Kundenrezensionen

13
4,2 von 5 Sternen
Famous in the Last Century
Format: Audio CDÄndern
Preis:9,99 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 6. Mai 2000
"Famous in the last century" ist eine passende Bezeichnung sowohl für die Songs auf dieser CD als auch für die Gruppe Status Quo. Die legendären Meister des einfachen aber wirkungsvollen Boogie-Rock haben sich eine Reihe von Hits anderer Interpreten aus ihrer eigenen Jugendzeit vorgenommen und ihnen den unnachahmlichen Status Quo-Sound verpaßt: rhythmischer, einprägsamer Gitarren-Rock, der für gute Laune sorgt. Wer beklagt, daß das alles recht ähnlich und wenig innovativ klingt, der mag zwar Recht haben, hat aber nicht verstanden, warum Status Quo auch heute noch die Konzerthallen füllen: sie bleiben sich und ihrer Linie treu und bieten genau das, was man von ihnen erwartet: ehrlichen, schnörkellosen Rock 'n' Roll der eigenen Prägung. Die eingefleischten Fans werden vielleicht bedauern, daß es sich lediglich um Cover-Versionen alter Hits und nicht um neue Kompositionen von Status Quo selbst handelt. Die Energie, die in dieser CD steckt, läßt aber bereits jetzt auf die nächste Original-Quo-CD hoffen. Und solange die Rock-Dinosaurier um Francis Rossi und Rick Parfitt noch eine Gitarre in der Hand und sich selbst auf den Beinen halten können, werden sie ihre Fans mit immer neuen Versionen der berühmten 3 Akkorde beliefern. Wer nach dieser Musik nicht tanzen kann, dem entgeht etwas. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 19. November 2005
Rockberühmtheiten des letzten Jahrhunderts interpretieren Status Quo auf ihre ganz eigene und bekannte Boogierock-Weise. Von Chuck Berry über Elvis Presley, McGuiness Flint, die Everly Brothers und die Steve Miller Band reicht die Bandbreite, um nur einige Interpreten der Original-Songs zu nennen. Schön zum Beispiel das durch die Blues Brothers-Band zum gleichnamigen Film bekannt gewordene "Sweet Home Chicago" oder auch die Single-Auskopplungen des Albums "Mony Mony" und "Old Time Rock And Roll". Gut rüber kommen auch "Roll Over Beethoven", "Good Golly Miss Molly" und "Claudette". Zu Beginn des neuen Jahrhunderts nahm Mike Paxman die langjährigen Boogierocker unter seine Produktions-Fittiche und trug auch in den weiteren Jahren massgeblich dazu bei, dass Status Quo wieder zu ihren alten Rockstärken zurückfand.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 28. April 2000
Na ja, eine neue Platte mit Coverversionen, nachdem Don't Stop damals doch nicht so das wahre war, und Status Quo mit 'Under the Influence' letztes Jahr gezeigt hatten, wie gut ihre eigenen Sachen sind? Aber - "Famous in the last Century" ist besser als man denken mag. Zwar etwas kurz, aber dafür Party pur, und der typische Quo-sound. Etwas, dass man auch nicht Quo-begeisterten Mitmenschen ruhigen Gewissens vorspielen kann!!! Kaufen!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 6. März 2006
Berühmt im letzten Jahrhundert waren bzw. sind noch Rock-Grössen wie Elvis Presley, die Everly Brothers, Chuck Berry, Bob Seger und Steve Miller. Deren Titel wie "Way Down", "Hound Dog", "Claudette", "Roll Over Beethoven", "Memphis Tennessee", "Good Time Rock And Roll" oder "Rock'n Me" verpassten Status Quo ihren typischen Boogierock-Stil - und das mit 'Schmackes'........
Das Album macht einfach gute Laune und ist im Gegensatz zu ihrem Cover-Album "Don't Stop" wesentlich rockiger. Wie auf "Don't Stop" gibt es auch auf dieser CD wieder Quo-eigene Stücke zu hören: den Albumtitel-Track, von Quo-Keyboarder Andrew Bown komponiert, sowie als Bonustracks drei tolle Liveaufnahmen von den B-Seiten der ausgekoppelten Singles mit begeistert mitgehendem Publikum. "Forty Five Hundred Times" ist eine auf rund fünf Minuten gekürzte Fassung, aber deshalb nicht weniger interessant. Die gelungene grafische Gestaltung von CD und Booklet runden das sehr erfreuliche Gesamtbild ab. Dicke Empfehlung !!!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 16. August 2011
... Quo werden das Gemüt immer noch erfreuen, ganz sicher! Egal, mit welcher CD!
Diese CD ist großartig. Als ich sah, dass Status Quo "Memphis, Tennessee" gecovert haben, das ich eigentlich nur von den Beatles kannte, wusste ich, diese CD muss ich haben. Also habe ich sie bestellt und wurde wieder einmal überrascht. Ich kann nicht verstehen, dass diese CD als "lustlos" beschrieben wird. Hallo? LUSTLOS? Francis klingt manchmal etwas lustlos, das liegt wohl in seiner Natur, aber diese CD ist wirklich alles andere als LUSTLOS. Da können sogar die Originalversionen dazu einpacken!
Genial finde ich auch den Song "Old time Rock'n'Roll", der auf der CD fälschlicherweise als "Good time Rock'n'Roll" angegeben wird.

Rock'n'Roll ist die großartigste Musikrichtung, die es gibt, und jeder Quofan sollte diese CD haben!
Besonders empfehlenswert sind auch die drei Livesongs "Gerdundula" (WAHNSINN!!!), "4500 times" (Gänsehautfeeling, wenn all die Fans mitsingen - das sind wahre Fans!) und "Rain".

Reinhören und die Quomagic erleben!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 11. September 2013
Simple und genial wie immer, eagl ob Cover oder eigener Song, Status Quo ist einfach super. Rock and Roll forever !!!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 27. April 2000
Schade eigentlich. War das vor 1 Jahr erschienene Album "Under the influence" wohl doch nur ein Hoffnungsschimmer. Denn "Famous in the last century" ist nichts weiter als ein schlechter Abklatsch ihres 1994er Coveralbums "Don't stop". Ist für SQ-gewohnte Ohren zwar alles ganz nett was Francis & Co. da so runterschraddeln, aber von mancherlei Song hätte man besser die Finger gelassen. "Once bitten, twice shy" beispielsweise war von Great White völlig okay, vom Ian Hunter-Original mal ganz zu schweigen. Aber SQ's Version hier klingt nach dermaßen lustlos, daß es einem graust. Gleiches gilt für "Sweet home Chicago" und "Old time Rock'n roll". Der Titeltrack indes ist okay, "Way down", "Rock'n me" sowie "Crawling from the wreckage" verdienen gar das Attribut "hörbar". Unterm Strich jedoch leider zu wenig. Nachsitzen!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 29. November 2012
Wie bereits bekannt, sind sie auch in diesem "Century" very famous - zu Recht. Francis Rossi und der wieder ganz gesunde Rick Parfitt sind mit fantastischen Band-Kollegen einfach nur genial!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 16. Juni 2008
einfach geil,wenn status quo rockŽn roll klassiker spielen und das in richtig guter qualität,zu einem top-preis!!!!! 100% kein fehlkauf,da gilt nur:kaufen+mitrocken!!!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 21. Juli 2000
Wer den typischen Quo-Stil nicht mag, kommt vor allem mit dieser CD nicht klar. Leider ist der Sound etwas einfallslos gemixt. Ansonsten gilt bei Status Quo -wie auch bei den letzten Alben- : Am besten sind sie live!!! Dieses ist ein Party-Album für den fetzigen Teil der Fete. Not more.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen

Under the Influence
Under the Influence von Status Quo (Audio CD - 2011)

Don't Stop
Don't Stop von Status Quo (Audio CD - 2006)