Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Cloud Drive Photos Philips Multiroom Learn More sommer2016 saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen17
4,4 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:18,87 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 31. Januar 2007
... was hier oftmals zu lesen ist.

Die Solowerke Roger Waters' sollen im MIttelpunkt dieses brillanten Konzerts stehen? Tja, das ist wohl die Folge davon, wenn man Pink Floyd auf "Dark Side of the Moon", "Wish You were here" und "The Wall" reduziert.

Fakt ist : gerade mal 6 Titel - also etwa ein Viertel der Show - stammen aus der Solozeit von Roger Waters. "The Pros and Cons of Hitchhiking", "Perfect Sense", "The Bravery of being out of range", "It's a miracle", "Amused to death" und das zuvor unveröffentlichte "Each small candle". Der gesamte Rest stammt aus den gemeinsamen Zeiten mit Pink Floyd. Dass der eine oder andere die "Final Cut" oder "Animals" Alben, möglicherweise auch "Saucerful of Secrets" nicht kennt, und die eher unbekannten Stücke jener Scheiben einfach mal Roger Waters Solo zurechnet, ist nachvollziehbar - nichts destotrotz inhaltlich falsch.

Richtig ist, dass dieses Konzert in der Tat einen Überblick über das gesamte Lebenswerk Roger Waters' bietet, und dabei auch die Sologefilde streift. Der Schwerpunkt liegt aber ohne den geringsten Zweifel auf der Pink Floyd Zeit. Auch wenn es schon lange zurückliegen dürfte, dass Gilmour und Co. "Set the controls for the heart of the sun" oder "dogs" performt haben. Von den Songs des letzten gemeinsamen Albums "The final Cut" mal ganz zu schweigen.

Richtig ist übrigens auch, dass dieses Konzert von der Bühnenshow spartanisch daher kommt. Na und? Die Musik steht im Mittelpunkt, und welch brillante Musik. Die muss man nicht hinter Lasereffekten verstecken, diese Musik spricht für sich, wirkt für sich, berührt - auch ohne irgendwelche Pyroeffekte.

Ja, das Publikum wirkt während der Songs auch in der Tat eher zurückhaltend. Es ist in einer komplett bestuhlten Halle aufgenommen worden, und es geniesst vorrangig die grandiose Musik, anstatt mitzugröhlen und mitzuklatschen. Wer also auf tobende Fans, wilde Effekte und Gekreische in Take That Manier steht, nun, der oder die sollte dann in der Tat sein Geld anders investieren. Wer einen Überblick über das Lebenswerk Roger Waters' und das Gesamtwerk Pink Floyd indes sucht, bekommt hier zu einem tollen Preis das meiner Meinung nach beste je veröffentlichte Konzert der Musilgeschichte. Auf CD und DVD. Was will ein Musikfreund mehr....
0Kommentar|25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Juli 2006
Wer hier ein ähnlich spektakuläres Bühnenszenario wie bei der kürzlich erschienenen Pink Floyd DVD "Pulse" erwartet hat, wird wohl etwas entäuscht sein. Jedoch entschädigt die musikalische Performance voll und ganz und so nebenbei: Die Show ist ja auch nicht ganz ohne Highlights. Songs aus R. Waters Zeit nach Pink Floyd gehen ebenso unter die Haut wie alt Bewährtes. Vor allem mal "Dogs" live zu sehen ist schon was Besonderes.

Roger Waters hat sich eine Band mit erstklassigen Musikern zusammengestellt. Angenehm auffällig ist die Tatsache, dass beipielsweise Songs wie "Dogs" Roger mal jemanden ans Mikro lässt, der für diesen Track eine noch eindringlichere Stimme hat. Also obwohl Roger natürlich im Rampenlicht steht gibt er doch viele Parts an eine in sich total stimmige Band ab.

Eine für mich sehr empfehlenswerte DVD, die einigen Kritikern von Roger Waters verstummen lassen wird.

Fast vergessen: Die beiden CD's geben die DVD in Audio wieder. Wieso dies Roger Waters wichtig erschien bleibt wohl sein Geheimnis, denn die Doppel-CD als auch die DVD gibt es auch Einzeln.
0Kommentar|18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. August 2006
Ich habe schon ein wenig Pink Floyd gehört, als mein alter Herr mir diese empfahl....

Als ich dann zum Roskilde Festival 2006 sollte und Roger Waters als Headliner bekannt gegeben wurde, war für mich klar, dass ich mein Ticket kaufe...

Roger Waters spielte das Abschlusskonzert vom 8-tägigen Roskilde Festival und es war der Wahnsinn und Gänsehautstimmung mit 120.000 Menschen.

Zwar heißt die aktuelle Tour "Roger Waters performing The Dark Side of the Moon", aber dennoch spielte RW in seiner 2 einhalb stündigen Performance erst alte Pink Floyd Klassiker wie "Wish you Were Here", "ABITW" oder auch "Shine on you Crazy Diamond" und dann nach 10-minütiger Pause die ganze Scheibe "Dark Side of the Moon".

Danach war für mich klar dieses 3 CD-Stück zu erwerben - dieses Konzert, der perfektionierte Sound und die Klasse der Musiker haben mich schlicht und einfach überzeugt!

Auch wenn es nur ansatzweise eine Kopie des in Roskilde stattgefundenen Konzertes ist, lohnt sich für jeden Pink Floyd und Roger Waters Fan der Kauf dieser letztendlich sogar sehr günstigen 3er CD....

Kaufen!
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juli 2013
Hier bekommt man für 11 Euro eine Doppel-CD plus DVD geboten.

Zur Musik muss man wahrscheinlich nicht mehr viel sagen. Eine Super Auswahl von Pink-Floyd-Klassikern, wobei es sich im Wesentlichen um die Songs handelt, bei denen Roger Waters schon bei Pink Floyd federführend war. Dazu kommt noch ein kleines Best-Of seiner Solo-Stücke. Alles in allem eine Top-Auswahl.

Bei der DVD war ich zunächst unsicher, da ich nirgendwo einen Hinweis auf das Bild-Format gefunden habe. Der Hinweis "VHS/DVD Version Live" hinter den Stücken ließ mich schon das Schlimmste (4:3) befürchten. Aber siehe da: das Ganze kommt 16:9 daher und das in einer absolut akzeptablen DVD-Qualität. Daran gibt es m.E. nichts auszusetzen.

Rezensionen, die hier von "Pink Floyd light" oder einem "Abklatsch" sprechen kann ich in keinster Weise nachvollziehen. Hierbei handelt es sich meiner Meinung nach um - legitime - persönliche Meinungen, objektiv nachvollziehbar (z.B. durch Defizite in Gesang oder sonstiger Performance) ist das nicht. Weder musikalisch noch stimmlich steht das ganze den Werken von Pink Floyd nach.

Fazit:
Für Fans von Pink Floyd und/oder Roger Waters eine absolute Kaufempfehlung. Mehr kann man für sein Geld hier wirklich kaum verlangen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 9. September 2006
Ich hatte "In the Flesh" zuerst bei einem Bekannten als DVD gesehen und war von der musikalischen Darbietung sehr begeistert. Die Bühnenshow ist erfrischend weltlich, wer jedoch überladene Laser- und Soundorgien a la Puse erwartet, der wird enttäuscht sein.

Überwiegend werden Stücke von Waters Soloalben gespielt, die ich sehr gerne höre, zum Beispiel "Amused to death". Ich würde das Konzert als guten Überblick über das Lebenswerk von Roger Waters bezeichnen. Der Sound kommt sehr natürlich rüber und ist mit einer guten, aber nicht überzogenen Bühnenshow angereichert.

Auch die akustische Qualität ist meiner Ansicht nach für ein Live-Konzert recht gut. Es trifft nicht zu, dass die Stimme von Roger Waters schlecht rüberkommt. Aber eingefleichte Pink Floyd Fans sollten bedenken, dass bei dieser Aufnahme die Solowerke von Rager Waters im Vordergrund stehen. Hört euch im Zweifelsfall erst einmal die Soundbeispiele hier bei Amazon an.

Als die Limited Edition mit 2 CDs + DVD auf den Markt kam, habe ich natürlich sofort zugeschlagen. Zwei Fliegen mit einer Klappe für einen akzeptablen Preis. ;-)
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. September 2013
Die Musik ist einfach hervorragend. Der visuelle Eindruck vermittelt durch die DVD verstärkt die Begeisterung, mit der dieses Live-Concert zum Erlebnis wird.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juli 2015
musikalisch gut ,textlich gut eben ein Stück Musik welches nicht dem üblichen Stiel der Verblödungsmaschine dient.kann es gut weiterempfehlen- gut hoch zwei
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Juli 2014
Für mich extra Klasse. Sehr gute Zusammenstellung der Songs. Über die Qualität von Roger Waters braucht man sich so glaube ich nicht unterhalten.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Januar 2013
Einfach klasse zum echten Sonderpreis! 1a Qualität. Für PinkFloid Fans sehr zu empfelen. Da kann man gerne noch ein paar Tage daruf warten !!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Januar 2015
Diese DVD ist einfach klasse! Die Bildqualität ist für eine DVD in Ordnung, die Tonqualität ist sehr gut! Absolute Kaufempfehlung!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden