weddingedit Hier klicken muttertagvatertag Cloud Drive Photos Kamera16 Learn More Samsung AddWash Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket Autorip GC FS16

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen5
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:17,19 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 26. Januar 2008
Aufmerksam wurde ich auf diese Band durch die zwei Singles "Muffin Man" und "Peters Birthday", zwei schwungvolle Psych-Pop Hymnen, die auf diversen Samplern mit Sixties-Raritäten zu finden sind.

Hier nun haben wir ihre gesamte 69er LP samt aller Singles, die diese kurzlebige Gruppe produziert hat. Mit "Muffin Man" hatten sie besonders in den Benelux Ländern großen Erfolg, das restliche Schaffen ist eher unbekannt. Und doch so interessant! Das ganze ist so bunt wie die "World of Oz" selbst, man fühlt sich wie in einem Spielzeugladen. Die Band hatte keine Ambitionen, neuartige Innovations-Musik zu produzieren. Sie machten einfach anspruchslosen Sixties Pop der eingängigsten Sorte. Höchst melodisch und absolut eingäng sind die Songs, die oftmals tatsächlich stark an die Bee Gees Werke der Sechziger erinnern (besonders beim Song "Beside the Fire" glaubt man, die Gibb-Brüder wären am Werk, sogar stimmlich). Weitere Anspieltipps aus diesem Melodien-Reigen sind "Mandy-Ann" (erneut Über-Pop), "Bring the ring", oder "King Croesus". Und ein Song ist dann doch etwas tiefgehender und experimenteller, "Like a tear" hat nicht die fröhlich-verspielte Atmosphäre der anderen Songs, ist aber dennoch sehr empfehlenswert.

Das die LP damals kein Erfolg wurde, war klar. Sie erschien einfach zu spät. 1969 hielt der Prog und Rock bereits Einzug in die Charts, und da ging so ein kleines Pop-Album eben unter. Besser hätte es in den Summer of Love 67 gepasst, als der Himmel rosa war und voller Regenbogen, als Schlößer aus dem Boden wuchsen und es Blumen aus den Wolken regnete.

Was danach aus den Bandmitgliedern wurde, weiß niemand. Es ist aber schön, das wir heute in einer Zeit leben, wo selbst solche kleinen Schätze wieder ausgegraben und auf CD veröffentlicht werden. Wer auf Sixties Pop abseits von den Rolling Stones oder The Who steht wird sich wohlfühlen in der "World of Oz".
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
"The Muffin Man" hörte ich in den Sechzigern EINMAL im Beat-Club - weder im Radio noch im Plattengeschäft bin ich den "World Of OZ" je wieder begegnet. Und doch war die Musik sofort wieder im Ohr, als ich die CD zufällig bei Amazon gesehen habe. Das sagt doch etwas über einen Song, oder ?

World Of Oz waren eine der vielen bunten Musik-Schmetterlinge, die in den 60'ern einmal in den Hit-Himmel flogen und dann wieder verschwanden. Sie klingen irgendwo ähnlich wie eine Mischung zwischen den Bee Gees (am Anfang !), Herd und den sanften Move-Songs. Einfach eine rundum fröhliche, harmlose und sympathische Musik. Mit Flöten, Streichern, Orgel, Orchester und allem, was damals in einem Tonstudio so zur Verfügung stand.

Sicher kein weltbewegendes Album - aber eines, das einem ans Herz wachsen kann. Und eine schöne Erinnerung, wie gut gelaunt und easy die Hippy-Zeit sein konnte. Steck dem anderen eine Blume ins Knopfloch, sing ein gutes Lied - und alles wird gut ...
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Mai 2013
Ich kannte diese Band der 60er aus dem Beat-Club und muss sagen: Die haben außer ihrem bekanntesten Song Muffin man auch andere angenehme, aber halt kaum bekannte Sachen gemacht. Ich bin sehr zufrieden mit dieser CD.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. September 2015
Starke Erinnerungen an meine Teenagerzeit mit starken Songs. Tonqualität ist heute subjektiv natürlich viel besser als meine früheren Tonband- Aufnahmen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Juni 2009
Die wenigsten werden World of Oz vom Namen her kennen .
World of Oz ist absolut zu empfehlen !!!- und Muffin Man ist der absolute Hit.
Die Musik von "World of Oz" ist einfach nur Klasse und geht nicht auf den Keks !!!.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden