Fashion Sale Hier klicken calendarGirl Cloud Drive Photos Philips Multiroom Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen12
4,5 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 18. März 2006
Der Film beeindruckt vor allem durch die schauspielerischen Leistungen seiner Darsteller. Diese sind überragend (ich gebe zu, dass ich ein Fan von Ulrich Thomsen und Nikolaj Lie Kaas bin). Dass der Afghanistankonflikt so am Rande der dänischen Gesellschaft mal eben kurz aufblitzt, kann zwar einerseits als Zeichen gewertet werden, wie wenig der gemeine Europäer von der Dramatik des Geschehens in Afghanistan mitbekommt. Andererseits ist es aber auch bedenklich, wenn die afghanische Kulisse für schöne Kamerabilder und ein ästhetisches Konzept herhalten muss. Der Afghanistankonflikt erscheint als Platzhalter für den Einbruch der Tragödie in den Alltag einer 'gutbürgerlichen' Familie, die sich sich eigentlich nur um die neue Kücheneinrichtung zu kümmern braucht. Was die Betrachtung der zwischenmenschlichen Beziehungen angeht, gelingt dem Film etwas besonderes, man hat das Gefühl, mit dem Mikroskop auf die Gefühle der Menschen zu schauen und erhält exklusiven Einblick in das Innenleben. Eine wunderbare psychologische Studie. Falls es dem Film aber auch um die Darstellung der Absurdität kriegerischer Konflikte geht, da versagt er, trotz einiger Szenen, bei denen mancher wegschauen muss. Das was Michael passiert, bleibt nach allem Gezeigten absurd. Wir haben zunächst Mitleid mit ihm, zum Schluss, wollen wir aber, dass er in die Klapsmühle kommt. Wir werden als Zuschauer von seinen Aggressionen überwältigt, obwohl wir doch Verständnis haben müssten. Vielleicht liegt ja darin eine 'message', wie sehr man auch versucht, das Absurde zu verstehen, wie sehr man auch meint, es nachvollziehen zu können, zum Schluss geraten wir doch an die Grenzen, dessen, was man als 'normaler' Mensch aushalten kann.
0Kommentar|12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Mai 2011
Ich habe mir beide Versionen dieses Film angeschaut und bin von der amerikanischen Remake-Fassung um einiges mehr überzeugt als von der dänischen Originalfassung. Beide Filme sind jedoch sehenswert. Die dänische Fassung glänzt in manchen Punkten durch eine bessere schauspielerische Leistung der beiden Brüder, die amerikanische Fassung macht jedoch die Fehler der dänischen Fassung mehr als nur wett und wenn ich entscheiden müsste welcher dieser beiden Filme bei mir im Regal archiviert wird dann ist es die amerikansche Hollywood-Fassung.
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

6,99 €
7,49 €
8,94 €