earlybirdhw2015 Hier klicken mrp_family lagercrantz Cloud Drive Photos Professionelle Fotografie2 Learn More praktisch UrlaubundReise Fire HD 6 Shop Kindle Sparpaket Autorip SummerSale

Kundenrezensionen

1
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Jericho [Remastered]
Format: Audio CDÄndern
Preis:19,14 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 29. September 2004
Nach dem legendären letzten Auftritt The Last Waltz haben The Band 1993 wieder zusammengefunden und ein tolles Comeback-Album hingelegt. Robbie Robertson (Ausstieg) und Richard Manuel (Selbstmord) sind zwar nicht mehr dabei, aber die drei übrigen Urmitglieder Levon Helm, Rick Danko und Garth Hudson werden von drei Neuen, Jim Weider (guitar), Randy Carliante (drums, backgroundvocals) und Richard Bell (piano) unterstützt.
Der Opener ist Jim Weider's Bluesrock Remedy, bei dem The Band zeigt, das sie ihr mehrstimmiger Gesang einfach einzigartig macht. Blind Willie McTell ist ein Bob Dylan-Song, den sich The Band in ihrer unvrekennbaren Art (I shall be released) zu eigen macht. Abwechselnder Gesang von Levon und Rick und eine tolle bluesige Melodie machen den Song stark. Beim nächsten Song mit Levon in Bestform passt der Text mit der Musik wunderbar überein, wieder eine tolle Melodie. Das vierte Lied ist der absolute Knaller: Atlantic City, geschrieben von Bruce Springsteen. Der fröhliche Song startet mit der Mandoline und wird immer mehr aufgebaut. Beim ersten Refrain ist Gänsehaut angesagt, weil es so schön klingt. Und dann Garth mit dem Akkordeon, einfach klasse. Too soon gone ist eine wunderbare, typische Rick Danko-Ballade als Andenken für Richard Manuel, der beim nächsten Lied dann nochmals singt. Das Coverlied Country Boy wurde schon 1983 eingespielt. Nun baut das Album ein wenig ab.
Gute, aber nicht so geniale Lieder, mehr einfacher Blues und Rock'n Roll ausser Shine a light, das durch tolles Piano und schönen Gesang richtig Laune macht. Ein rundum Wahnsinnsalbum, das man einfach lieben muss. In der Tradition von Blues Rock Country und Folk einfach unschlagbar.
I love The Band!!!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Rock of Ages
Rock of Ages von The Band (Audio CD - 2001)

Stage Fright
Stage Fright von The Band (Audio CD - 2000)

Jericho
Jericho von The Band (Audio CD)