Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

80 von 80 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 23. August 2007
Hallo,

ich benutze das Gerät jetzt etwas länger als ein Jahr und war anfangs auch sehr zufrieden, denn das Ergebnis der Rasur ist wirklich überzeugend.
(keine Hautirritationen und gründlich).

Doch mittlerweile muß ich leider dieses Gerät abwerten!
Die Verarbeitung des Geräts lässt nach einer gewissen Zeit stark nach.
Der Scherkopf wird nicht mehr gescheit in dem Gerät gehalten und fällt des öfteren beim Rasieren heraus. Beim genaueren hinsehen habe ich festgestellt, dass die Aufnahme im Gerät verschlissen ist, da ja alles nur aus Plastik ist. Auch ein neuer Scherkopf hat keine Abhilfe geschaffen.
Bei den Aufsätzen sieht es leider nicht besser aus. Auch diese verabschieden sich gerne beim Einsatz und wenn man dann nicht aufpasst, hat man sich anstatt der kürzeren Haare eine schöne "Glatze" rasiert. (Mag teilweise zur Belustigung der Frau beitragen :-))

Auch die Ladezeiten sind eher bescheiden.

Trotz des wirklich guten Preises finde ich, sollte Philips bei der Materialauswahl und Verarbeitung nachbessern (siehe evtl. Braun cruZer3, den ich jetzt wohl mal ausprobieren werde),denn so ein Gerät darf schon länger als ein knappes Jahr aushalten

Fazit:
Zuerst echt gut, dann aber eher zum ärgern.
77 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
28 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 1. Juli 2006
Wenn ich einige der Rezensionen mit ihrem Werbervokabular hier lese, kann ich mich des Eindrucks nicht erwehren, daß das Produkt von bestimmten Leuten absichtlich hochgeschrieben wird... Naja, Phillips ist ja auch ein Konzern mit vielen Mitarbeitern.

Wie dem auch sei: Habe mich auf den Rasierer sehr gefreut, die Werbung fand ich ansprechend und spannend.

Leider hält er überhaupt nicht, was die Werbung verspricht: Egal wie straff ich die Haut spanne, wie oft ich darüber rasiere und ob nun trocken oder mit Gel - es wird einfach nicht glatt. Selbst an einfachen "Probestellen" wie am Bein bleibt es stoppelig: Offenbar hat das tatsächlich ja günstige Gerät einfach auch einen verdammt billigen Scherkopf.

Darüber hinaus hat ein anderer Rezensent schon richtig angemerkt, daß intimere Stellen durch die "Seitenstutzer" des Gerätes nicht zu rasieren sind: Wer zur Probe das Gerät einfach einmal in die Ellenbeuge hält, wird feststellen, daß diese sich bewegenden Seitenklingen tatsächlich die Haut verletzen können. Und nicht alle Stellen, für die der Bodygroom angeblich konzipiert wurde, sind so leicht zu erreichen... ;-)

Wenn man nicht rasieren sondern nur stutzen möchte, fallen die entsprechenden Abstandhalter permanent herunter, weil sie einfach nicht gut befestigt sind.

Alles in allem: ein unausgereiftes Gerät, bei dem ich mich frage, ob in der Entwicklung die Rasur auch einmal an einer anderen Stelle getestet wurde als am Arm... Um da mal drei Haare zu kürzen, kann man den Bodygroom vielleicht nehmen. Aber das kann jeder Bartschneider auch.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 14. November 2008
So, das war es nun mit meinem Bodygroomer - jetzt ist er kaputt (nach ca. 10 Betriebsstunden).

Ich hab dieses Gerät im Mai 2006 bestellt und war anfangs sehr begeistert.

Allerdings ließ diese Begeisterung schnell nach. Man brauch sehr viel übung, damit man sich nicht an den intimsten Stellen schneidet. Als ich den Rasierer bekam, rasierte ich mich anfangs erst ohne Aufsatz. Das war wohl ein fehler, da ich mich oft mit dem Gerät geschnitten hab (und in diesem Bereich tun Schnitte wirklich weh!).
Dann nutzte ich es nur noch mit dem kleinsten Aufsatz. Selbst damit schaffte ich es ab und an mich zu schneiden.

Allerdings nutzte ich das Gerät doch ab und an mit größter Vorsicht.
Es erfüllte irgendwie doch seinen Sinn und Zweck.

Aber als ich mich heute damit rasierte, ließ sich das Gerät nicht mehr ausschalten (in einem vorherigen Beitrag habe ich gelesen, dass es bei jemanden nicht mehr an ging).
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 22. Juni 2006
Ich bin von dem Gerät sehr enttäuscht.

Die Rasierleistung ist indiskutabel schlecht. Der kleine Scherkopf macht vor allem das Rasieren der Beine zum echten Geduldsspiel. Auch für die intimeren Körperregionen finde ich ihn durch den integrierten Langhaarschneider nicht sehr geeignet. Zudem ist er nach ein paar Zügen verstopft und muss gereinigt werden.

Ich kann das gerät nicht weiterempfehlen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 14. Mai 2008
Ich hatte alle Kommentare hier gelesen und mit einem mulmigen Gefühl den Rasierer bestellt.
Sowohl mein Mann als auch ich sind aber von diesem Rasierer begeistert.
Klar ist es so daß nassrasieren gründlicher ist aber bei mir endet das meistens in einem Blutbad. Ich hatte vorher andere Trockenrasierer aber dieser ist der beste.Keine Hautreizungen ziemlich gründlich und was die Ladezeit angeht ... also ich habe den Stecker immer in der steckdose und hole mir den rasierer wenn ich ihn benötige einfach aus der Ladestation deshalb macht das Laden auch kein Problem. Toll ist daß dieses blöde Kabelwirrwar ein ende hat. Ich kann auch nicht behaupte, daß an dem Rasierer irgendwas Wackelig ist (wie es manche hier behaupten) zum Reinigen ist schnell und unkompliziert der Scherkopf sitzt bei unserem Rasierer schön fest und wenn ich das Gejammer über Scherfolien höre dann ärgert mich das weil ich denke Verschleißteile gibt es bei allen Geräten und auch nassrasierer sind nicht kostenlos. Verletzung wie schnitte oder das ausreissen des Haars ist bei uns auch noch nicht vorgekommen. Also ich würde diesen Rasierer blind weiterempfehlen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 24. Februar 2007
Ich benutze den Bodygroom jetzt bereits fast ein Jahr. Ich bin mittelstark behaart und hatte Probleme mit dem Nassrasieren, besonders im Intimbereich und auf der Brust, wo sich gleich Pusteln bildeten. Der Bodygroom ist da schonender, aber gleichzeitig dauert es auch leider länger. Will ich das gleiche Ergebnis wie bei der Nassrasur, muss ich schon sehr oft über die gleiche Stelle fahren. Nachteilig ist, daß die Scherfolie leicht beschädigt werden kann. Ich habe jetzt schon die zweite.Im Allgemeinen bin ich aber froh, dass es den Bodygroom gibt. Auch von Freunden habe ich positive Erfahrungen gehört.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 21. Juni 2006
Als ich den Bodygroom ausprobierte, wusste ich nicht unbedingt, was man denn von so einem Gerät zu erwarten hat. Wie gründlich? Wie oft rasieren? Nun, ich muss zugeben, dass es relativ lang dauerte (ungefähr eine Stunde) bis ich die gewünschte Haarlänge bei meinen Beinen erreicht hatte, wobei ich nicht unbedingt stark behaart bin.

Generell: Der Bodygroom ersetzt keinen Nassrasierer, weder im Lendenbereich noch sonst wo. Aber in Kombination mit einem Nassrasierer und der "Stutz"-Funktion des Bodygroom sind traumhafte Ergebnisse zu erreichen! Für Brust und Beinbereich ist er hingegen genau das richtige, für jemanden der ein Gerät speziell für Achsel- und Intimbereich sucht, dem rate ich, sich weiterhin nass zu rasieren, oder ein anderes Gerät zu suchen ...
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 20. Januar 2008
habe den philips bodygroom am 11.01.2008 erhalten und war total begeistert.
er ist einwandfrei geformt und liegt prima in der hand. nachdem ich ihn geladen habe ( 8 std. ) liess ich mir badewasser ein und los ging's.
also ich muss schon sagen dass ich eine sehr empfindliche haut habe und all die bisher getesteten rasierer und rasierschaums und gels eine katastrophe waren.
aber bei dem bodygroom gar kein problem. weder unter den achseln, brust und intimbereich - man kommt überall prima hin und dank der langhaaraufsätze ist es auch kein problem die haare nur zu stutzen.
es ist jetzt eine woche her als ich mich rasiert habe ( heute abend nochmals ) und ich meke keinerlei ausschlag, jucken, ziepen oder ähnliches.
nicht nur frauen haben im intimbereich problemzonen zu rasieren sondern auch männer aber mit diesem rasierer kein problem.

bin mehr als nur zufrieden mit diesem rasierer den man sowohl trocken als auch nass verwenden kann. unter der dusche oder gar in der badewanne.

ich würde dieses gerät jederzeit wieder kaufen.

sehr einfach zu bedienen, sehr einfache handhabung, sehr einfache reinigung.

ist eben ein philips gerät. danke philips
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 26. Juni 2006
Weil der BodyGroom in der Werbung verspricht, für den ganzen Körper zu sein, habe ich ihn mir als "Allrounder" gekauft. Doch die Bedienungsanleitung sagt dann "nur unterhalb des Halses"!? Und so ganz "irritationsfrei" ist er auch nicht. Bei meinen "empfindlichen" Regionen habe ich zwar weniger Abschürfungen als bei der Nassrasur, aber die seitlichen Trimmer nehmen manchmal schon ein Stück weicher Haut mit. Nichts gefährliches, aber eben auch nicht ganz "irritationsfrei". Insgesamt bin ich aber mit der Qualität und Rasierleistung zufrieden...
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 16. Mai 2007
Also ich habe das Produkt "bodygroom" jetzt seit 3 Wochen... ich war besorgt ob es den hohen von mir gestellten ansprüchen gerecht werden würde, doch ich wurde nicht wirklich enttäuscht. Die wie versprochen supermegagründlichen ergebnisse sind nicht wirklich beim ersten Zug zu erreichen. Man muss schon etwas kräftiger aufdrücken um dann doch kleine Stoppel stehen zu lassen... Trotzdem bewerte ich den Bodygroom gut, denn er hinterlässt wirklich keinerlei Hautiritationen... und das ist im Vergleich zur Nassrasur ein imenser Vorteil!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.

     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


 
     

Gesponserte Links

  (Was ist das?)
  -  
Find Body Groomers In 6 Search Engines at Once.