Kundenrezensionen

154
4,3 von 5 Sternen
Hypnotize
Format: Audio CDÄndern
Preis:4,99 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 29. November 2005
Fast ein halbes Jahr mussten Fans in aller Welt auf den 2ten Teil des Zwillingsalbum Mezmerize-Hypnotize warten. Doch das warten hat sich gelohnt, Hypnotize erfüllt die Erwartungen auf ganzer Länge. Die Songs sind mitreissend und SOAD zeigen wiederum das sie eine die wahrscheinlich beste aktuelle Alternative Band überhaupt sind. Das Album enthält wieder 12 Songs, also genausoviele wie der Zwillingsbruder. Jedoch sind die Songs zu Beginn nicht ganz so zugänglich wie auf Mezermize und treffen vorallem den Geschmack der älteren System Fans. Achtung: wer System erst seit Mezmerize mag, könnte mit diesem Album Probleme haben, da die Songs komplizierter Gestrickt sind. Nur der Titeltrack hat "Mezmerize-Stil"
Hypnotize beginnt mit Attack, einem song mit schneller harten Gitarren aber auch mit ruhigen Gesangspassagen
Dreaming ein klassischer SOAD Song mit einem schönen ruhigen Refrain
Kill Rockn Roll ist neben dem 4ten Song Hypnotize der Song, der am schnellsten ins Blut übergeht
Stealing Society und Tentative überzeugen auf voller Länge, auch hier wechseln schnelle, harte Instrumente mit rhytmischen Gesangspassagen
U-Fig beginnt mit einem herrlichen Gitarrenriff und zeigt dann die volle Gewalt von System.. ein gutes Beispiel für die Tempowechsel, die System so einzigartig machen
Holy Mountain, ein Song der an Kracher wie Aerials erinnert.. schwere Gitarren und ein eingängiger Refrain.. einer der besten Songs
Vicinity of Obscentity: ein genialer Song irgendwie, wahrscheinlich der ungewöhnlichste von SOAD; der Refrain erinnert an DISCO Music... genial, der Rest sehr experimentell
She´s like Heroin: gut, aber der gefällt am wenigsten
zum Schluß wieder 2 ruhige Balladen ohne viel Tempowechsel,
die an Lost in Hollywood auf Mezmerize erinnern.(Lonely Day und Soldier Side)
für alle die System schon vor Mezmerize gemocht haben ein Plichtkauf, andere sollten Probehörn, am besten ein paar mal..
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 20. Dezember 2005
Ich dachte ursprünglich, dass S.O.A.D jetzt langsam an den Punkt gelangen, an dem sie ihre Härte und geniale Sickness langsam gegen komerzielle, "massentaugliche" Radio-Hit-Singles eintauschen. Mezmerize war definitiv ein recht gutes Album, aber teilweise machte ich mir Gedanken über die stellenweise auftretenden "Lückenfüller", welche die Atmosphäre etwas abflachten.
Umso überraschter bin ich über Hypnotize gewesen, als "Attack" das erste mal über mein Auto-Radio donnerte.
Schnelle Riffs, überraschende (ich möchte fast schon sagen Blast-)Beat-Parts und das herrliche Geschrei von Sänger Serj.
Und "Attack ist absolut keine Ausnahme. Dieser Göttliche Refrain von "Kill Rock ´n Roll" ist einfach sagenhaft.
Später wird es wieder gewohnt sick, ja manchal fast schon zu sick, und der krönende Abschluss "Soldier Side" lassen mich vergessen, dass ich eigentlich gar kein Geld für ne neue, teure CD habe.
Aber es ist unumgänglich zu erwähnen, dass sich das Charisma von Toxicity in Hypnotizie leider viel zu selten spiegelt, was vielleicht aud daran liegen mag, dass Daron´s Stimme leider viel zu oft in den Vordergrund rückt und den meisten Stücken damit einiges an Kraft raubt. Bei Toxicitiy, war seine Stimme eher supportiver Art und schliff das ganze ab. Fürs nächste Album bitte ein wenig mehr Serj und weniger viel Daron.
Aber dennoch, es lohnt sich.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Es gibt bei "System" wieder mal nichts auszusetzen.
Diese Band schafft es wie bisher keine andere, mir alle paar Jahre (oder schneller) ein spitzenmäßiges Album zu präsentieren.
Es werden alle Stilelemente vorgetragen und sowohl ruhigere Songs wie "Lonely Day" als auch härtere Kracher ("Attack") präsentiert.
Ewiges vergleichen mit älteren Scheiben halte ich prinzipiell für schwierig und teils auch müßig - besonders bei S.O.A.D.
Diese Scheibe ist uneingschränkt empfehlenswert für diejenigen, denen diese Musikrichtung gefällt.
Anspieltipp und mein Liebling: "Holy Mountain"
Neulinge müssen sich eventuell mehrmals reinhören.
Viel Spass mit eine der interssantesten Bands der Neuzeit!
PS: Bei meinem Laptop funktionierte die Wiedergabe nicht!!!
(Es ist ein Hinweis auf der Rückseite der CD angebracht, dass es zu Problemen kommen kann - also genau prüfen vor Kauf)!)
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 26. Juli 2013
Dank der Möglichkeit in das Album reinzuhören, war es wie erwartet einfach klasse :) Auch die Download-Möglichkeit nach dem Kauf ist wirklich top.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 4. Januar 2008
Jeder der behauptet dieses Album enthält nur B-seiten des Vorgängeralbums scheint das äußerst durchdachte Prinzip nicht verstanden zu haben. System of a down ist es mit diesem Album gelungen etwas bisher in der Musikszene noch nie dagewesenes zu schaffen. Nämlich dem Zuhörer durch die relativ kurze Spielzeit die Chance und die Zeit zu geben sich in die Songs hineinzuleben und sich sein eigenes Bild zu machen. Die Elemente dieser zwei Alben reichen von den Beach Boys bis Slayer und werden natürlich vom besten Produzenten der Welt so verpackt dass man sich selbst noch in 30 Jahren darüber erfreuen wird. Alleine schon die Idee das erste Album mit dem letzen song des zweiten Albums zu koppeln zeugt von dem großem Ideenreichtum dieser für mich größten Band in diesem Genre.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 5. Juli 2013
Ich habe durch SoaD erst meine Liebe zu dieser Musik Szene entdeckt, darum habe ich mir auch die Alben gekauft.
Sie sind einfach toll!!!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 9. Oktober 2013
kann gar nicht genug davon bekommen...
Auf jeden Fall 5 Sterne wert..

und ich brauch noch 8 Wörter für die Rezension fertig
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 18. April 2014
Reingehöhrt hat mir gefallen was ich gehöhrt habe und dann habe ich es gekauft fertig !!!!!!!!!!!!!!!! tolles Album toller sound.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 8. September 2014
Super Album. Für System of a Down Fans ein muss diese Platte im Regal zu haben. Macht immer wieder Spaß die Musik zu hören.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 8. Januar 2013
Das ist ein super Album, naja wenn man Fan ist gefällt einem fast alles! Aber in diesem Fall finde ich das Album super!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Mezmerize
Mezmerize von System of a Down (Audio CD - 2005)

Toxicity
Toxicity von System of a Down (Audio CD - 2001)

System of a Down
System of a Down von System of a Down (Audio CD - 1998)