Kundenrezensionen


48 Rezensionen
5 Sterne:
 (29)
4 Sterne:
 (4)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:
 (3)
1 Sterne:
 (10)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kaum zu glauben...
... dass das Thomas Anders ist. Ich war ja immer ein bekennender Modern-Talking-Hasser, aber: Hut ab,diese Scheibe ist wirklich toll. Besonders, wenn man musikalisch ein Kind der 80er ist. Wunderschöne Interpretationen von damaligen Hits. Besonders toll ist "Arthurs Theme". Also: kaufen!!!
Veröffentlicht am 20. Juli 2006 von K.U.

versus
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Au weia
Hier groovt nix, rein gar nix. Herr Anders vergreift sich da in den Songs, in den Arrangements - komischerweise kann er gut singen, hier versteckt er das gekonnt. Kein Wunder, dass diesem Machwerk kein kommerzieller Erfolg beschieden war. Lieber die Originale kaufen als dieses ölige Produkt, das nutzlos vor sich hin plätschert. Zum Abgewöhnen!
Veröffentlicht am 22. Februar 2007 von Pixie


‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kaum zu glauben..., 20. Juli 2006
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Songs Forever (Audio CD)
... dass das Thomas Anders ist. Ich war ja immer ein bekennender Modern-Talking-Hasser, aber: Hut ab,diese Scheibe ist wirklich toll. Besonders, wenn man musikalisch ein Kind der 80er ist. Wunderschöne Interpretationen von damaligen Hits. Besonders toll ist "Arthurs Theme". Also: kaufen!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Romantisches Album mit Überaschungsgarantie!, 21. März 2006
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Songs Forever (Audio CD)
Wer wegen des Titels "Songs Forever" nun einen billigen Abklatsch bekannter 80er Jahre Hits erwartet, wird überascht sein: Der EX-Modern Talking Star als Moderator der 80er Formel Eins Show weiss, welche Titel ankommen und wählte die beliebtesten aus, die er aber mit mit seiner kraftvollen Stimmgewalt und hochwertigem Orchester neu interpretiert. Die Titel sind bestens für ein romantisches Abendessen geeignet, aber auch zum mitsingen oder einfach nur relaxen. Das glauben Sie nicht, weil sie nur Brother Louie und Chery Chery Lady kennen? Wer reinhört, erlebt eine Überaschung. Könnte zu meinem persönlichen Lieblingsalbum 2006 werden!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen SCHÖNES ALBUM, MAL ANDERS, 19. Mai 2006
Von 
K. Bleekmann "LonesomeDays" (NRW Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Songs Forever (Audio CD)
Die meisten kennen Thomas Anders aus Modern Talking. Ohne Frage, es war damals und Heute noch eine TOP deutsche Gruppe. Was wurde aus Thomas Anders nach der Zeit von Modern Talking? Nun ja, Thomas hat vor paar Jahre ein Solo Album "This Time" vö. welches gut war.

Dieses Album "Songs Forever" ist komplett anders. Es fängt schon damit an, das dieses Album nicht wie die anderen Platten aus dem Hause BMG kommt sondern von EDEL RECORDS. Es handelt sich hierbei um ein reines Cover Album (abgesehen von den Song "Songs Forever"). Alle Lieder sind sehr schön eingesungen und mit tollen Insturmenten hinterlegt. Ein Album welches zu Thomas Anders wirklich passt. Auch wenn man es auf dem ersten Blick nicht denkt. Der Kauf dieses Album lohnt sich für alle, die ehr ruhiger Musik mögen. Wie schon in anderen Feedbacks zu lesen ist ideal als Hintergrundmusik für eine oder mehrere Flaschen Wein. Ein Ruhiges Album für einen Ruhigen Moment. Es ist auf jedenfall eine Abwechslung. 5 STERNE!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein wunderschönes Album!, 14. März 2006
Rezension bezieht sich auf: Songs Forever (Audio CD)
Thomas Anders hat hier ein wundervolles Album produziert, indem einfach Herz steckt. Wer die Lieder von Modern Talking kennt, wäre vielleicht nie -so wie ich auch nicht- darauf gekommen, welches Reportoir noch in Thomas Anders steckt. Er hat hier wundervolle Balladen aufgenommen, wobei es in keinster Weise stört, dass die Lieder -bis auf eines, das ebenfalls sehr schön geworden ist- längst in anderer Form existieren. Er hat diesen Titeln einen wundervollen neuen Charme verliehen und es macht einfach Spaß seiner sanften Stimme zuzuhören und dabei zu träumen und sich vom Alltag abzuschotten, sich einfach fallen zu lassen.
Ich kann dieses Album (und damit meine ich DIESES, denn hier sind 14 Titel und nicht wie bei der Basis Version nur 10 Titel drauf) nur weiter empfehlen!
Übrigens ist auch das Booklet sehr schön gestaltet und passt in seiner Aufmachung perfekt zu dem Thema des Albums.
Und ich kann mich zum Schluss nur noch einmal wiederholen: Ein wunderschönes Album!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Splendid feeling of spring!, 8. März 2006
Rezension bezieht sich auf: Songs Forever (Audio CD)
During the musical career of Thomas Anders it was frequently underlined that his last name reflects his creative course. "Anders" - "different", another and unlike...
However, this time, I suppose, he could surprise not only those who just keep up with the creative work of this talented musician from time to time, but the most devoted fans as well. His new album has no tracks of Disco-80, europop and eurodance styles - well, it is completely different from anything concerned with pop-music. You're planning to dance to its tune, to drive along the highway, to make wallpapering or to have a nice cleaning time while listening to this music? Forget it! If not, you're risking to be lost in thoughts and to drive into the other's garage, to glue the wallpapers with the strawberry jam and to launder your beloved cat instead of linen. This music has a very special quality: it has to be LISTENED and HEARKENED. Fresh and heady spring breeze, the air filled with the fragrances of the awakening earth, magnolias and the radiant drops of sunshine, gilding the eyelashes' tips... And at the same time - wet sidewalks of Les Champs-Elysées, quadrille umbrellas and the milk-colored porcelain of the washed sky, which is trickling down the screen of the old-fashioned automobile...
One has to esteem the taste and sense of style of the creative group, arranged the album - it looks as if it was created in the same way as ikebana: the neat completeness, refinement and simplicity, nothing is redundant. The considerable and grand gentleman, Mr. Classical Jazz, casting a glance on the mirror of "Songs forever", would be quite surprised: "Wow! How young, lyrical and radiant I can be! How light and easy I can walk!"
This album, I think, doesn't have any insipid songs to omit; however, the most brilliant for me were the covers of Lisa Stansfield "All around the world" (ironical and light bossa nova, which has amazingly transformed the hit of 80-s, leaving inside a long-lasting feeling of a holiday), non-rusting masterpiece of Eurythmics "Sweet Dreams" (the main intrigue of the album - tell me, how they could only hit upon singing anew in "swing" style so distinctive composition with the strong keyboards? Just plainly! Take a bit of Ella Fitzgerald with her "Fever", put on an elegant tail-coat with a snow-white dickey, and... just dish it out, growling wholeheartedly at the very end of the song and destroying completely the myth of "fruity-voiced brunet from "Modern Talking"!), "Cry for help" of Rick Astley (a tremendously pathetic thing, decorated mostly by the inimitably sensible and passionate Thomas' vocal, which can easily become a substitute for the whole orchestra), "Do you really want to hurt me" of Culture Club (a bit of Norah Jones' spirit - however, without her condescending negligence), "Some people" of Cliff Richard (what a pity! They couldn't record it together, in duet! Though... wait! You say you've destroyed completely the myth of "fruity-voiced brunet"? Who on Earth, in that case, is performing these special Thomas' high and emotional notes?)
But the special place in the album is occupied by a song "Tell it to my heart" of Taylor Dayne. This song is balancing on the edge between minor and major tunes, inclining to both sides in turn. Probably, Thomas didn't want to darken the whole bright spirit of the album by the sad tunes. That's why he didn't "taxi out" to the minor side, and on the very edge, at the end of the last verse, after the sobbing "...the words I long to hear..." instead of crashing down into abyss one could meet the plain highway, washed by the rain...
What a pity! If they could reveal the whole potential of this song, it could turn into the heart-piercing composition like "Dance in Heaven" and "How deep is your love" from "This Time"...
However, this song can touch you deeply even in such a "balanced" state!
The only raw song with indistinct concept and not very expressive because of that, is a cover of "Is this love" (Whitesnake). Frankly speaking, I was not inspired by its original at all. I don't know if it could truly inspire Thomas, but, to my opinion, this song is lacking the accent and more expressive tune. However, as I said, it doesn't break out of the album and suits its place in between two bright neighbors.
However, the coziest feeling appears after "Have I told you lately" - so domestic, near the fireplace, with the feet wrapped in shaggy plaid; well, it was the exact purpose of that song, as I suppose. "For your eyes only" is a special Thomas' ballad with an unsurpassed vocal and beautiful instrumental arrangement. And the final accent, which has highlighted key points, was an unexpected and at the same time long-awaited rich note, sang by Thomas at the end of "True". It reminded me his "live" concerts in Chile and Eastern Europe, when one of such notes could smash all existed panes in the halls...
Probably, one could expect something more from our nice granny "YMHYMS". The musical decoration is stylish enough, but the song would benefit much if only Thomas would add more "jazz" tunes to his vocal.
And I think that the best setting of the heading song, which at the same time was the ending, was in "When will I see you again". Two completely different versions, and both are splendid. However, "Songs that live forever" at the beginning and at the end of this album look like twins in royal family; one of them is destined to become a king, and the other one - only a duke.
And in conclusion I'd like to say that this album was so long-awaited, so exceeding all expectations, that I'm still listening to it at one breath. The masterly musical accompaniment of the symphonic orchestra, the elegant new suits for the old hits, which become them much, and amazingly vivid and many-sided voice of an orchestra-man. As Thomas said, it was the most heartfelt album in his life.
And it is truly so!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wenn Sie bislang auch bei MT immer weggehört haben ..., 22. Juli 2006
Rezension bezieht sich auf: Songs Forever (Audio CD)
Um erstmal klarzustellen: Nein, ich bin absolut KEIN Modern Talking Fan. Also ist diese "Rezension" auch keine weitere Lobhudelei eines "Ich-hab-alle-CDs-von-Modern-Talking-und-den-Diedder-find-ich-auch-toll"-Bekenners. NEIN! Ich finde die Musik (?) von Modern Talking - gelinde gesagt - grauenhaft! Mir kam es immer so vor, als wenn man all deren Lieder hätte ineinander übergehen lassen können, ohne dass es einem wirklich aufgefallen wäre schon wieder ein "anderes" Lied hören zu müssen.

Aber ich will auch klarzustellen: Thomas Anders ist hiermit eine wundervolle CD gelungen, die selbst einem Jazz-Fan gefällt (gefallen kann). Klasse Arrangements - stilvoll und unaufdringlich. Es handelt sich - dieses sei allen anderen Modern Talking Skeptikern gesagt - wirklich um Musik! Ja, ich wollt's auch zuerst nicht glauben. Der Kerl hat wirklich Stimme. Diese ist mir und wohl sicher einigen von Ihnen (die sich nicht zur MT-Fangroup gehörig zählen) bislang wohl auch durch exzessiv zum Einsatz kommende Countertenor-Gesängen Hrn. Bohlens sowie dem güldenen Glanze des omnipräsenten NORA-Schildchens, das damals aber auch eine nicht endenwollende Haarpracht umschmeichelte, nicht sonderlich aufgefallen ...

Daher mein Tipp: Einfach mal Modern Talking Vergangenheit sein lassen und reinhören und kaufen! Sie werden überrascht sein. Auch - oder gerade - wenn Sie wie ich Modern Talking Musik nicht "verstehen" konnten ... aber tun Sie sich einen Gefallen: Nehmen sie NICHT die Basic Version!

Denn es entzieht sich meinem Verständnis, warum es unbedingt mehrere Versionen dieser CD geben muss ...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Songs für die Bar, den Kaminabend oder laue Sommernächte, 5. März 2006
Thomas Anders interpretiert die besten Songs der 80er Jahre, die wirklich jeder kennt in einer Art, wie man sie so sicherlich noch nicht gehört hat. Absolut soulig und groovig und vor allem absolut relaxed. Sein Grand Prix Song ist dabei zwar ganz nett aber recht austauschbar und insofern noch gar nicht mal das beste. Wer immer noch glaubt, Thomas sei die "sonnenbankgegerbte Gesangesschwuchtel" (Zitat Ingolf Lück, Formel 1-Sendung irgendwann in den 80ern) von einst, sollte allerspätestens nach diesm Album wissen: Thomas ist ein großer der deutschen Muskikszene. Besonders gut gefallen: Take it to my heart, Do you really want to heart me und - kaum zu glauben- You're my heart you're my soul. Wie die ganze CD absolut mehrfach hörenswerte Interpretationen. Unglaublich relaxed - die perfekte Musik für die Bar, den Kaminabend, das Dinner mit Freunden oder (und darauf sollte man sich auch oder gerade bei 30 cm Neuschnee im März freuen) für laue Sommernächte. Tipp: Unbedingt kaufen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Unglaublich, 19. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Songs Forever (MP3-Download)
Habe einen Song zufällig im WDR 4 gehört. Habe nicht geglaubt, dass ein ganzes Album so stimmig produziert wurde. Für schöne Stunden eine sanfte Unterhaltung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen super musik, 11. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Songs Forever (Audio CD)
thomas anders ist einfach ein toller künstler. diese cd ist erstklassig. seine musik ist und bleibt ein hochgenuss. immer gerne wieder!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Thomas Anders, entweder man mag ihn oder man mag ihn nicht, ein "Dazwischen" gibt es nicht., 4. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Songs Forever (Audio CD)
Thomas Anders singt so gefühlvoll die bekanntesten Lieder, das man den Eindruck hat, er hat sie geschrieben. Der Song "For your eyes only" ist wie für ihn gemacht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Songs Forever (Basic Version)
Songs Forever (Basic Version) von Thomas Anders (Audio CD - 2006)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen