Kundenrezensionen


1 Rezension

4 Sterne
0

3 Sterne
0

2 Sterne
0

1 Sterne
0

 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen grundlos 5 sterne?, 9. April 2008
Von 
Stephan Urban "stevo" (wien) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Living Stereo: Vienna (Audio CD)
eingangs: vorsicht !!! aus der artikelbeschreibung ist nicht erkennbar, ob es sich hier um eine für reine cd-player kompatible hybrid-sacd oder um eine nicht kompatible reine sacd handelt! falls sie einen sacd-player haben ist das egal, falls sie "nur" einen cd-player haben, sollten sie diese frage vor dem kauf klären.

für alle, die es noch nicht wissen: unter dem luxus-label von RCA namens living stereo wurde in den 60er jahren das technisch machbare ins vinyl gepresst, waren doch bei den produktionen ausschliesslich notorische überzeugungstäter am werk. zu der superben aufnahmequalität, die im bereich der orchestermusik - nicht nur meiner ansicht nach - später nie wieder erreicht wurde, gesellt sich auch noch ein gelungener querschnitt durch die welt der klassik, wobei viele aufnahmen dieses labels referenzstatus erreicht haben. ich denke hier zb. an die rainer aufnahme der "pictures at an exhibition" oder die "gaite parisienne" (deren "modernen" stil man aber mögen muss).

...und wenn man bei living stereo nicht fündig wird, gibt es ja noch decca und mercury (um die wichtigsten der anderen top-labels aus der besten aufnahme-aera der klassik zu nennen).

nicht umsonst werden für die original-vinyls liebhaberpreise im dreistelligen euro-bereich bezahlt und wurde vieles davon als reissue (meiner ansicht nach technisch perfekter, aber hier scheiden sich die geister) neu aufgelegt - sowohl auf vinyl als auch auf cd/sacd. die preise für derartige silberscheiben sind - in anbetracht des niveaus und verglichen mit den schwarzen originalen - geradezu unseriöse dumpingangebote!

so auch zb. diese hier, aber vorweg: diese scheibe ist eine kuriosität!

hier wird johann strauss gespielt, nicht von den wiener philharmonikern oder den symphonikern, nein: vom chicago symphonie orchester, von - huch - amerikanern! und fritz rainer lässt es krachen....

wer also die schmeichelweichen walzerklänge ala neujahrskonzert in typisch wienerischer gangart erwartet, wird enttäuscht oder überrascht werden. das CSO spielt den alten strauss wie gershwin, da funkelt das blech, da quietschen die streicher und da wirbeln die becken, dass es eine freude ist.

einfach mal was anderes, herzerfrischend und mit atemberaubenden sound - ein zeitfenster in die späten 50er jahre, ein (mit vormals knapp 12,- mittlerweile fast 16,- euro - ziehen hier die preise auch schon an?) wahrlich wohlfeiler spass mit enormen archivierungswert.

p.s. gut erhaltene vinyl-exemplare sind meines wissens so rar wie einhörner und daher entsprechend teuer!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Living Stereo: Vienna
Living Stereo: Vienna von Fritz Reiner (Audio CD - 2006)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen