Kundenrezensionen


50 Rezensionen
5 Sterne:
 (19)
4 Sterne:
 (13)
3 Sterne:
 (6)
2 Sterne:
 (4)
1 Sterne:
 (8)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nix Neues aber trotzdem Spielbar.
Ähnlich wie Fifa oder Pro Evo ist es jedes Jahr mit Need for Speed. Aber ich will hier gar nicht lange um den heißen Brei rum reden sondern gleich auf den Punkt kommen. Ich lese hier diese ganze zeit von guter Grafik und das kann und will ich nicht so stehen lassen. Wo Punktet das Game denn bloß in Sachen Grafik? Ich vergleich mal Need for Speed mit Gran...
Veröffentlicht am 29. November 2006 von D double M

versus
23 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Viel zu hoch gelobt...
Zunächst einmal muss ich sagen, dass das Spiel generell nicht schlecht ist, dennoch gibt es viel zu viele Kritikpunkte, um das Spiel für "Nicht-Need-For-Speed Fans" empfehlen zu können.

Ich werde einmal mit dem Äußeren anfangen:

Das Spiel ist, wie immer, prima präsentiert, die Grafik ist so, wie beim Vorgänger Most...
Veröffentlicht am 18. November 2006 von K


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Sehr einfach und schnell durchgezockt!, 24. November 2006
= Spaßfaktor:2.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Need for Speed: Carbon (Videospiel)
Also das einzig gute an dem Spiel sind die Zwischensequenzen. Leider gibts von denen nur wenige. Ja ich muss mich den meinungen anschliessen. Most Wanted ist um vieles besser schon allein an der Spielzeit und der Schwierigkeit. Also ich denk das Carbon vielleicht mal ein Add-on werden sollte. Naja... leiht es euch aus der Videothek..erstens kostet es nicht soviel und an einem Tag habt ihr das Spiel zweimal durchgespielt :-) und nur 1.50€ gezahlt. bin sehr entäuscht über das Game...Leider..
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Spielspass 10 Std., das war es dann!, 22. November 2006
= Spaßfaktor:1.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Need for Speed: Carbon (Videospiel)
Die 2 Sterne bekommt das Spiel für Musik und Steuerung.

Baut von der Story auf Most wanted auf. Die Rennen sind sehr einfach, auch der End-Boss ist kein Problem.

Die Garfik ist zu dunkel und die Gebiete unübersichtlich.

Ich habe das Spiel in insgesamt 12,42 Std. dsurchgespielt, was eindeutig zu kurz ist, für den Preis.

Ein Kauf ist von daher nicht zu empfehlen. War wieder einmal ein Spiel, was schnelles Geld bringen sollte.

Schade, dass EA das nötig hat, ich hätte auch noch 6 Monate gewartet, auf einen vernünftigen Nachfolger. Dieser Teil wird wohl kaum ein Erfolg werden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Pure Enttäuschung...., 9. November 2006
= Spaßfaktor:1.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Need for Speed: Carbon (Videospiel)
Also ich bin totaler Need for Speed-Fan und habe bis jetzt jeden Teil gespielt und war immer total begeistert, aber bei diesem Teil bin ich sehr sehr enttäuscht wurden. Habe ihn mir aber zum Glück nicht kauft, sonder erstmal ausgeliehen.

Meine Kriterien sind:

- Gegner sind viel zu schwach,

- Grafik ist auch nicht grad die Beste und

- Umgebung/Strecken sind zu primitiv.

Also ist mein Fazit: Nur für hartgesottene Fans lohnt sich ein Kauf, aber für die die nur einmal das Game zocken wollen, empfiehlt sich, das Game nur mal auszuleihen. Denn das Game ist absolut sein Geld nicht wert, auch wenn es teilweise zu Schnäppchenpreisen zu bekommen ist.

Wartet lieber auf den nä. Teil der Need for Speed-Serie vielleicht wird dieser wieder besser und kann mit Underground oder Most Wanted mithalten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Kurze Story!!, 13. Dezember 2009
Kinder-Rezension
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Need for Speed: Carbon (Videospiel)
Need for Speed Carbon ist ein gutes Spiel, hat aber eine kurze Karriere-Story, hab es in einer Woche durchgehabt.

Es gibt sehr schicke Autos unter anderem der Audi R8 (leider kann man ihn nicht im Karrieremodus fahren) oder der bekannte BMW M3 GTR (NfS Most-Wanted)

Am besten finde ich den Herausforderungsmodus,ein paar Aufgaben sind nähmlich schwer zu bewältigen, als Belohnung gibt es schmucke Teile für das Auto in der Karriere.

Die Prämienkärtchen kann man gewinnen, indem man bestimmte Aufgaben erfüllt, man kann sämtliche Polizeifahrzeuge freischalten, seltene Teile, sogar ein Müllwagen, ein Feuerwehrauto und mehr.

Das Tuning hat sich um einiges verbessert, weil man dort seine eigenen Teile gestalten kann, es gibt keine Sets mehr (NfS Underground-Underground2-Mostwanted)
man kann die einzelnen Leistungsteile selber optiemieren

Die Karriere ist sehr kurz, die Bossrennen sind einfach und die Canyonduelle sind leicht zu bewältigen, die Crew-Mitglieder sind manchmal im Weg.

Die Polizei-Verfolgungen sind nicht mehr so toll wie in NfS-Mostwanted, der Hubschrauber kommt erst in Verfolgungsstufe 6, in Mostwanted ab Stufe 3 und der Verkehr verschwindet dann einfach, also hat man immer Freie Bahn.

Die Grafik ist sehr gut,(für PS2), Gegenstände spiegeln sich in den Scheiben, Kratzer werden realistisch dargestellt, Scheibe kann demoliert werden

Alles in allem ist es ein gutes NfS, mein Favorit ist aber NfS Uderground 2
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Immer Vollgas!!!!!, 3. Januar 2007
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Need for Speed: Carbon (Videospiel)
Das beste Rennspiel überhaupt. Ich habe bis jetzt schon alle Need for Speed Spiele durgespielt und ich muss sagen das ist das beste von allen!!! Als vor ungefähr einem Jahr das Spiel "Most Wantet" rausgekommen ist hab ich mir gedacht das kann man nicht mehr toppen. Das einzige was mir an diesem Spiel ab gin war das Optische Tuning. Das bei Underground2 mehr alls überragend war . So zusagen haben sie in Carbon eine mischun aus Most Wantet und Underground2 erschaffen und somit das beste Rennspiel überhaupt. Die Grafik ist atenberauben die Tuning möglichkeiten steigen ins unermessliche und man hatt eine auswahl der neusten Wagen unter ihnen der AudiR8 oder ein Feuerwagen!!!! Ich würde sagen wem die anderen Need for Speed Spiele gefallen haben dem gefällt auch Carbon!!!! Das Spiel ist zwar sehr anspruchsvoll und fordert großes können aber der Spielspaß überdeckt das alles!!!!

Kaufen Kaufen Kaufen!!!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


18 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen kein würdiger nachfolger, 25. Januar 2007
Von 
= Spaßfaktor:1.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Need for Speed: Carbon (Videospiel)
ich möchte das neue nfs wirklich nicht schlecht machen, immerhin bin ich eigentlich ein großer nfs fan. das problem ist einfach, dass ich carbon als nachfolger von most wanted direkt vergleiche. mir fallen positive und negative dinge an carbon (immer im vergleich mit mw) auf, wobei ich finde, dass die negativen definitiv überwiegen. ich möchte mit dem positiven beginnen:

1. die neue grafik ist echt super gelungen.

2. endlich gibt es auch nachtfahrten.

3. die neuen optik teile sind ganz gut.

4. fahrzeugklassen sind realistischer (ich meine wer glaubt schon ernsthaft, dass man wenn man einen gallardo und einen 5er golf tunt, der golf genauso abgehen kann???)

5. es gibt ein paar schön neue autos (von denen man aber weniger mitkriegt)

jo, aber das wars dann auch und die negativen:

1. nur nachtfahrten stressen auf dauer, außerdem gibts kein wetter mehr

2. warum hat man die karrieregebundene polizeiverfolgung rausgenommen?

3. die crew ist ja schön und gut, aber in den meisten knappen rennen hat mir das crewmitglied nicht den sieg gebracht, sondern mich sogar den sieg gekostet, weil es in meiner ideallinie viel zu langsam rumgeschlichen ist.

4. das spiel ist total schnell durchgespielt, die gegner, bis auf den endgegner sind ausnahmslos viel zu leicht.

5. die canyon-rennen sind schlecht gestaltet (während dem kurvenfahren gleitet die cameraperspektive manchmal leicht nach rechts oder links neben das auto, wodurch sich während der fahrt, in der kurve plötzlich und für mich oft föllig unverständlich das fahrgefühl verändert).

6. die drift-rennen sind nur mit extremer übung zu schaffen, spielen aber für den karrierefortschritt keine wichtige rolle.

7. man muss für fast nichts mehr durch die stadt fahren, weil man sowohl zu den tuning-shops, als auch zu den autohändlern springen kann (dadurch lernt man die stadt weniger kennen und dann in den paar verfolgungen, denen man nicht ausweichen kann, kennt man sich garnicht aus).

8. kein verkehr mehr während den rennen (der hat zwar bei mw auch manchmal schon genervt, aber wie wärs mit tagrennen mit verkehr und nachtrennen mit wenig und keinem verkehr gewesen?).

9. man kann in diesem spiel (bei nur einmal durchspielen) nicht viele verschiedene autos gefahren haben, weil man bei jedem rennen nur einmal viel geld verdienen kann (zum vergleich: bei mw hab ich beim ersten mal durchspielen zum schluß eine auswahl von 9 autos gehabt und insgesamt 11 verschiedene autos gefahren. dagegen beim carbon hab ich insgesamt 4 verschiedene autos gefahren).

10. wenn man seine gebiete nicht auch wieder verlieren will muss man die rennen gegen andere schrott crews antreten, ohne dass man dafür überhaupt was verdienen kann (also 500 kriegt man meine ich beim verteidigen im normalfall, das lohnt überhaupt nicht).

naja und vielleicht noch ein paar kleine macken die außer mir vielleicht ja sonst keinen gestört haben, wie z.b. dass es während einer verfolgung ein paar sekunden dauert, wenn man aus dem kartenmodus zurück in die verfolgung wechselt, bis die kleine rotierende karte unten wieder eingeblendet wird (das war beim mw noch ohne verzögerung; liegt vielleicht aber auch daran, dass die verfolgung im carbon nicht so wichtig ist)

also ich kann nur jedem, der sich das spiel noch nicht gekauft hat, raten auf den nachfolger zu warten. insbesondere dann, wenn man auf die verfolgungen im most wanted gestanden hat oder hofft, viele verschiedene autos zu fahren wird man vom carbon enttäuscht sein.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Nichts schlechtes, aber auch nicht besonders..., 14. Januar 2010
= Spaßfaktor:2.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Need for Speed: Carbon (Videospiel)
Habe mir damals NFS:Carbon wegen schlechten Kritiken nicht geholt. Da ich aber sonst alle durch habe, habe ich mir es nun doch mal zugelegt.
Naja was soll ich sagen. Anfangs wirkt es eig ganz ok, aber schon nach kurzer Zeit hat es mich gelangweilt.
Die Musik ist schlechter geworden. Die Grafik hat sich nicht verbessert seit Underground (eher schlechter geworden) und die Action wie in Underground 1+2 fehlt. Die Strecken fangen nach baldiger Zeit auch an zu nerven weil es kaum unterschiedliche sind.

Positiv finde ich die Sache mit der Crew und mit dem Verteidigen der Stadtteile. Wärend dem Rennen seinem Crew-Mitglied Befehle erteilen ist schon mal was neues und auch recht gelungen.

Musik: 2/5
Grafik: 3/5
Spaßfaktor: 3/5
Tuning: 4/5

Mein Fazit: Vielleicht vorher mal irgendwo ausleihen bevor man es sich gleich zulegt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bestes Need for Speed!!!, 26. Dezember 2006
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Need for Speed: Carbon (Videospiel)
Ich habe mir das Spiel vor ein paar Tagen gekauft und bin echt begeistert.

Die Steuerung ist leicht und man findet sofort ins Spiel rein.

Abgesehen das der Karrieremodus sehr leicht und schnell durchgespielt ist, gib es nichts zu sagen.Es gibt nun Exoten, Tuner und Muscle Cars und das tunen macht dank des Autosculpt(hier kann man seine eigenen Tuningteile entwerfen) Modus mehr spaß als je zuvor.

Ich kann euch diesen Spiel wirklich empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Die nächtens spielende Version vom Vorgänger, 16. Oktober 2014
Von 
Rezension bezieht sich auf: Need for Speed: Carbon (Videospiel)
Most Wanted ist ein Klassiker, welchen man noch heute nagelneu im Fachhandel erwerben kann. Der hiermit beschriebene Nachfolger übernahm alle altbewährten Stärken, bettete diese jedoch in das noch weniger junge Underground-Setting ein.
Scheinbar im Hype von F&F: Tokyo Drift, verpasste man Carbon zudem einige äußerst spannende Rennen in den Bergen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Lustig, 30. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Need for Speed: Carbon (Videospiel)
Need for Speed. Autorasen ohne Ende und das als Cartoon
Ist originell und ziemlich lustig.
Aktion, Spannung und viel Spaß...SUPER
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Need for Speed: Carbon
Need for Speed: Carbon von Electronic Arts (PlayStation2)
EUR 16,45
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen