Kundenrezensionen


13 Rezensionen
5 Sterne:
 (6)
4 Sterne:
 (5)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Some Enchanted Evening - Remastered & Expanded CD+DVD
Blue Oyster Cult: Some Enchanted Evening

Remastered & Expanded CD

plus DVD: Some Other Enchanted Evening

Bei SOME ENCHANTED EVENING hat man sich 1978 leider dazu entschlossen ein 1LP Live Album zu veröffentlichen. Das war zwar verständlich da bereits nach dem 3. Album ein 2LP Live Album veröffentlicht wurde (ON YOUR FEET OR...
Veröffentlicht am 25. Mai 2007 von H. Engelmann

versus
3 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Da macht der Sensenmann bessere Musik!
Alle voran sollte gesagt werden, dass ich diese Band für die Rock-Band aller Zeiten halte und immer halten werde. Niemand sonst kreiert derart perfekte aber dennoch experimentelle Studioalben, niemand sonst schreibt so geniale Texte. Aber diese CD ist eine bodenlose Frechheit. Man kann nur raten, dass man gerade den Cult hört, so erbärmlich ist die...
Veröffentlicht am 2. November 2002 von Hendrik Busse


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Some Enchanted Evening - Remastered & Expanded CD+DVD, 25. Mai 2007
Rezension bezieht sich auf: Some Enchanted Evening (Audio CD)
Blue Oyster Cult: Some Enchanted Evening

Remastered & Expanded CD

plus DVD: Some Other Enchanted Evening

Bei SOME ENCHANTED EVENING hat man sich 1978 leider dazu entschlossen ein 1LP Live Album zu veröffentlichen. Das war zwar verständlich da bereits nach dem 3. Album ein 2LP Live Album veröffentlicht wurde (ON YOUR FEET OR ON YOUR KNEES (2LP 1975, 1CD) und es seitdem nur 2 neue Studio Alben gab. Leider aber ist SEE dadurch mehr eine Compilation als ein Live Album geworden. Überschneidungen mit OYFOOYK hat man vermieden weshalb einige Klassiker fehlen. Dafür gabe es neben nur 5 eigenen Songs noch 2 Covers.

Während ON YOUR FEET OR ON YOUR KNEES zumindest für heutige Hörgewohnheiten eine fast schon miese Klangqualität hat - müsste unbedingt mal remastered werden - und SOME ENCHANTED EVENING nach kleiner Band in kleinem Club klingt ist erst das dritte Live Album EXTRATERRESTRIAL LIVE eines das nach grosser Band auf grosser Bühne klingt. Zumindest sehe ich das so.

Die Erweiterung der SEE Neuauflage hat sich absolut gelohnt. Neben den 7 Songs des Original Albums gibt es noch 7 Bonus Tracks wobei "We Gotta Get Out of This Place" jetzt in 2 Versionen enthalten ist. Neben BOC Klassikern sind auf SEE 2 Covers enthalten, "Kick out the Jams" von MC5 und "We Gotta Get Out of This Place" von Animals. Es bleibt aber auch in der Neuauflage eine Compilation, die kaum Konzertatmosphäre aufkommen lässt, nicht zuletzt weil die Titelreihenfolge nicht passt. Trotzdem sind einige Highlights enthalten ("Astronomy" zum Beispiel).

Im Booklet der Neuauflage des 1978er Live Albums scheint sich ein Fehler eingeschlichen zu haben, denn lt. Original Album waren nur 2 Aufnahmen von der Show in Atlanta/GA, nämlich "R U Ready 2 Rock" und "Kick Out the Jams"; "E.T.I." und "Astronomy" wurden dort der Show in Columbus/GA die 2 Tage vorher stattfand zugeschrieben. Heute behauptet man alle 4 seien aus Atlanta.

Das Booklet ist erweitert gegenüber der Erstauflage, Liner Notes, Fotos, Infos zu den Songs. Die Verpackung im Digipak ist auch schön gestaltet.

Die Show der DVD wurde in Landover/MD aufgenommen. Offenbar ist das aber nur der Hauptteil der Show ohne Zugaben gewesen, jedenfalls lässt sich die Abwesenheit von "(Don't Fear) The Reaper" und "Godzilla" sowie anderer Klassiker nicht anders erklären. Da hier auch nur rund eine Stunde zu sehen und zu hören ist kann das nicht die komplette Show gewesen sein. Aber dafür gibt es eine wirklich geniale Aufnahme von "5 Guitars". Beginnend mit einem Wahnsinns-Bass-Solo von Joe Bouchard. Allein deswegen lohnt sich die DVD unbedingt. Jedoch ist auch klar ersichtlich warum diese Aufzeichnung nie veröffentlicht wurde. Bild und Ton sind nicht wirklich gut. Die Kameraführung lässt einiges zu wüschen üblich, von der damaligen innovativen Laser Show ist nur wenig zu sehen, und häufig werden nicht die gerade aktiven Solisten gezeigt. Allerdings gibt es 2 Momente wo man schon erahnen kann, dass die Laser Show klasse war. Aber das Bild ist grundsätzlich zu dunkel, insbesondere beim Anfang von "Astronomy" hat man minutenlang quasi einen schwarzen Bildschirm und hört nur, sieht aber nicht, was passiert. Der Ton hat einen guten Bass, der Rest geht aber im Klangbrei etwas unter. Und 5.1 sollte hier natürlich keiner erwarten. Aber trotz allem, für Fans ist die DVD eine gute Sache.

Interessant wäre die Frage, warum und wofür diese Aufnahme entstanden ist. Für's Fernsehen, oder für Screen Projektion in der Arena ? Leider gibt es zur DVD kaum Infos, und Bonus Material gibt es überhaupt keins. Leider ist der Trackwechsel zwischen "(This Ain't the) Summer of Love" und "5 Guitars" an der falschen Stelle, das Bass-Solo wird hier noch "Summer" zugeordnet.

Fazit: Die DVD muss man haben, und wenn es nur für "5 Guitars" ist. Auch der CD hat die klangliche Verbesserung gutgetan, und die Bonus Tracks sind auch lohnend.

Als Fan muss ich 5 Sterne geben, für das Original Live Album wären es nur 3-4, die Bonus Tracks und die DVD lassen aber nur 5 Sterne zu.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nix für Banausen!, 26. Januar 2004
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Some Enchanted Evening (Audio CD)
Kinder, Kinder,
ich habe mir diese Langspielplatte 1977 gekauft, und sie ist über lange Jahre meine beste Live-Platte überhaupt gewesen . . . natürlich war der Stand der Technik damals ein anderer als heute! Sie steht also neben "Made in Japan" und "We sold our Soul for Rock'n Roll" wo sie hin gehört, und wem diese Qualität nicht schmeckt kann sich ja einen technisch einwandfreien Live-Mitschnitt von Dieter Bohlen holen. Schön, daß ich sie jetzt auch kratzfrei im Regal habe!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Hammer-Live-Scheibe, 30. Dezember 2005
Rezension bezieht sich auf: Some Enchanted Evening (Audio CD)
Zugegeben an Live-CD`s kann man immer rumkritisieren, daß ist auch bei BÖC's 1978er Live-Output nicht anders. Es befinden sich zum einen nur sieben Tracks auf der CD, davon sich gleich zwei Tracks gecovert. Warum wurde nur ein Einzel-LP/CD veröffentlicht und kein Live-Doppel? Warum mußt überhaupt knapp 3 Jahren nach "On Your Feet Or On Your Knees" schon wieder ein Live-Scheibe veröffentlicht werden?
ABER, nach dem ersten Abspielen weiß man, wie kleinlich solche Gedanken sind. Der Sound haut einem vom Hocker, die Songs sind perfekt gespielt (wer Cult mal live gesehen hat, weiß was ich meine). Die Tracks bestechen durch Raffinese und Power. Ich finde auch das auf dieser Live-CD wesentlich druckvoller zu Werke gegangen wurde als auf den beiden Live-Doppels (von 1975 und 1982). Und die Scheibe ist allein wegen der knapp 10minütigen Version von "Astronomy" den Kaufpreis wert.
FAZIT: gehört in JEDE gut sortierte CD-Sammlung
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Blue Öyster Cult - Live ! - Immer eine Anschaffung wert !, 28. September 2009
Von 
Dr. Rock "Alt-Rocker" (Weiden, Bayern) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Some Enchanted Evening (Audio CD)
Ende des Jahres 1978 veröffentlichten Blue Öyster Cult (BÖC) ihre zweite Live-LP "Some Enchanted Evening". Mit nur 7 Songs (davon 2 Covers) auf einer LP fiel das Teil etwas mager aus (eine Live-DoLP wäre wünschenswert gewesen). Zwischen der vorhergehenden Live-Scheibe ("On Your Feet Or On Your Knees") und dem Live-Realease von 1978 hatten BÖC gerade mal zwei Studio-LPs herausgebracht (Agents Of Fortune" und "Spectres"). Aber BÖC waren zu diesem Zeitpunkt auf dem "kommerziellen" Höhepunkt ihrer Karriere, denn sie hatten mit "Don't Fear The Reaper" und "Godzilla" in den USA zwei richtig große Hits gelandet und waren damit auch relativ hoch in den Charts plaziert. So ist es auch kein Wunder, dass diese beiden Songs auf dieser Live-LP sind. Weiter gab es auf der Platte die Songs "R U Ready 2 Rock" (von "Spectres") und "E T I" (von "Agents Of Fortune") sowie die beiden Cover-Songs "Kick Out The Jams (von MC-5) und "We Gotta Get Out Of This Place" (von den Animals) zu hören. Der Höhepunkt auf dieser Live-LP war aber ohne Zweifel die Live-Fassung des Songs "Astronomy" (von der LP "Secret Treaties"), der leider nicht auf der ersten Live-DoLP von BÖC zu finden war. Was Donald Roeser (Who The F... is "Buck Dharma" ?) hier beim Gitarren-Solo bringt, ist wahrlich allerste Sahne ! Dieser Song allein war den Kauf dieser Scheibe wert ! Man hatte wahrscheinlich peinlichst darauf geachtet, dass es bei den beiden Live-LPs keine Überschneidungen (= identische Songtitel) gibt. Wahrscheinlich war es auch aus diesem Grund zu keiner DoLP gekommen.
Alright - nun gibt es aber die Veröffentlichung auf CD, und zwar mit 7 zusätzlichen Live-Titeln (wobei mit "We gotta get out of this place") eine "Alternate Version" vertreten ist. Vier dieser Bonus-Songs waren bereits Bestandteil der "On You Feet Or On Your Knees"-DoLP ("ME 262 / Harvester Of Eyes / Hot Rails To Hell / Born To Be Wild"), aber zwei weitere Songs waren noch nicht in einer Live-Version erhältlich ("This Ain't The Summer Of Love" und "5 Guitars"). OK - jetzt habe ich die von mir damals gewünschte DoLP (auf 1 CD). Endlich - denn BÖC sind Live eine saustarke Truppe, die mich noch niemals enttäuscht hat. Nach meiner Meinung hätten BÖC eigentlich nur Live-Platten herausbringen sollen.
Auf die beigelegte DVD möchte ich nicht näher eingehen. Diese Aufnahmen waren eigentlich nie für eine Veröffentlichung vorgesehen und deshalb ist die Bild- und Tonqualität auch entsprechend schlecht. Wegen der DVD alleine lohnt sich eine Anschaffung sicherlich nicht.
Also Leute: Solltet ihr diese Live-CD noch nicht in Eurer Sammlung haben, dann kann ich euch nur empfehlen, das schleunigst zu korrigieren und euch diese Scheibe zuzulegen ! Hier wird absolute Qualität und Klasse geboten und BÖC sind spielerisch wirklich absolut top drauf !
Wertung: 5 Sterne (aber nur die CD)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hammer-Live-Scheibe..., 28. April 2010
Rezension bezieht sich auf: Some Enchanted Evening (Audio CD)
Zugegeben an Live-CD`s kann man immer rumkritisieren, daß ist auch bei BÖC's 1978er Live-Output nicht anders. Es befanden sich zum einen nur sieben Tracks auf der CD, davon sich gleich zwei Tracks gecovert. Warum wurde nur ein Einzel-LP veröffentlicht und kein Live-Doppel? Warum mußt überhaupt knapp 3 Jahren nach "On Your Feet Or On Your Knees" schon wieder eine Live-Scheibe veröffentlicht werden?

Mit der Expanded Edition sind solche *Mosereien* Schnee von gestern. Die Spielzeit der CD wurde auf insgesamt 14 Tracks erhöht, es gibt endlich eine Live-Version von *This Aint The Summer Of Love*, und die Tracks *ME262* und *Harvester Of Eyes* besitzen etwas mehr Biss als auf der Vorgänger-Live-Scheibe.

Der aufgemotzte Sound haut einem vom Hocker und die Songs sind perfekt gespielt (wer Cult mal live gesehen hat, weiß was ich meine). Die Tracks bestechen durch Raffinese und Power. Ich finde auch das auf dieser Live-CD wesentlich druckvoller zu Werke gegangen wurde als auf den beiden Live-Doppels (von 1975 und 1982). Und das CD-Set ist allein wegen der knapp 10minütigen Version von "Astronomy" schon den vollen Kaufpreis wert.

Als Bonus obenauf gibts noch eine DVD, von deren Wertung ich mich enthalten, weil ich sie (seit VÖ) noch nie gesehen habe.

FAZIT: gehört in JEDE gut sortierte CD-Sammlung ...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen klasse und musik für liebhaber, 23. Dezember 2002
Rezension bezieht sich auf: Some Enchanted Evening (Audio CD)
mag sein, dass die aufnahmequalität nicht perfekt ist, jedoch sind bei boc gerade die livealben von enormer güte. hier auf der "some enchanted evening" insb. die version des boc-klassikers astronomy. die scheibe ist für jeden boc-fan pflicht! nicht zuletzt metallica mit dem astronomy-remake haben gezeigt, dass die arrangements und diese art des hard rock (mit vielen blues elementen, jedoch dabei sehr verspielt, abwechslungsreich und einer tollen guitarrenarbeit versehen)zeitlos ist.
cu
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein Überhammer (Astronomy) und viel Mittelmaß, 30. November 2006
Von 
Rezension bezieht sich auf: Some Enchanted Evening (Audio CD)
Sorry Freunde, aber die anderen Live Alben von BÖC (On your feet....+ Extraterrestrial) geben da wesentlich mehr her. Auf CD ist die Aufnahmequalität gerade noch akzeptabel. Aber Eric Bloom's Stimme hat auf "Some Enchanted Evening" nun mal nicht die besten Live-Qualitäten.

Wer das Album für kleines Geld kriegen kann sollte es trotzdem kaufen. Denn mit Astronomy bekommt man einen der geilsten Rock-Songs des Universums präsentiert - und das in Überlänge. Deswegen auch 4 Sterne für das gesamte Album. Der Rest - na ja.....
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein bezaubernder Abend, 9. März 2013
Von 
Child in time - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Some Enchanted Evening (Audio CD)
"Some Enchanted Evening" ist das zweite Live-Album der U.S. Hard Rock Band Blue Öyster Cult und erschien im September 1978. Aufgenommen wurde es in England und den U.S.A. Auf der Bühne standen Eric Bloom (Lead Vocals & Guitars), Donald "Buck Dharma" Roeser – (Lead Guitar & Vocals), Allen Lanier (Keyboards & Guitar), Joe Bouchard (Bass & Vocals) und Albert Bouchard (Drums, Guitar, Vocals). Produziert wurde es von Sandy Pearlman und Murray Krugman.

Ich habe mich immer darüber geärgert, dass die Orginal-LP von "Some Enchanted Evening" mit nur 7 Songs viel zu kurz ausgefallen war. Dieser Ärger ist nun verflogen, hat diese Ausgabe statt 7 nunmehr 14 Tracks am Start. Direkt die ersten drei Stücke sind ganz stark, `R.U. ready 2 rock` und `E.T.I.` rocken mehr als amtlich und `Astronomy` ist an Atmosphäre kaum noch zu überbieten. Auch die Fassungen von `Godzilla` und `(Don`t fear) The reaper` sind genauso wie `Astronomy` den schon starken Studio-Versionen noch vorzuziehen. Überhaupt sind BÖC Live noch einen Tick besser als Studio, also eine wirklich tolle Live-Band. Bei den Bonus-Stücken ist lediglich die alternative Fassung von `We gotta get out of this place` überflüssig, ansonsten wird die Qualität der ersten 7 Songs locker gehalten. `(This ain`t the) Summer of love` und `5 guitars` zeigen die Band in Hochform und bei `5 guitars` greifen alle Mitglieder der Band zur Gitarre.
Die Qualität der DVD ist eher mittelprächtig, aber für ein Semi-Bootleg doch ansprechend und eine sinnvolle Ergänzung zu der CD.

"Some Enchanted Evening" zeigt BÖC in Hochform, alle ihre Stärken werden hier ausgespielt. Somit 5 Sterne für das Album und 4 Sterne für die DVD. Für Fans der Gruppe ein must-have und für Freunde des 70er Jahre Hard Rocks auch unbedingt zu empfehlen. Genauso stark und ein Kauftipp ist das 82er Album "Extraterrestrial Live".
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wiederveröffentlichung die Sinn macht, 26. Oktober 2007
Von 
Rezension bezieht sich auf: Some Enchanted Evening (Audio CD)
Im Original entstand "Some enchanted evening" 1978. Die Band hatte ihren Durchbruch geschafft und zeigte sich entsprechend spielfreudig. Das druckvolle Livealbum wurde klangtechnisch verbessert und um sieben Bonustracks erweitert. Als weitere Zugabe liegt eine Live DVD von 1978 bei, die die Stimmung eines Konzerts der Tour perfekt widerspigelt. Wie im Vorspann mitgeteilt wird wurde das Konzert nicht zur Veröffentlichung aufgenommen und ist von der Qualität mit heutigen Live-DVDs nicht vergleichbar. Bild und Ton sind jedoch mehr als ordentlich und zeigen sehr deutlich auf, warum Blue Oyster Cult bis heute als eine der besten Livebands im Bereich der harten Rock gelten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen und wenn man nur geld für eine cd von böc hat,, 27. Juli 2013
Rezension bezieht sich auf: Some Enchanted Evening (Audio CD)
dann muss es diese sein und außerdem in der hier voliegenden fassung. besser kann man hardrock nicht spielen, und mehr bekommt man nicht fürs geld. allein die fulminante version von astronomy verdient 1000 sterne und sollte metallica die schamesröte in die gesichter treiben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Some Enchanted Evening
Some Enchanted Evening von Blue Oyster Cult (Audio CD - 2007)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen