MSS_ss16 Hier klicken createspace Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic GC FS16

Kundenrezensionen

3,9 von 5 Sternen265
3,9 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:7,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

1-10 von 135 Rezensionen werden angezeigt(5 Sterne). Alle Rezensionen anzeigen
Hallo! Wer meine Rezensionen kennt, weiss daß ich nicht gleich VOLLE Punktzahl vergebe, aber technisch gesehen ist diese Blu Ray von Disney ein perfekter Transfer. Nur einen Stern zu vergeben (Michael Hoffmann) nur weil der Film in der FSK 12 Fassung vorliegt und nicht in der Langfassung...was soll man da noch anfügen? Man sollte den Rest der Blu Ray auch beurteilen, was ich hiermit tue.

Disney schrammte bei deren Umsetzung vorangegangener Blu Rays immer knapp an der REFERENZMARKE vorbei und technisch gesehen ist dies die beste Blu Ray Umsetzung seit langem! (nicht nur auf Disney bezogen!) Dieser Film ist geradezu für High Def gemacht! Die Schärfe würde in einer Skala von 1 bis 100 die vollen 100% bekommen (entsprechende Geräte vorausgesetzt)

Bildbewertung:

+ Tolle, praktisch fehlerfreie und teils atemberaubende Bildqualität
auf REFERENZ NIVEAU! (sowas schon lange nicht mehr gesehen!)
+ Durchgehend gestochen scharfes und sehr detailliertes Bild.
+ Sehr gutes Kontrastverhältnis mit sattem Schwarzwert.
+ Allgemein sehr gute und natürliche Farbwiedergabe.
+ Sehr hohe Bildplastizität mit hervorragender Tiefenwirkung.

Tonbewertung DTS Deutsch 5.1

Heimkinofreaks dürfen sich über einen hervorragenden Mix erfreuen. Hier stimmt nicht nur die perfekt ausbalancierte Dialogwiedergabe, sondern auch die permanent vorhandene toll gestaltete Surroundatmosphäre, die den hinteren Lautsprechern IMMER was zu tun gibt, auch in ruhigeren Szenen (was heute fast schon selten ist und oft vernachlässigt wird!)
Akustische Highlights gibt's viele, besonders herausragend sind aber die spannende Flucht über den gefrorenen bzw. tauenden Fluss und der grossartige Schlusskampf - dazu sorgt Aslan's druckvolles Kampfgebrüll für die nötige Gänsehautstimmung nebst vielen direktionalen Effekten.

Der Mix ist dann eher für die Erwachsenen Welt gemacht den der Mix ist sehr druckvoll und dynamisch und nicht gerade kindertauglich.

Die Extras sind reichhaltig.

- Pannen vom Dreh
- Wissenswertes über Narnia
- Kommentar von Hauptdarstellern und Regisseur
- Kommentar der Filmemacher
- Schlacht um Narnia Blu-ray-Spiel Die Entstehung Narnias
- Chroniken eines Regisseurs
- Die magische Reise der Kinder
- Die Fantasiewelt des C.S. Lewis
- Die Zauberer hinter den Kulissen
- Die Entstehung der Kreaturen
- Anatomie einer Szene: Der schmelzende Fluss Kreaturen, Länder & Legenden
- Die Kreaturen von Narnia
- Narnia-Entdeckungstour
- Eine Zeitreise

Wieder mal überzeugt Disney mit Hang zur Perfektion was mit Blu Ray möglich ist. Diese Scheibe werden wir in DEMOS (vor allem auf der diesjährigen IFA) noch häufiger begegnen und ist eigentlich ein MUST HAVE in der Sammlung! Besser kann man HD nicht demonstrieren. Das der Film in der FSK 12 Version ist tut in diesem Fall dem ganzen keinen Abbruch...der Rest ist schlichtweg nicht verbesserbar!
22 Kommentare|21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Januar 2006
Manche der Kritiken hier kann ich leider nicht nachvollziehen, ich halte sie für kleinlich und ungerecht.
Über die fragwürdigen Parallelen, die man hier zu Peter Jacksons Herr der Ringe zieht, möchte ich mich gar nicht auslassen, denn sie zeugen von Unkenntnis und Voreingenommenheit.
Was mich am meisten an den Kritiken stört ist, dass man den Film niedermacht, weil er ein Film für Kinder ist! Hoppla! Da muss ich doch gleich mal bei Pinocchio und bei Bambi nachsehen, ob die auch niedergemacht wurden, weil sie sich an eine minderjährige Zielgruppe richten. Wer hat eigentlich diese armen Rezensenten mit dieser Täuschung ins Kino gelockt?
Wer die Bücher kennt, wusste übrigens vorher schon, dass er keine aufgeschlitzten Bäuche, abgeschlagenen Köpfe oder gruselige Untode zu sehen bekommt.
Aber die sind auch gar nicht nötig, der Film kommt nämlich wunderbar ohne diese Effekthascherei aus und er ist dennoch erstklassig!!!
Obwohl ich persönlich „nur“ einen Kinderfilm erwartet habe, war ich hingerissen von dem Film. Er hat mich direkt in den ersten Minuten im Kino abgeholt und mich mitgenommen in die geheimnisvolle Zauberwelt von Narnia.
Popcorn und Cola waren schnell vergessen! Ich bin eingetaucht in eine Märchenwelt - nein, nicht Mittelerde, so was aber auch - aber dennoch in eine vielschichtige und phantastische Märchenwelt, herrlich entworfen, mit wundervollen Landschaften, tollen Animationen und freundlichen, stimmungsvollen Farben.
Vielleicht steckt noch zuviel Kind in mir, trotz der Jahrzehnte, die mich von meiner Kindheit trennen, aber ich habe jede Sekunde dieses Märchens genossen. Es war super spannend und zugleich absolut liebenswürdig, voller Magie und versehen mit all der entzückenden Naivität, die ein Kinderfilm nun mal haben muss.
Wer das mit Kitsch verwechselt, war wohl niemals Kind.
Ich jedenfalls bin ganz verzaubert von diesem Film, und natürlich werde ich mir diese DVDs zulegen und sie in meine Sammlung stellen, zwischen Herr der Ringe und König der Löwen.
1515 Kommentare|170 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Januar 2007
Ich finde die "Royal Edition" einfach super: Tolle Schauspieler, wahnsinnige Spezialeffekte, super emotional und tiefsinnig, wunderschöne Landschaften und vieles, vieles mehr.

Aber zur "Royal Edition". Ich habe hier mal das komplette Bonusmaterial aller 4 DVD`s aufgelistet (das extrem gut ist):

Disc 1:

- Erweiterte Originalversion des Films mit über 15 Minuten zusätzlichen

Szenen, inklusive längerer Schlachtszene

- Pannen vom Dreh von Narnia

- Wissenswertes über Narnia

- Kommentar von Hauptdarstellern und Regisseur

- Kommentar der Filmemacher

Disc 2:

DIE ENTSTEHUNG NARNIAS

- Chroniken eines Regisseurs

- Die magische Reise der Pevensie-Kinder

- Die Entwicklung eines Epos

- Die Fantasiewelt des C.S.Lewis

- Die Zauberer hinter den Kulissen

- Die Entstehung der Kreaturen

- Anatomie einer Szene: Der schmelzende Fluss

KREATUREN, LÄNDER & LEGENDEN

- Die Kreaturen von Narnia

- Narnia Entdeckungstour

- Eine Zeitreise

Disc 3:

- C.S.Lewis & der Traum von Narnia: Exklusive Weltpremiere: Ein nie

zuvor gesehener Film (Dokumentation) über den kreativen

Kopf und Schöpfer von Narnia, dem Land der Wunder un Myhten in

Spielfilmlänge

Disc 4:

- Das Geheimnis der Produktion: Wie aus "Der König von Narnia" ein Film

entstand: Ein umfassender Einblick in den Prozess und

die Technologie, die aus der Buchvorlage einen Oscar- preisgekrönten

Film werden liess

- Anatomie einer Szene: Die Schlachtsequenz

- Die Kunst von Narnia

Allem in Allem dauert das Bonusmaterial ca. 15 Stunden und die erweiterte Filmversion (die um Einiges besser als die "einfache" Version ist) etwa 17 Minuten.

Wenn ich könnte, würde ich diesem Film 100 Sterne geben, aber das erlauben die ja nicht. Einfach genial... diese "Royal Edition". Auch die "DVD-Hülle" (Digipack) sieht wunderschön aus. Edel in silber gehalten und drinnen in rot-gold. Exzellent. Dazu gibt es noch ein Begleitbüchlein mit vielen grundlegenden Informationen und Kommentaren. Natürlich auch in rot-gold gehalten.

Aber jetzt zu den wichtigeren Dingen:

1. Bonusmaterial: Die erste und zweite DVD sind die selben wie bei

der "Special Edition". Auf der dritten hat es eine sehr spannende

Dokumentation über den Schöpfer von Narnia, Clive St. Lewis. Diese ist

extrem gut gemacht und sehr informativ. Sie dauert ca. 80 Minuten. Auf

der dritten Disc sieht man, wie der Film eigentlich gemacht wurde.

Dies kann man in bis zu drei Fenstern gleichzeitig sehen, während in

einem der verlängerte Hauptfilm läuft. Dann hat es noch etwa 180

Filmfotos und eine etwa 10 minütige "Dokumentation", wie die Schlacht

am Ende des Films gemacht wurde.

2. Hauptfilm: In der verlängerten Originalversion sieht man folgende

zusätzlichen Szenen (soweit ich mich erinnern kann): 1. Erweiterte

Wanderungen / Verfolgungsjagden durch die Landschaften von Narnia, 2.

Die Tanzszene in Schloss Fennenden am Ende des Filmes, 3. Suse, die in

ihr Horn bläst, 4. Gefrorener Fisch im Teich vor dem Bieber-Haus, 5.

Einige erweiterte Kampfszenen mit Peter und Edmund während der

Schlacht am Ende des Filmes, 6. Am Anfang im Zug will Lucy Edmund

mit ihrem Taddy-Bären aufmuntern und 7. Suse, die einen Schneeengel

macht.

Fazit: Es lohnt sich auf jeden Fall, die "Royal Edition" zu kaufen. Sie ist ihr Geld wirklich wert. Vorallem die erweiterte Originalversion des Films (Disc 1), das Extra "Die magische Reise der Kinder" (Disc 2) und die lange Dokumentation über C. S. Lewis (Disc 3) haben mir gefallen.

Kaufen! Anschauen! Selber entscheiden! Mir jeden Falls, hats gefallen.
22 Kommentare|60 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Juli 2008
Ich muss sagen Narnia und Rambo sind die besten blu-ray's die ich bis jetzt gesehen und gehört habe. Bild und Ton, absolute Referenz!!!! Narnia verzauber den Zuschauer so sehr, dass man gar nicht merkt, wie schnell die Zeit vergeht, hatte echt das Gefühl, ich bin mitten im Film mit dabei, Žhabe noch nich etwas so tolles von Disney gesehen...gaaaaanz große Referenz-Kino!!!!!!!!!!!!!!!!!Die Chroniken von Narnia - Der König von Narnia [Blu-ray]
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Februar 2008
Nun gut an 'Der Herr der Ringe' kommt nichts ran, auch nicht 'Der König von Narnia' und dementsprechend dürfte ich ihm vergleichsweise eigentlich keine volle Punktzahl geben, aber dieser Film (der wirklich NICHT nur etwas für Kinder, sondern für die ganze Familie, bzw. für jungebliebene, fantasievolle Erwachsene ;-), ist) hat mich derart positiv überrascht (habe vorher nämlich viel negatives gehört und gelesen) und mich derart in seinen Bann gezogen, dass ich ihm die 5 Sterne gebe!

Sicher sind sprechende Tiere so eine Sache, aber Leute: ES IST EIN FANTASY-FILM!! und kein Thriller oder anderes Genre! Und er ist wirklich Klasse gemacht (besonders technisch gesehen)! Man schließt selbst als Erwachsener die 'schrägen Biber' schon ein wenig in sein Herz, oder findet sie zumindest lustig, bzw. nett dargestellt.

Fazit: Lieber sein eigenes Urteil bilden als durch negative Kritik abschrecken zu lassen: Für die meisten wird sich das lohnen! Übrigens finde ich ihn besser als 'Der goldene Kompass', denn mit solchen Filmen kann man ihn vergleichen, ohne dass es 'hinkt'.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 5. März 2008
1.) Der Film ist super, die Effekte die Story alles. Und zur Story muss man hier nicht mehr viel sagen...oder?

2.) Mich ärgert das ständig mit Herr der Ringe verglichen wird, oder auch andere Fantasy Filme. Leute die Narnia und Herr der Ringe haben aus das Fantasy Genre nichts Gemeinsam!!! Narnia basiert auf den Büchern von Lewis der die Bücher als (Kinder)bücher , durchaus auch für Erwachsene geeignet aus einem christlichen hintergrund geschrieben hat. Während Tolkien in seinen Büchern viel heidnische Elementa hat einfliessen lassen. Doch haben die Filme als auch die Bücher nichts gemeinsames.

3.) Desweiteren sind die Bücher für eine jüngere Zielgruppe geschrieben worden, wenn hier ständig Leute meckern das die Filme für 4 jährige sind, was soll das???

4.) Zur DVD muss ich sagen man merkt schon ein guten Unterschied zur Standart DVD, denn der Sound kommt etwas kraftvoller daher und auch das Bild ist sehr viel feiner. Was man von älteren Produktionen, die auf Blu Ray aufgespielt werden nicht sagen kann.

Fazit super Film nicht nur für Kinder.
22 Kommentare|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. März 2006
Ich habe zuerst den Film gesehen und dann das Buch dazu gelesen.
Vielleicht habe ich dadurch eine andere Sichtweise als diejenigen, die zuerst das Buch gelesen und sich ihre Erwartungen schon vorher gemacht haben, aber die Geschichte der 4 Kinder, Narnia und Aslan ist einfach so schön, dass ich noch 2 weitere Male ins Kino gegangen bin um diesen Film zu sehen.
Eine tolle Geschichte, die Lust auf mehr macht und einen immer wieder verzaubert.
0Kommentar|73 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. März 2006
Für alle Narnia-Fans: Die Single Disc Version enthält die FSK6-Fassung, die gegenüber der Special Edition (ab 12) um 2 Minuten gekürzt ist.
Um in den vollen Genuss zu kommen, kommt man an der Special Edition nicht vorbei.
0Kommentar|50 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Juni 2008
Der König von Narnia

Ich habe bisher noch nicht die Bücher von C.S.Lewis gelesen, deshalb kann ich auch nicht vergleichen wie gut oder wie schlecht die Umsetzung des literarischen Stoffes gelungen ist. Der Film jedenfalls hat mir sehr gut gefallen. Er war als Familienfilm deklariert und das ist er auch wirklich, auch meine Tochter war ganz hin und weg von den Film. Er ist spannend, erzählt eine interessante Geschichte. Interessant ist auch die farbliche Gestaltung, das Böse wird kalt und grau dargestellt, die gute Seite farbenprächtig. Es ist ein Film der in der Auseinandersetzung zwischen Gut und Böse darstellt, wie wichtig der Zusammenhalt der Familie, hier der Geschwister Pevencie, und die Loyalität zu einer guten Sache ist.
Natürlich könnte man sagen, das Ganze wird stark undifferenziert dargestellt, aber sind das Märchen oder Fantasy nicht überwiegend immer.
Also ein guter Familienfilm, der Lust auf die Fortsetzung macht.
Die DVD hat als Beiwerk neben den Trailern, Szenenauswahl nur einige lustige Pannenshow
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Februar 2006
Ich fand den Film ganz wunderbar und war besonders von der darstellerischen Leistung der kleinen Lucy sehr hingerissen. Da ich die Bücher nicht kenne, kann ich zur Originaltreue des Films nichts sagen. Die Vorstellungswelten in denen Kinder leben, fand ich in der filmischen Umsetzung sehr schön. Ein bisschen hat mich der Film an "Die Brüder Löwenherz" denken lassen, den ich seinerzeit sehr geliebt habe und ich weiss, dass Kinder sehr starke moralische Kategorien haben. Das macht sie so unbestechlich. Kinder wissen immer ganz genau, was gut ist und was nicht. Besser als Erwachsene, weswegen wir oft so eine Enttäuschung für sie sind. Der Film stellt diese Welt der Phantasie der prosaischen Vernunftwelt der Erwachsenen gegenüber und bewerkstelligt das auch durch eine wunderbare Farbregie.
Die Brutalität ist aushaltbar, Märchen wie "Schneewittchen, "Rotkäppchen" und "Hänsel und Gretel" sind ja auch sehr brutal (Mordversuche, Kannibalismus, ein Slashermörderwolf, Brandstiftung...immerhin alles nicht so ohne). Dafür gibt es die Magie, die böse und die gute und im Märchen siegt immer die gute Magie. Aslan wird wieder lebendig, Schnewittchen auch und Rotkäppchens Grossmutter springt aus dem Bauch des Wolfes - lauter Auferstehungen. Tiere sprechen im Märchen immer und alle Kinder verstehen sie. Das ist ganz einfach, nur Erwachsene verstehen plötzlich die einfachsten Sachen nicht mehr. Leider!
Das Christliche ist mir gar so vordergründig, wie das manche Rezensenten entdeckt haben wollen nicht aufgefallen, vielleicht weil ich von der unglaublich einfühlsamen kindgerechten Mächenlogik so fasziniert war (im übrigen frage ich mich, was an Prinzipien wie Verzeihen, Vertrauen, Tapferkeit, Selbstüberwindung und Sühne für selbstsüchtige Taten so negativ sein soll?).
Die böse Hexe erinnert ein wenig an Andersons "Schneekönigin" - dort kommt übrigens ebenfalls das Selbstopfer vor und der selbstsüchtige junge Mann, Erzählfiguren, die auch in Oscar Wildes Märchen (Der glückliche Prinz, Der selbstsüchtige Riese) vorkommen. Ebenso entdeckte ich rhetorische Figuren des Chanson de Geste.
C.S. Lewis muss sich viel Mühe gegeben haben, was ich doch sehr schön finde, weil ich finde, dass man für Kinder gar nicht genug Aufwand treiben kann.
Auch der Film bemüht sich, ohne allzu innovativ sein zu wollen, bleibt mit seiner Bildsprache in einem Rahmen, der die Anforderungen an die Sehgewohnheiten von Kindern nicht zu hoch schraubt und erfreut mit Opulenz und sehr guten schauspielerischen Leistungen. Tilda Swinton ist faszinierend, schön und glaubwürdig böse, schaurigschön.
Ein ganz grossartiger Kinderfilm, auch für Erwachsene, deren inneres Kind noch lebt.
0Kommentar|24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden