Kundenrezensionen


43 Rezensionen
5 Sterne:
 (23)
4 Sterne:
 (9)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:
 (3)
1 Sterne:
 (5)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


34 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Beste Comedy-Serie
Ich gebe fünf Sterne, TROTZ der generell schwachen Aufmachung der DVDs.

WEIL die Serie einfach klasse ist!

Die Charaktere sind allesamt sympathisch, es ist keiner dabei, denn man nicht ertragen kann.

Die Serie hat Humor und Charme und je öfter man sie sieht, desto mehr mag man sie und umso mehr Spaß hat man (wohl weil man...
Veröffentlicht am 13. Dezember 2006 von Scugnizza

versus
36 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Friends ist super - aber bitte ungeschnitten!
Ich habe mir endlich mal die erste Staffel zugelegt, nachdem ich mir die Folgen schon etliche Male in der US-Version angesehen hatte. Ich finde die Serie einfach toll und kann jedesmal erneut drüber lachen!

Also gefreut und die erste Folge geguckt - und dann enttäuscht abgebrochen. Es fehlen gegenüber der US DVD-Version etliche Szenen, auf die...
Veröffentlicht am 3. Mai 2008 von Martin Gerber


‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

34 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Beste Comedy-Serie, 13. Dezember 2006
Rezension bezieht sich auf: Friends - Die komplette erste Staffel (4 DVDs) (DVD)
Ich gebe fünf Sterne, TROTZ der generell schwachen Aufmachung der DVDs.

WEIL die Serie einfach klasse ist!

Die Charaktere sind allesamt sympathisch, es ist keiner dabei, denn man nicht ertragen kann.

Die Serie hat Humor und Charme und je öfter man sie sieht, desto mehr mag man sie und umso mehr Spaß hat man (wohl weil man die Sprüche besser versteht).

Und es ist wirklich so - man kann es sich permanent ansehen, und es wird trotzdem nicht langweilig.

Ein Minus bei dieser Serie ist allerdings die meiner Meinung nach schlechte Synchronisierung - die Stimmen klingen dümmlich und passen nicht zu den Charakteren. Außerdem geht einiges an Humor verloren, weil sich manche Stellen einfach nicht passend übersetzen lassen.

Daher mein TIPP an alle, die ein wenig Englisch verstehen (Ich hab durch FRIENDS erst richtig Englisch gelernt!): Schaut es euch bitte, wenn möglich auf Englisch an, zur Not mit Untertitel!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Na, wie geht's denn so????, 20. Dezember 2008
Rezension bezieht sich auf: Friends - Die komplette erste Staffel (4 DVDs) (DVD)
Mir geht's super, wenn ich nur 5 Min. der besten Serie aller Zeiten geschaut habe!
Friends ist für mich Comedy pur, nicht zu überdreht, nicht zu kitschig nicht zu unoriginell wie die meisten Ami-Serien. Herrlich lustig.
Alle 6 Hauptdarsteller sind einfach nur zum Gernhaben und über und mit jedem kann man Lachen.
5 Sterne, mehr gibt es nicht zu vergeben!
Ansehen, am besten alle 10 Staffeln!!!!

Zur Box: leider kaum Bonusmaterial, aber die Box an sich sieht nett aus im DVD-Regal.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


36 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Friends ist super - aber bitte ungeschnitten!, 3. Mai 2008
Rezension bezieht sich auf: Friends - Die komplette erste Staffel (4 DVDs) (DVD)
Ich habe mir endlich mal die erste Staffel zugelegt, nachdem ich mir die Folgen schon etliche Male in der US-Version angesehen hatte. Ich finde die Serie einfach toll und kann jedesmal erneut drüber lachen!

Also gefreut und die erste Folge geguckt - und dann enttäuscht abgebrochen. Es fehlen gegenüber der US DVD-Version etliche Szenen, auf die deutschen DVDs wurden lediglich die gekürzten TV Episoden gepresst.

Fazit: Nur wer die US-Version nicht kennt, dem kann ich eingeschränkt zu dieser Staffelbox raten (2-seitige DVDs mit gerade mal 3 Folgen/Seite sind eine Zumutung!). Alle anderen werden keine Freude an den Folgen haben. Ich werde mir jedenfalls KEINE weiteren Boxen zulegen, denn auf gekürzte Fassungen kann ich gerne verzichten. Ein Armutszeugnis von WB, wie ich finde :-(
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen So hat alles angefangen...., 11. Januar 2009
Von 
Deborah (Tübingen, Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Friends - Die komplette erste Staffel (4 DVDs) (DVD)
Mit "Friends" hat im Comedy-Bereich ein neues Zeitalter angefangen. Nie war eine Comedy-Serie so lustig und trotzdem so mitreissend. Nie haben wir mit Leinwandcharakteren so gelacht und gleichzeitig sind sie uns so ans Herz gewachsen.
Die erste Staffel geht schon in die richtige Richtung, steckt aber meiner Meinung noch etwas in den Kinderschuhen. Die einzelnen Folgen sind mir noch zu sehr in sich abgeschlossen - der rote Faden, der sich später durch jede Staffel zieht, ist hier noch nicht so sehr zu erkennen. Auch der Humor ist mir teilweise noch nicht ausgefeilt genug. Und lasst euch vor allem nicht von den Kleidern und den Frisuren abschrecken (wer die Mode am Anfang der 90er Jahre entworfen hat gehört verurteilt).
Doch nichtsdestotrotz erkennt man schon genau das Potenzial, das der Serie später zu unsterblichem Ruhm verhelfen wird. Und das sind allen voran die Schauspieler. Jeder einzelne von ihnen ist trotz aller Macken und Schrullen (oder vielleicht gerade deshalb) so liebenswert. Es ist schwer für mich, einen Favourit herauszusuchen, ich habe sie alle gern: Chandler mit den besten Sprüchen der TV-Geschichte, Rachel, naive aber liebenswerte Neue, Phoebe, die außergewöhnlichste Frau überhaupt, Monica mit ihrem Putzfimmel und Ross, der liebenswerte Dinosaurierfreak. Am wenigsten mag ich vielleicht Joey, der mit seiner übertriebenen Naivität oft die Lacher auf seiner Seite hat, der mir aber oft etwas unglaubwürdig naiv erscheint.
Alles in allem ein würdiger Anfang, der aber erst auf die folgenden Staffeln einstimmt.
Empfehlung - so wie schon viele andere sagen: schaut es euch auf Englisch an. Nehmt zuerst Untertitel dazu und lasst sie später weg. Ich garantiere: euer Englisch wird sich rapide verbessern und vor allem: im Original ist der Lachfaktor doppel so hoch.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen reinlegen, abschalten & Feierabend genießen, 22. September 2010
Von 
Amazon-Kunde (Rheinland Pfalz, Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Friends - Die komplette erste Staffel (4 DVDs) (DVD)
Diese Meinung könnt Ihr quasi für alle 10 Staffeln kopieren...... FRIENDS kannte ich nur aus ganz wenigen Sendungen im TV und wieviele Jahre das zurück liegt, versuch ich grad krampfhaft zu verdrängen.
Die Überschrift spricht für sich. Wenn eine Seite der DVD drin liegt, dann laufen die 3 Folgen wie nix durch und machen einfach nur noch rießig Spaß. Der hier oft verpöhnte Aufwand des DVD-Wechselns ist einfach lächerlich und steht in keinem Verhältnis zu der Freude, die man mit der Serie hat.
Die Charaktere sind ausnahmslos ideal besetzt und mancher Gaststar ist kaum wieder zu erkennen. Hier macht ihr nichts verkehrt.
P.S. in Englisch nochmal ne Schippe besser.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Oft kopiert nie erreicht. Eine Rezension 20 Jahre nach Erstausstrahlung, 3. September 2014
Von 
DAVI83 (Freiburg) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Friends - Die komplette erste Staffel (4 DVDs) (DVD)
Diese Rezension bezieht sich auf die Komplette Serie und ist daher nicht komplett Spoilerfrei.

Kauf Intention:
Eine meiner Lieblingsserien im Comedy Bereich. Habe mir erst die einzel staffeln dann die Komplettbox DVD und die Komplettbox BluRay gekauft. Habe es nie bereut!

Grundkonstellation:
Es ist der 22. September 1994 als 6 Freunde das erste mal auf dem TV Bildschirm erschienen. Ross, Rachel, Chandler, Monica, Joey und Phoebe wohnen alle in New York. Sie kennen sich großteils seit ihrer Kindheit/Jugend und wuchsen zusammen zu einer Einheit die nichts trennen kann.
Die Serie beschäftigt sich mit alltäglichen Fragen um Beruf, Kinder bekommen, das älter werden, Beziehungspausen, Hochzeiten, Scheidungen, verpatze Gelegenheiten und natürlich Liebe. Dies alles wird mit sehr viel Spaß verbunden.

Entwicklung der Serie:
Im Vergleich zu anderen Serien ist sich diese Serie ziemlich treu geblieben und nahm keine enormen Änderungen in der Konstellation der Serie dar. Ein großer Teil der Serie nimmt die Fragen während des Erwachsen werden dar. Alle Charaktere nehmen einen glaubhaften Lebensweg ein, in dem Sie ihre Jobs wechseln, neu Partner bekommen, Heiraten, Kinder bekommen, sich Scheiden lassen und was sonst so das Leben bringt. Es macht Spaß diesen Leuten beim Erwachsen werden zuzuschauen.

Genre:
Comedy

Die Charaktere:
- Ross ist ein schüchterner Mann, der seit seiner Jugend in Rachel, die beste Freundin seiner Schwester Monica, verliebt ist. Zu beginn der Serie verlässt ihn seine Frau, da sie lesbisch ist was ihn in ein emotionales Loch stößt. Seine Grundstimmung ist meist Melancholisch.
- Rachel ist die verwöhnte Tochter reicher Eltern, die sich, ohne deren Hilfe, erst einmal durchs Leben boxen muss. Sie ist mit Monica seit ihrer Schulzeit befreundet. Zu beginn der Serie verlässt sie ihren Freund vor dem Traualtar und flüchtet zu Monica. Ihre Grundstimmung ist etwas zickig und hochnäsig.
- Chandler ist der College Freund von Ross und der Clown der Truppe. Er hat immer einen frechen Spruch auf den Lippen. Er lernte Monica kennen als sie noch dick war und konnte sie erst gar nicht leiden. Seine Grundstimmung ist fröhlich besonnen mit Selbstzweifeln.
- Monica ist die beste Freundin von Rachel und die Schwester von Ross. Sie hat einen übertriebenen Ordnungszwang. Sie war früher dick weswegen sie bis heute noch starke Selbstzweifel hat. Ihre Grundstimmung ist hysterisch.
- Joey ist der Frauenheld der Gruppe. Er bekommt jede Frau mit einem "Na wie gehts denn so?" rum und strebt eine Karriere als Schauspieler an. Er und Chandler lernten sich kennen als sie Mitbewohner wurden. Seine Grundstimmung ist das Naive dümmliche.
- Phoebe ist die verrückte Durchgeknallte der 6. Sie hatte eine schwere Kindheit und lebte mit Monica in einer Wohnung bis ihr der Putzfimmel zu viel wurde. Sie hat einen Hang zur Esoteriker und spielt Gitarre. Ihre Grundstimmung ist das Durchgeknallte.

Darsteller:
Jennifer Aniston/Rachel Green (auch Bekannt aus Wir sind die Millers, Kill the Boss, Marley und ich)
ist die erfolgreichste der 6. Sie spielt bis heute in zahlreichen Hollywood Produktionen mit und war ihrer zeit Teil des gefragtesten Pärchens Amerikas (mit Brad Pitt). Sie konnte sich aber nie ganz von der Rolle der Rachel weglösen, da ihre Rollen immer sehr ähnlich sind.

Courteney Cox/Monica Geller (auch Bekannt aus Cougar Town, Scream, Ace Ventura)
nach Friends war es erst einmal eine Weile ruhig um sie doch heute hat sie wieder eine erfolgreiche Serie am laufen. Die Filmkarriere war jedoch nicht sonderlich von Erfolg gekrönt.

Lisa Kudrow/Phoebe Buffay (auch Bekannt aus Reine Nervensache, Verrückt nach dir, Web Therapy)
ähnlich wie Courtney Cox wurde es auch ruhig um sie nach der Serie und kann heute mit ihrer Webserie Web Therapie wieder Erfolge feiern

Matt LeBlanc/Joseph Tribbiani (auch Bekannt aus Joey, Episodes, Lost in Space)
auch seine Filmkarriere war beendet bevor sie anfing (starke Parallele zu seinem Charakter Joey) konnte jedoch als einziger ein Spinn Off drehen namens Joey das es jedoch nur auf 2 Staffeln gebracht hat. Heute spielt er sich selbst in der Serie Episodes.

Matthew Perry/Chandler Bing (auch Bekannt aus Keine halben Sachen, Fools Rush In, Numb)
hatte leider zu oft Suchtprobleme was seine Karriere stark beeinträchtigte. Mittlerweile ist er jedoch Clean schafft es jedoch nicht eine neue Serie langfristig zu etablieren.

David Schwimmer/Ross Geller (auch Bekannt aus Madagascar)
hat sich nach der Serie eher hinter die Kamera gewagt. Sei es als Sprecher oder Regisseur. Der große Hit (Sprecher als Giraffe bei Madagascar mal ausgenommen) ist ihm jedoch nicht mehr gelungen

Bild und Ton:
Man sieht das die Serie schon ein Paar Jahre auf dem Buckel hat doch für eine Serie aus den 90ern durchaus OK. Der Bluray Import hat gut geklappt.

Ähnlich Serien:
- How i Met your mother
- Cheers
- Scrubs
- King of Queens
- Seinfeld
- Cougar Town

Heute noch zu empfehlen?
Auf jeden Fall. Zwar ist es etwas befremdlich eine zeit zu sehen in der Handys noch nicht omnipräsent sind doch sind die Themen und der Humor zeitlos. Einzig an den Klamotten sieht man so langsam dass die Serie nun 20 Jahre auf dem Buckel hat.

Interessantes:
- Vor Friends galt es als unmöglich schöne Menschen in einer Comedyserie zu besetzen, da diese einfach nicht lustig sein können. Friends brach mit dieser Formel und wurde zu einem riesen Hit.
- Alle Schauspieler waren/sind auch privat sehr gute Freunde. Daher haben sie schnell den Entschluss gefasst, dass jeder das gleiche Gehalt verdient hat und so kamen nie streitigkeiten auf. In der Finalen 10. Staffel kamen so alle 6 Darsteller auf §1 Mio pro Folge. Damals ein Rekord!
- Die Darsteller verdienen bis heute an der Weitervermarktung der Serie und verdienen bis heute sehr viel Geld damit.
- Gunter (der Kellner im Central Perk) arbeitet heute in einem Nachbau des Centrel Perk als Kellner!
- Lisa Kudrow und Jennifer Aniston hatten zeitgleich zur ersten Staffel noch andere Serien die ausgestrahlt wurden (Lisa in Verrückt nach dir und Jennifer in der schnell abgesetzten Serie Muddling Through)
- Die Rolle die Lisa Kudrow in Verrückt nach dir spielte wurde in Friends weiter belebt als ihre Zwillingsschwester Ursula
- David Schwimmer führte bei 10 Folgen Regie
- Matt LeBlanc musste sich während der Serie die Haare färben, da er sehr früh ergraut ist

Kurzum:
Eine Serie die von vorne bis hinten Perfekt durchdacht ist, sich immer Treu geblieben ist und keine großen Schwächen hat. Jeder sollte diese Serie einmal gesehen haben
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen immer, immer, immer wieder und dann noch einmal, 1. September 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Friends - Die komplette erste Staffel (4 DVDs) (DVD)
Ein (Fernseh-)Leben ohne Monica, Rachel, Chandler, Joey, Phoebe und Ross? Also ich kann es mir nicht mehr vorstellen.

Wenn man die Serie guckt, ist man für 20min (1Folge) in New York und lebt, liebt, spielt, fiebert und lacht mit den 6 jungen Leuten mit, die so allerhand erleben. Die Charaktere sind liebenswert und sehr verschieden.
Allerdings muss ich sagen, dass ich die 5Sterne nur an die Englische Version vergeben kann. Es gibt - wie schon einige vor mir richtig erwähnten - immer zwei Versionen der Charaktere: einmal die deutsche und einmal die englische Version. Der deutsche Charakter ist irgendwo immer ein Stück weit dümmlich gehalten, irgendwie zurückgeblieben. Da fragt man sich dann schon "wie kann DER denn bitte ein Professor sein???" Auf Englisch stellt sich diese Frage in keinster Weise!! Es passt einfach alles zusammen.

Alle die jetzt ängstlich die Hände über dem Kopf zusammen schlagen und meinen "neiiin, ich kann kein Englisch, ich verstehe das nicht..." - vergesst das mal ganz schnell. wer ein bisschen Englisch kann, sollte sich drantrauen! wenn man eine einzige Folge oder auch nur ein paar Szenen auf Englisch - und wenn nötig zum Vergleich dann nochmal auf Deutsch - gesehen hab, man wird nie wieder Deutsch einschalten!! so ging es mir. friends im Fernsehen war lustig, ja. aber manchmal wunderte man sich schon über die "komischen Lacher im Hintergrund", wo es doch eigentlich nichts zu lachen gab. tja, danke an die schwache Synchro, denn viele Witze wurden einfach nicht übersetzt und weggelassen.

FAZIT
Man kann sich die Serie und ihre Staffeln immer und immer wieder ansehen ... es wird nie langweilig, es wird besser!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Friends!, 13. März 2007
Rezension bezieht sich auf: Friends - Die komplette erste Staffel (4 DVDs) (DVD)
Diese Serie ist für jeden Sitcom ein absolutes Muss! Man kann sich gut mit den einzelnen Charakteren identifizieren.

Die einzelnen Dialoge sind allesamt witzig und die Serie hat einen großen Wiedersehenswert!

Außerdem gibt es meiner Meinung nach keine Folge, bei der es einmal etwas langweilig wird.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Friends forever, 2. Juli 2007
Rezension bezieht sich auf: Friends - Die komplette erste Staffel (4 DVDs) (DVD)
FRIENDS ist die mit Abstand beste Sitcom aller Zeiten. Die wirklich liebevoll herausgearbeiteten Charaktere mit all ihren Macken und Eigenheiten wachsen einem schon nach sehr kurzer Zeit ans Herz und man ist süchtig nach mehr. Man kann keine Folge der insgesamt 10 Staffeln als schwach bezeichnen. Alle entwickeln ihre charmante Eigendynamik und man kann sich doch mehr oder weniger mit den Personen und ihren Erlebnissen identifizieren.

Nur leider muß auch ich sagen, daß die deutsche Synchronisation sehr schwach ist und die Stimmen nicht wirklich zu den einzelnen Personen passen. Ich hatte eine Episode irrtümlich mal auf Deutsch gestartet und bin regelrecht erschrocken über die unpassenden Stimmen und die platten Witze. Wer also auch nur ansatzweise der englischen Sprache mächtig ist, dem sei die Originalfassung nur wärmstens ans Herz gelegt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen TOP Serie - Aufmachung könnte besser sein!, 5. April 2011
Rezension bezieht sich auf: Friends - Die komplette erste Staffel (4 DVDs) (DVD)
Über die Serie kann ich nur Lobeshymnen singen. Sie ist auch beim 10. mal gucken immer noch lustig.

Einen Stern Abzug gibt es, da ich finde, dass die DVD-Boxen für echte Fans nicht originell genug sind. Die DVDs sind jeweils in einer der schmalsten DVD Hüllen verpackt. In einer Papphülle sind somit noch mal 4 einzelne Hüllen. Auf je einer DVD befinden sich meistens 6 Episoden, wobei sich auf jeder Seite der DVD 3 Episoden zu finden sind. Ich persönlich hätte es bevorzugt, wenn alle 6 Episoden auf einer Seite der DVD wären und stattdessen ein schönes Label auf den einzelnen DVDs zu sehen wäre.

Positiv zu erwähnen ist, dass eine kurze Zusammenfassung jeder Folge auf der Rückseite der Hüllen nachzulesen ist und alle 10 Staffeln nebeneinander im DVD-Regal schön anzusehen sind.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Friends - Die komplette erste Staffel (4 DVDs)
Friends - Die komplette erste Staffel (4 DVDs) von Matthew Perry (DVD - 2006)
Gebraucht & neu ab: EUR 0,89
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen