und ich meine alles: "Audiokommentar", "3 Kurz-Features", "Making Of", oder gar "Fotogalerie", es ist alles garnicht drauf!!! Es gibt jediglich "Zusatzmaterial" und das beinhaltet nur die beiden Original-Kinotrailer auf Englisch.
Auch die auf dem Back Cover angegebenen Untertitel sind falsch. Es gibt keine Funktion für "Türkisch". Und damit keiner denkt, ich rede Unsinn, auf der DVD selbst steht auch genau geschrieben "Deep Impact Special Edition, 2004", und ich habe diese DVD-Edition original verpackt gekauft. Das ist doch echt eine Hundsgemeinheit!
Also, ich als Käufer kann auf Grund dieser Erfahrung nur raten, wer die normale DVD gekauft hat, braucht sich diese sogenannte "Special Edition" nicht nochmal zu holen. Traurig um die möglichen Special, aber wahr!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 27 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Deep Impact [Special Collector's Edition]
Deep Impact [Special Collector's Edition] von Mimi Leder (DVD - 2006)
EUR 5,16
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen