Kundenrezensionen


103 Rezensionen
5 Sterne:
 (51)
4 Sterne:
 (24)
3 Sterne:
 (11)
2 Sterne:
 (4)
1 Sterne:
 (13)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Knallig-rasantes Actionthriller-Spektakel
Nach Realismus sollte man nicht zu sehr fragen, da man sonst den Film bereits nach einer guten halben Stunde problemlos entsorgen könnte. Die Story macht aber Spaß und ist mit spektakulären Actionszenen, aufwendigen Stunts und einem gut aufspielenden Darsteller-Ensemble ausgestattet. Die knallig-rasante Machart des Films verspricht einen besonders guten...
Vor 5 Monaten von markus pa veröffentlicht

versus
2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Haarsträubende Realitäsverleugnung
Als 0815 Actionfilm vielleicht gerade noch zu ertragen, aber die extrem unrealistischen Hackerszenen machen den "Suspension of Disbelieve" schon in den ersten Minuten unmöglich. Beispiel: Der "Held" hackt sich ohne jede Vorbereitung innerhalb von 60 Sekunden ins Pentagon, obwohl er seit Jahren keinen Computer mehr angefasst hast, ihm ein Kerl eine...
Vor 2 Monaten von Christian Rodemeyer veröffentlicht


‹ Zurück | 1 211 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Knallig-rasantes Actionthriller-Spektakel, 2. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Passwort: Swordfish (DVD)
Nach Realismus sollte man nicht zu sehr fragen, da man sonst den Film bereits nach einer guten halben Stunde problemlos entsorgen könnte. Die Story macht aber Spaß und ist mit spektakulären Actionszenen, aufwendigen Stunts und einem gut aufspielenden Darsteller-Ensemble ausgestattet. Die knallig-rasante Machart des Films verspricht einen besonders guten Unterhaltungswert, dem vor allem Fans des Genres etwas abgewinnen können. Und genau in diesem Bereich würde ich dieses Popcorn-Kino auch ansiedeln. Ich persönlich sehe in dem Film weder großen Kultstatus noch das Zeug zu einem Klassiker, sondern eben ein Film der vor allem zu unterhalten vermag. Wobei man natürlich nicht festlegen kann, wie sich der Trend entwickelt und wie das Publikum der Zukunft dann einen solchen Film bewertet und vor allem nach welchen Kriterien. Kein Spitzenteil, aber durchaus ein annehmbarer Actionreißer.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hacker- und Bankraubactionthriller in coolem Look, 11. Mai 2011
Von 
S. Simon "WhiteNightFalcon" (Kastell) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Passwort: Swordfish (DVD)
"Passwort: Swordfish" ist ein Action-Thriller, der seine Stärken defintiv in der Optik, der Action und der Filmmusik hat. Optisch ist der Film schon die ersten Minuten eine Wucht. Wenn hier eine Bombe explodiert, erlebt man eine Kamera die nahezu eine volle 360 Grad Drehung um den Explosionsort macht und wo man in Zeitlupe Kugeln und Splitter treffen sieht und die Wucht der Explosionswelle. Dieser Effekt erinnert zwar an "Matrix", ist aber nichts desto trotz optisch grandios gemacht.
Und auch die weiteren kleinen und großen Actionszenen sind klasse. So hat eine klassische Verfolgungsjagd zu Fuss halsbrecherische Dimensionen, aber auch, wenn hier rumgeballert wird, gehts ab, wenn Travolta diverse Gegner mitten im Abendverkehr von einem schicken Sportwagen aus eliminiert. Das Finale bietet dann nochmal einen super Luftstunt.
Die Besetzung ist mit John Travolta ("Broken Arrow"), Hugh Jackman ("Wolverine"), Hally Berry ("X-Men") und Don Cheadle ("Iron Man 2") hochkarätig.
Zwar ist hier öfter mal von Würmern, Hydras und sonstigem technischen Schnickschnack die Rede, weil "Passwort: Swordfish" ein Hackerthriller ist, doch auch wer sich damit nicht auskennt, versteht, worum es geht, kann den coolen Look genießen und eine gut durchdachte Story mit gelungenem Schlusstwist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


16 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gute Blu-Ray Umsetzung, 16. August 2009
Von 
Rezension bezieht sich auf: Passwort: Swordfish [Blu-ray] (Blu-ray)
Über den Film selbst muss man nicht mehr viel schreiben. Super Action mit sehr guten Schauspielern!!
Die Umsetzung auf Blu-Ray ist sehr gut gelungen. Eine ordentliche Bildaufwertung im Vergleich zur DVD. Die Anschaffung lohnt sich auf jeden Fall.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


50 von 70 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gutes Starkino mit viel Action, 23. Februar 2002
Von 
FVP "FVP" (Hamburg, Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
Rezension bezieht sich auf: Passwort: Swordfish (DVD)
Liest man die Darstellerliste durch, ist man von dem Film schon fast überzeugt: John Travolta, Halle Berry, Hugh Jackman. Mich jedenfalls trieben diese äußerst vielversprechenden Namen vor die Leinwand - und war durchaus positiv überrascht, wie man aus so einem ausgelutschten Thema (Erpressung, Geiselnahme, Überfall einer Riesen-Bank) noch soviel rausholen konnte. Travolta, der ja in fast all seinen Rollen glänzt, ob jetzt Taxifahrer in "Guck mal wer da spricht" oder Killer in "Pulp Fiction", überzeugt auch hier an der Seite der aufreizenden Halle Berry in voller Länge als fieser Obergangster.
Was vielleicht als etwas zu eindeutig ins Auge fällt, sind die Sex betonten Szenen, die eindeutig dazu verwendet wurden, um den Film an einzelnen Stellen nicht langweilig werden zu lassen, wie der Blowjob für Jackman oder Berrys Oben-ohne-Szene; daher der Punkt Abzug. Denn der Film wäre nicht langweilig geworden. Immer dann, wenn man sich gerade Herr der Lage wähnt und meint, das Geschehen überblicken zu können, kommt wieder eine Überraschung, wieder ein unerwartetes Rätsel, was einem zu beißen gibt und Spannung macht auf den Rest des Films.
Für all jene Leute, die "Pulp Fiction" lieben, "ConAir" zu langweilig fanden und "Ocean's Eleven" zu überschaubar. Eindeutig Popcorn-Kino der Spitzenklasse!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Guter Action-Thriller, 9. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Passwort: Swordfish (DVD)
Die Topstars Hugh Jackman, Halle Berry und John Travolta geben sich in diesem Action-Thriller ein durchaus gelungenes Katz und Maus Spiel. Das ganze natürlich auf Popcorn Kino Niveau. Aber perfekt für den Samstagabend auf der Couch.
Die Story des Computerhackers (Hugh Jackman) der von einem unberechenbaren Gangsterboss (John Travolta)und seiner ebenso
undurchsichtigen Gehilfin (Halle Berry)angeheuert wird um einen Bankraub durchzuführen ist zwar nicht neu,aber durchaus gut umgesetzt.

Die Qualität der DVD (Bild und Ton) ist gut, ich erwarte keine Wunderdinge bei einer DVD.

Fazit: Mir gefällt er.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Echt gut, 20. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Passwort: Swordfish [Blu-ray] (Blu-ray)
Ein wirklich guter Film mit einer Top-Besetzung.
Die Story wird nie langweilig. John Travolta spielt einen
ziemlich kranken Psychpaten, wirklich gut gemacht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Action!, 5. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Passwort: Swordfish (DVD)
Dieser Film ist sehr spannend, manche Dinge sind dann anders als man sie erwartet hätte! Von mir 5 Sterne - sehenswert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein guter Film für einen Abend vor dem Fernseher, 27. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Passwort: Swordfish (DVD)
Was soll man sagen dieser Film lohnt sich nicht nur wegen der Szene als Halle Berry das Buch senkt. Ein guter Actionfilm der gut durchdacht wurde mit einem Thema das durchaus real sein könnte. Das Preisleistungsverhältnis war wie immer top, die Lieferzeit war auch kurz und Qualität stimmte auch wie immer
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gelungene Blu-ray Umsetzung, 25. Juni 2009
Rezension bezieht sich auf: Passwort: Swordfish [Blu-ray] (Blu-ray)
Der Film war schon auf DVD spitze und wurde hervorragend auf Blu-ray übertragen.
Ich hab den Tausch von der DVD zur BD nicht bereut. Superscharfes Bild und nur wenig Rauschen oder Filmkorn. So muß das sein, auch bei älteren Produktionen.

Leider kein HD-Sound aber die Dolby Digital 5.1 Spur ist auch gelungen.

Bonusfeatures gehen auch in Ordnung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Super Action-Thriller: Oftmals zu unrecht kritisiert, 11. Februar 2003
Von 
T. Kunz (bei Zürich) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Passwort: Swordfish (DVD)
Leider habe ich an dieser Stelle oftmals Kritik zu „Passwort: Swordfish" gelesen, welche mich einige Zeit vom Kauf dieses Filmes abgehalten hat. Erst nach Durchsicht der Besetzungsliste habe ich mich zum Kauf entschlossen und es hat sich - aus meiner Sicht - sehr gelohnt.
„Passwort: Swordfish" ist eine rasanter Action-Thriller, der einen turbulenten Auftakt, viel Spannung, einen tollen John Travolta (wie auch Hugh Jackson und Halle Barry) und ein grandioses Ende mit Überraschung bietet.
Zur Handlung:
Travolta spielt den Supergauner Gabriel Shear, dessen Motivation für den Zuseher lange Zeit ein Rätsel bleibt. An seiner Seite spielt Halle Barry die Rolle der sexy Komplizin Ginger, die als Lockvogel den Computercrack Stanley Jobson (Hugh Jackman) für einen mysteriösen Auftrag anheuert. Beobachtet durch das FBI lässt sich Jobson auf das Spiel ein, um Zugang zu seiner Tochter zu erhalten, die bei seiner ex-Frau lebt.
Der Höhepunkt der Handlung ist zweigeteilt, was erheblich zum Spannungsbogen des Filmes beiträgt, und läuft vor den Augen des „missbrauchten" Computercracks ab.
Zu den Schauspielern:
Wie bereits erwähnt fallen insbesondere das Trio Travolta, Barry und Jackman auf. Alle drei sind eine exzellent Besetzung und besonders Travolta, der Dirigent im Action-Chaos verdient „fünf Sterne". Es macht den Eindruck, als wäre das Drehbuch nur für Travolta geschrieben. Auch Halle Barry wartet mit Ihrer besten schauspielerischen Leistung auf und lässt sich lange nicht in die Karten schauen.
Zur DVD:
Sehr gute Bild und Tonqualität rechtfertigen den Kauf der DVD. Neben der deutschen Tonspur DD 5.1 stehen zum Zuschauer auch die englische Tonspur (mit ausblendbaren Untertiteln) in DD 2.0 und DD 5.1 zur Verfügung. Sonstige Extras empfinde ich eher als nutzlos und sind sicher nicht Grund für meine Kaufsempfehlung.
Fazit:
Die Meinungen zu diesem Film - wie man den Rezenssionen entnehmen kann - gehen weit auseinander - „you either love it or hate it!"
Aus meiner Sicht ist die Story, der Spannungsbogen und die Besetzung des Filmes wirklich gut gelungen und dafür hätte die DVD eigentlich 5 Sterne verdient. Dank etwas magerer Ausstattung und dem nicht ganz billigen Preis habe ich jedoch die Wertung auf 4 Sterne beschränkt.
Wer sich nicht entscheiden kann, dem empfehle ich den DVD Verleih.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 211 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Passwort: Swordfish [UMD Universal Media Disc]
Passwort: Swordfish [UMD Universal Media Disc] von Dominic Sena (UMD Universal Media Disc - 2006)
EUR 9,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen