Kundenrezensionen


23 Rezensionen
5 Sterne:
 (14)
4 Sterne:
 (5)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Was sich liebt das neckt sich ...!
Wie niedlich Anwälte doch sein können. Wer hätte das gedacht?! Auch sind wir Mr. Brosnain ja aus seiner coolen Rolle als James Bond inzwischen gewohnt. Auch wenn er die wieder abgetreten hat. Dieser Film, eine nette Abwechslung zum Agenten Ihrer Majestät.
Story: Audrey (Julianne Moore) gilt als DIE Adresse für Scheidungen. Sie ist es nicht...
Veröffentlicht am 7. Dezember 2005 von Nadine Susec

versus
3.0 von 5 Sternen Gegner werden sich grün auf der grünen Insel
Die erfolgreiche Scheidungsanwältin Audrey Woods (Julianne Moore) erhält starke Konkurrenz in ihrem Kollegen Daniel Rafferty (Pierce Brosnan) in einer amerikanischen Grossstadt. Es beginnt als Prestige-Kampf und spitzt sich dann zu in einem Prestige-Duell. Ein Rocksänger (Michael Sheen) und eine ausgeflippte Modedesignerin (Parker Posey) befinden sich in...
Veröffentlicht am 6. November 2011 von Matthias Haas


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Fängt gut an, lässt dann ziemlich nach, 20. September 2006
Von 
Rezension bezieht sich auf: Laws of Attraction (DVD)
In NY treffen zwei Top-Scheidungsanwälte (gespielt von Pierce Brosnan und Julianne Moore) vor Gericht immer wieder aufeinander. Dabei schaffen sie es den jeweilig anderen vor Gericht immer wieder bloßzustellen. Dennoch scheint eine gegenseitige Anziehungskraft von vornherein nicht ganz zu leugnen. Es kommt wie es kommen muss und so werden natürlich aus Gegnern letztendlich Liebende. Die Probleme sind damit aber noch lange nicht beseitigt…

Der Film fängt gut an und es macht richtig Spaß den beiden zuzusehen, wie sie versuchen den anderen auszustechen und sich dabei gegenseitig zur Verzweiflung zu treiben.
Schade, dass es nicht so bleibt. Denn kaum ist aus der Spannung zwischen den beiden mehr geworden und sie werden ein Paar, da verflacht der Film rapide und dümpelt nur noch so dahin. Sämtlicher Humor ist plötzlich wie weggeblasen. Da macht es auch keinen Unterschied, dass beide als Liebende auch noch im Gericht im Scheidungskrieg eines Rockers und einer Modedesignerin gegeneinander antreten müssen.
Auch der kauzige Charakter von Brosnan ist auf einmal verschwunden - dabei gab das dem Ganzen bis dahin die richtige Würze.

Hätte man das Niveau der ersten Hälfte gehalten, hätte ich glatt 4 Sterne geben können.
So aber bleibt letztendlich nur seichte, jugendfreie Unterhaltung für verregnete Nachmittage. Mehr aber auch nicht.
Schade eigentlich, denn da hätte man mehr draus machen können.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen für langweilige Sonntage, 13. März 2006
Von 
Christian "christian4711" (Dormagen, Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Laws of Attraction (DVD)
ist der Film duchaus geeignet. Aber nicht für mehr.
Die beiden Hauptdarsteller bleiben blaß und die Story ist recht dünn.
Es sind einige komiche Szenen dabei aber auch einige längen.
Lohnt sich für Fans der Hauptdarsteller und für verregnete Sonntage.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Kein Knistern zwischen den Hauptdarstellern, 4. Oktober 2007
Rezension bezieht sich auf: Laws of Attraction (DVD)
Ich liebe romantische Komödien. Und gerade von dieser hatte ich wirklich viel erwartet. Leider zu Unrecht.

Zuerst das Positive: die Mutter von Audrey Woods (Julianne Moore) ist einfach nur großartig

Dann das Negative: Auch wenn es "nur" eine romatische Komödie ist - die ganze Geschichte ist sehr slapstickhaft und dargestellt. Genervt haben mich vor allen die kindische Art von Audrey Woods/Julianne Moore, die in krassem Gegensatz zu ihrer Person stehen sollte (beste Absolventin in Yale). Die Figur der Audrey erinnert mich ein wenig an "Natürlich blond", nur ohne den liebenswerten Charme.
Auch Pierce Brosnan war für mich ganz und gar nicht glaubhaft, weil er viel zu schusselig und überzogen war (aber immerhin nicht so sehr wie Julianne Moore). Der Funke zwischen den Hauptdarstellern springt auch einfach nicht über, überhaupt kein Knistern zwischen den Beiden, weswegen letztendlich diese Bewertung auch leider so schlecht ausfällt.

Fazit: Ich hatte eine nette Screwball-Komödie im alten Stil erwartet. Was ich allerdings bekam, war eine flache Komödie, die lieblos und unfähig inszeniert ist. Wirklich schade!

Ich würde diesen Film nur empfehlen, wenn man so ein bisschen Slapstick und Schusseligkeit gerne mag und herzlich darüber lachen kann. Dann ist der Film nämlich tatsächlich ganz witzig!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Laws of Attraction
Laws of Attraction von Julianne Moore (DVD - 2005)
EUR 11,64
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen