Fashion Sale Hier klicken b2s Cloud Drive Photos Jetzt informieren Microsoft Surface Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen
10
4,0 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 4. Dezember 2005
Bravo Hits war schon immer klasse, doch setzen die Macher Ihren jahrelangen Trend fort, auf den Jahrescompilations hauptsächlich "aktuelle" Hits zu packen.

So fehlen Top-Hits wie:
"Coldplay - Speed Of Sound",
"Jack Johnson - Good People",
"James Blunt - Beautiful",
"Moby - Lift Me Up",
"Simple Minds - Home",
"Nickleback - Photograph" oder
"Green Day - Boulevard Of Broken Dreams".
Wo sind die denn werte Bravo-Redaktion? Ihr sollten endlich mal lernen das das Jahr schon im Januar anfängt (z.B. Green Day) und nicht erst im Herbst!!!
Natürlich kann man nicht alle Hits eines Jahres auf 2 CD's pressen, aber manche von der CD sind im Vergleich zu vermissten Lieder eindeutig fehl am Platz!
Trotzdem sind ein paar taugliche Lieder drauf.
Fazit: Für die komplette Bravo-CD-Sammlung ok, aber keine echte 2005-CD.
0Kommentar| 24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Dezember 2005
Diese CD ist meiner Meinung nach eine der besten Compilations, die in den letzten Jahren als "Jahres-CD" auf den Markt kam. Es fehlen jedoch auch hier prägnante Songs wie: Nickelback "Photograph", HIM "Sail away", Bon Jovi "Have a nice day" und The Rasmus "No Fear", für die man weniger bedeutsame Songs lieber weglassen hätte sollen. Außerdem hätten manche Songs bestimmter Interpreten lieber durch erfolgreichere Ersetzt werden sollen (z.B. Black Eyed Peas --> "Don't lie" wäre besser gewesen), aber im großen und ganzen ist alles auf der CD vereint, was das Jahr 2005 aus macht. Dass Lieder wie "Schnappi" u.ä. nicht auf dieser CD enthalten sind ist eine wahre Bereicherung, da der ganze Hype um dieses Krokodil nun wirklich verpufft ist und man nach solchen Liedern besser auf einer Kinder-CD suchen sollte.
Also - all in all: ein super Mix, der die gängigen Musikrichtungen vereint, mit minimalen Mängeln und einer starken Verbesserung zu früheren Bravo-Samplers sowie klarem Vorteil zu anderen zur Zeit auf den Markt befindlichen Scheiben.
0Kommentar| 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Dezember 2005
Zum Jahresabschluss gibt es von der Bravo Hits, wie eigentlich jedes Jahr, eine sozusagen "Best Of The Year" Compilation, spricht die "Bravo The Hits 2005". Immerhin hat man sich mit den CD viel Mühe gegeben. Auf der CD sind echt Hits aus dem Jahr 2005 vorhanden, die auch richtige Ohrwürmer sind. Hier die Liste mit den Highlights der CD, die auch richtige Hits 2005 waren. In Klammern sind die Höchsplatzierungen des Songs in den deutschen Singlecharts:
Melanie C. - First Day Of My Life (1)
Sugababes - Push The Button (2)
Pussycat Dolls - Don't Cha (1)
Sean Paul - We Be Burning (8)
Black Eyed Peas - Don't Phunk With My Heart (7)
Gwen Stefani - Hollaback Girl (3)
Ciara feat. Missy Elliott - One, Two, Step (7; absoulter Anspieltipp auf der CD)
Rihanna - Pon De Replay (6)
Mariah Carey - We Belong Together (11)
T.A.T.U. - All About Us (8)
Xavier Naidoo - Dieser Weg (2)
Marc Terenzi - Love To Be Loved By You (3)
Joana Zimmer - I Believe (2)
Mario - Let Me Love You (1)
Sarah Connor - From Zero To Hero (1)
Natürlich sind noch viele Songs dabei, die ebenfalls sehr gut in den deutschen Singlecharts abgeschnitten haben, wie z.B. "Durch den Monsum" oder "Get Right", allerdings würde ich diese Songs nicht als Highlight sehen, da diese für mich persönlich ein bisschen nervig geworden sind. Ebenfalls gute Songs, die leider in den Charts nicht viel Erfolg hatten:
Jeanette - Bad Girls Club (wegen mangelder Promotion auf Platz 20)
Kelly Clarkson - Behind These Hazel Eyes (Since You Been Gone war jedenfalls in den Top 10, dieser Song leider nicht mal in den Top 15 geschafft obwohl es dies verdient hätte).
Ich frag mich allerdings auch, was K-Maro mit "Femme Like You" auf der Compiltation zu suchen hat?!? Der Song wurde doch eiegntlich 2004 veröffentlicht. "Crazy" war zwar nicht so erfolgreich, aber erschein dafür 2005!
Fazit: Zwar besitzt man wahrscheinlich schon alle Songs, allerdings ist diese Compilation trotz kleiner Schwächen wirklich gut geworden. Ich würde jedem zum Kauf raten.
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Januar 2006
wenn auch immer wieder Robbie Williams,Pink,Kylie,Madonna fehlen... hoffentlich werden wir am 24 Februar verschont mit DSDS, TOKIO HOTEL u.s.w..
Ich bin der meinung BRAVO sollte wieder komplett englisch werden...
und der Deutsche Mist,auf einen Extra Sampler ZB BRAVO "MADE IN GERMANY"
Noch sammle ich die Serie...aber ich schau es mir nicht länge an...
Die Plattenindustrie beschwert sich ja,es würde zuwenig gekauft...
Warum wohl?? Weil,die Sampler nur auf teenies abgestimmt sind,und nicht für Musicliebhaber ab 30...und die brauchen den Mist nicht!!
Es gibt soviel tolle neue songs
rosenstolz-pink.us5-mary j blidge-
u.v.a...
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. September 2007
Ich habe manchmal das Gefühl, dass die Bravo The hits... (generell jetzt gemeint), immer neue Lieder noch reinquetschen, auch wenn die nicht so The hits sind...
aber sonst finde ich die idee eig. nicht schlecht. meistens 40 lieder nochmals zusammengefasst...
mir gefällt an dieser the hits vorallem, dass nicht nur eine musik richtung gespielt wird, sondern auch R'n'B, Pop, Rock...wobei pop ja klar ist. ich finde die cd super!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. November 2005
diese Doppel-CD beinhaltet nicht alle Hits. Schade, denn es gab einige Lieder, die bei weitem besser waren, als so manche auf dieser CD. Wo bitte schön sind Shakira (La Tortura), Gwen Stefani und Eve (Rich girl wäre besser als Hollaback Girl gewesen), 50 Cent (Candy Shop) und Snoop Dogg (Drop it like it's hot), Destiny's Child (Soldier) und eben Madonna (Hung up) und Robbie??? Allesamt waren ganz weit oben in den Charts!

Stattdessen hat man Lieder von Schiller, Rammstein, Gorillaz, Jeanette und Marc Terenzi drauf, die bei weitem nicht so gut und erfolgreich waren wie die oben besagten Songs. Aber eins muss man zugute halten: wenigstens ist der Song "Schnappi" rausgelassen worden.

Sicherlich ist es schwer, alle tollen Hits auf eine Doppelcd zu bringen, aber man hätte die Auswahl noch weiter optimieren können.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. November 2005
2005 hat uns so einiges beschert: ein lästiges kleines Krokodill, eine Menge Hip - Hop Songs,Ehemänner von Sängerinnen die meinen sie können singen,Ohrwürmer wie Ch!pz und Banaroo und wie es sich gehört auch einige akzeptable Songs.
Für jeden war irgendetwas dabei, und somit kann sich die 2005 Comlikation auch sehen lassen.
Die CD ist nicht makelfrei, aber schlecht ist sie auch nicht.
Fazit: Für ein Bravo Hits Fan ein Muss aber für alle anderen ist´s eigentlich nur eine Mischung der heurigen Bravo Hits Complikationen!
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. November 2005
BRAVO - THE HITS 2005! Ein Jahr der Superlativen! Auf BRAVO The Hits ist alles vertreten, was im internationalen und nationalen Chartgeschehen dieses Jahr Massstäbe gesetzt hat.
Mit den Nummer 1 Titeln von den Söhnen Mannheims "Und wenn ein Lied", Nenas Super-Comeback "Liebe Ist", Fettes Brot "Emanuela", Sarah Connors "From Zero To Hero", Marios "Let Me Love You", Juanes' sommerlicher Überhit 'La Camisa Negra" bis hin zu DEN Überfliegern der zweiten Jahreshälfte schlechthin: Tokio Hotel "Durch den Monsun".
Bereichert wird das Beste des Jahres mit den aktuellen Hits von Xavier Naidoo "Dieser Weg", den unvergleichlichen Sugababes "Push The Button", Christina Stürmers emotionale Liebeserklärung "Mama (Ana Ahabak)", den ChaCha-tanzenden Girls von Pussycat Dolls, dem russischen Doppel t.A.T.u "All About Us", "Ghetto Gospel" von 2Pac, "Over And Over" von Nelly feat. Tim McGraw (ENDLICH!!!)und - ganz exklusiv - dem aktuellen Nummer 1 Hit von Melanie C "First Day Of My Life".
Nur Robbie & Madonna fehlen auf dem Wahnsinns Sampler !!Schade!
BRAVO - The Hits 2005 - die allerbeste HIT-Zusammenstellung des Jahres,die BRAVO je zusammenstellte !!!
..und das Cover ist nun wirklich auch genial,oder ??
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. November 2005
Ich bin Bravo Hits Fan und kann nur sagen das die Bravo Hits eines Jahres immer der beste Sampler ist, weil auch einige ganz aktuelle Lieder auf der Cd sind. Und dafür gebe ich 5 Sterne.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. November 2005
Als ich die Trackliste der Bravo the Hits 2005 las, fiel mir sofort auf das der dreimonatige Nr.1 Chartstürmer Schnappi nicht auf den Cds ist und die Ilona wo sind die denn, sondern viele neue Lieder. Das ist keine richtige Jahres CD. Aber trotzdem Topsongs auf beiden Cds. Also kaufen. Lohnt sich.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen