Kundenrezensionen


82 Rezensionen
5 Sterne:
 (38)
4 Sterne:
 (19)
3 Sterne:
 (9)
2 Sterne:
 (9)
1 Sterne:
 (7)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


19 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Selten so gefürchtet.
Die Qualität der BluRay ist in Ordnung. Über Bild und Ton gibts nichts schlechtes zu sagen.

*kann kleine Spoiler enthalten*

Ich behaupte ja von mir, ne ziemlich coole Sau zu sein. Nicht falsch verstehen. Auf Filme bezogen. Während andere die Krise kriegen bei Streifen ala "Paranormal Activity" oder "The Ring", fühle ich mich zu...
Vor 18 Monaten von S.e.b.o. schweift aus veröffentlicht

versus
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen 116 min. Zwiespalt...
Der Film *Der Exorzismus von Emily Rose* erzählt vom einem sogenanntem Exorzismus und seinen Folgen. Hauptprotagonist ist der Priester Richard Moore bei dessen Bestrebungen einen angeblichen Satan auszutreiben einen junge Frau stirbt.

Das Thema wird dabei, typischen amerikanisch natürlich, ziemlich reisserisch erzählt. Von einem...
Veröffentlicht am 20. April 2008 von Markus Schmidl


‹ Zurück | 17 8 9 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Verrückt, 27. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Exorzismus von Emily Rose [Special Edition] (DVD)
Dieser Film ist vielleicht nichts für schwache Nerven ... manch einer würde sich vielleicht einbilden dass es tatsächlich Dämonen in dem Körper eines Menschen geben könnte. Ansich ist der Film sehr gut gemacht. Mir gefällt er.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehenswert !, 26. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Exorzismus von Emily Rose [Special Edition] (DVD)
Guter Film mit sehr guten Schauspielern.
Für 5 Sterne reicht es aber trotzdem nicht,dafür war es mir nicht gruselig genug.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen supi, 3. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Exorzismus von Emily Rose [Special Edition] (DVD)
ein toller film ein jeder kennt ihn und auch so stellt man es sich vor er hat alles was man braucht
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Eigenwillige, aber technisch überzeugende Interpretation einer Teufelsaustreibung!, 11. April 2007
Rezension bezieht sich auf: Der Exorzismus von Emily Rose [Special Edition] (DVD)
"Der Exorzismus von Emily Rose" ist ein intensiver, aber nicht eindeutig einem Genre zuzuordnender 'Mystik-Suspense-Horror-Thriller'. Optisch schöpft Regisseur Scott Derrickson ("Hellraiser: Inferno") dank Kameramann Tom Stern (u.a. "Million Dollar Baby") 'aus dem Vollen' und bedient sich der einen oder anderen ansprechenden psychedelischen Darstellungsverfremdung. Das ist zwar streckenweise recht unheimlich, entspricht aber weniger den Erwartungen, die man an einen Horrorfilm stellen würde. Derrickson erzählt die Geschichte eines jungen gottesfürchtigen Mädchens, deren teuflische Besessenheit einem Priester gegenüber, der vor Gericht ihres Mordes beschuldigt wird, als psychische und medizinisch heilbare Erkrankung ausgelegt wird. Der Film, der auf wahren Ereignissen beruht, bemüht sich hierbei weitestgehend (!) um Authentizität und weicht visuell nicht so sehr von der Realität ab, wie z.B. "Der Exorzist". Fazit: Mit einer guten Synchronisation versehen, ist "Der Exorzismus von Emily Rose" zwar nicht immer logisch, aber grundsätzlich, bis auf einige Längen, spannend und mitunter verstörend. Die eher behäbige Erzählgeschwindigkeit könnte bei Freunden des spektakulären Horrors für Enttäuschung sorgen. DVD-Sammler und Freunde beängstigender Suspense-Unterhaltung sollten hingegen einen Blick riskieren!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gut gespielt - aber irgendwas fehlt!, 4. April 2007
Rezension bezieht sich auf: Der Exorzismus von Emily Rose [Special Edition] (DVD)
Laura Linney und Tom Wilkinson: Zwei für ihr darstellerisches Talent bekannte Schauspieler in einem gemeinsamen Film. Man sollte annehmen können, dass sich daraus eine Erfolgsgeschichte entwickelt. In diesem Fall ist dem aber leider nicht so.

Zwar spielen Linney als Anwältin und Verteidigerin und Wilkinson als unter Anklage stehender Pfarrer ihre Rollen gut, aber eben nicht derart überragend, als dass damit über die Einfallslosigkeit der geschilderten Handlung hinweggetäuscht würde. Dass ein Gerichtsprozess über die Todesursache der exorzierten Emily befinden soll, mag ja noch plausibel erscheinen; auch die Tatsache, dass dieser Prozess dem Zuschauer in Rückblenden die zunehmende Besessenheit Emilys und ihren Werdegang von der ganz normalen Collegestudentin zur von jenseitigen Mächten Heimgesuchten vor Augen führt. Allerdings verliert sich der besagte Plot dann mit der Zeit in allerlei Wirrungen und man weiß letztlich gar nicht mehr so recht, ob Emilys "Dämonie" nun religiös oder doch nur medizinisch indiziert ist.

Insgesamt ein kurzweiliger Unterhaltungsstreifen, dem aber die entscheidende Essenz für einen gelungenen Horror- bzw. Exorzismusfilm abgeht: Spannung, dass es einem das Blut in den Adern gefriert! Aus diesem Grund gibt es von mir auch "nur" eine glatte Durchschnittsnote.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Kann man gucken, muß man aber nicht, 9. Juni 2012
Rezension bezieht sich auf: Der Exorzismus von Emily Rose [Special Edition] (DVD)
Der Film ist ganz nett. Keine großen Überraschungen und keine große Spannung. Man kann ihn sich aber mal anschauen. Verpasst allerdings nichts, wenn man ihn nicht gesehen hat
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen DER BESTE FILM ÜBERHAUPT!, 17. August 2010
Rezension bezieht sich auf: Der Exorzismus von Emily Rose [Special Edition] (DVD)
Dieser Film hat mein Leben verändert.
Ich beschäftige mich seitdem nur noch mit paranormalem & der echten `Emily Rose`
(Ihr eigentlicher Name war Anneliese Michel, sie war Deutsche)

Die Story an sich ist schon unglaublich mystisch & fesselnd,
sowie die schauspielerische Darstellung, die Jennifer Carpenter brillant ausführt
(Sie wurde sogar mit einem Award für die angsteinflößendste Darstellung ausgezeichnet!)

Absolutes must-have & must-see!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Genial, 29. Januar 2009
Genau das was ich von einem niveauvollen Horror-thriller erwarte. Ultra spannend und mit Stil. Also nicht so ein Horror-Unsinn wie beispielsweise Hills have Eyes, Hostel oder SAW - Wer sowas sehen will, brauch sich Emily Rose erst garnicht anschauen (aber wer will das schon)

Ich kann Emily Rose nur empfehlen. Genau das was man von einem guten Exorzisten-Streifen erwartet. TOP
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Wozu eine Uncut-Version?, 8. Juni 2006
Rezension bezieht sich auf: Der Exorzismus von Emily Rose [Special Edition] (DVD)
Diese Frage stellt sich mir nach einem Fernsehabend der im Vorfeld mehr versprach als er hielt. Im gesamten Film war nicht eine Szene die nach einer FSK-Grenze geschrieen hätte. Nicht einmal gehaucht! Genaugenommen passierte überhaupt nichts.

Elend lange Gerichtsszenen, die zur Würze, oder auch Reanimation des Zuschauers unterbrochen wurden von wirren Rückblicken auf das eigentliche Geschehen. Es wäre nichts gegen diese Form der Verfilmung des Themas einzuwenden gewesen wenn da nicht jegliches Fehlen von Spannung hinzugekommen wäre.

Schon um 1930 herum verstanden es die Regisseure allein durch dunkle Klänge, das Rauschen des Windes und geschickt eingesetzter Lichteffekte Horror zu erzeugen. Hier sucht man vergebens danach. Ein einziges Mal taucht eine dunkle Gestalt auf die keinerlei Wirkung erzeugt. Auch die Fratze am Fenster war derart schlecht gemacht das man sich eigentlich nur wünschte einen feuchten Lappen in Händen zu halten um das Fenster zu putzen.

Die Macher dieses Streifens hielten es offensichtlich nicht einmal für nötig sich über derartige Praktiken zu informieren. Angedeutete Szenen aus denen man keinerlei Wissen ziehen konnte. Die für Besessene" typischen verbalen Entgleisungen wurden, auch du sauberes Amerika, vollkommen herausgelassen.

Mein Fazit zu diesem Film ist ernüchternd. Wer einen Gerichtsfilm sehen will ist hier richtig. Für alle die sich ein wenig Grusel, oder gar gut gemachten Exorzismus erhoffen, kann ich nur sagen: Finger weg!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Kopfschütteln !, 15. Januar 2008
Rezension bezieht sich auf: Der Exorzismus von Emily Rose [Special Edition] (DVD)
Wie ist es nur möglich, dass dieses C-Movie so unglaublich viel Geld in die Kassen des produzierenden Studios spülen konnte ?

Der Film ist weder Fisch noch Fleisch, weder ein Horrorstreifen noch ein Drama, geschweige denn ein Thriller.

Hier ein Schatten, da eine klappernde Tür, hier ein paar hervortretende Augen, da ein bisschen Gekreische erzeugen keine Gänsehaut.
In die Seele fahrende Dämonen und Marienerscheinungen lassen vielleicht den Inquisator aus Altöttung auf dem Petrus-Stuhl frohlocken, aufgeklärte Menschen schütteln bei soviel Mumpitz nur mit den Köpfen.
Da können auch die Darsteller noch so gut agieren, ein Gefühl der Spannung und des Mitfieberns will sich partout nicht einstellen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 17 8 9 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Der Exorzismus von Emily Rose [Special Edition]
EUR 6,97
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen