Kundenrezensionen


5 Rezensionen
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Great Film
The film had quite bad reviews at the time so when I got it on DVD the
plan was to fast forward to the naughty bits. But I found the film so
fascinating that I watched it from beginning to end. Being on a yacht
with Paty Kensit and Liz Hurley sounds like your idea of paradise?
Well, the washed out skipper of a yacht is duped into a four week trip...
Veröffentlicht am 30. November 2010 von TKr

versus
5 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Projektionsfläche
Der Skipper - ist als Film meines erachtens sehr, wenn nicht zu Deutsch. Die Schauspieler werden bis an Ihr limit herausgeordert glaubwürdig zu sein. Und so sieht man Petsy kensit und die Exrfau von Hugh Grant mit bneuen Augen: sie können Spielen.

In Kürze: der Film erzählt (fiktiv) von der Interaktion dreier Personen auf einem Schiff, dass...
Veröffentlicht am 29. April 2006 von Joachim Ost


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Great Film, 30. November 2010
Rezension bezieht sich auf: Der Skipper (DVD)
The film had quite bad reviews at the time so when I got it on DVD the
plan was to fast forward to the naughty bits. But I found the film so
fascinating that I watched it from beginning to end. Being on a yacht
with Paty Kensit and Liz Hurley sounds like your idea of paradise?
Well, the washed out skipper of a yacht is duped into a four week trip
to Barbaidos with two young women who make a living stripping and
turning tricks in a decidedly seedy Gibraltar. Everything seems fine at
first but then the sexual tension rises, the skipper seems to have a
dark secret and paradise turns into hell. The film has an overtone of
aggressive sexuality from the very beginning that tries to assert
itself against the burned out skipper and does so in the end but with
disastrous consequences. I liked both the feel of the run down part of
Gibraltar and the clautstrophobic atmosphere on the yacht. Kensit is
great as the slut from hell who becomes more and more unstable
throughout the journey. Hurley seems to be the sensible one who turn
into a complete psychopath. While the acting is very good my only
misgiving about the film is that this change comes too suddenly and
does not really seem plausible. I'm not sure if secnes were cut from
the film but I certainly do not believe the rumour of a full frontal
nudity lesbian love scene (which wouldn't really make sense). The film
is also a showcase for Prochnow's acting talents which he unfortunately
squandered with later roles as stoch villain. Well worth watching
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen guter Film - miese Qualität, 3. Januar 2007
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Skipper (DVD)
Ich habe den Film in 90ern gesehen und als ich ihn jetzt als DVD entdeckte musste ich einfach zuschlagen.

Nach wie vor gefällt mir der Film sehr gut, da die Handlung so oder so ähnlich tatsächlich hätte stattfinden können. Beispiele von derartigen Kriminalfällen auf hoher See gibt es genug.

Die Charaktere sind überspitzt dargestellt aber das macht den Film aus.

Sehr enttäuschend ist jedoch die Qualität der DVD. Dass ein Film von 1990 noch nicht so weit überarbeitet ist, dass mehr als 2.0 Stereo bei raus kommt, kann man verschmerzen - Surround ist bei dem Film auch nicht wirklich wichtig. Aber die Tonqualität ist miserabel - überlaute Hintergrundgeräusche und schlechte Sprachverständlichkeit.

Auch die Bildqualität hätte man überarbeiten können. Grobkörnig und einfach alt sieht der Film aus.

Nur weil mir der Film an sich gefällt noch 4 Sterne, von der Qualität ist max. 1 Stern drin.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Projektionsfläche, 29. April 2006
Von 
Rezension bezieht sich auf: Der Skipper (DVD)
Der Skipper - ist als Film meines erachtens sehr, wenn nicht zu Deutsch. Die Schauspieler werden bis an Ihr limit herausgeordert glaubwürdig zu sein. Und so sieht man Petsy kensit und die Exrfau von Hugh Grant mit bneuen Augen: sie können Spielen.

In Kürze: der Film erzählt (fiktiv) von der Interaktion dreier Personen auf einem Schiff, dass (so der reale Fall) unbemannt auf St. Lucia einlief.

Komandant ist ein Mann, der seinen Freund im Seesturm verlor, nicht über den Verlust hinweggekommen ist und eigentlich in einer heruntergekommenen Hafenstadt versackt ist. Zwei Junge Glücksritterinnen, intellektuell sicherlich begrenzt aber hübsch anzusehen und sein verletzter Stolz bringen ihn dazu, mit ihnen Richtung Barbeidos aufzubrechen.

Soweit der Plot.

Ich habe mir diesen Film gekauft, weil er mich herausfordert.

Ich möchte gern wissen, was er sagen will, ich finde es nicht wirklich heraus.

Jedesmal, wenn ich ihn sehe, Projeziere ich neues hinein, gelange aber doch zu keinem wirklichen Schluss.

Kein Unterhaltungfilm sicherlich. Geeignet eher für nachdenkliche Stunden. Intellektuelles Kino halt. Als Film sicherlich 4 Sterne wert, wenn er auch, deshalb umso deutscher, wie ein Theaterstück mit sehr realen Kulissen wirkt.

Die lieblose DVD-gestaltung muss aber einen Stern abzug bekommen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen unfassbar schlecht, 6. April 2009
Rezension bezieht sich auf: Der Skipper (DVD)
Normalerweise würde ich mich nicht zu diesem "Film" äußern, aber da die anderen Rezensionen den Eindruck hinterlassen, der Film wäre gut, fühle ich mich verpflichtet, ein paar Worte dazu zu sagen:

Die schauspielerische Leistung aller drei Hauptakteure ist so gnadenlos schlecht, dass man in den vermeintlich dramatischen Szenen laut lachen muss. Die Story ist derart hanebüchen, dass man vor lauter Schockstarre womöglich verpasst, die Fernbedienung zu nehmen und rechtzeitig umzuschalten.

Handwerklich kann man einen Film nicht mehr schlechter machen. Durch die Schnitte und Einstellungen werden selbst an sich normale Szenen zu Zerrbildern. Es gibt Filme, die dadurch zu Kult werden, oder bei denen der unfreiwillige Humor schon wieder witzig wird, aber in diesem Fall sitzt man buchstäblich ungläubig vorm Bildschirm und fragt sich, was die Schauspieler alles unternommen haben müssen, um die Veröffentlichung zu verhindern.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Spannendes Hochseedrama, 10. April 2006
Von Ein Kunde
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Skipper (DVD)
Die Story ist gut gemacht: zwei hübsche Mädels und ein einsamer Hochseeskipper versprechen ja an sich schon Brisanz. Die kommt dann auch. Dazu ist noch alles schön anzusehen, hüpfen doch die wirklich hübschen Mädels doch immer mal wieder in Oberhemd und Höschen an Deck rum. Einfach neben der Spannung auch was fürs Auge.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Der Skipper
Der Skipper von Jürgen Prochnow (DVD - 2006)
EUR 5,97
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen