MSS_ss16 Hier klicken Kinderfahrzeuge muttertagvatertag Cloud Drive Photos Kamera16 Learn More Amazon Weinblog designshop Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket GC FS16

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen207
4,7 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:12,97 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 7. Juni 2004
Zum Film möchte ich nicht mehr viel sagen: Genial. Aber das steht an andere Stelle bei anderen Ausgaben ausführlich genug. Speziell beziehe ich mich auf diese Ausgabe mit der "3D-Bonus-DVD". Die 3D-Technik mit rot/grün ist mit Sicherheit hervorragend, um echte 3D-Bilder zu erzeugen. Die Umsetzung in diesem Film ist aber so miserabel, dass man stellenweise unscharf oder Doppelbilder sieht. Offensichtlich wurde bei der Berechnung der Überlappung gepfuscht... Dadurch ist die 3D-Variante dem Zuschauer kaum zumutbar, die Episode an sich aber zu langweilig, so dass es sich auch nicht lohnt, sich die 2D-Variante anzusehen.
Daher mein Tip: Lieber eine andere, dafür aber billigere Ausgabe ohne die zusätzliche 3D-DVD kaufen.
33 Kommentare|51 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Juli 2004
Die erste DVD des Sets ist identisch mit der normalen Hauptfilm-DVD des ersten Shrek-Abenteuers, womit sich deren Bewertung schnell abhandeln läßt: Genialer Film, gute Qualität.
Auf DVD 2 befinden sich neben Trailern zu Shrek 2 und Universal-Themenparks ein viertelstündiger Kurzfilm, der zwischen Shrek ud Shrek 2 spielt.
Der Kurzfilm steht im gewöhnlichen 2-D-Format und im 3-D-Format, welches man mit einer der vier beigelegten 3-D-Brillen anschauen kann, zur Verfügung.
Da der Film ursprünglich für reine 3-D Aufführungen gemacht wurde lebt er von den Effekten wie herumfliegende Gegenstände, rasante Kamerafahrten usw. Für einen Kurzfilm ist die Story absolut akzeptabel und kann auch mit einigen 'Shrek'-lichen Lachern aufwarten.
Da ein überholtes 3-D Verfahren benutzt wird sind beim Anschauen der dreidimensionalen Version Farbverfälschungen ein Manko, ein weiteres ist die schlechte Bearbeitung, wodurch oft ein 3-D-Effekt ausbleibt und anstelle dessen die Bilder doppelt und verschwommen über den Bildschirm flackern.
Schade, denn der Film macht in 3-D bestimmt riesigen Spaß, aber leider eben nur, wenn es auch funktioniert.
Nun muß sich zu guter letzt jeder noch selbst die Frage stellen, ob diese viertel Stunde den viel teureren Preis im Gegensatz zur Single-Disc-Edition rechtfertigt.
22 Kommentare|64 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. April 2007
Shrek, ein Orgar, lebt allein in seinem Sumpf, doch plötzlich ist es mit der Ruhe vorbei. Sämtliche Märchenbewohner stehen vor seiner Haustür, vertrieben vom Lord Farquar. Shrek macht sich sofort auf, um diesem Lord die Meinung zu geeigen. Dicht (ver)folgt von dem sprechenden Esel (Originalsynchronstimme Eddie Murphy, er singt auch das letzte Lied). Irgendwie schafft es der Lord einen Hnadel mit Shrek abzuschließen. Er sorgt dafür, dass die Märchenleute verschwinden, wenn Shrek Prinzessin Fiona für ihn befreit. Lord Farquar möchte Fiona heiraten, damit er endlich ein König werden kann. Shrek schafft es natürlich Fiona vor dem Drachen zu retten, doch danach fangen die Probleme erst an. Ach ja, und natürlich lastet auf der Prinzessin noch ein Fluch: "Nachts ist es so, am Tage ganz anders". Nachts verwandelt sich die Prinzessin und nur der Kuss ihrer wahren Liebe kann diesen Fluch brechen...

Ein witziger Film, nicht nur wegen der vielen Gags, sondern natürlich auch wegen der vielen Anspielungen auf die Märchenwelt und damit auch auf viele Disney Figuren (schließlich ist Dreamworks ein direkter Konkurrent zu Disney). Aber auch viele Szenen sind von verschiedenen Filmen adaptiert (Matrix, Dragonheart usw.). Durchaus eine Satire auf verschiedene Filmjendres. Absolut sehenswert für jung und alt. Wenn Kinder die Witze nicht verstehen, ist das, finde ich egal. Für sie ist es einfach ein netter Märchenfilm. Also durchaus ab sechs Jahren geeignet. Prima Familienfilm also für den Samstagabend!
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 25. Mai 2005
Ich hätte Shrek nie geguckt. Niemals so einen blöden Film, schon dieses Cover... und dann noch die Kurzbeschreibung... völlig bekloppt.
Aber ich habe vier Kinder und einen verrückten Schwager. Und die haben gesagt: Guck doch mal... Und ich habe ihn dann sogar gekauft.
Es ist nicht die Geschichte von dem "nicht so ganz passenden" Prinzen, der auszieht und seine Prinzessin befreit, die fasziniert. Es ist diese Zusammenmischung von Märchen, Kultfilmen und Parodien, die diesen Film sehenswert machen. Es gibt fast nichts, was nicht irgendwo auf die Schippe genommen wird. Und selbst wenn man den Witz verpasst hat, weil man das Original nicht kennt, sind die Sprüche und Situationskomik immer noch völlig ausreichend um Spaß an dem Film zu haben.
Der Zweite Teil ist übrigens noch besser, aber ohne Kenntnis des ersten Teils ein wenig schlecht zu verstehen.
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Juli 2004
Wie einige hier habe ich die 3D Version ebenfalls gesehen. Zum Glück habe ich sie mir nur ausgeliehen, denn dieses "Remake" ist wenig beeindruckend. Wie der Zufall es so will, erscheint "oh große Überraschung" kurz vor dem Kinostart von Shrek 2 wieder einmal eine veränderte Fassung. Nun, das wäre ja nichts Neues, aber in diesem Fall ist dies absolut schlecht gelungen. Die Effekte sind, bedingt durch die alte rot/grün Technik, nur unteres Mittelmaß und passen so gar nicht zum sonst doch so liebevoll gemachten Film. Da erwartet man sicherlich mehr. Mein Tip: Kauft Euch eine der beiden Vorgängerversionen. Die sind zumeist günstiger und man erlebt keine Endtäuschung.
Und von dem gesparten Geld kauft Euch lieber Karten für Shrek 2!
0Kommentar|28 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Dezember 2001
"Shrek" an sich ist schon sehr sehenswert mit vielen neuen Ideen und auch bei häufigem Ansehen entdeckt man noch Details, die diesen Film immer wieder interessant machen. Ein sehr lustiger Film, aber zudem noch ein intelligenter Film voller Anspielungen auf aktuelle Kinohits, aber auch auf viele alte "Disney"-Klassiker!
Was der Film hier aber nicht schon allein ausmachen würde, wird zudem noch durch eine der besten DVD-Veröffentlichungen, die ich kenne, zusätzlich aufgewertet: Es gibt auf dieser DVD viele kleine zusätzliche Details zum Entdecken: Spiele, ein sehr lustiger alternativer Abspann, Interviews mit den Produzenten und mit den Hauptdarstellern (!), sehr schöne Auswahlmenüs usw.
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Mai 2007
Eine perfekte Computeranimation von Dream Works. Unsagbar witzig, mit viel guter Musik und Tanzeinlagen, besonders zum Ende, vielen bekannten Charakteren Schneewittchen, Peter Pan, die drei kleinen Schweinchen, der Lebkuchenmann und mehr. Insgesamt ein zum Brüllen komisches Märchenabenteuer, kind- und erwachsenengerecht. Shrek gesprochen von Sascha Hehn und Fiona von Esther Schweins.
Shrek, bedeutet Schrecken, ist ein grüner, etwas riechender und muffeliger Oger. Er lebt im Sumpf, da hat er seine Ruhe, aber denkste, als Lord Farquard alle Fabelwesen in den Sumpf von Shrek umsiedelt, ist es mit der Ruhe vorbei. Er schliesst ein Handel mit Farquard, befreit er die Prinzessin Fiona aus den Klauen eines Drachens, so ist der Sumpf wieder sein Eigen. Als Begleitung bekommt er den nervigen Esel, ein fürchterliches Plappermaul. Die Reise geht los und was alles bei der Befreiung passiert, das ist so entzückend und so komisch, Shrek ist einfach klasse!
Unbedingt den Nachspann zu Ende schauen, eine süße Überraschung!
Empfehlung :o)
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Mai 2004
Kaum zu glauben, aber dies ist nun innerhalb von drei Jahren schon die dritte Ausgabe auf DVD! Nicht daß Sie mich falsch verstehen, der Film an sich ist wirklich gut und hat in der Single DVD Version (quasi der Erstauflage) wirklich 5 Sterne verdient. Aber dann eine "OSKAR"-Edition mit zwei DVDs ca ein halbes Jahr nach VÖ der Eizeldiskausgabe ohne wirklich neues Zusatzmaterial herauszubringen und jetzt vor dem Kinostart von Shrek 2 nochmal eine "Neuauflage" mit einem neuen Abenteuer zusätzlich zum Kinofilm von 2001 auf den Markt zu werfen? Da scheint wohl jemand unter akutem Geldmangel zu leiden...
Mein Tip:
Wer Shrek schon hat - Finger weg! Es lohnt sich nicht, und das neue Abenteuer wird sicherlich als Bonus auch auf der Shrek 2 DVD veröffentlicht.
Wer Shrek noch nicht hat - lieber auf die jetzt günstigere "Oskar"-Edition mit 2 DVDs ausweichen oder auf die Erstauflage mit einer DVD (bei der ist das Cover schöner!)
0Kommentar|79 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Dezember 2002
Ich liebe diesen Film. Nicht nur, dass er von vorn bis hinten liebevoll animiert, technisch perfekt und wunderbar spaßig ist, er ist auch noch so voller Details, dass ich das Video haben *musste*. Allein schon, um z.B. in der Szene, als sich die Märchenfiguren vor Shreks Hütte sammeln, per Pause-Taste all die vielen liebevollen und lustigen Details erkennen zu können. Man sieht dem Film an, dass das Team viel, viel Spaß dabei hatte. Und dann noch die Seitenhiebe auf Disney, der leichte Sarkasmus und das ständige Brechen mit Klischees wie etwa in der Szene mit dem singenden Vogel - ich musste mir häufig beinahe schmerzhaft das Lachen verkneifen, um den nächsten Gag mitzubekommen.
Deshalb ist dieses Video ein Muss. Dieser Film ist zu herrlich, als das man irgendwas davon verpassen darf. Und ich bin sicher - wenn Sie hier sind und erwägen, das Video zu kaufen, haben auch Sie im Kino zu sehr gelacht, um alles mitzubekommen!
0Kommentar|16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. September 2004
Leider kann ich mich nur der Meinung der Allgemeinheit anschließen. Der Kurzfilm in 3D ist nicht so toll umgesetzt worden. Wenn man sieht wieviel Mühe in jedes noch so kleine Detail des Filmes gesteckt worden ist, ist es schade zu sehen wie einfach man es sich beim Kurzfilm gemacht hat.
Die normale Version des Filmes tut es auch und ist dazu noch günstiger.
Der Hauptfilm und die Specials sind jedoch sehr liebevoll umgesetzt.
Shrek muß man einfach gern haben!!! :-)
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden