Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Prime Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen28
4,4 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:7,49 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 6. November 2011
Die erfolgreiche Scheidungsanwältin Audrey Woods (Julianne Moore) erhält starke Konkurrenz in ihrem Kollegen Daniel Rafferty (Pierce Brosnan) in einer amerikanischen Grossstadt. Es beginnt als Prestige-Kampf und spitzt sich dann zu in einem Prestige-Duell. Ein Rocksänger (Michael Sheen) und eine ausgeflippte Modedesignerin (Parker Posey) befinden sich in einem Scheidungskampf und streiten sich um ein Schloss in Irland. Die beiden Anwälte sollen je eine Partei vor Gericht vertreten. Um das Schloss, das Objekt der Begierde, in Augenschein zu nehmen und die Anspruchsverhältnisse abzuklären, landen die beiden Anwälte schliesslich zusammen in Irland. Es kommt, wie es kommen muss: nach einer durchzechten Nacht am irischen Volksfest wachen die beiden zusammen mit Eheringen am Finger auf. Nachdem die Presse davon Wind bekommt, müssen die beiden, zurück in den USA, zwangsläufig das Anwaltsehepaar spielen, mindestens bis der Star-Prozess zu Ende ist. Oder vielleicht doch länger?
Rein vom Plot her mag der Film durchaus vorhersehbar sein, aber er hat sehr wohl seine komischen Momente. Johnny-English-Regisseur Peter Howitt setzt die Geschichte in schönen Bildern und mit gutem Timing um. Es gibt natürlich das eine oder andere Klischee über Grossstadtanwälte und über Irland, das zum Zuge kommt, das wird aber insgesamt unterhaltsam präsentiert. Insgesamt ist die britisch-irische Produktion "Laws of Attraction" (New Line Cinema, 2003) auf jeden Fall empfehlenswert.
Die gute Publikumsverträglichkeit des Films bringt der DVD aus dem Hause Universum Film mildernde Umstände ein. Der Film dauert auf DVD 86 Minuten, bei denen aber leider die Logos des Studios "New Line Cinema" fehlen. Das Bild im Format 2,35:1 (16:9) kommt in zeitgemässer Qualität daher. Die Dolby-Digital-5.1-Tonspuren und die Untertitel sind jeweils in den Optionen Deutsch und Englisch verfügbar; mehr gibt es Sachen Sprachen leider nicht. Für Genügsame ist auch das Bonusmaterial ausgelegt. Der Trailer zum Film, das alternative Ende (optional mit deutschen Untertiteln) und die entfallenen und erweiterten Szenen (ebenfalls mit deutschen Untertiteln) dauern zusammen wenig mehr als eine Viertelstunde. Dazu gibt es noch etwas Programmvorschau.
Im Namen des Zuschauers ergeht deshalb folgendes Urteil: in Ermangelung besserer Ausstattung wird eine Bewertung verhängt in Form von drei von fünf Guinness-Gläsern und einem versteckt gefilmten Kurzeinkauf im Chinatown-Laden.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Februar 2015
Daniel Rafferty und Audrey Woods, zwei sehr erfolgreiche Scheidungsanwälte, haben oft genug gesehen, wie die Liebe den Bach hinuntergehen kann.
  Beide sind auf dem Höhepunkt ihrer Karrieren angelangt und bilden doch einen Gegensatz, wie er stärker nicht sein könnte. Während sie ihren Erfolg Fleiß und Prinzipientreue verdankt, verbucht er Erfolge durch Charisma und Charme. Dieser Gegensatz wird zum Problem, als sich die beiden Anwälte plötzlich in einem mit schmutzigen Mitteln... geführten Scheidungskrieg gegenüberstehen. Der Streit ihrer berühmt berüchtigten Mandanten konzentriert sich auf ein Schloss in Irland, welches beide Parteien bereit sind, mit ihrem Leben zu verteidigen. Audrey und Daniel reisen nach Irland, jeder für sich mit dem Ziel, Informationen für den Fall zu sammeln. Nach einem irischen Volksfest und viel zu viel irischem Whisky wachen die beiden am nächsten Morgen Seite an Seite auf: Mit einem dicken Kopf und keinem blassen Schimmer, was sich am Vorabend ereignet hat und jeder mit einem Ring am Finger

Die Darsteller mögen berühmt und gut sein aber wieso spielen sie so lau, wieso ist der Film so romantisch langweilig? irgendwie fehlt dem Film der Pepp
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Mai 2011
Sehr sehr lang habe ich nach der TV-Ausstrahlung nach diesem Film gesucht und endlich gefunden.
Das amüsante hin und her der beiden Anwälte, bis letzten Endes doch ein Happy End eintritt, kann ich nur sehr empfehlen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. September 2010
Audrey Woods (Julianne Moore) is a high-powered divorce attorney who never lost a case. She chooses to use the high road method. Seems she is up against a ruffled, anything goes method divorce attorney, Daniel Rafferty (Pierce Brosnan) that she knows nothing about. Soon the know more about each other than they want. After a rousing night and a tad, too much liquor they end up married. If anyone finds out then they will have to stay married to save his/her respective careers. Oh, no what is this on page six f the newspaper?

The story is a formula situation comedy. We can pretty much guess the different situations. However, what set this movie apart from many of the others are both the excellent actors and some pretty good one-liners. Pierce gets to be or play Irish and does well. Julianne as Audrey can stare straight through you. Any of the other characters were also three-dimensional. Frances Fisher as Sara Miller really stirs the pot.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. November 2009
Hach, ich kann nur jedem raten sich die DVD zu besorgen. Es gibt hier Bonus-Szenen und EIN ALTERNATIVES ENDE.
DANKE dafür!!

Die Story ist einfach, die Scheidungsanwälte Daniel und Audrey behaken sich ständig im Gerichtssaal, während Daniel sich schon lange in Audrey verliebt hat, streitet Audrey ihre Gefühle immer noch ab...

Der Liebesfilm ist einfach wunderbar! Natürlich werden wieder alle Klischees bedient, aber bitte, wir Mädels kaufen doch so einen Film gerade deswegen.
Am besten hat mir Brosnan gefallen, den Verliebten hat er absolut gut und glaubwürdig gespielt... seufz!

Allen Liebesfilm-Fans kann ich die DVD nur ans Herz legen, allein schon für das "zweite alternative Ende".
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. November 2005
Die Mischung aus zwei der besten Schauspielers Hollywoods in ein Film ist wirklich gelungen. Durch die witzigen Dialoge und der wirklich coolen Story, ist der Film wirklich zu empfehlen und verdient es angeschaut und bewundert zu werden.
Ein schöner Film für gemeinsame Abende!!!
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. März 2011
im Ergebnis immer wieder gleich, ob sich der Weg dorthin spektakulär (wie in vorliegendem Film) oder subtil gestaltet. Jeder wie er's mag!
Ein toller Film zum Entspannen und Schmunzeln! Ich kannte den Film schon und habe ihn gerade deswegen gekauft um mir immer und immerwieder die gezeigten Situationen ansehen zu können!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Januar 2014
Ein Film der nur so von Wortwitz sprüht!
Sehr gute Qualität auf DVD.
Die vielen messerscharfen Wortgefechte erinnern an die Serie "Das Model & der Schnüffler".
Mit diesem Film kann man wenig falsch machen, da er auch nicht ständig im Fernsehen wiederholt wird.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. September 2006
In NY treffen zwei Top-Scheidungsanwälte (gespielt von Pierce Brosnan und Julianne Moore) vor Gericht immer wieder aufeinander. Dabei schaffen sie es den jeweilig anderen vor Gericht immer wieder bloßzustellen. Dennoch scheint eine gegenseitige Anziehungskraft von vornherein nicht ganz zu leugnen. Es kommt wie es kommen muss und so werden natürlich aus Gegnern letztendlich Liebende. Die Probleme sind damit aber noch lange nicht beseitigt…

Der Film fängt gut an und es macht richtig Spaß den beiden zuzusehen, wie sie versuchen den anderen auszustechen und sich dabei gegenseitig zur Verzweiflung zu treiben.
Schade, dass es nicht so bleibt. Denn kaum ist aus der Spannung zwischen den beiden mehr geworden und sie werden ein Paar, da verflacht der Film rapide und dümpelt nur noch so dahin. Sämtlicher Humor ist plötzlich wie weggeblasen. Da macht es auch keinen Unterschied, dass beide als Liebende auch noch im Gericht im Scheidungskrieg eines Rockers und einer Modedesignerin gegeneinander antreten müssen.
Auch der kauzige Charakter von Brosnan ist auf einmal verschwunden - dabei gab das dem Ganzen bis dahin die richtige Würze.

Hätte man das Niveau der ersten Hälfte gehalten, hätte ich glatt 4 Sterne geben können.
So aber bleibt letztendlich nur seichte, jugendfreie Unterhaltung für verregnete Nachmittage. Mehr aber auch nicht.
Schade eigentlich, denn da hätte man mehr draus machen können.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Dezember 2013
superqualität,superbillig,superschnell!ein segen!meine Lieblingsfilme!!!ich werde immer wieder bestellen und meine heimvideothek füllen!die funktion wunschzettel ist etwas schwer zu verstehen.danke!bis bald dann
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

7,97 €
7,99 €
5,00 €