Kundenrezensionen


1 Rezension
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein großartiger Snack, 24. April 2006
Rezension bezieht sich auf: Area Pt.2 (Audio CD)
Eigentlich ist es ja nahezu unmöglich vom Debütalbum der Futureheads nicht begeistert zu sein, früher oder später jedenfalls. Es ist neu, erfrischend, innovativ, überraschend und völlig unerwartet. Dementsprechend darf die Freude groß sein, dass es diese EP gibt, die zwischen dem Debüt und dem Nachfolger im Mai erscheint und drei neue Songs bietet, die auf keinem der beiden Alben zu finden sind. Man kann sich fragen, ob die vier Jungs ihren Schwung und ihre Frische beibehalten können oder ob es nicht vielleicht doch ein wenig langweilig wird.

Kurz gesagt: von Langeweile kann keine Rede sein.

Die 3 Songs im einzelnen:

1. Area: Das Titelstück ist am eingängigsten, am hittauglichsten und überhaupt fragt man sich, warum solche Musik nicht in die Charts gelangt (andererseits ist das vielleicht auch gut so). Das Stück legt gleich mit allen Instrumenten los und treibt das Tempo an, kurz darauf beginnt ein melodischer Vierer-Chorgesang, so wie man es von der Band gewöhnt ist. Dann wird es erstmal ruhig und die Strophe beginnt, der Text ist köstlich und wie üblich wird dazwischen immer mal eine Zeile reingesungen oder alle schreien mit, bei jedem "Area" wird sich ein wenig gesanglich ausgetobt. Man erwartet ständig, dass ein Teil des Liedes zum Refrain wird, aber außer dem fröhlichen "Dedeb-dadebdeb" vom Anfang gibt es nichts in dieser Art. Es ist so schwer die Lieder dieser Band zu beschreiben, weil sie einem immer wieder weghuschen und am Ende nie das sind, was sie am Anfang waren. Ein toller Song!

2. Help Us Out: Das Stück beginnt ähnlich treibend, die Gitarre langt kräftig zu, so wie man es bisher kaum kennt. Nach 5 Sekunden ist der Spuk schon wieder vorbei und die gewohnte Auf-und-Ab-Melodik der Band setzt ein, gefolgt vom Strophengesang und der Zeile "Natural disaster brought us together". Während das Tempo bis dahin gemächlich war, legen sich für den Refrain wieder alle ins Zeug und brüllen "Can anybody help us out?" wieder und wieder, die Gitarre vom Anfang ist wieder da. Das Schema wiederholt sich für eine weitere Strophe und noch einen Refrain und dann nochmal, man fühlt sich fast als wäre man in einem konventionellen Song, einem genialen, konventionellen Song versteht sich und nach ein paar weiteren "Ou-hout!"-Rufen ist es schon vorbei und man bleibt aufgeputscht zurück.

3. We Cannot Lose: Das Tempo ist diesmal nicht von Anfang an so straff, Gitarre und Bass beginnen mit einem Duett, dann kommt die erste Strophe, die irgendwie wieder ganz anders gesungen klingt, als alles was man bisher so gehört hat und erst ab der zweiten Strophe kommt der gewohnte Echo-Gesang wieder, wenn auch etwas verhaltener und für den Refrain wird alles noch etwas drängender. Man merkt, dass die Band nicht alleine von ihren Innovationen lebt, sondern auch mit normalen Mitteln einfach großartige Musik machen kann. Dabei gehen die speziellen Merkmale aber nie verloren und zwischendurch hört man ein seltsames Hintergrundmurmlen oder einen Zwischenruf und bevor man viel darüber nachdenken kann, ist es sowieso schon vorbei, denn die 3-Minuten-Marke erreicht auch hier kein Song.

Alles in allem ist diese Single (oder EP) eine sehr schöne Überbrückung zum nächsten Album, mit drei absolut gelungenen Liedern, die man teilweise "anders" nennen könnte, was aber nicht funktioniert, weil bei den Futureheads jedes Lied anders ist. Insofern bleibt sich die Band treu und macht einem Hoffnung, dass der Traum des Debütalbums nicht nur ein Schnellschuß an Kreativität war, sondern dass wir es hier wirklich mit etwas ganz besonderem zu tun haben. Da kann man eigentlich nur mehr wollen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0xb1edb1a4)

Dieses Produkt

Area Pt.2
Area Pt.2 von Futureheads (Audio CD - 2005)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen