wintersale15_70off Hier klicken Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Bauknecht TK EcoStar 8 A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen22
4,2 von 5 Sternen
Preis:22,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

TOP 500 REZENSENTam 15. Juni 2009
Zur Serie an sich ist so ziemlich alles gesagt worden.In meinen Augen die beste Enterprise Crew!
Mir geht es in meiner Rezension darum,den finanziellen "Schaden" beim Kauf so gering wie möglich zu halten!
Da man ja in Deutschland mal wieder den Trick der Staffelteilung bevorzugt,um die Fans so richtig ausbluten zu lassen,ist man anderswo auch mit weniger Profit zufrieden.So geschehen in England!Wo man hier in Deutschland für eine komplette Staffel mit circa vierzig Euronen dabei ist,wird man bei den Briten weitaus weniger los!Ein weiterer Vorteil ist dort vertriebene KOMPLETTBOX in einer Slimline Edition!Eine Box mit der gesamten Anzahl DVDs!Und alle mit DEUTSCHER TONSPUR und DEUTSCHEN UNTERTITELN!Dort bekommt man eine Staffel momentan bei Amazon.uk für achtzehn BP.Also um die zwanzig Euronen.Das Cover ist mit dem der deutschen Ausgabe identisch!Wer also lieber die platzsparende Einzelbox bevorzugt,der sollte bei oben genannter Adresse zugreifen!
77 Kommentare33 von 34 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Oktober 2006
Positiv:

- Durch den PAL-Speedup wirken die Bewegungen sauberer als im Fernsehen.

- Fehlende Szenen wurden nachsynchronisiert.

- Die Folgen wurden gegenüber der Fernsehausstrahlung entrauscht.

- Keine gekürzten ZDF- und Sat.1-Ersatzabspänne.

Negativ:

- Die Nachsynchro ist nicht immer sehr sorgfältig vorgenommen worden. So wurde unnötigerweise im Pilot die Szene, wo Geordi wegen dem Visor in die Krankenstation kommt, nachsynchronisiert, und das nichtmal besonders gut. In "Gedankengift" fehlen bei den nachsynchronisierten 4 Minuten die Musik und fast alle Geräusche.

- Der Farbton wurde bei der Normwandlung sehr ungenau konvertiert, was zu sehr unnatürlichen Farben führte (Z.B. Uniformfarben lila, orange und türkis statt rot, gelb und blau; rote Gesichter, rosa Alarmlicht etc.). In der Fernsehausstrahlung gab es dieses Problem nicht. Mit der zweiten Staffel bessert sich das zwar, aber vereinzelt sind bis zum Schluß immer wieder mal Folgen mit verstelltem Farbton dabei. Im Gegensatz zum unscharfen Bild, was vom Ausgangsmaterial bedingt ist, wäre der Farbtonfehler vermeidbar gewesen.

- Menüanimationen nicht abkürzbar.
0Kommentar30 von 34 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Dezember 2006
Möchte in dieser Rezension auf die Neuverpackung eingehen.

Zur Erinnerung:

Über die Erstauflage dieser Serie die in schönen silbernen Hartplastikboxen erschienen waren, war ich doch sehr angetan.

Allerdings hatte die schöne Verpackung auch seine Schattenseiten. Auf Grund fehlerhaften Trays ( Halterung der DVDs ) kam es zu enormen Spannungen, welches bei den DVDs Innenringrisse verursachten die später bei mehrmaligem Gebrauch sogar komplett kaputt gingen. Das war einer meiner Gründe, warum ich diese nun vorliegende Neuauflage der alten vorziehe.

Gespannt war ich, als ich endlich diese Version in meinen Händen hielt.

Folgendes ist über die Neuauflage zu sagen:

Die Trays sind sehr gut gelungen und die DVDs lassen sich jetzt sehr gut entnehmen. Da die Halterungen verbessert wurden, kann es nicht mehr zu Schäden kommen. Danke Paramount !

Klar, kommt diese Version nicht ganz so elegant rüber wie die Erstauflage ( ist allerdings Ansichtssache ), trotzdem hat sie das gewisse Etwas.

Man muss nicht mehr die ganze Box öffnen und auseinander klappen um an die Silberlinge heran zu kommen.

Auch spart man sehr viel Platz im DVD Regal durch die handlichen Slim Hüllen ( halb so dick wie eine herkömmliche DVD Hülle).

Schade ist nur, dass die Seasons gesplittet wurden. Dachte man doch, dass diese Vorgehensweise veraltert sei...

Ich hoffe, ich konnte hilfreich sein.
0Kommentar24 von 28 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Mai 2006
Die Neuauflage der DVDs von "Star Trek: The Next Generation" ist meiner Meinung nach ein voller Erfolg. Erstens sind die DVDs um einiges billiger und man ist nicht gezwungen eine ganze Staffel zu kaufen. Hier hat man die Möglichkeit, eine halbe Staffel um einen wesentlich günstigeren Preis zu kaufen. Die Qualität stimmt mit der alten Auflage überein.

Der Inhalt dieser kleinen DVD Box sind drei DVDs mit den ersten zwölf Folgen der ersten Staffel.

Specials sind bei dieser Box keine enthalten, was aber eigentlich kein großes Problem ist, da die Specials bei der alten Auflage nicht besonders spannend waren.

Die Synchronisation der DVDs sind in folgenden Sprachen enthalten: Englisch, Deutsch, Französisch, Italienisch und Spanisch.

Leute die großen Wert auf Booklets legen, werden hier verzweifelt nach einem suchen, was aber auch nicht weiter schlimm ist, da eine Auflistung mit allen enthaltenen Folgen und einer kurzen Inhaltszusammenfassung auf der Rückseite der beiden DVD Hüllen zu finden ist.

Mein Fazit: endlich gibt es eine der besten Fernsehserien zu einem angemessenen Preis!!
11 Kommentar15 von 19 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Mai 2006
Rechtzeitig zum 40jährigen Jubiläum von Star Trek bringt Paramount alle sieben Staffel von Star Trek - The Next Generation (TNG) erneut auf DVD heraus. Hatte die Erstveröffentlichung noch um die 100 Euro gekostet, so bekommt man jetzt eine komplette Staffel für rund 40 Euro. Verteilt auf zwei Boxen mit jeweils drei DVDs. Einziges Manko: Paramount verzichtet bei der zweiten Auflage auf das Bonusmaterial!

TNG war/ist neben DS9 immer meine Lieblingsserie im Star Trek Universum gewesen. Trotzdem war ich nicht bereit 100 Euro für eine Staffel auszugeben, das fand ich einfach zu teuer. Der Preis der Neuveröffentlichung find ich aber in Ordnung. Da stört mich auch das fehlende Bonusmaterial nicht! Für mich persönlich ist die englische Tonspur wichtiger: Patrick Stewart ist im Original einfach einen Tick besser! So kann ich nach knapp 15 Jahren endlich meine alten Videokassetten entsorgen:)

Mein Fazit: Super Preis-/Leistungsverhältnis, absolut empfehlenswert!
0Kommentar7 von 9 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. März 2007
Ich war äußerst gespannt auf die neue DVD Reihe. Erstes poitives Merkmal: Der Preis. Denkt man an die ursprünglichen Boxen und deren Preis konnte einem ja schwindelig werden.
Dies ist wirklich eine preisgünstige Alternative.

Zu der DVD: Zum Inhalt wurde ja schon reichlich geschrieben, deswegen gehe ich nicht mehr drauf ein.

Die Menüführung ist einfach zu bedienen und wirklich schön aufgemacht.

Es sind jeweils drei (oder vier) DVDs in einer Box. Hingegen einiger Meinungen ist doch Bonusmaterial auf den DVDs enthalten, jedoch nur auf den zweiten Boxen einer Season, also 1.2, 2.2, 3.2 usw.. Diese sind sehr ausführlich und greifen viele verschiedene Aspekte auf. Diese Material kann man als nicht Englischsprecher durch deutschen Untertitel gut verstehen.

Der Vorspann wurde aus dem Original übernommen. Es steht somit Star Trek The next Generation im Spann und nicht Raumschiff Enterprise...

Bei der ersten Staffel sind einige Szenen nachsynchronisiert worden. Jedoch etwas unprofessionell da andere Stimmen, zum Beispiel für Picard, genutzt wurden.

Aber ein Trekki-Herz verschmerzt ja so einiges und die ersten Abenteuer, die immer noch einen Touch von der Classic Serie haben, vor allem durch die Musik, sind wirklich sehenswert.

Ich kann den Kauf jeden empfehlen!
11 Kommentar10 von 13 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 22. April 2006
Historie: Alles fing vor über 40 Jahren an, als "Star Trek" die Abenteuer des "Raumschiff Enterprise" (so der deutsche Titel) beschrieb. Die Serie kämpfte von Anfang an ums Überleben und wurde nach drei Staffeln/Jahren abgesetzt. Zum erfolgreichen Kult wurde sie erst durch endlose Wiederholungen. Es folgten eine kurzlebige Zeichentrickserie. Bereits in den 70ern dachte man über eine Fortsetzung mit nahezu unveränderter Besetzung nach, entschied sich aber dann Spielfilme mit der Orginalcrew zu drehen. 1987 war es dann endlich so weit: Star Trek Schöpfer Gene Roddenberry schickte Raumschiff Enterprise mit einer neuer Crew ins Rennen. Der Titel der neuen Serie: "Star Trek - The Next Generation" bzw. bei uns "Raumschiff Enterprise - das nächste Jahrhundert".

Zur Serie: Wie das orginal aus den 60er befindet sich bei "Star Trek - The Next Generation" das Raumschiff Enterprise mit seiner Besatzung auf Forschungs- und Erkundungsmissionen im Weltraum. Während beim Orginal oft "Wild West im Weltraum" galt und Captain Kirk ein Draufgänger war, ist zu Zeiten der neuen Crew fast ein Jahrhundert später westentlich mehr des Weltraumes erkundet und das Schiff befindet sich oft auf diplomatischer Mission. Entsprechend besonnener agiert der neue Captain Jean-Luc Picard (Patrick Steward). Zur Crew gehören ferner u. a. der erste Offizier Commander William T. Riker (Jonathan Frakes), der blinde Ingenieur Lieutenant Geordi La Forge, der mit einem Visor sieht, der Klingone Lieutenant Worf (Michael Dorn), die Schiffsärztin Dr. Beverly Crusher (Gates McFadden), die Telepatin Deanna Troi (Marina Sirtis) sowie der Androiden Data (Brent Spiner). Während im Orginal mehr Action angesagt war, gelang es in der neuen Serie mehr anspruchsvolle Themen zu plazieren.

Die vorliegende Box: "Star Trek - The Next Generation" war der erste Star Trek Serie, die auf DVD erschien - lange bevor die Orginalserie auf DVD veröffentlicht wurde. Für jede der sieben Staffeln gab es eine eigene Box. Paramount hat nun begonnen, die Serie erneut auf DVD zu veröffentlichen. Die erste Staffel ist nun auf zwei Boxen verteilt. Die verliegende umfaßt die erste Häfte der ersten Staffel, eine zweite Box die zweite Hälfte. Der Preis ist wesentlich günstiger als bei der Erstveröffentlichung. Folgende Folgen sind auf der Box zu erwarten:

*** DVD 1 ***

- Mission Farpoint (Doppelfolge als Pilotfilm)

Inhalt: Captain Picard sammelt seine neue Mannschaft. Sein Gegenspieler Q - der sich nicht einfach mit einem Torpedo wegpusten läßt - stellt symbolisch die Mannschaft für das unzivilisierte Verhalten der Menschheit vor Gericht.

- Gedankengift

Inhalt: Diese Folge setzt die Folge "Implosion in der Spirale" der Orginalserie fort. Wie die Orginalcrew verhält sich die neue Mannschaft seltsam in der Nähe eines kollabierenden Systemes

- Der Ehrenkodex

Inhalt: Die Förderation benötigt von einem Planeten einen wichtigen Impfstoff. Der Herrscher zeigt vor allem Interesse an Crew-Mitglied Tasha Yar.

*** DVD 2 ***

- Der Wächter

Inhalt: Auseinandersetzung der Enterprise mit den Ferengi - beide stranden vor einem seltsamen Planeten.

- Der Reisende

Inhalt: Fortsetzung der Folge "Spitze des Eisbergs" der Orginalserie. Bei Versuchen mit dem Warb-Antrieb gerät das Schiff außer Kontrolle und wird durch den Weltraum geschleudert.

- Die Geheimnisvolle Kraft

Inhalt: Die Enterprise transportiert Diplomanten verfeindeter Spezies.

- Das Gesetz der Edo

Inhalt: Landurlaub auf einem paradisischem Planeten. Ein kleiner Fehler eines Besatzungsmitglieds soll fatale Folgen haben.

*** DVD 3 ***

- Die Schlacht von Maxia

Inhalt: Picard erhält von den Ferengi ein fragwürdiges Geschenk: Die Stargazer, das Schiff, das er vor der Enterprise kommandierte.

- Rikers Versuchung

Inhalt: Besuch von Q: Er bietet Riker dieselben Kräfte an ...

- Die Frau seiner Träume

Inhalt: Troi soll heiraten, aber ihr zukünftiger träumt im wahrsten Sinne des Wortes von einer anderen ...

- Der Große Abschied

Inhalt: Picard entspannt sich auf dem Holodeck in einer Kriminalgeschichte der 40er als es zu einer Fehlfunktion kommt ...

* Hinweis: Bonusmaterial gibt es dann erst in der zweiten Box zur ersten Staffel.

Bewertung: Die Serie kam erst richtig gut in Form gegen Ende der dritten Staffel. Nichtsdestotrotz legt die erste Staffel den Grundstein dafür, daß es für 18 Jahre hintereinander jedes Jahr neue Star Trek Folgen produziert wurden. Auf den 3 DVDs wechseln sich Licht und Schatten ab. Zu den Highlights gehören sicher u.a. der Pilotfilm und "Rikers Versuchung".

Fazit: Wer die Erstveröffentlichung der ersten Staffel von TNG hat, der braucht sie sicher nicht noch mal zu kaufen. Für alle anderen gilt: Science Fiction Fans haben hier die Gelegenheit zu günstigem Preis einen Teil der wohl erfolgreichsten Science Fiction Serien zu erwerben.
0Kommentar15 von 21 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Mai 2006
Ich habe mich entschlossen diese DVDŽs zu kaufen da man wirklich eine menge Platz spart und mir die "Brotdosen"

der erstausgabe überhaubt nicht gefallen haben.

Die DVD`s sind gut gemacht Ein schönes kurzes Einführungsmenü

im Stil des Computerdisplays der Enterprise D

Bild : das Bild ist dem Alter entsprechend gut , teilweise etwas unscharf aber sehr viel besser als im TV. ( Man merkt das die Bearbeitungsfirma etwas zur Verbesserung getan hat.)

Ton : Deutsch Mono , Englisch 5.1 - Zu diesem Thema schreibe ich nichts mehr da es schon weitgehend in der erstausgabe behandelt wurde - Deutsch wie im TV.

Fazit : Die Serie wurde in Pappschuber mit Slimline DVD - Hüllen je zwei Stück geliefert . Mit einem schönen Cover und einer tollen Episodenbeschreibung auf der Rückseite .

Auch ein par Dokus sind als Bonus zu finden.

Booklet ist keines dabei , stört aber durch die Episodenbeschreibung kaum bzw. garnicht.

Ich finde diese Ausgabe gelungener als die erste , da sie auch sehr schön zu den Spilfilmen 1-10 der Special Edition passt.
0Kommentar4 von 6 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Februar 2007
Ich dachte, mich tritt ein Pferd! Zum zweiten Mal - nach der Erstausagabe in ganzen Staffeln - ist die deutsche Tonspur in Mono**. Eine Frechheit sondergleichen, die mir unverständlich ist. In der längst vergangenen Videoaera hatte ich mir einige Videos von Star Trek Next Generation gekauft (der Pilotfilm war seinerzeit sogar in deutsch und englisch auf einer Kassette, die weiteren Folgen anfangs auch - bis die Hersteller merkten, dass es niemanden interessiert - schliesslich kennt man die Folgen aus dem deutschen Fernsehen und hat sich an die Synchro-Stimmen gewöhnt). Aber wie auch immer, wichtig ist, dass auf Video (CIC) alle Folgen in STEREO und/oder STEREO-Surround zu hören waren - ab der Pilotfolge! Bei der DVD-Ausgabe wird erst ab der 3. Staffel weingstens Surround geboten und später dann auch DD5.1. Aber ich finde es eine seltsame Frechheit, diesen Rückschritt von Stereo zu Mono zu gehen, und das beim damals ziemlich neuen DVD-System. Es ist und war nie ein Problem von Mono auf DD5.1 aufzurüsten.(z.B. "2001" von Kubrick aus dem Jahre 1968 ist auf DVD in DD5.1 zu hören.) Es hätte ja schon gereicht, die Geräuschkulisse und Musik wenigstens DD2.0 zu machen, aber Paramount denkt wohl "diese Star Trek Idioten kaufen ja alles, wieso sich bemühen". [leider kenne ich keine Möglichkeit Paramount zu "bestrafen"; auch ich liebe Star Trek]

Und jetzt, bei der 2. DVD-Ausgabe von Next Gerneration, ist die deutsche Spur wieder in Mono; Paramount braucht nur eine Art DVD zu pressen (ich befürchte, die alten Vorlagen werden einfach wiederverwendet) und kann viele Länder damit bedienen (englische, deutsche, französische, italienische und spanische Tonspur, da kommen über eine Milliarde potentielle Zuschauer zusammen). Es müssen also nur jeweils ein paar Papiere in der jeweiligen Sprache gedruck werden - fertig ist das unerhört überteuerte Produkt in einer schlampigen Qualität.

Macht mal einen Vergleich mit der TV-Serie BABYLON5 (ab 1993):

Als diese auf DVD herauskamen - zu einem etwa 70% günstigeren Preis in Deutschland (!!!)- waren von Beginn an die Bilder in 16:9 (neue digitale Abtastung) der Sound remastered in DD5.1. Warner hat sich erfolgreich bemüht, den Fans und Interessierten etwas zu bieten. Und der Preis war unglaublich (eine Staffel mit 6 oder 7 DVDs kostete im Erscheinungsjahr 2002 ca. Euro 39.-- (ja, neunundreissig). Es ist also möglich, etwas Tolles zu einem guten Preis zu produzieren! NG kostet selbst bei der 4. Auswertung (nach TV, Video, DVD-Set in ganzen Staffeln und jetzt als halbe Staffeln)noch etwa 30% mehr als Babylon5 bei DVD-Erstausgabe. Paramount scheint als einzige Triebfeder Geld im Sinn zu haben, es ist traurig, denn ich liebe Star Trek (vor allem DS9).

** Mühsam ist das vor allem, wenn man ein rein digitales System hat - wie meines von Panasonic. Der kann mit dem Mono-Signal nichts anfangen und die Surroundboxen bleiben auch bei Dolby Prologic II stumm (mit dem man DD2.0 auf eine Art "Pseudodolby 5.1" erweitern kann) Mit einem analogen "Pseudo-Surround" auf meinem alten Toshiba-TV kann man auch aus einem Mono-Signal einen Surround-Sound zaubern - aber solche analogen Systeme gibts nur noch selten.
33 Kommentare23 von 35 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. August 2015
Ich fand es ziemlich blöd das bei amazon stand, dass die DVD,s insgesamt 565 Minuten dauern, obwohl auf der Packung steht das alle DVD,s 522 Minuten dauert.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden