Kundenrezensionen

21
4,5 von 5 Sternen
Bonanza - Season 2 (4 DVDs)
Format: DVDÄndern
Preis:39,00 €+3,00 €Versandkosten
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

35 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
VINE-PRODUKTTESTERam 20. Februar 2006
Inhalt: Die Cartwrights bewohnen mit der Ponderosa eine der größten Ranchen in Nevade nahe Virginia City. Das sind Witwer Ben Cartwright (Lorne Greene) mit seinen drei Söhnen Adam (Pernell Roberts), Eric "Hoss" (Dan Blocker) und Little Joe (Michael Landon). Da in der Nähe Minen sind - dies gab der Serie den Namen - haben die Cartwrights es nicht nur mit anderen Cowboys und Indianern zu tun. Sie begegnen auch regelmäßig Minen-Besitzern und Arbeitern.
Bedeutung der Serie: Bonanza wurde in den USA zwischen 1959 und 1974 gedreht und gehört neben "Rauchende Colts" (Orginaltitel: "Gunsmoke") und "Die Leute von der Shiloh-Ranch" (Orginaltitel: "The Virginian") zu den erfolgreichsten Western-Serien. Inbesondere ware sie eine der ersten in Farbe!
Nach dem die erste Box schon einige Monate verfügbar ist, scheint nun die zweite Staffel auf DVD in Deutschland. Die zweite Staffel umfaßt insgesamt 34 Folgen zu je ca. 48 Minuten:
1./33. Gefährliche Freundschaft (Showdown)
2./34. Der Auftrag (The mission)
3./35. Der ehrenwerte Marshall (Badge without honor)
4./36. Der Knecht (The mill)
5./37. Land für Daviens Leute (The hopefuls)
6./38. Mr. Denver McKee (Denver McKee)
7./39. Der Tag der Lanze (Day of reckoning)
8./40. Die Entführung von Jennifer Beale (The abduction)
9./41. Die Wolfsjagd (Breed of violence)
10./42. Der Wikinger (The last viking)
11./43. Sperrzone für Viehtreiber (The trail gang)
12./44. Die Frau des weißen Büffels (The savage)
13./45. Zeichen in der Stille (Silent thunder)
14./46. Der Riesenaffe (The ape)
15./47. Verzweifelte Rache (The blood line)
16./48. Leichtes Spiel mit Hoss (The courtship)
17./49. Der Widerspenstigen Zähmung (The spitfire)
18./50. Die neue Mrs. Cartwright (The bride)
19./51. Der Banküberfall (Bank run)
20./52. Tod in Mexiko (The fugitive)
21./53. Als Mr. Twilight starb (Vengeance)
22./54. Der übereifrige Steuereintreiber (The tax collector)
23./55. Böse Nachbarn (The rescue)
24./56. Das Tor zum Bösen (Dark gate)
25./57. Entscheidung im Ring (The duke)
26./58. Der Auftrag des Mr. Trask (Cut-throat junction)
27./59. Das Geschenk (The gift)
28./60. Hängt Jim Applegate! (The rival)
29./61. Die Höllenmaschine (The infernal machine)
30./62. Ein raffinierter Schwindler (Thunderhead swindle)
31./63. Wer tötete Mary Parson? (The secret)
32./64. Der Mann, der fliegen wollte (The dream riders)
33./65. Bens erste Frau (Elizabeth, my love)
34./66. Seemannsgarn (The story of Sam Hill)
Auf der Box werden nur die ersten 33 Folgen dieser Liste enthalten sein. Hoffen wir, daß die letzte Folge mit Staffel drei veröffentlicht wird! Wie bei der ersten Box können wir erwarten:
- 4 doppelseitigen DVDs
- Box im Buchformat
- aufgrund der Vielzahl der Folgen wenig Bonusmaterial
- trotz des Alters hervorragende Bild- und Tonqualität
Zur zweiten Staffel: Die Stammbesetzung hat sich nicht geändert, noch sind alle drei Söhne an Bord. Die Geschichten bewegen sich im selben Rahmen wie bei der ersten Staffel, auch wenn die Cartwrights auf Anregung der Darsteller mit zunehmender Zeit Fremden etwas freundlicher gesellt sind!
Synchronisation: Von den insgesamt 431 Folgen von Bonanza sind nur fünf bislang nicht synchronisiert worden, das betrifft aber wiederum keine Folge der zweiten Staffel. Die Synchronstimmen der Hauptdarsteller werden von Folge zu Folge zu wechseln, was man aber schon von der TV-Ausstrahlung gewohnt ist.
Fazit: Western- und Nostalgie-Fans werden auch an dieser Box kaum vorbei kommen! Vielleicht ermutigt das ja auch, einige der anderen Western-Serien auf DVD zu veröffentlichen ...
PS: Die dritte Staffel soll am Ende Mai 2006 auf DVD erscheinen ...
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
20 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 5. Februar 2006
Bonanza lief ab 1959 im amerikanischen und ab dem 13.10.1962 auch im deutschen Fernsehen. Nachdem die erste Staffel uns auf DVD viel freude bereitet hat- erscheint nun die zweite der Mammutprojekt, da bekannterweise alle 430 Folgen auf DVD erscheinen werden.
Die 32 Folgen umfassende zweite Staffel wird erneut in einem aufwendigen Digi-Pack und in einem komplett restaurierten Vollbild präsentiert. Der Sound ist Dolby Digital 2.0 Stereo und recht gelungen. Leider gibt es wieder keine Extras.
Die zweite Staffel enthält folgende Folgen:
Gefährliche Freundschaft
Der Auftrag
Der ehrenwerte Marshall
Der Knecht
Land für Dariens Leute
Mr Denver McKee
Der Tag der Lanze
Die Entführung der Jennifer Beale
Die Wolfsjagd
Der Wikinger
Sperrzone für Viehtreiber
Die Frau des Weißen Büffels
Zeichen der Stille
Der Riesenaffe
Verzweifelte Rache
Leichtes Spiel mit Hoss
Der Widerspenstigen Zähmung
Die neue Mrs Cartwright
Der Banküberfall
Tod in Mexiko
Als Mr Twilight starb
Der übereifrige Steuereintreiber
Böse Nachbarn
Das Tor zum Bösen
Entscheidung im Ring
Der Auftrag des Mr Trask
Das Geschenk
Hängt Jim Applegate
Die Höllenmaschine
Ein raffinierter Schwindel
Wer tötete Mary Parson?
Der Mann, der fliegen wollte
Bens erste Frau
Seemannsgarn
Die einzelnen Folgen haben eine Länge zwischen 45 und 48 Minuten.
Fazit: Sehr zu empfehlen!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 6. Mai 2009
Die Bonanza Serie hat nichts von ihrem Glanz verloren.
Obwohl die Filme schon alt sind, weist die neue Version eine besondes klare und farblich schöne Bildqualität auf. Dazu sind die DVD-Sets sogar noch billiger geworden. Auch die Schauspieler bleiben für uns unvergeßlich! Ich besitze nun die gesamte Serie.
Das einzige Manko ist leider die Synchronisation der Sprache auf Deutsch, die auch auf den neuen DVDs nicht überarbeitet wurde. Plötzlich wird an manchen Stellen nur englisch gesprochen. Aber das verzeiht man angesichts der meist guten und menschlichen Episoden. Hier wird noch oft HIlfsbereitschaft und Gerechtigkeit praktiziert, was für unsere Jugend eine besonders gute Vorbildwirkung hat. Denn heute macht sich der Egoismus unter uns Menschen erschreckenderweise immer breiter.
M.Knipe
44 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 30. November 2009
Also, ich muss schon sagen, ich hätte nicht damit gerechnet, dass man sich bei einer 50 Jahre alten Sendung so viel Mühe gegeben hat, wie das hier der Fall ist.
Im Booklet erfährt man ausführliche Informationen über die Serie "Bonanza", das Menü ist sehr stimmungsvoll und absolut bedienerfreundlich - während Westernmusik läuft, macht es schon fast Spaß, die Folge anzuwählen, bevor die ganze Show überhaupt erst losgeht...

Das Bild würde ich etwa genauso einschätzen, wie in der Fernsehausstrahlung - zwar nicht unbedingt "digitally remastered", aber größtenteils scharf und für das enorme Alter völlig zufriedenstellend. Nur bei wenigen Folgen wirken die Farben etwas verblasst, aber auch das lässt sich noch ertragen - insgesamt ein ordentliches Bild.

Der Ton ist sehr klar und verständlich. Man kann auch während der Folge einfach mal auf englisch umschalten, um besonders lustige oder wichtige Dialoge im Original zu hören.
Zu den bereits erwähnten Situationen, wo plötzlich nur noch englisch gesprochen wird, kann ich versichern, dass das nur 1-2 Mal und auch nur kurz vorkommt - da braucht sich niemand zu sorgen.

Zwar bietet "Bonanza Session 2" keinerlei Extras, jedoch gab es damals vermutlich auch keine.

Insgesamt gebe ich volle 5 Sterne!

Übrigens -ohne Schleichwerbung betreiben zu wollen- habe ich diese 8er-DVD für nur 17,99 im Media-Markt gekauft, ebenso wie Session 4.
Jedoch kann man auch getrost den hier verlangten Preis bezahlen - von den ganzen 34 Folgen sind maximal 3 nicht gelungen - alle anderen sind klasse!

Viel Spaß!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 30. August 2006
Wer Season 1 mag, wird auch Season 2 mögen.

Meine Lieblingsepisode von Season 2 ist "Die Entführung der Jennifer Beal". Die gesamte Folge spielt nur auf einem Jahrmarkt und ist bis zum Schluß spannend wie ein Krimi. Es geht um Entführung und Mord.

Es sind die gesamten 34 Folgen der 2. Staffel in Orginallänge wiedergegeben. Im Vergleich mit den bisherigen US-DVDs, wo nur einzelne Folgen verschiedener Staffel wiedergegeben sind, ist das eine tolle Leistung.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 27. April 2006
Als Kind der sechziger (1960) kaufte ich mir Bonanza - Season 2 (8 DVDs); besser: 4 DVD, beidseitig bespielt/gebrannt..., wie auch immer. Über die Inhalte wird genug rezensiert. Ich möchte kurz meine persönlichen Erlebnisse schildern:

"Das sehen wir uns einmal an und dann nie wieder...", sagte meine Frau!

In der Hoffnung wieder mal etwas leichtes, spannendes, familiäres und/oder lustiges zu sehen, kaufte ich "aus dem Bauch heraus" mal was "von früher"!

Am ersten Abend sahen wir, meine Frau und ich, uns zwei Folgen an und sie, meine Frau, war weiterhin skeptisch.

Nach den ersten paar Tage, an dem wir immer mal wieder eine Folge gesehen hatten, erwischte ich meine Frau die Bonanza-Melodie pfeifend in der Küche stehend!

Ich kleide mich zwar heute nicht mehr, nachdem ich eine Bonanzafolge gesehen habe, um als Adam oder Little Joe deren Abenteuer nachzuspielen, dazu bin ich dann jetzt wohl doch zu erwachsen, aber nach dem Ende der einen Folge entsteht auch noch heute Vorfreude auf die Inhalte der nächsten.....
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 23. April 2006
Die Season 2 von Bonanza wurde in restauriertem Bild mit Dolby Digital 2.0 herausgebracht. Das Bild ist wirklich sehr gut für eine Serie, die schon 1960 gedreht wurde. Der Ton ist auch sehr gut gelungen und mit Dolby Digital 2.0 auch für heutige Verhältnisse recht ordentlich. Die Folge 14/46 "Der Menschenaffe" wurde nie für den deutschen Markt synchrnoisiert, diese Folge ist nur auf Englisch anzugucken. Die DVDs sind außerdem übersichtlich gestaltet und lassen sich sehr einfach bedienen. Leider vermißt man jedoch bei den Folgen die Untertitel, was meines Erachtens aber nur einen marginalen Nachteil darstellt. Aber 34 Folgen wollen auch erst einmal angeschaut sein, was alleine etwa 26 Stunden dauert.

Diese Box ist qausi ein Muß für jeden, der Bonanza mag. Das Preis-Leistungsverhältnis ist wirklich ordentlich und die Qualität der DVDs kann sich sehen lassen.

Nach und nach sollen etwa alle 3 Monate jeweils eine weitere Staffel veröffentlicht werden. Man kann sich jetzt schon auf alle weiteren Folgen freuen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 31. Oktober 2014
Westernfans, setzt Euch Euern Stetson auf und schnallt den Revolvergurt um:

Eine Landkarte, durch die sich ein Feuer frißt … selbst wer (Angeblich) nie eine Episode gesehen hat, kennt die unvergessliche Ohrwurm-Titelmelodie. Einmal den Vorspann zu sehen, reicht aus, damit sich der Vorspann für immer ins Gedächtnis brennt. ‚Bonanza’ war und ist sicherlich ein Phänomen, das in unserer modernen Zeit nichts Vergleichbares mehr findet und dessen Faszination kaum noch nachzuvollziehen ist. In unserer Moderne, in der von angeblichen Fachzeitschriften viel zu schnell diverse Serien zum Kult erhoben werden - nur kurz, nachdem die Produktion dieser Serien eingestellt wurde, kann man dann für ein paar Münzen deren DVD-Boxen im SecondHand-Laden ergattern, laufen die Serien in Endloswiederholung auf zweit- und drittklassigen TV-Sendern.
Erfreulich bei ‚Bonanza’ ist auch, dass daraus kein Endlos-Franchise samt neumodischem Reboot gemacht wurde:’Bonanza’, das ist einfach die Original-Serie, obwohl es in den 1990ern Versuche gab, das ganze wiederzubeleben, aber damals hatten die Produzenten eben noch den Mut zur Einsicht, dass es nicht klappt - heute wünscht man den Produzenten diverser modernisierter Remakes diesen Mut zur Einsicht!

‚Bonanza’ war nie mit dem Anspruch angetreten, eine historisch genaue Widergabe der damaligen Ära des Wilden Westens zu sein, die Show sollte einfach nur gute Laune machen - und verbreitete nebenbei doch auch Werte und Moral:Wer mal wissen will, wie die zunehmende Gewalt der Moderne zu erklären ist, sehe sich nur mal ein paar Episoden von ‚Bonanza’ und klicke sich dann durch mal nur einen Tag durch das moderne Fernseh-Programm. Das bedeutet nicht, dass die modernen Serien schlecht sind, aber die Moral eines Jack Bauer, Raylan Givens oder Charlie Harper ist eben doch eine andere als die der Familie Cartwright:Und von der natürlichen Autorität eines Ben Cartwright, des Übervaters, konnten Lehrer, Pädagogen und auch viele Eltern nur träumen!
Und während moderne Serien oft nur ein einmal etabliertes Episodenschema bis zum Erbrechen wiederholen, ist es erstaunlich, was für eine Storyvielfalt einst ‚Bonanza’ bot und immer noch bietet.
Natürlich sind die angebotenen Lösungen oftmals naiv, aber vielleicht gerade deshalb verströmte die Serie ein eher positives Lebensgefühl. Oder anders formuliert:Es würde wohl niemand auf die Idee kommen, ‚Bonanza’ für die heutige zunehmende Gewalt verantwortlich zu machen!

‚Bonanza’ gehört zu den Kindheitserinnerungen einer Generation, die noch mit drei Fernsehsendern aufgewachsen ist, in der sich zu bestimmten Sendungen noch die ganze Familie vor der Glotze versammelt hat und das Ganze noch ein gemeinschaftserlebnis war, zu einer Zeit, als die Leute sich noch für etwas begeistern konnten, anstatt nur blind und kritiklos zu konsumieren.

Bei ‚Bonanza’ stimmte auch noch das Männerbild, da gab's keine Identitätskrise, wurde das Patriarchat nie in Frage gestellt:Da macht Mann sich auf mit Pferd, Hut, Sixgun und drei Schluck Wasser durch die große Salzwüste.

Bei ‚Bonanza’ sind die Fronten noch klar:Die Schurken sind meist schon am ungepflegten Äußeren zu erkennen:Schäbige Klamotten, unrasiert, verschlagener Blick.
Während im modernen ‚CSI’ nur die kalten Buchstaben eines bürgerfeindlichen Gesetzes zählen und jedes Bagatelldelikt unnachgiebig verfolgt wird, gründet sich in ‚Bonanza’ Moral und Gerechtigkeit noch auf Menschlichkeit und Vernunft. Da bietet Ben Cartwright der Obrigkeit und dem Sheriff schon mal die Stirn und leistet Widerstand (‚Gefährliche Freundschaft’), bringt Hoss in einem vermeintlich hoffnungslosen Säufer doch noch den Mann zum Vorschein (‚Der Auftrag’), entpuppen sich Vertreter der Obrigkeit als böse Buben (‚Der ehrenwerte Marshal’).
‚Bonanza’ war nicht nur Western- und Männerserie, sondern auch eine Serie, die Einigkeit und Zusammenhalt einer Gemeinschaft zum Ideal erhob - nur ein Vierteljahrhundert später war es damit vorbei:Der Vorspann von ‚Dallas’ hat zwar ähnliche Qualitäten wie ‚Bonanza’, aber auf Southfork wird gestritten und intrigiert, bekämpften sich selbst Familienmitglieder bis aufs Messer, ein Element, das bis heute in Serien anhält und sich nicht nur auf dramatische Serien beschränkt, sondern auch viele Sitcoms erfasst hat.
Dennoch war ‚Bonanza’ nie derart kitschig edel wie beispielsweise die deutschen Karl-May-Western und verkam auch nie zum reinen Kinderkram wie spätere Serien der 1980er:’Bonanza’ war stets bodenständig.

Für wen die Serie nicht nur eine Kindheitserinnerung war, sondern wer sich näher damit befasste und ‚Bonanza’ im zeitlichen Kontext sah, stellte fest, dass schon mehr dahinter steckte:Während die amerikanischen GIs in Vietnam den Kommunismus bekämpfte, sorgte ‚Bonanza’ dafür, dass die Zuschauer den amerikanischen Werten weiter die Treue hielten.

Die DVD-Box zur zweiten Staffel war meine erste DVD-Edition zu ‚Bonanza’. Ich habe immer noch ziemlich viele Folgen auf diversen Videocassetten - und weiß auch, warum, denn bei dieser DVD-Box kommt nur wenig Freude auf:

Die 34 Episoden verteilen sich auf vier (!) doppelseitige DVDs - hätte es die Kosten zu sehr gesteigert, diese auf acht einseitige DVDs zu verteilen?
Die Ausstattung ist eine Frechheit:
Englischer Originalton und deutsche Synchro, keinerlei Untertitel. Bei modernen Serien herrscht oft ein klar verständliches Englisch, aber in ‚Bonanza’ wird doch manchmal sehr genuschelt, was es etwas schwer macht, den Dialogen ohne Untertitel zu folgen.
Bonusmaterial gibt es - keines! Nullinger! Während zu anderen Filmen und Serien doch mal diverses Material ausgegraben wird (Werbematerial, Zeitungsartikel) und es auch zu ‚Bonanza’ unzählige Artikel gegeben hat - in dieser DVD-Box ist nichts vorhanden. Es gibt doch sicherlich genug Fans, die gerne ihre Ordner und Sammler zur Verfügung stellen würden. Seinerzeit gab es zu ‚Bonanza’ auch eine Comic-Serie, in Deutschland bei Bastei erschienen, und es hätte doch wohl kaum soviel Mühe gemacht, ein paar Ausgaben als PDF-Datei den DVDs beizufügen. Diverse ‚Bonanza’-Romane gab's damals ja auch. Nicht einmal Texttafeln mit Infos zu den an der Produktion Beteiligten sind zu finden. Auch Interviews mit "Bonanza"-Fans hätten sich hinzufügen lassen, so wie das bei einigen ‚Western von gestern’-DVDs der Fall war.

Etwas Positives fällt jedoch auf:
Werden heute pro Staffel meist 24 Episoden produziert, so waren dies damals offenbar noch deutlich mehr, auch die Episodenlänge hat sich deutlich geändert:Haben heute derlei serien eine eher magere Laufzeit von 40 bis 42 Minuten, so sind es bei ‚Bonanza’ noch zwischen 45 und 50 Minuten - offenbar wurde damals der Produktionsetat noch besser genutzt!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 21. September 2009
Gute Qualität,wird sich wie gewohnt bei den Fans der Serie durchsetzen.

Macht auch Erwachsenen Spaß, die Serie mal wieder zu verfolgen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 4. November 2011
Bild und Ton der DVD's sind einwandfrei, auch keine "Hänger" wie bei manch anderen Serien. Auch bei der Verpackung gibt es keine Mängel. Alle DVD's sind so gehalten das sie sich gegenseitig nicht beschädigen können. High Chaparral ist der genaue Gegensatz dazu. Miese Verpackung und total Spannende Serie. Bei Bonanza plätschern die meisten Folgen so vor sich hin und man erahnt schon oft wie's ausgeht. Etwas mehr Spannung wäre oft wünschenswert. Dies ist aber nur meine Meinung. DVD Qualität und Verpackung hätten 5 Sterne verdient, der Rest ist reine Geschmacksache.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Bonanza - Die komplette 2. Staffel [8 DVDs]
Bonanza - Die komplette 2. Staffel [8 DVDs] von Lorne Greene (DVD - 2012)
EUR 29,99

Bonanza - Die komplette 1. Staffel [8 DVDs]
Bonanza - Die komplette 1. Staffel [8 DVDs] von Lorne Greene (DVD - 2011)
EUR 44,95

Bonanza - Die komplette 3. Staffel [8 DVDs]
Bonanza - Die komplette 3. Staffel [8 DVDs] von Lorne Greene (DVD - 2012)
EUR 29,99