wintersale15_finalsale Hier klicken mrp_family Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More Einfach-Machen-Lassen Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Kundenrezensionen

3,8 von 5 Sternen224
3,8 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 18. Januar 2009
Da unsere alte Mikrowelle kaputt ging, haben wir uns dieses Gerät gekauft. Ausschlaggebend war der Große Drehteller und die Funktionen Grill / Umluft. Da der Garraum mit 30 Liter sehr groß ist, sind die Abmessungen der Mikrowelle recht groß. Das Gerät ist gegen über unserer alten Mikrowelle leiser. Die Bedienung ist etwas gewöhnungsbedürftig. Der einzige Nachteil bei dem Gerät ist, das die Anzeigen bei Sonnenschein schlecht lesbar sind. Ansonsten ist es für uns das Optimale Gerät. Ob Brötchen aufbacken, Pizza Backen oder mit dem Grill etwas überbacken es gelingt alle super.
0Kommentar92 von 99 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Februar 2013
- Schnelle Lieferung
- Verarbeitung macht von außen und im Garraum einen recht wertigen eindruck, zu bedenken ist aber das hier wikliche druckknöpfe zur bedienung verwendet werden welche sich im zweifelsfall nicht gut reinigen lassen. Eine gescklossene Grasfläche für die Bedienung währe mir lieber gewesen.
- Anzeige Teilweise recht kryptisch, besonders ohne Anleitung ist nicht ersichtlich was die Kombinationprogrammmen genau tuen und stat einer Prozent Angebe bei der Microwellenstufe währe eine Watt Angabe deutlich besser gewesen
- Das Gerät wird zwar heiß, doch bei uns steht es ein einem, nach allen Seiten offenen, Regal und die darüber liegende Eben (5 cm Abstand) erwährt sich praktisch nicht, genau so die Außenwand vom Kühlschrank (ca 10 cm Seitenabstand) bleibt kühl.
- Umluft Funktion erreicht bei mir maximal 200° bei angezeigten 230 (hier übertreiben aber auch die Hersteller vieler Öfen ganz gerne und auch ein Schlemmerfilet welches mann bei 230° und 45 min Backen sollte ist auch hier nach 45 min ohne vorheizten fertig und oben schön knusprig)
- Grill mit Umluft erreicht bei mir ca 190°
- Die Lautstärke entspricht der einer normalen Mikrowelle, leider auch im Umluft betrieb, dagegen ist ein Ofen mit Umluft quasi gräuschlos
- Mikrowelle Tut ohne Einschränkungen und Leistungsstark ihren dienst

Alles in allem bin ich sehr zufrieden. Denn spätestens der Preis bügelt die kleinen Mängel wieder aus. Bei uns ist das Gerät als Ofen und Mikrowelle im Einsatz und wir werden uns nun auch keinen Ofen zulegen müssen, wieder ein gerät weniger in der Küche :)

Tip: Bei der Benutzung der Umluft unbedingt den Rost benutzen das sonst von unten keine Wärme dran kommt. Ist eigentlich klar, hat mir aber die ersten Pizzen versaut.
0Kommentar7 von 7 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Januar 2008
Als meine allererste Mikrowelle, ein Gerät gerade mal mit 2 Schaltern, den Geist aufgab, wollte ich diesmal ein Kombigerät. Immerhin wollte ich für ein gebackenes Baguette nicht immer meinen großen Ofen anwerfen.

Ich entschied mich für das größte Severin-Gerät, mit einem großzügigen Garraum von 30 Litern. Auch die Ausstattung mit allerlei Kombination von Ofen, Grill und Mikrowelle überzeugte mich. Und der Preis war in Ordnung.

Jetzt, nach über einem Jahr, bin ich allerdings größtenteils enttäuscht. Wenn ich auch sagen muß, dass es vermutlich keine bessere Alternative geben wird, wenn man ein kompaktes Gerät mit dieser Ausstattung haben möchte.

Erst mal das Positive: Das Gerät ist einfach schön! Da hat Severin einen guten Designer erwischt. Das wars aber auch schon.

Dass so ein Mikrowellen-Ofen nicht gerade leise ist, dürfte bauartbedingt sein. Auch dass sich das Gerät stark erwärmt und relativ frei stehen sollte, läßt sich nicht umgehen und sollte einberechnet werden, wenn man in seiner Küche eine Ecke dafür sucht. Natürlich ist es auch keine Ablage.

Negativ ist mir folgendes aufgefallen: Das Sichtfenster ist so dunkel, dass bei Tageslicht innen kaum was zu erkennen ist, auch trotz der Innenbeleuchtung. Auch das Display mit den grünen Ziffern ist mehr hübsch als sinnvoll, weil die Einstellungen nicht mehr zu erkennen sind, wenn es sehr hell ist. Überhaupt ist die Menüfuhrung mit ihren Symbolen und Abkürzungen (z.B. A2 oder G1) nicht sehr verständlich und logisch, so dass man ohne ständig im Handbuch zu blättern kaum auskommt. Und dieses Handbuch könnte auch etwas übersichtlicher und besser erklären. Es muß übrigens auch nicht sein, dass schon nach einem Jahr die Tür knarrt. Und man kommt auch nicht an das Scharnier heran, um es zu ölen.

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass die Heißluft-Funktion vermutlich die angegebene Temperatur gar nicht erreicht. Zwar geht es angeblich bis 230°, aber meistens brauchen die Fertiggerichte rund ein Viertel der Zeit länger, als sie in meinem normalen Ofen bei der gleichen Temperatur benötigen. Die Mikrowelle arbeitet aber gut.

Der eigentliche Hammer kam allerdings jetzt, als die Innenbeleuchtung ausfiel. Nach einem Anruf bei Severin bekam ich die Alternativen, dass ich entweder das immerhin ziemlich schwere Gerät einschicken soll (um eine Glühbirne auszuwechseln!!!), oder ich solle einfach die gesamte Rückwand öffnen und die Lampe selber wechseln. Allerdings verlöre ich dadurch sofort jeglichen Garantieanspruch. Da ich zu ersterem keine Lust hatte, mußte ich überraschend feststellen, dass am Gehäuse 2 verschiedene Schraubentypen verwendet werden (Frechheit!), neben Kreuzschlitz auch sogenannte Torx. Dann war es noch eine ziemliche Fummelei, bis eine neue Birne eingedreht war. Dabei konnte ich sehen, dass es einfach gewesen wäre, die Lampe so einzubauen, dass man über eine Klappe im Gehäuse das Licht selber wechseln kann. Meiner Meinung nach eine Schikane der Hersteller, was sicher nicht nur Severin betrifft. Aber das sollte man mal aussprechen!

Unterm Strich sind solche Geräte eine gute Idee, nur hier in einer äußerlich hübschen, aber innerlich lieblosen und minderwertigen Ausführung. Man sollte vielleicht auch mal mehr an die älteren Menschen denken, denen schlechte Lesbarkeit des Displays, umständliche Bedienung und vor allem das Einschicken des doch sehr schweren Gerätes wegen einer Glühbirne ein größeres Ärgernis sein dürften, als mir.

Mehr als 2 Sterne kann ich da nicht geben.

Liebe Ingenieure von Severin! Das geht noch viel besser!
44 Kommentare202 von 233 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. September 2013
und nun Retour! Die Umluftfunktion hält nicht die Wärme die man ihr angibt; dazu ist auch die Wärme nach dem Start nicht mehr zu verändern, es sei denn man schaltet das Gerät aus und startet von vorne. Dies gilt auch für die Zeitangabe die nicht zu verändern ist wenn das Gerät mal am laufen ist. Für meinen Bedarf völlig ungeeignet zumal selbst nach erneutem starten, mit größer Wärme, der Teig in der fast doppelten Zeit nicht durch war sondern schön unten an der Form klebte; dafür aber ob dunkelbraun wurde. Also von UMLUFT keine Rede.
0Kommentar16 von 18 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Februar 2012
Da meine alte Mw nach über 15 Jahren den Geist aufgegeben hat, mußte so schnell wie möglich eine Neue her, da ich täglich die Mw benutzte. Schnell wurde ich im Internet fündig mit der Severin MW 7803,30 l , die den Angaben zufolge alle Funktionen hatte die ich mir vorstellte. Ich wurde nicht enttäuscht. 1. sieht sie optisch sehr gut aus und 2. gelingt alles. Ob Pizza, Auflauf, Semmeln aufbacken oder grillen, es wird alles so wie man es sich wünscht. Auch mit der Bedienung, anfänglich natürlich mit Bedienungsanleitung, kommt man schnell zurecht. Diese Severin Mw 7803 ist ein Top Erzeugnis wo das Preis-Leistungsverhältnis stimmt. Zum Weiterempfehlen.
1 Anmerkung hätte ich allerdings noch. Schön wäre es, wenn mit der Bedienungsanleitung auch ein kleines Rezeptebuch mitgeliefert werden könnte. Das fehlt leider.
0Kommentar9 von 10 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Januar 2011
Mehr kann man von einer kombinierten Mikrowelle nicht erwarten.
Als Singel habe ich keinen Herd, sondern nur ein Doppelinduktionsfeld.
Mit dieser Mikrowelle kann ich jetzt meinen Kochgelüsten breiten Raum geben.
Die Programme sind leicht verständlich.
Wer die Bedienungsanleitung zu dick und kleingedruckt findet, der sollte sie sich als PDF-Datei besorgen und die wichtigsten Seiten ausdrucken.
0Kommentar15 von 17 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Januar 2013
Gekauft und für gut befunden aber nach 4 Wochen defekt.
Hier zeigt sich wieder, dass man Rezensionen zu Geräten ernst nehmen sollte.
In anderen Berichten war hier auch schon die Rede von frühzeitigen Defekten.
Das hätten wir ernst nehmen sollen.
Bei uns hielt die MW nur 4 Wochen danach kein Pieps mehr dies deckt sich mit den Erfahrungen anderer Käufer.

Ansonsten ist diese Mikrowelle mit Grill und Umluft natürlich von den Funktionen zu empfehlen.
Bedienung ist auch ohne Anleitung zu erlernen, aber was nützts wenn die Technik versagt.
Für uns bedeutet dies: nie wieder Severin.
0Kommentar9 von 10 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Dezember 2010
Icdh habe diese Kombimikrowelle vor ein paar Jahren (nicht hier) gekauft - und bin wirklich enttäuscht. Meine Erfahrungen decken sich mit denen anderer Rezensenten hier. Weder Microwelle noch Backofen erreichen die angegebene Temperatur - was ich anfangs noch für eine falsche Einschätzung meinerseits abgetan habe (sonst hätte ich sie gleich umgetauscht), hat sich inzwischen zu einem gravierenden Problem ausgewachsen. Eine TK-Pizza z.B. benötigt inzwischen fast die doppelte der angegebenen Zeit! Auch bei der Microwellenfunktion kann ich inzwischen immer einige Minuten hinzurechnen. Außerdem ruckelt der Drehteller stark und die eh schon hohe Lautstärke hat sich noch verstärkt. Mein Tipp: Bloß nicht kaufen!
22 Kommentare36 von 42 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. April 2013
Uns hat es überzeugt, wir nutzen die Mikrowelle nun schon 3Jahre und die Qualität und Standhaftigkeit ist super.
Es passt mehr rein als man glaubt. sogar ein großer Pizzateller.
Besonders gut geeignet wenn man Kleinkinder hat. (Testensperre als Funktion)

Ich habe die Mikrowelle nicht über Amazon gekauft, aber es handelt sich hierbei um die Selbe.

Ich bin per Zufall bei Amazon an die Mikrowelle gestoßen und dachte mir, na die bewertest du jetzt, da wir schon in Genuss kamen die Mikrowelle über 3 Jahre zu verwenden und es funktioniert noch alles wie zuvor.
0Kommentar9 von 10 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Januar 2015
Die Mikrowelle wurde sehr schnell und unkompliziert geliefert. Sie war sofort einsatzbereit, nachdem die Gebrauchsanleitung konsultiert war, denn dieses Gerät hat einige Funktionen, die man erstmal verstehen muss. Dass diese Mikrowelle nicht ganz selbsterklärend ist, kam nicht überraschend, schließlich konnte ich das vorher schon hier in den Rezensionen lesen. Trotzdem klappte das Zubereiten von Speisen im Mikrowellen- und Backofenmodus gut.
Leider war nach dem 3 Durchgang aber Schluss: Die Kindersicherung rastete ein, nichts ging mehr. Doch halt - dann ging doch etwas. Nämlich die Mikrowellenfunktion. Diese ließ sich plötzlich bei geöffneter Tür aktivieren. Das ist natürlich gar nicht gut und ich rief beim Kundendienst an. Die Dame am anderen Ende der Leitung war sehr freundlich und bat mich, das Gerät umgehend einzuschicken - es würde gegen ein andere ausgetauscht werden. Tja, und so warte ich nun auf das Ersatz-Gerät und hoffe, dass dieses dann seinen Dienst tun wird...
0Kommentar3 von 3 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 12 beantworteten Fragen anzeigen