Kundenrezensionen


5 Rezensionen
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für Kleine und Große Lego Rock Raider Fans
Ich habe dieses PC-Spiel als es erschienen ist zum Geburstag bekommen. Das Spiel besitzt ein Gameplay das ich bei vielen Modernen Spielen Vermisse.

Man ist ein Kleines Team aus Rock Raiders und muss sich durch düstere Höhlensysteme Graben, Die Aufgaben sind verschieden, meist ist das Sammeln der EnergieKristalle im Mittelpunkt.
Zum Glück hat...
Veröffentlicht am 6. August 2010 von M. Lauer

versus
1 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Rock Raiders ist technisch nicht einwandfrei
Dies ist das zweite Rock Raider Spiel, welches ich fuer meinen Sohn (9) kaufe; das erste war eine Gratisbeilage fuer irgendwas und ich dachte, es liegt daran, dass es nicht richtig funktioniert.
Dies neue hat aber den gleichen Defekt - irgendwann stuerzt einfach alles ab - Bildschirm schwarz - nicht lustig.
Wir haben es auf Windows 95 und jetzt auf Windows XP...
Veröffentlicht am 16. Juli 2009 von Dugthehunter


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für Kleine und Große Lego Rock Raider Fans, 6. August 2010
Von 
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Lego Rock Raiders (Computerspiel)
Ich habe dieses PC-Spiel als es erschienen ist zum Geburstag bekommen. Das Spiel besitzt ein Gameplay das ich bei vielen Modernen Spielen Vermisse.

Man ist ein Kleines Team aus Rock Raiders und muss sich durch düstere Höhlensysteme Graben, Die Aufgaben sind verschieden, meist ist das Sammeln der EnergieKristalle im Mittelpunkt.
Zum Glück hat man ein Hauptquatier, verschiedene gebäude mit verschiedenen Funktionen sind baubar. Zur Hilfe bekommt man kräftige Minenfahrzeuge und kleine Aufklärungsflieger die man auch beliebig umbauen kann.

Das beste ist einfach noch die gigantischen Höhlensysteme zu erforschen, geheimnissvolle Orte zu entdecken. Aber Aufpassen! Die gefahr lauert überall, Und Rockmonster sind nur das kleinere Übel.

Auch für Große Lego Fans was schönes. Ja die Grafik ist natürlich schon etwas Älter

Schade das man dieses Spielprinzip nicht irgendwo anderster finden kann. Ein Multiplayer, noch etwas ausbauen. Natürlich als eigenständies Spiel und für eine andere Alterklasse. Die Spiel Idee ist auf jedenfall Super. Sowas gab es bis jetzt noch nicht und wird es vorrausichtlich auch nicht geben (Momentan legt man zu viel Wert auf Action und Gute Grafik)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach Toll, 4. Dezember 2007
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Lego Rock Raiders (Computerspiel)
Also ich hab mir das Spiel am Sonntag Bestellt und es ist gleich Dienstag angekommen! Super Lieferservice von Amazon. Bankeinzug ist wirklich Praktisch. Nun aber zum Spiel: Ich finds einfach toll! Habs damals schon als es rauskam gespielt, auf nen Penitum 3 mit 500 mhz! Habs aber nie ganz durchgespielt weil der Rechner immer hängen blieb (Grafik onboard) Jetzt hab ich ne Geforce 8800 und einen Core2Duo *g* jetzt wollt ichs unbedingt nochmal Spielen, habs aber nicht mehr gefunden! Daher hab ichs mir nochmal gekauft. War Original verpackt, total super. Spiel ist einwandfrei. Und auch wenn die Grafik nun schon fast 9 Jahre alt ist (Release 1999) macht das Spiel eine riesen Menge Spaß!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Für Lego-Fans ein Muss in der Sammlung, 2. März 2013
Von 
Thomas M. (Leipzig) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)   
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Lego Rock Raiders (Computerspiel)
Wer kennt es nicht, diese kleinen, bunten Steinchen, auf die man nachts lieber nicht treten sollte, wenn man keine Schmerzensschreie ausspucken will. Seit ews diese kleinen Steinchen gibt, verbreiten sie weltweit Faszination. Mittlerweile hat der Name Lego seinen Fuß in vielen Branchen, sei es Spielzeug, Games oder sonstiges, Lego hat unglaublich viele Menschen begeistern können. Und dazu fehlt auch dieses Spiel: Lego Rock Raiders!

Dieses Game verbindet viele Komponenten auf einmal:
Man kann seine eigene Basis aufbauen. Man hat eine Vielzahl an ordentlich durchdachten Leveln. Man hat die Aufgabe, eine Vielzahl an Rock Raidern so zu betreuen, dass sie dem Abbau und dem Bau dienen, man hat Missionen zu erledigen, man hat Rock Raider auszubilden, man hat mit ihnen die Umgebungen zu erkunden, man hat Monster abzuwehren, man hat ..., man hat..., man kann ewig so weitermachen.
Eigentlich eher für die jüngere Zielgruppe angedacht, ist dieses Spiel sogar noch perfekt für die älteren Lego-Fans.
Sogar die Geschichte ist wunderbar durchdacht. Man fliegt durch den Weltraum und hat dort zu arbeiten. Plötzlich wird man von Meteoriten getroffen und die Systematik arbeitet nicht mehr ordentlich. Um sich auf den Weg zur Heimat zurück zu machen, braucht man Energie. Und diese Energie beschafft man sich anhand von Energie-Kristallen. Diese holt man sich, indem man eine Vielzahl von Rock-Raidern in verschiedene Ebenen des Planeten teleportiert. Doch auch hierbei geht teilweise was schief. manchmal werden hierbei Rock Raiders falsch telepoertiert, und diese muss man dann finden und retten. Vorangetrieben wird diese Story schon zu Beginn mit einem langen, doch sehr schön animierten Intro. In jeder Ebene, die aus 2 oder 3 Leveln besteht, wird ein Intro abgespielt. Diese Intros passen zwar nicht unbedingt zur eigentlichen Ebene, haben aber einen Sinn: letztlich spielen alle Sequenzen einen kleinen Film, den man am Ende ganz ansehen kann. Somit wird einem die Story erklärt, ohne dass die Rock Raiders in den Sequenzen auch nur vernünftige, verständliche Worte spielen.
Um in das Spiel hineinzukommen, gibt es am Anfang erst einmal ein paar Trainingsmissionen, die man bei Interesse machen kann, aber nicht machen muss. Hier bekommt man die wichtigsten Grundlagen vermittelt: Den Abbau verschiedener Gesteine, den Bau einer Basis, die verschiedenen Bodenverhältnisse, die Arten der Monster und deren einfachste Vernichtung, die Fahrzeuge - man lernt hier die Grundlage dessen, was man braucht. Doch nicht alles, was man machen muss, wird hier zu 100% monoton gebraucht, was heißt, dass der Spieler durchaus kreativ sein muss, um seine Aufgaben zu bewältigen.
Um seine Rock Raiders auf die benötigten Gegebenheiten vorzubereiten, muss man diese mit Werkzeug und Waffen ausrüsten und auch weiterbilden und upgraden. So kann man entweder mehr mit sich herumtragen, oder man kann sie in verschiedenen Kategorien ausbilden, z.B. zum Piloten, Fahrer, Geologen, Sprengmeister, etc. Das ganze Repertoir ist dabei. Sogar benennen kann man seine Rock Raider.

Leider hat das Spiel auch einige Tücken. Besonders auf neueren Betriebssystemen läuft das Spiel entweder gar nicht, oder es stürzt teilweise ab. So kenne ich es von mir und von einigen Bekannten, die das Spiel gerne noch mal auspacken, dass man mit Blastern keine Schleimschnecken besiegen kann, da sonst das Spiel nicht mehr läuft. Außerdem müssen viele Nutzer direkt zu Beginn eine gewisse dll-Datei herunterladen, da diese normalerweise nicht mehr gebraucht wird und in neuen Systemen nicht mehr integriert ist.
Wenn man dann mal davon absieht, ist es teilweise doch skurril, was die Rock Raiders eigentlich machen. Entweder es gibt viel zu tun und die machen nichts, entweder es gibt gar nichts zu tun und die rennen durch die Gegend...dann will man sie in Fahrzeuge setzen aber niemand setzt sich rein, dann ignorieren sie teilweise Monster, und wenn sie mal welche sehen, dann scheißen sie zwar auf sie, aber von der Entfernung treffen sie nicht und teilweise bauen sie Stromzäune, die man gar nicht haben will. Achja, wenn man mal mit Dynamit arbeitet, sprengen sie sich gerne mal selber mit und wenn man in Lavagegenden arbeitet, dann rennen sie gerne mal darein. Logik ist teilweise anders, aber das kann man verschmerzen.
Was ich aber teilweise nicht verschmerzen kann ist, dass einige Gebäude nie fertig gebaut werden, und wenn man sie dann abreißen lassen will, weil sowieso niemand fertig bauen will, dann funktioniert nicht mal das.
Und, und das geht jedem auf die Nerven: wenn man im hohen Modus spielt, dann nervt es teilweise, wenn man Mitteilungen bekommt wie "Es gab einen Erdrutsch". Das kann in einigen Gegnden dann die ganze Spielzeit über mal erscheinen, und wenn man teilweise 30 Minuten spielen muss, ist das nervig.
Auch was die Speicheroptionen angeht, muss man große Kritik üben. Denn man kann während des Spieles NICHT speichern, sondern erst nach einem Level. Wenn man aber mal vergisst zu speichern, muss man entweder ein weiteres Level fertig machen um zu speichern, oder man muss es beim nächsten mal erneut spielen.

So, aber mal so alles in allem betrachtet, ist das Spiel zwar nicht ganz fehlerfrei, aber muss von jedem mal gespielt werden.
Daher volle Punktzahl für den Spielspaß, 4 von 5 Punkten insgesamt.
Lego Fans: KAUFEN!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Tolles Pc Spiel, 17. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Lego Rock Raiders (Computerspiel)
Das Spiel hat eine sehr gute Grafik,dafür dass es von 1999 ist,es gibt einen Standart Modus und einen Hohen Modus:
Beim Standart Modus gibt es nur ein paar Geräusche und beim Hohen Modus Reden die Figuren auch und es gibt mehr Hintergrundgeräusche(Höhlentropfen usw).
Im Spiel geht es darum dass die rock Raiders auf einem Planeten Landen weil dem Raumschiff die Energie ausgeht,
also machen sie eine Notlandung auf einem Planeten,um nach einer Energie Quelle zu suchen.
Man muss eine Basis aufbauen und eine Bestimmte anzahl an Ennergiekristallen Sammeln,um das Level zu Beenden.
Es gibt isgesamt 25 Level,es kann aber leider bis 3St dauern bis mann ein Level Beenden kann.

Ein super Spiel,auf jeden Fall zu emfehlen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Rock Raiders ist technisch nicht einwandfrei, 16. Juli 2009
Rezension bezieht sich auf: Lego Rock Raiders (Computerspiel)
Dies ist das zweite Rock Raider Spiel, welches ich fuer meinen Sohn (9) kaufe; das erste war eine Gratisbeilage fuer irgendwas und ich dachte, es liegt daran, dass es nicht richtig funktioniert.
Dies neue hat aber den gleichen Defekt - irgendwann stuerzt einfach alles ab - Bildschirm schwarz - nicht lustig.
Wir haben es auf Windows 95 und jetzt auf Windows XP gespielt
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Lego Rock Raiders
Lego Rock Raiders von Disky Entertainment GSA (Windows 95 / 98 / XP)
Gebraucht & neu ab: EUR 5,59
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen