holidaypacklist Hier klicken Kinderfahrzeuge foreign_books Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Wein Überraschung saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic GC FS16

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen7
4,3 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 29. April 2001
Okay, welcher Fantasy Roman ist nicht trivial, liegt wohl in der Natur der Gattung. - Dieser wurde ganz gegen Ende auch noch vorhersehbar und strapazierte das übliche Aufeinandertreffen der verschiedenen Charaktere der "Abenteuergruppe" zum hundertsten Mal ohne den Anflug einer neuen Idee.
Aber davon abgesehen ist der Plot um zwei rivalisierende Drachen und ihre Manipulationen sehr unterhaltsam. Und vor allen Dingen zeigt sich, dass Blizzard mit WarCraft eine Welt innerhalb eines Computerspiels geschaffen hat, die die meisten anderen Romanwelten ziemlich alt aussehen lässt. In meinen Augen ein optimales Buch für eine lange Zugfahrt oder ähnliches.
Anders als der erste StarCraft Roman "Liberty's Crusade" ist dieser auch für Leute gut lesbar, die das Computerspiel nicht kennen. Von ein paar Personen- und Clannamen, die einem so nicht viel sagen werden, aber auch nicht wichtig waren, vielleicht mal abgesehen. Allerdings ist das Englisch im Gegenzug etwas schwerer, aber noch ohne Wörterbuch zu bewältigen (gemessen an immer knapp an einer FÜNF vorbei im Gynasium).
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. September 2004
Ich habe das Buch "Day of the Dragon" gerade eben fertig gelesen. Meine Meinung? Freunde des WarCraft Universums werden sicherlich zufriedengestellt. Die Geschichte spielt in der Zeit zwischen "Beyond of the Dark Portal" und "Reign of Chaos", ist aber als eigenstängiger Roman zu verstehen. Ich persönlich habe das Buch sehr genossen, da es sehr spanned geschrieben ist und in einem wirklich furiosen Finale endet. Stellenweise ein wenig vorsehbar, aber das fällt nicht wirklich ins Gewicht. Leichte Lesekost für Fantasy Fans, da kann man ruhig zugreifen.
"World of WarCraft"-Allianz Spieler wirds interessieren: Ein gewisser Lord Prestor sorgt für jede Menge Ärger in der Allianz von Lordaeron. Schaut doch mal in Stormwind vorbei wenn Ihr online seid. Antworten gefällig? Das Buch lesen.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Juli 2003
Das Spiel Warcraft: ohne zweifel das beste seines Genres.
Das Buch von Warcraft: Auf Englisch kann dieses Buch auch Herr-der-Ringe-verwöhnte Leser begeistern. Eine Geschichte über einen gescheiterten Magier, der als Bauer mißbraucht wird, um gewisse Schachzüge zu landen, die sowohl Gutes als auch Böses bewirken werden. Eine Geschichte über das Geschlecht der Drachen, ihre Ursprünge, Werdegang und ihr Verschwinden aus der Welt der jungen Rassen wie Menschen, Zwerge und Elfen. Alles gleichzeitig mit dem Kampf der Menschen gegen Orcs in ein Meisterwerk der Magie verwandelt.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Juli 2004
Zugegebenermaßen hatte ich nicht allzu viel von diesem Roman erwartet. Ein Buch zum Spiel halt... und als "Warcraft"-Fan hatte ich es daher eher als so eine Art "Pflichtlektüre" betrachtet. - Um dann allerdings umso angenehmer überrascht zu werden!!!
Absolut fesselnde Story (habe die 378 Seiten in drei Tagen gelesen), tolle Charaktere und das Ganze auch noch wirklich gut geschrieben!
Ein absolutes "Muss", nicht für "Warcraft" oder Fantasy-Fans!!!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. März 2010
Auch wenn ich mich zuvor überhaupt nicht mit der Welt von Warcraft auskannte hat mir dieses Buch sehr gefallen. Der Autor setzt kein großes Vorwissen beim Leser voraus und umreißt daher kurz die Ausgangssituation - wobei eine Karte der verschiedenen Reiche am Beginn des Buches allerdings eine Hilfe und nette Ergänzung gewesen wäre.

Die Geschichte selbst ist spannend und sehr unterhaltsam geschrieben. Obwohl man hier und da den Leser über bestimmte Hintergründe oder Absichten etwas länger im Dunkeln hätte lassen können kommt im Verlauf des Buches keine Langweile auf. Es passiert ständig etwas, endlose Beschreibungen und Reiseberichte sucht man also vergeblich (deutlicher Pluspunkt); und vor allem die fantastischen Elemente (Magie, Zwerge, Orks, Drachen,...) sind vielfältig und inspirierend - dem Leser eröffnet sich eine ganz eigene Welt, was mir persönlich am besten an "Day of the Dragon" gefallen hat. Auch sind die Charaktere sympathisch und gut ausgearbeitet; ihre Handlungen sowie die politischen Entwicklungen nachvollziehbar und interessant. Die Beschreibungen von Kampfhandlungen sind kurz und gelungen, keinesfalls so ausufernd wie das bei Warhammer manchmal der Fall ist. "Day of the Dragon" nimmt zudem vor allem gegen Ende nochmals ordentlich an Fahrt auf und kulminiert in einem grandiosen Finale das keine Wünsche oder Fragen offen lässt - ein wirklich gelungener Abschluss eines sehr guten Buches.

Fazit: Warcraft-Spieler oder nicht, wer spannende, fantasiereiche Bücher mag (die zudem auch sprachlich gelungen sind) sollte zugreifen.
"Day of the Dragon" ist übrigens auch im Sammelband "Warcraft - Archive" enthalten, zusammen mit "Lord of the Clans", "The Last Guardian" und "Of Blood and Honor".

-----------------------------------------

An inspiring novel, for players of the world-famous game as well as passionate readers of fantasy - and there is plenty of that in this book! Magic, dragons, orcs, dwarves and gryphons, past events waiting to conclude... It becomes quite clear that there is a whole different world just waiting to be discovered; presented with an expertly mixture of excitement and humour while keeping a good pace. There are some backgrounds and motives that are unveiled a bit too early in my opinion, but nonetheless the story does not get boring or lengthy.
"Day of the Dragon" is a very good book worth reading, and also contained in the omnibus "Warcraft - Archive", together with "Lord of the Clans", "The Last Guardian" and "Of Blood and Honour".
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. April 2001
Das erste der drei bisher geplanten Warcraft-Bücher hat mich von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt. Die spannende Geschichte um den Zauberer Rhonin und seine Gefährten, die sich auf eine gefährliche Reise in das orkbesetzte Land begeben, wird von dem Autor Richard Knaak vom Anfang bis zum Ende spannend erzählt.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Juli 2004
Das Strategiespiel Warcraft III gehört eindeutig zu meinen fünf Lieblingstiteln aller Zeiten, dementsprechend liebe ich auch die Warcraft-Welt. Der Autor dagegen versteht es wirklich, wie kein anderer, die Welt völlig zu verdrehen. Plötzlich sind die Drachen die absoluten Machtinstrumente (man merkt halt bei welcher Drachen-Power-Gamer-Serie der Autor noch mitgearbeitet hat). Dies wäre ja noch in Ordnung, wenn sie nur Mittel zum Zweck der Geschichte wären, aber eigentlich sind sie die komplette Geschichte. Die "Abenteuer" des Superduperunbesiegbarmagiers Rhonin verkommen dagegen zur reinen Makulatur. Frei nach dem Motto: "Über irgendwas ausser Drachen musste ich ja letzendlich doch schreiben", hat sich der "Autor" hier betätigt. Die "Charaktere" sind ein Witz an sich. Der superschöne, supermächtige, unkaputtbare Magier, die wunderschöne, extrem agile Elfe, und der supergrimmige und megadollstarke Zwerg bilden die Truppe. Bereits nach den ersten drei Zeilen der Elfe weiß man, was sich zwischen ihr und dem Magier entwickeln wird. Es hängt sicherlich immer von der jeweiligen Erwartungshaltung des Einzelnen ab, wie man einen Text beurteilt. Als kostenloser Internetdownload eines jungen Freizeitautors, der den Roman in seiner eigenen Welt spielen lässt, hätte ich den Text gut gefunden. Als Machwerk eines etablierten Autors, welches in mehrere Sprachen übersetzt wird, mich Geld kostet und letzendlich auch noch in der Welt eines der erfolgreichsten Videospiele aller Zeiten spielen SOLLTE!!!!!!!!!!!!!!!!!!...Verzeihung, aber als so etwas ist dieser Roman einfach nicht hinzunehmen...
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden