Kundenrezensionen

17
4,4 von 5 Sternen
Need for Speed: Most Wanted - Black Edition
Plattform: PlayStation2Version: Black EditionÄndern
Preis:89,99 €+3,00 €Versandkosten
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 6. Juni 2006
Muß schon sagen, da hat sich EA mit den neuen Teil von NFS was einfallen lassen. Die Musik ist vielleicht nicht jedermanns Sache (mir persönlich sin die rockigen Lieder lieber als der Hip Hop), aber auf alle Fälle passend zum Spiel. Die Grafik ist einfach genial, nur gibt es des öfteren Ruckler und kleine Stotterer während des fahrens (bei Verfolgungsjagden mit mehreren Polizisten und Helis kann dieses zu einen störenden Faktor werden). Die Auswahl der Wagen wurde auch sehr gut getroffen, nur die Tuningmöglichkeiten sind sehr eingeschränkt.

Die neuen Rennmodi (Mautstelle, Radarfalle) sind sehr spannend und bieten auch die dementsprechende Unterhaltung. Persönlich vermisse ich aber den DRIFTMODUS von NFSU 1+2.

Bin im eigentlichen Sinne mit dem Game sehr zufrieden, abgesehen vonm den oben genannten Mängel.

Einen Kauf ist nicht abzuraten, da dieses Spiel meiner Meinung nach jeden Cent wert ist.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 2. September 2006
Ich war zwar von der GameCube Version dieses Spiels (siehe Rezesion bei NFS MW für GC) ziemlich enttäsucht, aber als ich mir dann Need for Speed Most Wanted Black Edition neu gekauft habe, hat mich das vom Hocker gerissen. Selbst bei der technisch überforderten Playstation 2 ist die Optik wieder umwerfend, so wie man dass von der Need for Speed-Reihe auch von je her gewohnt ist. Aber es ist nicht nur die Grafik, die ausgezeichnet umgesetzt wurde, sondern auch das Gameplay, dass nach Umfragen unter NFS-Zockern auf deren Wünsche zugeschnitten wurde. So wurde das Gameplay aus den wilden Verfolgungsjagden von NFS Hot Pursuit 2 und dessen Sportwagen sowie dem Tuning aus NFS Underground 2 zusammengesetzt. Und was dabei rauskam war der Hammer!! Aber es kommt noch besser: Im Gegensatz zu der normalen Version von NFS MW gibt es in der Black Edtion noch extra Wagen und extra Strecken. Am Soundtrack gibt es auch nichts zu meckern und die Story ist gut und anspruchsvoll.

Die einzigen Dinge die mir nicht so gut gefallen haben, sind die Tatsachen dass es auf der PS2 Version im Gegensatz zu den anderen Systemen häufiger Ruckler gibt und dass die Tuningauswahl im Gegensatz zum Vorgänger (NFS Underground 2) viel kleiner ausgefallen ist.

Aber ansonsten hat EA uns mal wieder unter Beweis gestellt, was sie drauf haben und uns wieder einen würdigen Nachfolger für den vorherigen Teil der Serie liefern konnten.

Fazit: Unbedingt kaufen!!!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
36 von 44 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
TOP 1000 REZENSENTam 28. November 2005
Wie ich hier gelesen habe, haben sich viele Rezensenten auf die spielbare Demo (2 Autos, 3 Strecken), aus der letzten Ausgabe des „Offiziellen PlayStation 2 Magazins“ bezogen. Ich möchte dann schon ganz gerne mal ein paar Worte zum fertigen Spiel abgeben und diese werden leider nicht ganz positiv ausfallen:
Electronics Arts hat mit „Need for Speed Most Wanted“ leider ein recht unfertig wirkendes Spiel auf den Markt gebracht. Leider kommt „NFS Most Wanted“ in technischer Hinsicht nicht annähernd an die Vorgänger „NFS Underground 1+2“ und „NFS Hot Pursiut 2“ ran. Die Wagen sehen wirklich noch sehr, sehr gut aus, aber die Umgebungstexturen der Städte und Landschaften sind sehr grob texturiert und nicht annähernd so hochauflösend, wie noch bei „NFS Underground 2“. Erschwerend kommt noch dazu, dass das Spiel teilweise von Rucklern und sichtbarem Bildaufbau geprägt ist und gerade einmal mit 25 Bildern pro Sekunde über den Bildschirm läuft (im Vergleich: Burnout Revenge rast mit 60 Bildern/sec. über die Mattscheibe). Und wo ich schon mal bei den Kritikpunkten bin: Die lang ersehnten Polizeiverfolgungsjagden wirken zu aufgesetzt und sind hin und wieder recht nervig. Das hat bei „NFS HP 2“ noch wesentlich besser funktioniert und auch mehr Spaß gemacht.
So, genug gemeckert, denn schließlich ist da, wo Schatten ist, auch immer etwas Licht: Positiv ist die riesige Spielwelt, in die man versetzt wird. Man fährt diesmal nicht nur durch eine Großstadt (Rockport), sondern auch durch weitläufige Landschaften und Vororte (Rosewood und Camden Beach). Dies kann man mit gut 40 lizensierten Wagen machen: Vom Fiat Punto, über Audi A3, Audi A4, Audi TT, dem Ford Mustang GT, dem Porsche Cayman, dem Porsche 911 Carrera, dem BMW M3 GTR bis hin zu Supersportwagen, wie dem Mercedes SLR, Porsche Carrera GT, Dodge Viper SRT, dem Ford GT oder Lamborghini Gallardo und Murcielago bleiben so ziemlich keine Wünsche offen. Schön ist auch, dass man alle Wagen optisch und leistungsmäßig gehörig tunen kann (Widebody-Kits stehen diesmal sogar von Anfang an zur Verfügung). Hier steht „NFS Most Wanted“ dem Vorgänger „NFS Underground 2“ in nichts nach. Die Tuningoptionen sind reichhaltig und umfangreich wie eh und je. Wer sich übrigens die limitierte „Black Edition“ zulegt, kommt neben 3 Spezialrennen auch noch in den Genuss, einen 67er Chevrolet Camaro SS, sowie getunte Spezial-Versionen des BMW M3 GTR, dem Mercedes Benz SLR und der Chevrolet Corvette C6 fahren zu dürfen. Zudem gibt es eine umfangreiche Bonus-DVD mit einem Making Off (Host: Topmodel Josie Maran) und verschiedenen Bildergalerien.
Was die neue Stadt angeht, ist diese, trotz der oben erwähnten, grafischen Schwächen gut in Szene gesetzt. Rockport, Rosewood, Camden Beach und die ländlichen Umgebungen sehen sehr hübsch aus und sind sehr abwechslungsreich gestaltet. Hier hat EA eine sehr schöne Rennumgebung geschaffen, die man auch im „Freie Fahrt-Modus“ erkunden kann.
Ebenso umfang- und abwechslungsreich sind die diversen Rennen. Von Rundkursrennen, über Sprint-, Drag-, Mautstellen und Zeitrennen bis hin zu den Verfolgungsjagden mit der Polizei wird hier einiges geboten. Auch die arcade-lastige Fahrphysik weiß zu gefallen. Fast alle Wagen lassen sich sehr gut steuern. Wirklich neues muss man allerdings mit der Lupe suchen. Hier weiß der coole Zeitlupenmodus zu gefallen, mit dessen Hilfe man unnötige Crashs noch im letzten Moment verhindern kann. Was mir persönlich auch gut gefällt, ist die Tatsache, dass man nicht mehr ausschließlich nur nachts unterwegs ist. Die Rennen bei „NFS MW“ werden bei Tageslicht ausgetragen.
Lobenswert erwähnen muss man auch die Sound-Kulisse. Die Motoren röhren sehr kräftig und auch der umfangreiche Lizens-Soundtrack, mit Songs aus den Bereichen Rock, House und Hip Hop weiß durchaus zu gefallen.
Fazit: Wer über die technischen Patzer hinweg sehen kann, der wird an „NFS Most Wanted“ sehr viel Freude haben. Spaß macht’s allemal. Wer eine X-Box oder X-Box 360 sein Eigen nennt, bzw. demnächst sein Eigen nennen darf, sollte sich dann natürlich die Version für die entsprechende Microsoft-Konsole zu legen. PS2-Grafikfetischsiten sind mit „Gran Turismo 4“, „Midnight Club – DUB Edition“ oder „Burnout Revenge“ besser bedient, als mit EA’s neustem NFS-Ableger.
Positiv
- Gigantisches Straßennetz, mit frei befahrbarer Großstadt und Landschaften
- Sehr motivierender Storymodus
- Massig Tuningteile und viele Autos
- Stylischer Zeitlupenmodus
- Umfangreicher Soundtrack
Negativ
- Grafik ruckelt hin und wieder, teilweise Pop Up’s
- Umgebungsgrafik ist etwas grob texturiert
- Langsames Geschwindigkeitsgefühl
- Polizeiverfolgungen wirken künstlich aufgesetzt und sind teilweise nervig
Grafik: 7/10
Sound: 10/10
Gameplay: 8/10
Steuerung: 10/10
Umfang 10/10
Spielspaß: 80%
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 31. Dezember 2005
Hi, ich habe seit einigen Tagen die Black Edition im Haus. War schwer genug diese noch über einen kleinen Internetshop zu ergattern für einenen normalen Preis.
Was mir als erstes auffiel war das etwas neue Design beim auswählen der Upgrades und Tuningteile was aber nach einiger Übung nicht weiter ins Gewicht fällt. Der Soundtrack zum Spiel ist um einiges besser als bei NFSU2.
Vom Gameflow einwandfrei. Schöne Gegenden geile Aufgabenstellungen, auch das Kopfgeld erfahren macht riesen Spaß. Bei illegalten Straßenrennen gehören die Bullen doch wohl einwandfrei mit dazu oder ?
Neue Rennmodi wie Mautstellen fahren und Radafallenknippser auch sehr schön, was mir aber fehlt sind die geilen Driftrennen die im NFSU2 mit dabei waren. Warum wurden diese abgeschaft ?
Na ja mann kann wohl nicht alles haben.
Im großen und ganzen aber ein sehr gelungenes Spiel das mir persönlich mehr Spaß macht als das NFSU2
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 28. November 2005
im gegensatz zu den bisherigen bewertungen hab ich das spiel schon zuhause...und ich sag euch es ist einfach nur geil
im gegensatz zu gt4 verschwand dieses spiel nicht nach 5 stunden im regal und verstaubt, sondern wird gezockt bis zum geht nicht mehr.
besonders gefällt mir, dass man die autos der gegner mit ein bisschen glück gewinnt - wenn man gegen einen fahrer auf der blacklist antritt (insgesamt 15) und gewinnt, kann man sich für 2 von 6 symbolen entscheiden. unter 3 sind festgelegte spezialteile, wie zb unkäufliche bodykits oder tuningteile. unter den anderen 3 kann sich alles mögliche befinden, geld sonderscheine der polizei....oder eben die fahrzeugpapiere des gegners
aber auch die verfolgungsjagden mit der polizei sind nicht zu verachten
alles in allem ein gelungenes rennspiel mit langzeitmotivation und die 10 euro für die black edition lohnen allemal (allein schon wegen dem camaro)
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 19. Dezember 2005
...für alle Liebhaber der NfSU-Serie/ bzw. Autorennspiele im Arcade-Stil. Dieses Spiel bereitet jedem sehr viel Spass der auf realitätsfremdes Rasen durch Großstädte steht. Grafisch ist das Spiel aller erster Güte, was sich desweiteren positiv auswirkt sind die neuen Rennmodi(Verfolgungsjagd, Meilensteine etc.) speziell die Verfolgungsrennen mit der Polizei geben einen zusätzlichen Kick und werden ab einer Dauer von ca. 20min etwas unfair(für die Polizei) wegen zunehmender Zerstörungswut *g*!!! Kleines Minus, die Blacklist-Rennen sind für erfahrene NfS´ler vielleicht einen Tick zu leicht zu gewinnen. Aber alles in allem volle Punktzahl und nur weiterzuempfehlen!!! In diesem Sinne gebt Gas....
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 26. November 2005
Es wurde auch Zeit das sich EA auf die Wurzeln von NFS besinnt und die Polizeiverfolgungen wieder eingebaut hat. Nichts macht mehr spass, als bei 250 Km/h in Zeitlupe umzuschalten und eine Strassensperre zu umfahren, oder die wildgewordenen FBI Wagen abzudrängen, nach möglichkeit in den Gegenverkehr, und im Rückspiegel in Zeitlupe den Crash zu beobachten..........Die Blacklist ist für jeden NFS Freak eine wahre Herausforderung, vor allem die Checkpoint Rennen machen einen riesen spass......Eine absolute Kaufempfehlung, aber Achtung, die normale NFSMW Fassung bietet weniger als die Black Edition, also unbedingt schnell zugreifen, bevor sie weg ist!!!!!!!!!!!!!!!!!!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
34 von 50 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 8. November 2005
Need for Speed Most Wanted Black Edition wird absolut ein Top Spiel. Dies ist nicht die Normale Most Wanted Edition. Die Black Edition ist eine spezielle Collectors Edition.Die Collector's Edition trägt den Namen Need for Speed Most Wanted Black Edition und wird als exklusive Wagen den ’67 Camaro und den speziell getunten BMW M3 GTR Street enthalten, sowie drei exklusive Rennen, und exklusive Vinyls. Weiters wird eine Bonus-DVD mit Behind the Scenes - Material von Model und Schauspielerin Josie Maran, Concept Arts, exklusive Videos und vieles mehr beigelegt sein.
Die vielen Features von der normalen Edition sind natürlich enthalten. Wer auf rasante Autorennen mit schönen getunten Autos, auf schöne Frauen mit Kurven und dicke Musik steht und auch immer wieder Online zockt sollte auf jeden Fall zugreifen. Aber auch für diejenigen, die nicht online spielen, ist es absolut empfehlenswert sich im Karriere Modus zu den meistgesuchten Untergrund Rennfahrer hochzufahren.
Und wer mal was gegen illegale Autorennen hat, der kann ja im Pursuit Modus als Cop die Rennfahrer verfolgen. :)
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 27. Oktober 2013
ich habe schon die normale Version von "NFS Most Wanted" gehabt, aber durch die Black Edition Bonus DVD sieht man, wie sie auf die Idee gekommen sind die Stadt, den Personen und die Blacklist zu machen. Ein muss für jeden NFS Fan :D
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 13. März 2015
Spiel war kaputt und Probleme mit dem Rückversand gab es auch. Würde alles jedoch gelöst nur auf den Rückversandkosten blieb ich sitzen. Der Service war ansonsten gut deshalb 3 Sterne
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Need for Speed: Most Wanted [EA Value Games]
Need for Speed: Most Wanted [EA Value Games] von Electronic Arts (Windows 2000 / XP)


Need for Speed: Carbon - Collector's Edition
Need for Speed: Carbon - Collector's Edition von Electronic Arts GmbH (PlayStation2)
EUR 34,97