• Fieber
  • Kundenrezensionen

Kundenrezensionen

2
4,5 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Fieber
Format: Audio CDÄndern
Preis:12,00 €+3,00 €Versandkosten

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 1. Februar 2013
Habe "Fieber" auch schon lange Zeit als Vinyl-Album. Schön das bei der Cd-Version noch mehr Tracks enthalten sind. So erspar ich mir die Digitalisierung von Platte, habe zusätzliche tolle Tracks - echt super!!!
"Fieber" ist echt ein Meilenstein elektronischer Musik. Relaxt und trotzdem tanzbar und was ganz wichtig ist zeitlos!!!
Oliver Huntemann der auch für nicht mindererfolgreiche Projekte wie "KayCee", "Taiko" oder "H-Man" verantwortlich ist hat es eben einfach drauf. Für mich einer der besten deutschen Produzenten!!!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 11. Oktober 2009
HUNTEMANN - Fieber"

Von Gigolo Records, dem Platzhirsch in Deutschlands Labellandschaft, zum Mann des Jahres erklärt zu werden, ist schon eine Ehre für sich. Um diesen (zugegebenermaßen mit Vorsicht zu genießenden) Titel zu verdienen, legt Oliver HUNTEMANN mächtig vor. Fieber", der neue Longplayer des umtriebigen Bremers, ist tatsächlich dazu angetan, allerorts für steigende Temperatur-Niveaus zu sorgen. Mit einer gut balancierte Mischung aus Techno und Electro überzeugt er mit zwölf funktionellen Tracks, von denen die meisten den Weg auf die internationalen Tanzflure finden dürften. Dass auch hier für den Sound mal wieder Detroit Pate gestanden hat, kann nicht geleugnet werden. Die Spuren von Mills, Hood und Model 500 ziehen sich wie ein analoger roter Faden durch das Album. Andererseits kommen Producer in dieser Stilrichtung auch nicht so einfach an den Urvätern vorbei. Mehr als aufgehübschte Plagiate sind es jedoch allemal, die hier abgeliefert werden. Der Groove wird mit minimales Sequencing und ohne bombastische Sample-Schlachten erzeugt, hypnotisch repetitiv mit langen Spannungsbögen gesegnet, entfalten die Stücke ihre Wirkung unaufdringlich und unwiderstehlich. Als einzigsten Ausreißer in dieser Hinsicht mag man ,Radio' betrachten, bei dem eine zerfaserte Synth-Melodie ungewohnt weit aus dem rhythmischen Hintergrund gehoben wird. Ein Highlight des Albums dürfte ,Scary Love' sein, bei dem reduzierte Electro-Beats mit den verfremdeten Soul-Vocals von Guest-Artist Chelonis R. Jones gekreuzt werden. Eine zwar mittlerweile nicht revolutionär neue Kombination, dennoch hat der Track das Zeug für einen veritablen Club-Hit. Mit Fieber" ist HUNTEMANN zweifelsohne ein lupenreines Album gelungen, auf dem offenbar wird, daß der Mann sich bereits seit rund 15 Jahren im elektronischen Zirkus bewegt. Sollte er so weitermachen, wie er mit diesem Album vorgelegt hat, dann ist die Nominierung zum Mann des Jahres" nur verdient.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Oliver Huntemann Presents 5ünf
Oliver Huntemann Presents 5ünf von Oliver Huntemann (Audio CD - 2013)

Oliver Huntemann - Paranoia
Oliver Huntemann - Paranoia von Oliver Huntemann (Audio CD - 2011)

h-3
h-3 von Oliver Huntemann (Audio CD - 2009)